Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Bernina Gran Turismo 2019

Markenseiten

Alles über Austin
Alles über Mini

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Austin Seven (1959-1967)
Limousine, zweitürig, 34 PS, 848 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Mini Cooper 1.3i (1992-1996)
Limousine, zweitürig, 61 PS, 1273 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Mini Cooper 1.3i (1996-2000)
Limousine, zweitürig, 61 PS, 1273 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Austin Mini Van (1960-1967)
Kastenwagen, 34 PS, 848 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Austin Mini Countryman Mk I (1960-1967)
Kombi, 34 PS, 848 cm3
 
Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019: Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Der Mini Cooper im Laufe der Jahre unter der Lupe der Testredakteure

    Erstellt am 25. November 2010
    Text:
    Bruno von Rotz
    Fotos:
    Daniel Reinhard 
    (2)
    Archiv 
    (1)
     
    3 Fotogalerie

    Der Mini Cooper gab über die Jahre viel zu schreiben, und mancher Testfahrer freute sich darauf, die nächste Evolutionsstufe zu fahren und den Mini um die Ecken zu hetzen. Die hier aufgeführten Artikel geben nicht nur einen Eindruck zu den Autos, sondern vor allem auch einen Einblick in den Testmassstab und die Konkurrenz.

    AR vom 27. August 1959 - Seite 17
    Austin Front 850 und Morris 850 - ein neuer Kleinwagen der BMC mit hochinteressanten technischen Neuerungen
    “Obwohl die Konstrukteure vor allem danach strebten, einen vernünftigen Wagen zu bauen, haben sie doch zugleich auch ein kleines Automobil mit Persönlichkeit geschaffen. Es macht nämlich richtiggehend Spass, mit dem BMC um die Ecken zu huschen - er macht gerne mit, ist aber bei alledem doch ausgesprochen gutmütig. ...
    Der neue BMC 850 verfängt nicht auf den ersten Blick. Wer ihn zum ersten Mal sieht, empfindet die Form keineswegs als besonders schön. Bei näherer Betrachtung gewinnt er aber zusehends, und seine grundvernünftigen Gestaltungsmerkmale stempeln den Wagen zu einem anspruchslosen, aber dennoch sehr leistungsfähigen Kleinwagen.”

    AR vom 6. Oktober 1960 - Seite 17
    Langstreckenprüfung Nr. 122 - Austin Seven 850
     “Mag der kleine BMC nach Verbrauch, Abmessungen und Aussehen auch an die Kleinwagenklasse erinnern, so erfüllt er in allen übrigen Dingen weit höhere Ansprüche ... denn er erfüllt in glänzender Weise die Wünsche einer kaum übersehbaren Zahl von Automobilisten, die vom Familienvater über den Gewerbetreibenden bis zur autobegeisterten Jugend reichen.”

    AR vom16. April 1964 - Seite 35
    Am Lenkrad sportlicher Wagen - Austin Cooper S 1250

    “Mit dem Cooper S 1275 hat die BMC ein Fahrzeug herausgebracht, das mit seiner enormen Wendigkeit und seiner leichten Bedienbarkeit die Vorteile des Kleinwagens und mit der für sein Gewicht grossartigen Leistung und seinem überdurchschnittlichen Drehmoment gleichzeitig die Eigenschaften eines Sportwagens in sich birgt.”

    AR vom 10. Juni 1965 - Seite 19
    Am Lenkrad von Rallye-Wagen: BMC Mini Cooper S - Rakete auf Rädern
    “Auf höchster Stufe liegen die Strassenlage und die Wendigkeit des Mini. Nähert man sich einer Kurve, so placiert man den Wagen vorerst ohne Zurücknehmen des Gaspedals mittels der Lenkung. Alsdann macht man vom eigentlichen ‘Mini-Fahrstil’ Gebrauch, indem man die Drosselklappe mehr oder wenig öffnet. Drängt der Wagen nach der Kurvenaussenseite, so nimmt man das Gas etwas zurück, wonach sich die and den Antriebsrädern infolge des Durchdrehens etwas verlorgengegangenen Adhäsion wieder einstellt und dadurch der Wagen in die Kurve gezwungen werden kann”

    AR vom 2. Dezember 1965 - Seite 11
    Englisches RAC-Rallye in Schnee und Eis
    Dramatisches Finale mit knappem Sieg Aaltonens (BMC Mini Cooper) vor Makinen (Austin Healey 3000) - Wagen stossen, lautete die Parole
    “Auf der allerletzten Sonderetappe - hier hatte es endlich kein Eis mehr - flogen Makinen und Aaltonen förmlich über den Kurs. Am Ziel lagen sie bloss zwei Sekunden auseinander. Wie die Löwen hatten diese prächtigen Finnen gekämpft. ... Seit 1959 hat endlich wieder ein englischer Wagen diese Prüfung gewonnen.”

    AR vom 11. April 1968 - Seite 17
    Kurztest Austin Mini Mk. II 1000
    “Fast neun Jahre nach seinem Debüt ist der Mini genau so bemerkenswert wie einst; die ständigen Verbesserungen und die Fusion der BMC mit Leyland lassen erhoffen, dass die noch zu Kritik gebenden Punkte dieses echten Schlagers auch noch eliminiert werden."

    AR vom 23. Juli 1970 - Seite 17
    Kurztest Mini Clubman 1275 GT - GT auf kleinsten Rädern
    “Bei seinem Debüt vor 11 Jahren war der Mini ein in seiner Klasse einzig dastehender Ausbund an technischer Raffinesse und Raumausnutzung. Als Mini 1275 GT ist er besonders im Kurzstreckenverkehr noch heute seinen direkten Konkurrenten gewachsen, bei längeren Fahrten treten aber in immer stärkerem Masse Mängel und Unzulänglichkeiten in Erscheinung, welche man ihm seines recht hohen Preises wegen nicht mehr so leicht verzeihen kann.”

    AR vom 24. Januar 1974 - Seite 17
    Test Innocenti Mini Cooper 1300
    “Im aus Italien stammenden Cooper 1300 hat das englische Mini-Konzept einen neuen Höhepunkt erreicht. Es kommt in der stylistisch höchst originellen Armaturenbrettgestaltung, der reichen Ausstatttung und der - abgesehen von Details - sauberen Verarbeitung zum Ausdruck. ... Nebst brilliantem Leistungsvermögen bieter er ein ansprechendes Transportvolumen - wenn es auch für eine Ferienreise zu viert nur mit Dachgepäckträger reicht - und sogar Benzinsparmöglichkeiten.”

    Alle 3 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Keine Kommentare

     
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Markenseiten

    Alles über Austin
    Alles über Mini

    Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Austin Seven (1959-1967)
    Limousine, zweitürig, 34 PS, 848 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Mini Cooper 1.3i (1992-1996)
    Limousine, zweitürig, 61 PS, 1273 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Mini Cooper 1.3i (1996-2000)
    Limousine, zweitürig, 61 PS, 1273 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Austin Mini Van (1960-1967)
    Kastenwagen, 34 PS, 848 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Austin Mini Countryman Mk I (1960-1967)
    Kombi, 34 PS, 848 cm3
    Motorex