Angebot eines Partners

Der kleine Bruder - Audi 80 LS (im historischen Test)

Erstellt am 1. Dezember 1972
, Leselänge 7min
Text:
Herbert Völker
Fotos:
Audi Pressedienst 
8
Delius Klasing Verlag 
1
Archiv 
10

Zusammenfassung

Der von 1972 bis 1976 gebaute Audi 80 (Typ 80) war ein Verkaufserfolg. Und er war der Vater einer ganzen Generation von Bestsellern wie dem VW Passat, dem VW Golf und dem VW Scirocco. Mit seinen Eigenschaften - Sparsamkeit, moderner Technik, gutem Platzangebot und überlegener Fahrdynamik - traf er in den Jahren nach der Ölkrise voll ins Schwarze. Dies sah auch die Zeitschrift Auto Revue so, die bereits Ende 1972 einen Audi 80 LS testen konnte. Dieser Bericht gibt den Originalwortlaut des Tests von 1972 wieder und ergänzt ihn mit Archivbildern des frühen Audi 80 sowie einem Originalprospekt von damals.

Dieser Artikel enthält folgende Kapitel

  • Aufsehen trotz Understatement
  • Perfekt im Trend
  • Der Volkswagen-Philosophie folgend
  • Leichtgewichtsmeister
  • Kompakt, aber mit genügend Platz
  • Qualitativ hochstehend und vollausgestattet
  • Solide Motorkonstruktion mit genügend Leistung
  • Angenehm kerniges Motorgeräusch
  • Frontantrieb ohne Nachteile
  • Etwas ruppiger Federungskomfort
  • Keine wesentlichen Schwachpunkte, aber viele positive Aspekte
  • Vergleich Auto 80 L mit seinen Konkurrenten

Geschätzte Lesedauer: 7min

Leseprobe (Beginn des Artikels)

Bezüglich der technischen Details des Audi 80 verweisen wir auf unsere technische Anatomie in einer früheren Ausgabe der Auto Revue. Der im folgenden getestete Typ 80 LS ist die Luxusausführung der 1500-ccm-Version mit 75 PS. Das Basismodell 80 ist mit einer 1300er-Maschine (60 PS) ausgerüstet, das Topmodell 80 GL hat die gleiche Maschine wie unser Testwagen, leistet aber um 10 PS mehr. Die Preise der 80-Reihe reichen von 63.500.- (Audi 80 zweitürig) bis 76.800.- (80 GL zweitürig), die getestete Version kostet 72.500.-. Es mag stimmen, daß der Audi 80 solcherart auftritt, als hätte es ihn immer schon gegeben, denn er hat alle optischen Merkmale seines großen Bruders Audi 100 und löst auf recht unauffällige Art die Reihe 60/75 ab. Das Aufsehen beim Publikum — auf den zweiten Blick - ist dennoch beträchtlich: Dies ist ein Wagen, über den man diskutiert, über den man alles wissen will, ein Wagen ,der von vornherein als Erfolgsauto auftritt, von dem man annimmt, daß er ein paar Jahre lang in der Autobranche ordentlich mitspielen wird.

 
7min
Liebe Leserin, lieber Leser,
schön, dass Sie bei uns sind!

Dieser Artikel ist registrierten Lesern vorbehalten.
Melden Sie sich doch schnell an oder registrieren Sie sich innert Sekunden kostenlos.

Sie haben Benutzername und Passwort?

Sie können sich auch via Facebook anmelden

Ansonsten erstellen Sie ein neues Login:

Jetzt kostenlos registrieren und von vielen Vorteilen profitieren:

Kostenlose Registrierung
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 7min)
Zugriff auf alle 19 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Kompletter Zugriff auf über 55% aller Artikel auf zwischengas.com
Zugriff auf 80% aller Fotos anstatt nur 10% (von insgesamt über 320'000 Bilder), und in höherer Auflösung
Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 55'000+ Einträgen
Speichern Sie Artikel und Bilder in Ihrem persönlichen Archiv
Weniger Werbung
Weitere Vorteile sind hier zusammengefasst.

Geschätzte Lesedauer: 7min

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
von fi******
09.01.2020 (19:39)
Antworten
War mein(eigentlich) erstes Auto, 80 LS, senfgelb, 4.73,mit Chromstahlstossstangen/1.serie
Schöne Erinnerungen, mit 2 schwedischen Opairs nach Rimini gebolzt Im Sommer 82... Lief immer problemlos!!
von 1a******
26.06.2016 (10:58)
Antworten
Da ich stolze Besitzerin bin, habe ich mich sehr über diesen Bericht gefreut! danke.
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebote unserer Partner

Originaldokumente / Faksimile

Markenseiten

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Limousine, zweitürig, 85 PS, 1471 cm3
Limousine, zweitürig, 55 PS, 1297 cm3
Limousine, zweitürig, 75 PS, 1471 cm3
Limousine, viertürig, 55 PS, 1297 cm3
Limousine, viertürig, 75 PS, 1471 cm3
Limousine, viertürig, 85 PS, 1471 cm3
Limousine, zweitürig, 55 PS, 1297 cm3
Limousine, zweitürig, 75 PS, 1588 cm3
Limousine, zweitürig, 85 PS, 1588 cm3
Limousine, viertürig, 55 PS, 1297 cm3
Limousine, viertürig, 75 PS, 1588 cm3
Limousine, viertürig, 85 PS, 1588 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Schinznach-Dorf, Schweiz

+41564501132

Spezialisiert auf Alfa Romeo, Audi, ...

Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.