Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Bild (1/1): Pierce-Arrow Silver Arrow (1933) - als Lot 265 an der Versteigerung von RM/Sotheby's in Hershey 2017 (© Darin Schnabel - Courtesy of RM Sotheby's, 2017)
Fotogalerie: Nur 1 von total 139 Fotos!
138 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Artikelsammlungen zum Thema

Versteigerungs-/Auktionsberichte

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Buick Skylark (1964-1965)
Cabriolet, 210 PS, 4916 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Buick Invicta (1959)
Cabriolet, 325 PS, 6571 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Buick Special (1956)
Cabriolet, 200 PS, 5207 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Buick Roadmaster (1947-1948)
Cabriolet, 144 PS, 5241 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Buick Centurion (1971-1972)
Cabriolet, 205 PS, 7456 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Kautschuk-Klassik
 
Emil Frey Classics - Brandschutz Workshop: Emil Frey Classics - Brandschutz Workshop (kostenlos)
 
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    RM/Sotheby’s Hershey 2017 - breiter Preisrahmen für fast ausschliesslich amerikanische Autos

    9. Oktober 2017
    Text:
    Bruno von Rotz
    Fotos:
    Darin Schnabel - Courtesy of RM Sotheby's 
    (22)
    Erik Fuller - Courtesy of RM Sotheby's 
    (20)
    Courtesy of RM Sotheby's 
    (16)
    Theodore W. Pieper - Courtesy of RM Sotheby's 
    (11)
    Motorcar Studios - Courtesy of RM Sotheby's 
    (10)
    Karissa Hosek - Courtesy of RM Sotheby's 
    (9)
    Rasy Ran - Courtesy of RM Sotheby's 
    (6)
    Drew Shipley - Courtesy of RM Sotheby's 
    (6)
    Sean Smith - Courtesy of RM Sotheby's 
    (5)
    Gabor Mayer - Courtesy of RM Sotheby's 
    (4)
    Owen Fitter - Courtesy of RM Sotheby's 
    (4)
    Greg Keysar - Courtesy of RM Sotheby's 
    (3)
    Theodore W. Peiper - Courtesy of RM Sotheby's 
    (2)
    Phil Greatorex - Courtesy of RM Sotheby's 
    (2)
    David Bush - Courtesy of RM Sotheby's 
    (2)
    Rafael Martin - Courtesy of RM Sotheby's 
    (2)
    Corey Escobar - Courtesy of RM Sotheby's 
    (2)
    Patrick Ernzen - Courtesy of RM Sotheby's 
    (2)
    Patrick Ernzen - 2017 Courtesy of RM Sotheby's 
    (1)
    Theodore W Pieper - Courtesy of RM Sotheby's 
    (1)
    Josh Sweeney - Courtesy of RM Sotheby's 
    (1)
    Pepper Yandell - Courtesy of RM Sothebys 
    (1)
    Lucas Scarfone - Courtesy of RM Sotheby's 
    (1)
    TedIsGraphic - Courtesy of RM Sotheby's 
    (1)
    Teodore W. Pieper - Courtesy of RM Sotheby's 
    (1)
    Courtesy RM/Sotheby's 
    (1)
    Steve Chesler - Courtesy of RM Sotheby's 
    (1)
    Rick Minor - Courtesy of RM Sotheby's 
    (1)
    Darin Schnabel - 2017 Courtesy of RM Sotheby's 
    (1)
     
    139 Fotogalerie
    Sie sehen 1 von 139 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    138 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Die RM/Sotheby’s-Versteigerung in Hershey gehört zu den alljährlich wiederkehrenden Anlässen, die das bekannte Auktionshaus organisiert. Sympathisch daran ist, dass in Hershey für einmal vor allem alte Autos unter den Hammer kommen, während die Youngtimer und Newtimer fast komplett fehlen.

    Rolls-Royce Phantom I Tourer by Peter Thomas (1928) - als Lot 142 an der Versteigerung von RM/Sotheby's in Hershey 2017
    © Copyright / Fotograf: Drew Shipley - Courtesy of RM Sotheby's

    142 Autos, leichte Nutzfahrzeuge und Traktoren standen auf der ursprünglichen Lotliste vom 5. und 6. Oktober 2017, der Gesamtwert war auf rund USD 18,6 Millionen (EUR 15,6 Millionen, CHF 18,1 Millionen) geschätzt.

    Vier Fahrzeuge wurden dann zurückgezogen, da waren es noch 138. Von denen konnten aber beeindruckende 131 verkauft werden, womit sich der Verkaufserlös bei USD 15,8 Millionen (EUR 13,4 Millionen, CHF 15,5 Millionen) einpendelte also rund 15% unter den Erwartungen. Im Schnitt erzielte jedes Lot 94% des mittleren Estimates (Kommission mitgerechnet). Damit darf RM/Sotheby’s zufrieden sein, wenn auch gerade teurere Lots deutlich schlechter gingen.

    Amerikanische Marken dominierten

    Kaum eine Versteigerung wird derart von amerikanischen Marken dominiert wie jene von Hershey. 23 Ford, 17 Cadillac, 11 Packard, 6 Buick, 6 Chevrolet und 6 Chrysler machten schon alleine rund die Hälfte des Angebots aus. Dazu kamen viele längst verschwundene amerikanische Marken wie Cord, De Soto, Gasmobile, La Salle oder Knox.

    Chevrolet Bel Air Nomad (1955) - als Lot 144 an der Versteigerung von RM/Sotheby's in Hershey 2017
    © Copyright / Fotograf: Courtesy of RM Sotheby's

    Die Europäer ihrerseits waren klar in der Minderheit, immerhin schafft es unter anderem ein Delage (DR 70 Tourer von 1930, verkauft für USD 101’750), ein Fiat (850 Spider von 1971, verkauft für USD 24’200), ein Ferrari (330 GT von 1966, verkauft für USD 228’250) oder ein Isotta-Fraschini (siehe unten) in die Versteigerung.

    Ferrari 330 GT 2+2 Series II by Pininfarina (1966) - als Lot 148 an der Versteigerung von RM/Sotheby's in Hershey 2017
    © Copyright / Fotograf: Erik Fuller - Courtesy of RM Sotheby's

    Rund ein Drittel über dem Schätzwert

    41 Fahrzeuge konnten (inkl. Kommission) teurer verkauft werden, als es der Schätzwert erwarten liess. Den Vogel schoss dabei ein White Model 706 Yellowstone Park Tour Bus von 1937 ab, der statt USD 30’000 bis 40’000 überraschende USD 165’000 erzielte, also fast das Fünffache.

    White Model 706 Yellowstone Park Tour Bus by Bender (1937) - als Lot 123 an der Versteigerung von RM/Sotheby's in Hershey 2017
    © Copyright / Fotograf: Greg Keysar - Courtesy of RM Sotheby's

    Teurer als erwartet wurden auch ein AMC Metropolitan 1500 Convertible von 1961 (212 % des Estimates), ein Divco Model U von 1946 (169%), ein Pontiac Star Chief Custom Catalina von 1957 (161%) oder ein Ford Three-Window Coupé Hot Rod von 1932 (158%) verkauft werden.