Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Oldtimer Galerie Toffen Versteigerung Gstaad 2018: Oldtimer Galerie Toffen Versteigerung Gstaad 2018
Bild (1/1): Rolls-Royce Phantom I Etoile Town Car by Hibbard & Darrin (1928) - als Lot 143 an der RM/Sotheby's Amelia Island Versteigerung am 9. März 2018 deutlich über den Erwartungen (© Darin Schnabel - Courtesy of RM Sotheby's, 2018)
Fotogalerie: Nur 1 von total 104 Fotos!
103 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Artikelsammlungen zum Thema

Versteigerungs-/Auktionsberichte

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Rolls-Royce Corniche (1971-1987)
Coupé, 0 PS, 6750 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Rolls-Royce Corniche (1971-1987)
Cabriolet, 250 PS, 6750 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Rolls-Royce Camargue (1975-1986)
Coupé, 250 PS, 6750 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Rolls-Royce Silver Wraith (1947-1951)
Limousine, viertürig, 122 PS, 4257 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Rolls-Royce Silver Wraith (1951-1955)
Limousine, viertürig, 142 PS, 4566 cm3
 
Pantheon Basel - BMW-Sonderschau: Pantheon Basel - BMW-Sonderschau
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    RM/Sotheby’s Amelia Island 2018 - Rolls-Royce und Volkswagen schlagen Ferrari und Porsche

    11. März 2018
    Text:
    Bruno von Rotz
    Fotos:
    - Courtesy RM Sotheby's 
    (21)
    Darin Schnabel - Courtesy RM Sotheby's 
    (15)
    Erik Fuller - Courtesy RM Sotheby's 
    (14)
    Patrick Ernzen - Courtesy RM Sotheby's 
    (12)
    Ryan Merrill - Courtesy RM Sotheby's 
    (11)
    Motorcar Studios - Courtesy RM Sotheby's 
    (7)
    Greg Keysar - Courtesy RM Sotheby's 
    (7)
    Rasy Ran - Courtesy RM Sotheby's 
    (3)
    Robin Adams - Courtesy RM Sotheby's 
    (2)
    Nathan Deremer - Courtesy RM Sotheby's 
    (2)
    Nathan Leach-Proffer - Courtesy RM Sotheby's 
    (2)
    Ravi Angard - Courtesy RM Sotheby's 
    (1)
    Rick Minor - Courtesy RM Sotheby's 
    (1)
    Darin Schnabel - Courtesy of RM Sotheby's 
    (1)
    Drew Shipley - Courtesy RM Sotheby's 
    (1)
    Dan Rockafellow - Courtesy RM Sotheby's 
    (1)
    William Walker - Courtesy RM Sotheby's 
    (1)
    Andy Noggle - Courtesy RM Sotheby's 
    (1)
    Gabor Mayer - Courtesy RM Sotheby's 
    (1)
     
    104 Fotogalerie
    Sie sehen 1 von 104 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    103 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Im Ritz-Carlton wollte RM/Sotheby’s am 10. März 2018 102 Autos versteigern. Das angekündigte schlechte Wetter liess die Verantwortlichen neu disponieren und die Auktion auf den 9. März 2018 vorverschieben. Geschadet hat dies offensichtlich kaum, denn mit einem Ergebnis von fast USD 28 Millionen und 85 Prozent verkauften Fahrzeug-Lots ging die Rechnung trotzdem auf.

    Rolls-Royce Silver Cloud III Saloon (1965) - als Lot 204 an der RM/Sotheby's Amelia Island Versteigerung am 10. März 2018
    © Copyright / Fotograf: Erik Fuller - Courtesy RM Sotheby's

    Zwar musste man gegenüber den Erwartungen einige Abstriche machen, aber mit einem durchschnittlichen Verkaufspreis pro Auto von ungefähr USD 317’000 konnte ein gutes Ergebnis notiert werden.

    Europäer dominierten

    19 Porsche, 10 Ferrari, 9 Mercedes-Benz, 6 Rolls-Royce und 5 Aston Martin machten zusammen fast die Hälfte aller Autos zusammen aus. Dazu kamen weitere europäische Klassiker, so dass für amerikanische Raritäten wie Stutz, Duesenberg oder Marmon nur noch ein geringer Anteil blieb.

    Healey 2.4-Litre Westland Roadster (1948) - als Lot 142 an der RM/Sotheby's Amelia Island Versteigerung am 10. März 2018
    © Copyright / Fotograf: Ryan Merrill - Courtesy RM Sotheby's

    Allerdings lag die Verkaufsquote bei den Amerikanern mit 88 Prozent etwas höher als bei den Europäern mit 84 Prozent, was aber sicherlich teilweise auch an den No-Reserve-Anteilen lag, denn im Schnitt erreichten die Höchstgebote für die US-Autos 82 Prozent des mittleren Schätzpreis, während es bei den Europäern fast 87 Prozent waren.

    Starker Vorkriegsanteil

    Unüblich gross war der Vorkriegsanteil, der immerhin fast einen Drittel der Fahrzeuge ausmachte. Der älteste Wagen war ein Rolls-Royce Silver Ghost Roi des Belges "The Silver Fairy” von 1909, der für immerhin USD 1 bis 1,25 Millionen einen neuen Besitzer suchte, aber trotz eines Höchstgebots von USD 950’000 unverkauft blieb.

    Riley 9 Brooklands (1930) - als Lot 111 an der RM/Sotheby's Amelia Island Versteigerung am 10. März 2018
    © Copyright / Fotograf: Motorcar Studios - Courtesy RM Sotheby's

    Für sportliche Naturen war der Riley 9 Brooklands von 1930 interessant, der neue Besitzer zahlte dafür USD 240’800 (EUR 195’048 oder CHF 228’760), womit er etwa unter den Erwartungen blieb.

    24 der 30 Vorkriegsfahrzeuge konnten verkauft werden, geboten wurden durchschnittlich 83 Prozent des mittleren Schätzwerts.

    Rolls-Royce Phantom I Etoile Town Car by Hibbard & Darrin (1928) - als Lot 143 an der RM/Sotheby's Amelia Island Versteigerung am 10. März 2018
    © Copyright / Fotograf: - Courtesy RM Sotheby's

    Am überzeugendsten zog sich ein Rolls-Royce Phantom I Étoile Town Car by Hibbard & Darrin aus dem Jahr 1928 aus der Affäre, denn das Höchstgebot lag über 40 Prozent über dem mittleren Schätzwert, was einen Verkaufspreis von USD 335’000 (EUR 271’350, cHF 318’250) bedeutete.

    Angebote von Zwischengas-Spezialisten
     
    Bonhams: Bonhams Paris 2019

    Ein Viertel Youngtimer und Neoklassiker

    Am anderen Ende des Alterspektrum fanden sich 25 Autos, die nach 1988 gebaut wurden. Darunter  tummelte sich eine ganze Porsche 964 Sammlung, aber auch ein Lamborghini Diablo oder ein Aston Martin DB AR1 Zagato von 2003.

    Porsche 911 Carrera Cup (1991) - als Lot 175 an der RM/Sotheby's Amelia Island Versteigerung am 10. März 2018
    © Copyright / Fotograf: Patrick Ernzen - Courtesy RM Sotheby's

    Wie bei den Vorkriegsfahrzeugen betrug die Verkaufsquote hier 80 Prozent, die Höchstgebote lagen im Schnitt aber prozentmässig etwas höher bei den Schätzwerten als bei den Vorkriegsautos.

    Porsche 911 Turbo 3.6 (1994) - als Lot 173 an der RM/Sotheby's Amelia Island Versteigerung am 10. März 2018
    © Copyright / Fotograf: Patrick Ernzen - Courtesy RM Sotheby's

    Überflieger in dieser Gruppe war ein Porsche 911 Turbo 3.6 von 1994, der es auf immerhin USD 324’000 (EUR 262’440, CHF 307’800) brachte, deutlich mehr als erwartet.

    Der etwas andere Buggy

    Jeder kennt den Ur-Buggy von Bruce Meyers. Der Manxter 2+2 war bereit eine Design-Abwandlung, stammte aber aus demselben Haus. Durch das ungekürzte Käfer-Chassis und die fliessendere Karosserieform wirkt der Manxter eleganter, mit USD 40’000 bis 50’000 als Schätzpreis war die Popularität dieser Plastik-Volkswagen-Varianten dokumentiert.

    Meyers Manxter 2+2 (1965) - als Lot 206 an der RM/Sotheby's Amelia Island Versteigerung am 10. März 2018
    © Copyright / Fotograf: Robin Adams - Courtesy RM Sotheby's

    Der neue Besitzer war aber bereit, USD 56’000 (EUR 45’360, CHF 53’200) für den VW-Special zu bezahlen.

    Raffaele Porfido Generazione70/Mietauto Banner 2

    Rolls-Royce und Volkswagen mit überdurchschnittlichen Ergebnissen

    Analysiert man die Ergebnisse pro Marke, dann zeigen sich bei den am stärksten vertretenen Marken Ferrari und Porsche nur durchschnittliche Ergebnisse, wenn man das Höchstgebot mit dem mittleren Schätzwert vergleicht. Bei Ferrari waren die Interessenten im Schnitt bereit, 88 Prozent vom Estimate zu bieten, bei Porsche waren es 85 Prozent.

    Rolls Royce 20/25 Enclosed Limousine Sedanca by Thrupp Maberly (1933) - als Lot 131 an der RM/Sotheby's Amelia Island Versteigerung am 10. März 2018
    © Copyright / Fotograf: Darin Schnabel - Courtesy RM Sotheby's

    Da überzeugte Rolls-Royce mit 94 Prozent, aber vor allem Volkswagen mit 122 Prozent (aber geringerer menge) deutlich mehr. Im Schnitt waren es 85 Prozent, darunter lagen die fünf Vertreter von Aston Martin (83 Prozent), darüber die beiden Lamborghini (116 Prozent).

    Volkswagen Beetle Convertible by Karmann (1956) - als Lot 136 an der RM/Sotheby's Amelia Island Versteigerung am 10. März 2018
    © Copyright / Fotograf: Rasy Ran - Courtesy RM Sotheby's

    Dass Volkswagen so gut abschnitt, lag vor allem an einem Pritschen-Bus von 1961, der für USD 64’400 (EUR 52’164, CHF 61’180) verkauft wurde, während der Samba von 1964 USD 126’000 (EUR 102’060, CHF 119’700) und das Käfer Cabriolet von 1956 eindrückliche USD 72’800 (EUR 58’968, CHF 69’160) einbrachte.

    Natürlich auch Superklassiker

    Die Superklassiker fehlten natürlich bei RM in Amelia Island nicht.

    Ferrari 275 GTB b (1966) - als Lot 148 an der RM/Sotheby's Amelia Island Versteigerung am 10. März 2018
    © Copyright / Fotograf: Ryan Merrill - Courtesy RM Sotheby's

    Von Ferrari gibt es da zum Beispiel einen 275 GTB von 1966 (Schätzwert USD 2,2 bis 2,5 Millionen), für den schliesslich USD 2,2 Millionen (EUR 1,79 Millionen, CHF 2,09 Millionen) bezahlt wurden und ein 365 GTB/4 Daytona von 1972, der dem neuen Besitzer im Einklang mit der Bewertung USD 621’000 (EUR 503’010, CHF 589’950) wert war.

    Mercedes-Benz 300 SL Gullwing (1956) - als Lot 155 an der RM/Sotheby's Amelia Island Versteigerung am 10. März 2018
    © Copyright / Fotograf: Ryan Merrill - Courtesy RM Sotheby's

    Von Mercedes-Benz gab es gleich zwei 300 SL zu kaufen. Beide erreichten die Erwartungen nicht ganz. Der Flügeltürer von 1956 fand schliesslich für USD 1,08 Millionen (EUR 872’775, CHF 1, 02 Millionen) in einen neue Garage, während der Roadster von 1957 auf einen Verkaufspreis von USD 1,09 Millionen (EUR 886’140, CHF 1,04 Millionen) kam.

    Shelby 289 Cobra (1963) - als Lot 164 an der RM/Sotheby's Amelia Island Versteigerung am 10. März 2018
    © Copyright / Fotograf: Erik Fuller - Courtesy RM Sotheby's

    In derselben Preisregion war auch eine Shelby 289 Cobra von 1963 erwartet worden, sie blieb aber trotz Höchstgebot von USD 940’000 unverkauft, genauso wie ein SS 100 Jaguar 2,5 Litre von 1937, dessen Mindestpreis mit USD 340’000 nicht erreicht wurde.

    Aston Martin DB4 Series IV (1962) - als Lot 154 an der RM/Sotheby's Amelia Island Versteigerung am 10. März 2018
    © Copyright / Fotograf: Motorcar Studios - Courtesy RM Sotheby's

    Den Estimate verfehlte auch ein Aston Martin DB4 Series IV von 1962. Trotzdem wurde das sportliche Coupé für USD 765’000 (EUR 619’650, CHF 726’750) veräussert.

    Porsche 911 S (1967) - als Lot 128 an der RM/Sotheby's Amelia Island Versteigerung am 10. März 2018
    © Copyright / Fotograf: Nathan Leach-Proffer - Courtesy RM Sotheby's

    Vier der angebotenen 911-Varianten verfehlten den Mindestpreis, darunter zwei Porsche 911 Turbo S von 1993 udn 1994, aber auch ein Porsche 911 Carrera Cup von 1991 und ein 911 S von 1967. Der 911 Carrera RSR 3.8 von 1993 konnte dafür für USD 1,27 Millionen (EUR 1,03 Millionen, CHF 1,21 Millionen) in neue Hände überführt werden.

    Hundert Prozent glücklich waren die RM-Leute ob der Verschiebung und der Ergebnisse sicherlich nicht, insgesamt aber konnte ein solides Ergebnis realisiert werden, zumal es an richtigen Überfliegern im Angebot eigentlich fehlte.

    Angebotene und verkaufte Fahrzeuge

    Die folgende Tabelle listet alle angebotenen Fahrzeuge mit Schätzpreisen (Est) und Höchstgeboten (HG) in USD sowie Verkaufspreisen (VP) in USD, EUR und CHF. Die Umrechnung erfolgte zum Tageskurs von 1 USD = 0.81 EUR, respektive 1 USD = 0,95 CHF. Die Spalte “% Est” vergleicht die Höchstgebote mit dem mittleren Schätzwert. Die Höchstgebote wurden bei den verkauften Lots zurückgerechnet. Alle Angaben ohne Gewähr.

    Die Liste kann durch Klicken auf die Spaltenüberschriften nach Belieben sortiert werden.

    Lot Fahrzeug Jahr USD Est von USD Est bis USD HG USD VP CHF VP EUR VP % Est S
    106 Studebaker Champion Regal Conestoga 1955 25'000 35'000 29'500 33'040 30'727 26'762 +10.13% V
    107 Lincoln Premiere Convertible 1956 50'000 70'000 77'000 86'240 80'203 69'854 +43.73% V
    108 Austin-Healey 3000 Mk I BT7 1960 70'000 90'000 72'500 81'200 75'516 65'772 +1.5% V
    109 Mercedes-Benz 560 SL 1988 70'000 90'000 85'000 95'200 88'536 77'112 +19% V
    110 Aston Martin Virage Volante 'Wide-Body' 1993 100'000 125'000 97'500 109'200 101'556 88'452 -2.93% V
    111 Riley 9 Brooklands 1930 225'000 275'000 215'000 240'800 223'944 195'048 -3.68% V
    112 Porsche Cayman GT4 Clubsport 2016 200'000 250'000 195'000 218'400 203'112 176'904 -2.93% V
    113 BMW 2002 1972 30'000 40'000 34'000 38'080 35'414 30'844 +8.8% V
    114 Chrysler Town and Country Sedan 1947 120'000 140'000 90'000 100'800 93'744 81'648 -22.46% V
    115 Volkswagen Deluxe '21-Window' Microbus 1964 90'000 125'000 112'500 126'000 117'180 102'060 +17.21% V
    116 Auburn Eight Custom Speedster 1931 200'000 250'000 170'000 190'400 177'072 154'224 -15.38% V
    117 Packard Eight Coupe Roadster 1934 175'000 240'000 155'000 173'600 161'448 140'616 -16.34% V
    118 Toyota FJ40 Land Cruiser Soft-Top 1965 70'000 90'000 50'000 56'000 52'080 45'360 -30% V
    119 Kurtis K2 500S Roadster Continuation 1953 110'000 140'000 80'000 89'600 83'328 72'576 -28.32% V
    120 Inter 175A Berline 1957 80'000 100'000 75'000 84'000 78'120 68'040 -6.67% V
    121 Reo Royale 8-35 Convertible Coupe 1932 200'000 250'000 250'000 280'000 260'400 226'800 +24.44% V
    122 Lincoln Continental Cabriolet 1941 65'000 75'000 60'000 67'200 62'496 54'432 -4% V
    123 Rolls-Royce Silver Ghost Pall Mall Tourer by Merrimac 1922 125'000 175'000 155'000 173'600 161'448 140'616 +15.73% V
    124 Ferrari 458 Speciale 2015 370'000 420'000 340'000 379'000 352'470 306'990 -4.05% V
    125 Dino 246 GTS 1973 350'000 400'000 350'000 390'000 362'700 315'900 +4% V
    126 Mercedes-Benz SLS AMG Black Series Coupe 2014 400'000 450'000 390'000 434'000 403'620 351'540 +2.12% V
    127 Aston Martin DB6 Vantage 1967 475'000 550'000 350'000 390'000 362'700 315'900 -23.9% V
    128 Porsche 911 S 1967 250'000 300'000 200'000 N
    129 Marmon Sixteen Coupe by LeBaron 1931 700'000 900'000 950'000 1'050'000 976'500 850'500 +31.25% V
    130 Duesenberg Model A Touring by Millspaugh & Irish 1922 325'000 375'000 270'000 N
    131 Rolls-Royce 20/25 Enclosed Limousine Sedanca by Thrupp & Maberly 1933 100'000 130'000 115'000 128'800 119'784 104'328 +12% V
    132 Porsche 911 Turbo Targa 1989 150'000 200'000 107'500 120'400 111'972 97'524 -31.2% V
    133 Lamborghini LM002 1991 200'000 250'000 265'000 296'500 275'745 240'165 +31.78% V
    134 Ferrari 365 GTB/4 Daytona Berlinetta by Scaglietti 1972 525'000 575'000 560'000 621'000 577'530 503'010 +12.91% V
    135 Porsche 911 'Soft-Window' Targa 1967 100'000 120'000 115'000 128'800 119'784 104'328 +17.09% V
    136 Volkswagen Beetle Convertible by Karmann 1956 50'000 60'000 65'000 72'800 67'704 58'968 +32.36% V
    137 Ferrari 365 GTC/4 by Pininfarina 1971 260'000 290'000 230'000 N
    138 Porsche 911 Speedster 2011 250'000 300'000 255'000 285'500 265'515 231'255 +3.82% V
    139 Peugeot 205 Turbo 16 1984 200'000 250'000 140'000 156'800 145'824 127'008 -30.31% V
    140 Maserati 3500 GT Coupe Speciale by Frua 1961 550'000 700'000 470'000 N
    141 Lincoln Model KB Convertible Roadster by LeBaron 1933 175'000 250'000 160'000 179'200 166'656 145'152 -15.67% V
    142 Healey 2.4-Litre Westland Roadster 1948 200'000 250'000 195'000 218'400 203'112 176'904 -2.93% V
    143 Rolls-Royce Phantom I Étoile Town Car by Hibbard & Darrin 1928 175'000 250'000 300'000 335'000 311'550 271'350 +57.65% V
    144 Buick Super Estate Wagon 1940 175'000 225'000 130'000 145'600 135'408 117'936 -27.2% V
    145 Lincoln Model K Convertible Victoria by Brunn 1936 225'000 275'000 210'000 235'200 218'736 190'512 -5.92% V
    146 Pierce-Arrow Twelve Convertible Sedan by LeBaron 1933 275'000 350'000 300'000 335'000 311'550 271'350 +7.2% V
    147 Ferrari 250 GT Coupe by Pinin Farina 1960 600'000 750'000 650'000 720'000 669'600 583'200 +6.67% V
    148 Ferrari 275 GTB by Scaglietti 1966 2'200'000 2'500'000 2'000'000 2'205'000 2'050'650 1'786'050 -6.17% V
    149 Sunbeam Tiger Mk 1A 1966 70'000 90'000 52'500 58'800 54'684 47'628 -26.5% V
    150 Austin-Healey 100-4 BN1 1954 80'000 100'000 65'000 72'800 67'704 58'968 -19.11% V
    151 Stutz DV-32 Convertible Coupe by LeBaron 1932 600'000 700'000 490'000 544'000 505'920 440'640 -16.31% V
    152 Rolls-Royce Silver Cloud I Drophead Coupe Adaptation by H.J. Mulliner 1959 500'000 600'000 385'000 428'500 398'505 347'085 -22.09% V
    153 Isotta Fraschini Tipo 8A S Boattail Cabriolet by Castagna 1930 1'200'000 1'400'000 1'150'000 1'270'000 1'181'100 1'028'700 -2.31% V
    154 Aston Martin DB4 Series IV 1962 725'000 825'000 691'000 765'000 711'450 619'650 -1.29% V
    155 Mercedes-Benz 300 SL Gullwing 1956 1'100'000 1'300'000 975'000 1'077'500 1'002'075 872'775 -10.21% V
    156 Mercedes-Benz 300 SL Roadster 1957 1'000'000 1'200'000 990'000 1'094'000 1'017'420 886'140 -0.55% V
    157 Mercedes-Benz 220 S Cabriolet A 1958 200'000 250'000 190'000 212'800 197'904 172'368 -5.42% V
    158 Ferrari 512 BBi 1983 225'000 275'000 230'000 257'600 239'568 208'656 +3.04% V
    159 Packard Custom Eight Sport Phaeton 1931 200'000 250'000 135'000 151'200 140'616 122'472 -32.8% V
    160 Jaguar XK 120 Roadster 1950 120'000 150'000 95'000 106'400 98'952 86'184 -21.19% V
    161 Chrysler Imperial Airflow Sedan 1936 125'000 175'000 90'000 100'800 93'744 81'648 -32.8% V
    162 Duesenberg Model J Imperial Cabriolet by Hibbard & Darrin 1930 1'000'000 1'400'000 900'000 995'000 925'350 805'950 -17.08% V
    163 Packard Clipper One Eighty Convertible Victoria by Darrin 1942 375'000 450'000 360'000 401'000 372'930 324'810 -2.79% V
    164 Shelby 289 Cobra 1963 1'000'000 1'200'000 900'000 N
    165 Porsche 911 Carrera RS America 1993 200'000 250'000 170'000 190'400 177'072 154'224 -15.38% V
    166 Porsche 911 Turbo 3.3 1991 200'000 250'000 155'000 173'600 161'448 140'616 -22.84% V
    167 Porsche 911 Carrera RS 3.8 1993 1'250'000 1'500'000 1'500'000 1'655'000 1'539'150 1'340'550 +20.36% V
    168 Porsche 911 Turbo S X85 'Flachbau' 1994 600'000 800'000 590'000 654'000 608'220 529'740 -6.57% V
    169 Porsche 911 Speedster 1994 200'000 250'000 200'000 224'000 208'320 181'440 -0.44% V
    170 Porsche 911 Turbo S 'Leichtbau' 1993 1'000'000 1'200'000 860'000 N
    171 Porsche 911 Turbo 'Flat-Nose' Coupe 1989 200'000 250'000 200'000 224'000 208'320 181'440 -0.44% V
    172 Porsche 911 Turbo S X83 'Flachbau' 1994 500'000 650'000 420'000 N
    173 Porsche 911 Turbo 3.6 1994 200'000 250'000 290'000 324'000 301'320 262'440 +44% V
    174 Porsche 911 Carrera RS 1992 200'000 250'000 195'000 218'400 203'112 176'904 -2.93% V
    175 Porsche 911 Carrera Cup 1991 250'000 325'000 200'000 N
    176 Porsche 911 Carrera RSR 3.8 1993 1'200'000 1'400'000 1'150'000 1'270'000 1'181'100 1'028'700 -2.31% V
    177 Ferrari F12 Berlinetta 70th Anniversary 2017 550'000 650'000 475'000 N
    178 Lamborghini Diablo VT 6.0 SE 2001 300'000 350'000 370'000 412'000 383'160 333'720 +26.77% V
    179 Aston Martin DB AR1 Zagato 2003 300'000 350'000 275'000 307'500 285'975 249'075 -5.38% V
    180 Mercedes-Benz 280 SE 3.5 'Sunroof' Coupe 1971 150'000 200'000 140'000 156'800 145'824 127'008 -10.4% V
    181 Porsche 356 A Coupe by Reutter 1959 100'000 140'000 105'000 117'600 109'368 95'256 -2% V
    182 AC Ace 1956 375'000 425'000 325'000 362'500 337'125 293'625 -9.38% V
    183 Duesenberg Model J 'Clear-Vision' Sedan by Murphy 1929 750'000 1'000'000 675'000 N
    184 Rolls-Royce Silver Ghost Roi des Belges "The Silver Fairy" in the style of Barker 1909 1'000'000 1'250'000 940'000 N
    185 Lincoln Model KB Sport Phaeton 1932 150'000 200'000 92'500 103'600 96'348 83'916 -40.8% V
    186 Hudson Hornet Convertible Brougham 1951 140'000 180'000 65'000 72'800 67'704 58'968 -54.5% V
    187 Bentley 8-Litre Special 1931 600'000 750'000 560'000 N
    188 SS 100 Jaguar 2½-Litre Roadster 1937 400'000 500'000 340'000 N
    189 Hispano-Suiza H6C Transformable Torpedo by Hibbard & Darrin 1928 475'000 600'000 420'000 N
    190 BMW PTG M3 GT V8 Grand-Am 2001 250'000 350'000 175'000 196'000 182'280 158'760 -34.67% V
    191 Mercedes-Benz 280 SL 'Pagoda' 1968 135'000 165'000 102'500 114'800 106'764 92'988 -23.47% V
    192 Ferrari Testarossa 1988 175'000 225'000 150'000 168'000 156'240 136'080 -16% V
    193 Mercedes-Benz SLR McLaren Roadster 2009 350'000 400'000 320'000 N
    194 Volkswagen Single-Cab Pickup 1961 35'000 45'000 57'500 64'400 59'892 52'164 +61% V
    195 Studebaker Dictator Roadster 1935 65'000 85'000 57'500 64'400 59'892 52'164 -14.13% V
    196 Aston Martin 1½-Litre Mk II Sports by Bertelli 1934 225'000 275'000 220'000 246'400 229'152 199'584 -1.44% V
    197 Arnolt-Bristol Bolide Works Roadster by Bertone 1954 400'000 450'000 360'000 401'000 372'930 324'810 -5.65% V
    198 Porsche 912 1969 80'000 100'000 60'000 67'200 62'496 54'432 -25.33% V
    199 Jaguar Mark IV 3½-Litre Drophead Coupe 1948 120'000 160'000 152'500 170'800 158'844 138'348 +22% V
    200 Ferrari 330 GTC by Pininfarina 1967 475'000 550'000 460'000 511'000 475'230 413'910 -0.29% V
    201 Mercedes-Benz 190 SL 1956 140'000 160'000 122'500 137'200 127'596 111'132 -8.53% V
    202 Alfa Romeo Giulietta Spider by Pinin Farina 1959 90'000 120'000 65'000 72'800 67'704 58'968 -30.67% V
    203 Pierce-Arrow Model 31 Vestibule Suburban 1919 100'000 140'000 77'500 86'800 80'724 70'308 -27.67% V
    204 Rolls-Royce Silver Cloud III Saloon 1965 80'000 90'000 55'000 61'600 57'288 49'896 -27.53% V
    205 Maserati Quattroporte S Executive GT 2011 40'000 50'000 52'500 58'800 54'684 47'628 +30.67% V
    206 Meyers Manxter 2+2 1965 40'000 50'000 50'000 56'000 52'080 45'360 +24.44% V
    207 Chrysler Windsor Sedan 1941 12'000 18'000 13'000 14'560 13'540 11'793 -2.93% V
     

    Gratis einloggen und alle Auktionsergebnisse im Detail sehen

    Haben Sie schon einen Login für zwischengas.com?

    Melden Sie sich an (oben rechts), um die Aukionsdaten zu sehen.

    Sind Sie neu auf zwischengas.com?

    Ansonsten registrieren Sie sich einmalig neu (geht schnell und ist gratis). Danach können Sie alle Auktionsergebnisse im Detail anschauen.

    Vorteile der Detailansicht

    Die Detailansicht bringt Ihnen folgende Vorteile:

    • Grosszügige Darstellung über den ganzen Bildschirm
    • Statistik über versteigerte Marken
    • Statistik über die Jahrgänge der versteigerten Oldtimer
    • Statistik über gehandelte Preise der Auktion

    Alle Angaben ohne Gewähr
    Legende:
    Spalte S = Status:
    V = Verkauft, N = Nicht verkauft
    Z = Zurückgezogen, U = Unter Vorbehalt

    Alle 104 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Keine Kommentare

     
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Artikelsammlungen zum Thema

    Versteigerungs-/Auktionsberichte

    Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Rolls-Royce Corniche (1971-1987)
    Coupé, 0 PS, 6750 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Rolls-Royce Corniche (1971-1987)
    Cabriolet, 250 PS, 6750 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Rolls-Royce Camargue (1975-1986)
    Coupé, 250 PS, 6750 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Rolls-Royce Silver Wraith (1947-1951)
    Limousine, viertürig, 122 PS, 4257 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Rolls-Royce Silver Wraith (1951-1955)
    Limousine, viertürig, 142 PS, 4566 cm3