Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
SwissClassics Nr 71
Bild (1/2): Ferrari 250 GT SWB Berlinetta (1963) - verkauft als Lot 121 an der Gooding & Co Versteigerung von Scottsdale am 18./19. Januar 2019 (© Jensen Sutta - Courtesy Gooding & Co, 2018)
Fotogalerie: Nur 2 von total 23 Fotos!
21 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Artikelsammlungen zum Thema

Versteigerungs-/Auktionsberichte

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
Bugatti EB 110 (1991-1995)
Coupé, 560 PS, 3500 cm3
Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
Ferrari 250 GT Serie 2 Pininfarina (1959-1962)
Cabriolet, 240 PS, 2953 cm3
Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
Ferrari 250 GTE (2+2) (1960-1963)
Coupé, 235 PS, 2953 cm3
Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
Ferrari Testarossa (1984-1991)
Coupé, 390 PS, 4943 cm3
Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
Ferrari F40 (1991)
Coupé, 479 PS, 2916 cm3
 
Pantheon Basel - BMW-Sonderschau: Pantheon Basel - BMW-Sonderschau
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Ergebnisse Gooding & Co Scottsdale 2019 - die Jungen schlugen sich besser als die Alten

    21. Januar 2019
    Text:
    Bruno von Rotz
    Fotos:
    Mathieu Heurtault - Courtesy Gooding & Co 
    (8)
    Brian Henniker - Courtesy Gooding & Co 
    (5)
    Mike Maez - Courtesy Gooding & Co 
    (2)
    James Lipman - Courtesy Gooding & Co 
    (1)
    Josh Hway - Courtesy Gooding & Co 
    (1)
    Jensen Sutta - Courtesy Goodings & Co 
    (1)
    - Courtesy Gooding & Co 
    (1)
    Matt Howell - Courtesy Gooding & Co 
    (1)
    Mathieu Hertault - Courtesy Gooding & Co 
    (1)
    Jensen Sutta - Courtesy Gooding & Co 
    (1)
    Anna McGrath - Courtesy Gooding & Co 
    (1)
     
    23 Fotogalerie
    Sie sehen 2 von 23 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    21 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Gooding & Co schloss wie üblich den Reigen der Versteigerungen im Rahmen der Scottsdale-Woche ab. 124 Fahrzeuge, darunter zwei Motorräder, im Wert von USD 70,3 Millionen wurden am 18. und 19. Januar 2019 in der Scottsdale Fashion Square aufgereiht.

    85 Prozent der angebotenen Fahrzeuge konnten verkauft werden, so dass schlussendlich USD 48,2 Millionen (EUR 42,5 Millionen) zusammenkamen.

    Chevrolet Corvette 283/315 Fuel-Injected Roadster (1961) - als Lot 123 an der Gooding & Co Scottsdale Versteigerung am 18./19. Januar 2019
    © Copyright / Fotograf: - Courtesy Gooding & Co

    Im Schnitt knapp über 50 Jahre alt

    Der Altersdurchschnitt der angebotenen Fahrzeuge lag bei  knapp über 50 Jahre. Das älteste Auto war eine Benz Patent-Motorwagen Replica von 1886, der neueste Wagen ein Ferrari GTC4 Lusso von 2018.

    Generell schlugen sich die alten Autos am schlechtesten. Für die Wagen vor 1945 wurde im Schnitt nur 65 Prozent des mittleren Schätzwerts geboten. Der Benz Patentmotorwagen von 1886 als Replica beispielsweise spielte nur gerade USD 52’640 (EUR 46’323) ein, geschätzt waren USD 70’000 bis 90’000.

    Die Neo-Klassiker setzten sich da deutlich besser in Szene, hier wurden im Schnitt rund 84 Prozent des mittleren Estimates geboten. Ein Ferrari 458 Speciale von 2015 beispielsweise wurde für USD 373’500 (EUR 328’680) verkauft, ein Alfa Romeo 8C Competizione von 2008 erhielt für USD 335’000 (EUR 284’800) einen neuen Besitzer. Von den 14 modernen Klassikern konnten allerdings deren vier nicht verkauft werden.

    Die Fahrzeuge der Fünfziger- bis Achtzigerjahre erreichten im Schnitt 77 Prozent der Erwartung, bildeten mit 97 Lots aber den Grossteil des Angebots.

    Ferrari mit Höhen und Tiefen

    Mit 30 Fahrzeugen war Ferrari (inkl. zwei Dino 246 GT/GTS) die zahlenmässig stärkste Marke bei Gooding in Scottsdale. 83 Prozent der Autos aus Maranello konnten verkauft werden, im Schnitt boten die Interessenten 78 Prozent des mittleren Schätzwerts. Über die Stränge schlug dabei keines der Autos, der günstigste Wagen mit dem springenden Pferd konnte aber deutlich unter den Erwartungen gekauft werden, dabei handelte es sich um einen Ferrari 328 GTS von 1989, der auf USD 106’400 (EUR 93’632) kam.

    Ferrari 250 GT SWB Berlinetta (1963) - als Lot 121 an der Gooding & Co Scottsdale Versteigerung am 18./19. Januar 2019
    © Copyright / Fotograf: Matt Howell - Courtesy Gooding & Co

    Gleichzeitig aber waren die sechs teuersten Autos der Versteigerung Ferrari-Sportwagen. Der Ferrari 250 GT SWB von 1963 (Lot 121) wurde mit USD 7,6 Millionen (EUR 6,7 Millionen) am höchsten bewertet.

    Ferrari 250 GT Tour de France Berlinetta (1958) - als Lot 028 an der Gooding & Co Scottsdale Versteigerung am 18./19. Januar 2019
    © Copyright / Fotograf: Mathieu Heurtault - Courtesy Gooding & Co

    Der Ferrari 250 GT Tour de France von 1958 folgte mit USD 5,9 Millionen (EUR 5,2 Millionen).

    Ferrari 250 MM Vignale Spider (1953) - als Lot 042 an der Gooding & Co Scottsdale Versteigerung am 18./19. Januar 2019
    © Copyright / Fotograf: Mathieu Heurtault - Courtesy Gooding & Co

    An dritter Stelle wird ein Ferrari 250 MM Spider von 1953 mit USD 5,4 Millionen (EUR 4,8 Millionen) auf der Rangliste geführt.

    Angebote von Zwischengas-Spezialisten
     
    FridayClassic19

    Günstiger Dino - Schnäppchen oder teure Investition?

    Für nur USD 240’800 (EUR 211’904) wurde ein unrestaurierter Dino 246 GT von 1972 verkauft, der sich viele Jahre im selben Besitz befand. Was zunächst wie ein Schnäppchen tönt, könnte sich allerdings als deutlich weniger attraktiv erweisen, wenn erstmals die notwendigen Arbeiten, die nach über 20 Jahren Standzeit nötig sein könnten, bezahlt sind. Zwar wurden die Vergaser bereits revidiert, besser aber wähle wohl ein komplettes Öffnen des Motors gewesen, respektive ein grundlegende Motorrevision. Preissenkend dürfte auch gewesen sein, dass der Farbton nicht mehr der Werksauslieferung entsprach.

    Porsche mit guter Verkaufsquote

    23 Wagen von Porsche hatte Gooding im Angebot. Sie erzielten im Schnitt Gebote, die bei 77 Prozent des mittleren Estimates lagen. 21 der 23 Fahrzeuge konnten verkauft werden, was einer Verkaufsquote von 91 Prozent entspricht.

    Eigentlich Schnäppchen gab’s hier nicht, aber es fiel auf, dass doch eine ganze Reihe von 911-ern im fünfstelligen Bereich gehandelt wurden.
    Nicht verkauft wurde ein Porsche 356 A Speedster von 1956 trotz Gebot von USD 360’000. Auch ein fast neuer 997 GT2 RS von 2011 blieb (bei USD 360’000) stehen.

    Oldtimer Galerie Toffen Versteigerung Toffen März 2019: Oldtimer Galerie Toffen Versteigerung Toffen März 2019

    Zwei von drei Shelby Cobras verkauft

    Gleich drei der schnellen Roadsters von Carroll Shelby konnte Gooding anbieten. Sie lagen allesamt zwischen USD 900’000 und 1,4 Millionen, am teuersten sollte dabei die 427 von 1966 werden.

    Shelby 289 Cobra (1965) - als Lot 133 an der Gooding & Co Scottsdale Versteigerung am 18./19. Januar 2019
    © Copyright / Fotograf: Brian Henniker - Courtesy Gooding & Co

    Diese blieb aber trotz Gebot von USD 950’000 unverkauft, während die beiden 4,7-Liter-Versionen für USD 1,05 Millionen und 912’500 in eine neue Garage fanden.

    Shelby Cobra 289 (1964) - als Lot 117 an der Gooding & Co Scottsdale Versteigerung am 18./19. Januar 2019
    © Copyright / Fotograf: Mathieu Heurtault - Courtesy Gooding & Co

    Zwei von drei 300 SL mit neuen Besitzern

    Zwei Mercedes-Benz 300 SL Roadster und ein Flügeltürer ergänzten das Gooding-Angebot von Scottsdale. Sie wurden zu Preisen zwischen USD 900’000 und 2,25 Millionen angeboten, wobei der späte Roadster von 1963 mit Scheibenbremsen und nur gerade 16’000 Meilen auf dem Tacho für die Höchstnotation verantwortlich war. Mehr als USD 1,55 Millionen wollte aber kein Interessent bieten, der 63er SL blieb unverkauft.

    Mercedes-Benz 300 SL Gullwing (1955) - als Lot 039 an der Gooding & Co Scottsdale Versteigerung am 18./19. Januar 2019
    © Copyright / Fotograf: Mathieu Hertault - Courtesy Gooding & Co

    Die beiden anderen aber konnten für USD 1,435 Millionen (EUR 1,263 Millionen) im Falle des Flügeltürers und für USD 1,006 Millionen (EUR 885’280) im Falle des Roadsters von 1957 neuen Besitzern zugeführt werden.

    Exoten unter den Erwartungen

    Natürlich fehlte es bei Gooding in Scottsdale nicht an Exoten. Da wäre etwa der Aston Martin DB2/4 von 1954 zu nennen, der als von Bertone karossiertes Coupé mit Chassis-Nummer LML/765 unter den Hammer kam.

    Der Wagen wurde 1957 in Turin gezeigt. USD 600’000 bis 800’000 wurden erwartet, USD 566’000 (EUR 498’080) aber reichten für den Erwerb des Einzelstücks.

    Der ebenfalls seltene Bugatti EB110 GT von 1993 kam zwar prozentual auf ein besseres Angebot, wurde aber trotzdem nicht verkauft, weil die vorgeschlagenen USD 700’000 dem Einlieferer nicht reichten.

    Etwas besonderes war auch der Maserati 3500 GT Spider Vignale von 1960. Exakt dieser Wagen stand als Chassis 101.505 1959 als Prototyp auf dem Turiner Autosalon. Gegenüber seinen späteren Serienbrüdern unterscheidet er sich in Details. Vor einigen Jahren wurde er in Italien restauriert und sollte nun für USD 1 bis 1,2 Millionen in neue Hände übergehen. Mehr als USD 800’000 wollte aber kein Maserati-Fan bieten, so blieb der Wagen stehen.

    Caracciola Kamp 2

    Billig war kaum möglich

    Obwohl über die Hälfte der Autos ohne Mindestpreis angeboten wurden, kamen  Schnäppchenjäger kaum zum Zug. Mit USD 19’040 lag der Verkaufspreis für einen MG TD von 1951 allerdings deutlich unter den Erwartungen, genauso wie die USD 28’000 für einen Autobianchi Bianchina Trasformabile von 1960.

    Die USD 58’240, die ein VW-Porsche 914 2.0 von 1973 kostete, kann man allerdings kam als Schnäppchen bezeichnen und auch die USD 64’400 für einen VW Karmann-Ghia von 1959 nicht.

    Insgesamt konnte Gooding zwar die insgesamt hoch angesetzten Schätzwerte nicht ganz erreichen, mit einer Verkaufsquote von 81 Prozent lag man insgesamt aber nicht so schlecht, zumal die tatsächlich realisierten Verkaufspreise durchaus ansehnlich waren.

    Angebotene und verkaufte Fahrzeuge

    Die folgende Tabelle listet alle angebotenen und verkauften Fahrzeuge mit Schätzpreisen, Höchstgeboten und Verkaufspreisen. Die Preis-Umrechnung erfolgte zum am Auktionstag gültigen Tageskurs. Alle Angaben ohne Gewähr.

    Die Liste kann durch Klicken auf die Spaltenüberschriften nach Belieben sortiert werden.

    Lot Fahrzeug Jahr USD Est von USD Est bis USD HG USD VP CHF VP EUR VP % Est S
    001 Mercedes-Benz 450 SLC 1979 40'000 60'000 31'000 34'720 34'720 30'553 -30.56% V
    002 Cadillac Series 75 Eight-Passenger Sedan 1963 30'000 40'000 22'000 24'640 24'640 21'683 -29.6% V
    003 Moto Guzzi Falcone 1951 25'000 35'000 20'000 22'400 22'400 19'712 -25.33% V
    004 Porsche 914 2.0 1973 45'000 65'000 52'000 58'240 58'240 51'251 +5.89% V
    005 Ford GT 2005 250'000 300'000 250'000 280'000 280'000 246'400 +1.82% V
    006 Mercedes-Benz 300 SEL 6.3 1971 140'000 180'000 92'500 103'600 103'600 91'168 -35.25% V
    007 Alfa Romeo 8C Competizione 2008 275'000 350'000 300'000 335'000 335'000 294'800 +7.2% V
    008 Ferrari 365 GT 2+2 1970 220'000 250'000 190'000 212'800 212'800 187'264 -9.45% V
    009 Dino 246 GT 1972 275'000 325'000 215'000 240'800 240'800 211'904 -19.73% V
    010 Porsche 911 Carrera 1984 125'000 175'000 100'000 112'000 112'000 98'560 -25.33% V
    011 Mercedes-Benz 280 SE 3.5 Cabriolet 1971 275'000 350'000 210'000 235'200 235'200 206'976 -24.74% V
    012 Amphicar Model 770 1963 60'000 80'000 64'000 71'680 71'680 63'078 +2.4% V
    013 Aston Martin DB2/4 Bertone Coupé 1954 600'000 800'000 510'000 566'000 566'000 498'080 -19.14% V
    014 Yale Rear-Entrance Tonneau 1902 90'000 120'000 94'000 105'280 105'280 92'646 +0.27% V
    015 Bugatti EB110 GT 1993 850'000 950'000 700'000 N
    016 Ferrari F430 2005 150'000 200'000 135'000 151'200 151'200 133'056 -13.6% V
    017 Shelby 289 Cobra 1964 950'000 1'100'000 950'000 1'050'000 1'050'000 924'000 +2.44% V
    018 Ferrari 328 GTB 1988 100'000 130'000 75'000 84'000 84'000 73'920 -26.96% V
    019 Rolls-Royce Phantom V Coupe 1961 250'000 300'000 185'000 207'200 207'200 182'336 -24.65% V
    020 Porsche 356 A Coupe 1959 160'000 180'000 117'500 131'600 131'600 115'808 -22.59% V
    021 Mercedes-Benz 300 SL Roadster 1957 900'000 1'200'000 910'000 1'006'000 1'006'000 885'280 -4.19% V
    022 Alfa Romeo 1900C SS Coupe 1955 275'000 350'000 187'500 210'000 210'000 184'800 -32.8% V
    023 Chevrolet Camaro SS 396/375 Convertible 1967 250'000 325'000 230'000 257'600 257'600 226'688 -10.4% V
    024 Austin-Healey 100-4 BN1 1955 80'000 100'000 82'500 92'400 92'400 81'312 +2.67% V
    025 Ferrari 575 Superamerica 2005 600'000 700'000 525'000 582'500 582'500 512'600 -10.38% V
    026 Porsche 911 1965 200'000 250'000 190'000 212'800 212'800 187'264 -5.42% V
    027 Jaguar XK150 3.8-Litre Drophead Coupe 1961 125'000 175'000 190'000 212'800 212'800 187'264 +41.87% V
    028 Ferrari 250 GT Tour de France Berlinetta 1958 5'750'000 6'500'000 5'350'000 5'890'000 5'890'000 5'183'200 -3.84% V
    029 Nissan Fairlady Z 432 1970 125'000 175'000 80'000 89'600 89'600 78'848 -40.27% V
    030 Ferrari GTC4 Lusso 70th Anniversary Edition 2018 400'000 500'000 330'000 N
    031 Pontiac GTO Coupe 1964 60'000 80'000 50'000 56'000 56'000 49'280 -20% V
    032 Ferrari Testarossa 1989 250'000 300'000 197'500 221'200 221'200 194'656 -19.56% V
    033 Porsche 356 SC Cabriolet 1965 225'000 275'000 175'000 196'000 196'000 172'480 -21.6% V
    034 Ferrari 308 GTS 1982 100'000 150'000 80'000 89'600 89'600 78'848 -28.32% V
    035 Ferrari 330 GTC 1966 650'000 800'000 550'000 620'000 620'000 545'600 -14.48% V
    036 Continental Mark II 1956 110'000 140'000 90'000 100'800 100'800 88'704 -19.36% V
    037 Lamborghini 400 GT 2+2 1967 425'000 475'000 382'500 425'750 425'750 374'660 -5.39% V
    038 Ferrari 458 Speciale 2015 300'000 350'000 335'000 373'500 373'500 328'680 +14.92% V
    039 Mercedes-Benz 300 SL Gullwing 1955 1'100'000 1'400'000 1'300'000 1'435'000 1'435'000 1'262'800 +14.8% V
    040 Mercedes-Benz SLR McLaren Roadster 2008 300'000 350'000 320'000 357'000 357'000 314'160 +9.85% V
    041 Porsche 911 2.4 T Targa 1973 130'000 160'000 105'000 117'600 117'600 103'488 -18.9% V
    042 Ferrari 250 MM Spider 1953 5'500'000 6'500'000 4'900'000 5'395'000 5'395'000 4'747'600 -10.08% V
    043 Citroën SM 1971 80'000 100'000 94'000 105'280 105'280 92'646 +16.98% V
    044 Lamborghini Countach 25th Anniversary Edition 1990 275'000 350'000 245'000 274'400 274'400 241'472 -12.19% V
    045 Porsche 356 B Super 90 Roadster 1961 190'000 220'000 180'000 201'600 201'600 177'408 -1.66% V
    046 Shelby 427 Cobra 1966 1'100'000 1'400'000 950'000 N
    047 Fiat-Abarth 1000 TC Berlina 1965 80'000 100'000 65'000 72'800 72'800 64'064 -19.11% V
    048 De Tomaso Mangusta 1969 250'000 300'000 250'000 280'000 280'000 246'400 +1.82% V
    049 Ferrari 328 GTS 1989 130'000 160'000 110'000 123'200 123'200 108'416 -15.03% V
    050 Rolls-Royce Phantom I Regent 1931 250'000 325'000 187'500 N
    051 Jaguar E-Type Series I 4.2-Litre Roadster 1966 225'000 275'000 187'500 210'000 210'000 184'800 -16% V
    052 Ferrari 288 GTO 1985 2'500'000 3'000'000 2'275'000 2'507'500 2'507'500 2'206'600 -8.82% V
    053 Porsche 911 1968 125'000 175'000 90'000 100'800 100'800 88'704 -32.8% V
    054 Porsche 997 GT2 RS 2011 425'000 475'000 360'000 N
    055 Watson Indianapolis Roadster 1963 80'000 120'000 200'000 224'000 224'000 197'120 +124% V
    056 Maserati 3500 GT Spider Prototype 1960 1'000'000 1'200'000 800'000 N
    057 Toyota FJ40 Land Cruiser 1977 60'000 80'000 54'000 60'480 60'480 53'222 -13.6% V
    058 Porsche 356 A Speedster 1956 450'000 550'000 360'000 N
    059 Porsche 911 2.7 S Signature Edition 1976 90'000 120'000 65'000 72'800 72'800 64'064 -30.67% V
    060 Ferrari 330 GT 2+2 Series II 1966 300'000 375'000 240'000 N
    061 Rolls-Royce Silver Cloud III LWB Saloon 1965 100'000 130'000 75'000 84'000 84'000 73'920 -26.96% V
    062 Mercedes-Benz SLS AMG GT Roadster Final Edition 2015 250'000 325'000 220'000 246'400 246'400 216'832 -14.3% V
    063 Volkswagen Karmann Ghia 1959 50'000 70'000 57'500 64'400 64'400 56'672 +7.33% V
    064 Ferrari 512 BBi 1983 250'000 325'000 210'000 235'200 235'200 206'976 -18.19% V
    065 MG TD 1951 25'000 35'000 17'000 19'040 19'040 16'755 -36.53% V
    101 Volkswagen Type 2 Swivel-Seat Kombi 1959 50'000 70'000 37'000 41'440 41'440 36'467 -30.93% V
    102 Cadillac Series 62 Convertible Sedan 1941 75'000 95'000 76'000 85'120 85'120 74'905 +0.14% V
    103 Porsche 911 STR II 1972 Z
    104 Packard Twelve 1108 Touring 1934 300'000 350'000 180'000 201'600 201'600 177'408 -37.97% V
    105 Ferrari 250 GTE Series I 1961 300'000 400'000 280'000 313'000 313'000 275'440 -10.57% V
    106 Aston Martin DB2/4 Saloon 1954 250'000 300'000 170'000 190'400 190'400 167'552 -30.76% V
    107 Porsche 356 A Speedster 1958 350'000 425'000 290'000 324'000 324'000 285'120 -16.39% V
    108 Pontiac Star Chief Custom Catalina 1955 60'000 80'000 42'000 47'040 47'040 41'395 -32.8% V
    109 Porsche 911 R 2016 300'000 375'000 250'000 280'000 280'000 246'400 -17.04% V
    110 Benz Patent-Motorwagen Replica 1886 70'000 90'000 47'000 52'640 52'640 46'323 -34.2% V
    111 Mercedes-Benz 300 SE Cabriolet 1967 250'000 325'000 160'000 N
    112 Ferrari 330 GT 2+2 Series I 1964 200'000 250'000 145'000 162'400 162'400 142'912 -27.82% V
    113 Ferrari 512 BB 1980 250'000 325'000 190'000 N
    114 Packard Custom 8 Victoria Convertible 1949 80'000 100'000 65'000 72'800 72'800 64'064 -19.11% V
    115 Spurgin-Giovanine Roadster 1948 250'000 350'000 190'000 212'800 212'800 187'264 -29.07% V
    116 Ferrari 328 GTS 1989 140'000 180'000 95'000 106'400 106'400 93'632 -33.5% V
    117 Aston Martin DB6 Mk I Volante 1967 1'000'000 1'300'000 950'000 N
    118 Ford Mustang Boss 302 Trans-Am 1970 150'000 200'000 80'000 89'600 89'600 78'848 -48.8% V
    119 Mercedes-Benz 300 Sc Roadster 1956 900'000 1'300'000 800'000 885'000 885'000 778'800 -19.55% V
    120 Porsche 356 SC Coupe 1965 150'000 180'000 170'000 190'400 190'400 167'552 +15.39% V
    121 Ferrari 250 GT SWB Berlinetta 1963 6'000'000 8'000'000 6'900'000 7'595'000 7'595'000 6'683'600 +8.5% V
    122 Locomobile 48 Sportif 1920 180'000 220'000 100'000 112'000 112'000 98'560 -44% V
    123 Chevrolet Corvette 283/315 Fuel-Injected Roadster 1961 275'000 350'000 220'000 N
    124 Porsche 911 2.0 T 1969 125'000 150'000 85'000 95'200 95'200 83'776 -30.76% V
    125 Mercedes-Benz 300 SL Roadster 1963 1'750'000 2'250'000 1'550'000 N
    126 Porsche 930 Slantnose 1987 225'000 275'000 192'500 215'600 215'600 189'728 -13.76% V
    127 Alfa Romeo 8C Spider 2009 350'000 400'000 310'000 N
    128 Packard Twelve 1708 Convertible Sedan 1939 200'000 250'000 95'000 106'400 106'400 93'632 -52.71% V
    129 Ferrari 212 Europa Cabriolet 1952 1'900'000 2'200'000 1'750'000 1'930'000 1'930'000 1'698'400 -5.85% V
    130 Porsche 964 Carrera 4 1989 70'000 90'000 67'500 75'600 75'600 66'528 -5.5% V
    131 Bugatti Type 57 Two-Light Ventoux 1936 900'000 1'100'000 800'000 885'000 885'000 778'800 -11.5% V
    132 Porsche 356 A Convertible D 1959 220'000 260'000 200'000 224'000 224'000 197'120 -6.67% V
    133 Shelby 289 Cobra 1965 900'000 1'100'000 825'000 912'500 912'500 803'000 -8.75% V
    134 Porsche 911 E 1972 125'000 175'000 122'500 137'200 137'200 120'736 -8.53% V
    135 Ferrari 250 GT Lusso 1963 1'600'000 1'800'000 1'725'000 1'902'500 1'902'500 1'674'200 +11.91% V
    136 Mercedes-Benz 450 SEL 6.9 1977 70'000 90'000 42'000 47'040 47'040 41'395 -41.2% V
    137 Porsche 997 GT2 2008 300'000 375'000 267'500 299'250 299'250 263'340 -11.33% V
    138 Vincent Series C Black Shadow 1951 90'000 120'000 100'000 112'000 112'000 98'560 +6.67% V
    139 Chevrolet Corvette L88 Convertible 1969 500'000 600'000 340'000 N
    140 Jaguar E-Type Series II 4.2-Litre Roadster 1970 120'000 140'000 87'500 98'000 98'000 86'240 -24.62% V
    141 Porsche 911 2.4 S 1973 250'000 325'000 215'000 240'800 240'800 211'904 -16.24% V
    142 Ferrari 328 GTB 1989 120'000 140'000 95'000 106'400 106'400 93'632 -18.15% V
    143 Ferrari 275 GTB Prototype 1964 6'000'000 8'000'000 4'750'000 N
    144 Chevrolet Corvette 427/450 Roadster 1966 125'000 175'000 97'500 109'200 109'200 96'096 -27.2% V
    145 Rolls-Royce Silver Cloud I Drophead Coupe 1957 450'000 600'000 375'000 417'500 417'500 367'400 -20.48% V
    146 Willys Model 6-73 Station Wagon 1951 30'000 40'000 30'000 33'600 33'600 29'568 -4% V
    147 Ferrari 365 GTB/4 Daytona 1972 600'000 750'000 470'000 522'000 522'000 459'360 -22.67% V
    148 Porsche 912 1966 55'000 75'000 46'000 51'520 51'520 45'337 -20.74% V
    149 Jaguar E-Type Series I 3.8-Litre Roadster 1961 375'000 450'000 280'000 N
    150 Chrysler 300B 1956 120'000 140'000 50'000 56'000 56'000 49'280 -56.92% V
    151 Alfa Romeo 1900C SS Coupe 1956 400'000 450'000 285'000 N
    152 Mercedes-Benz 280 SE 3.5 Coupe 1970 100'000 125'000 62'500 70'000 70'000 61'600 -37.78% V
    153 Ferrari 250 GT Coupe 1959 600'000 700'000 540'000 599'000 599'000 527'120 -7.85% V
    154 Ferrari 575 Superamerica 2005 350'000 400'000 280'000 N
    155 Rolls-Royce 25/30 All-Weather Cabriolet 1938 125'000 175'000 80'000 89'600 89'600 78'848 -40.27% V
    156 Ferrari Scuderia Spider 16M 2009 350'000 400'000 340'000 379'000 379'000 333'520 +1.07% V
    157 Mercedes-Benz 560 SL 1986 45'000 55'000 33'500 37'520 37'520 33'017 -24.96% V
    158 Dino 246 GTS 1973 450'000 550'000 500'000 555'000 555'000 488'400 +11% V
    159 Autobianchi Bianchina Trasformabile 1960 50'000 70'000 25'000 28'000 28'000 24'640 -53.33% V
    160 Porsche 911 Carrera 1989 90'000 120'000 82'500 92'400 92'400 81'312 -12% V
     

    Gratis einloggen und alle Auktionsergebnisse im Detail sehen

    Haben Sie schon einen Login für zwischengas.com?

    Melden Sie sich an (oben rechts), um die Aukionsdaten zu sehen.

    Sind Sie neu auf zwischengas.com?

    Ansonsten registrieren Sie sich einmalig neu (geht schnell und ist gratis). Danach können Sie alle Auktionsergebnisse im Detail anschauen.

    Vorteile der Detailansicht

    Die Detailansicht bringt Ihnen folgende Vorteile:

    • Grosszügige Darstellung über den ganzen Bildschirm
    • Statistik über versteigerte Marken
    • Statistik über die Jahrgänge der versteigerten Oldtimer
    • Statistik über gehandelte Preise der Auktion

    Alle Angaben ohne Gewähr
    Legende:
    Spalte S = Status:
    V = Verkauft, N = Nicht verkauft
    Z = Zurückgezogen, U = Unter Vorbehalt

     

    Alle 23 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Alle Kommentare

     
     
    ma******:
    11.02.2019 (11:02)
    Was kommt den in GB als Steuer obendrauf . In Paris wollen die tatsächlich 20 MwSt. Auf Kauf und Auktionsgebühr. Das bei einem gebrauchten Fahrzeug.
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Artikelsammlungen zum Thema

    Versteigerungs-/Auktionsberichte

    Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
    Bugatti EB 110 (1991-1995)
    Coupé, 560 PS, 3500 cm3
    Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
    Ferrari 250 GT Serie 2 Pininfarina (1959-1962)
    Cabriolet, 240 PS, 2953 cm3
    Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
    Ferrari 250 GTE (2+2) (1960-1963)
    Coupé, 235 PS, 2953 cm3
    Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
    Ferrari Testarossa (1984-1991)
    Coupé, 390 PS, 4943 cm3
    Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
    Ferrari F40 (1991)
    Coupé, 479 PS, 2916 cm3
    JM19