Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

Genfer Autosalon 1962 - das Jahr der sportlich eleganten Neuheiten

Erstellt am 18. Februar 2012
, Leselänge 9min
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
Archiv 
114
Genfer Automobilsalon 1962 - Hallenplan Personenwagen
Simca 1000 Coupé (1962) am Genfer Automobilsalon - elegantes Coupé von Bertone, eine der Hauptattraktionen
Simca 1000 Coupé (1962) am Genfer Automobilsalon - keine Sonderkarosserie, aber ausserordentlich gelungenes Bertone-Design, das Anklänge an den ASA und NSU Sport Prinz zeigt
Abarth Fiat 1000 (1962) am Genfer Automobilsalon - Seitenprofil, rechts
AC Ace (1962) am Genfer Automobilsalon - mit Ford Zephyr Power

Zusammenfassung

Der Genfer Automobilsalon 1962 offerierte zwar weniger Neuigkeiten als andere Salons vor- und nachher, sorgte aber trotzdem für einen neuen Rekord, was die Besucheranzahl anbetraf. Das Publikum konnte vor allem im Bereich der Sportwagen noch nie gesehen Fahrzeuge bewundern, angefangen beim Simca 1000 Coupé und endend beim Ferrari Super Fast III von Pininfarina. Evolution vor Revolution schien das Motto insgesamt zu sein, entsprechend wurden in Genf viele verbesserte, aber kaum wirklich neue Fahrzeuge gezeigt. Dieser Bericht fasst das Angebot und die Neuerungen zusammen und zeigt den Genfer Salon von 1962 in über 110 Bildern.

Dieser Artikel enthält folgende Kapitel

  • Weniger Sensationen, mehr Weiterentwicklungen
  • Innen grösser als aussen - die modernen kleinen Wagen des Jahres 1962
  • Die Mittelklasse - das europäische Gegenstück zum “compact car”
  • Für Werktag und Weekend - Stationswagen im Vormarsch
  • Für jedes Budget - Sportwagen und frisierte Serienwagen
  • Eleganz und Fortschritt - die Oberklasse
  • Viel Platz und viel Leistung - Familienfahrzeuge von beiden Seiten des Ozeans
  • Ästhetik und Ausgefallenes - die Spezialkarosserien
  • Langsamer Fortschritt, fehlende Visionen?
  • Und das Zubehör
  • Weitere Informationen

Geschätzte Lesedauer: 9min

Leseprobe (Beginn des Artikels)

Das Automobiljahr 1962 stand in einem positiven Kontext, als der 32. Internationale Automobilsalon in Genf eröffnet wurde. Die Individualmotorisierung in der Schweiz schritt rasch voran, 1961 waren 107’017 neue Personenwagen in Verkehr gesetzt worden. Das Wachstum lag zwar gegenüber dem Sensationsjahr 1960 etwas zurück, aber mit 18.5% war es immer noch gross. Die führende Marke bezüglich Verkäufen im Jahr 1961 war Volkswagen gewesen, und das mit einem einzigen Modell, mehr oder weniger. 20,3% der verkauften Fahrzeuge waren VW Käfer gewesen, was gegenüber den 18.2% im Jahr zuvor sogar noch eine Steigerung bedeutete. Zweitgrösster Automobilkonzern bezüglich Neuzulassungen war 1961 General Motors (16,3%), dann folgten Ford (10,1%), Fiat (7,2%), Daimler-Benz mit Auto Union (6.8%), Peugeot (6,5%), Renault (6,4%), Citroën-Panhard (5.9%), Simca (4,5%) und schliesslich BMC (British Motor Corporation, 2,3%). Diese Gruppierungen verkörperten 86.3% der neu verkauften Fahrzeuge, sie traten mit geballter Macht in Genf an, um ihre Marktanteile zu verteidigen oder gar auszubauen.

 
9min
Liebe Leserin, lieber Leser,
schön, dass Sie bei uns sind!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Premium-Mitglieder lesbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 9min)
Zugriff auf bis zu 114 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 3
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 9min)
Zugriff auf alle 114 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 3
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 9min)
Zugriff auf alle 114 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 3
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Geschätzte Lesedauer: 9min

Bilder zu diesem Artikel

Bild Simca 1000 Coupé (1962) am Genfer Automobilsalon - elegantes Coupé von Bertone, eine der Hauptattraktionen
Bild Bristol 407 (1962) am Genfer Automobilsalon - mit neuer V8-Maschine von Chrysler
Bild Simca 1000 Coupé (1962) am Genfer Automobilsalon - keine Sonderkarosserie, aber ausserordentlich gelungenes Bertone-Design, das Anklänge an den ASA und NSU Sport Prinz zeigt
Bild Abarth Fiat 1000 (1962) am Genfer Automobilsalon - Seitenprofil, rechts
Bild AC Ace (1962) am Genfer Automobilsalon - mit Ford Zephyr Power
Bild AC Ace (1962) am Genfer Automobilsalon - 2,6 Liter-Motor vom Ford Zephyr mit bis zu 170 PS
Bild Chrysler Coronado (1962) am Genfer Automobilsalon - neu vorgestellte achtsitzige Limousine
Bild Alfa Romeo 2600 (1962) am Genfer Automobilsalon - nicht das neue Gesicht, sondern vor allem der neue Sechszylindermotor ist beachtenswert
Bild Alfa Romeo 2600 Sprint (1962) am Genfer Automobilsalon - Vorderansicht des von Bertone gestalteten Wagens
Bild Alfa Romeo Giulietta Sprint (1962) am Genfer Automobilsalon - unverändert, aber weiterhin beliebt
Bild Alfa Romeo Zagato (1962) am Genfer Automobilsalon - was ist eleganter, das feuerrote Fahrzeug oder die pelzverbrämte Frau
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebote unserer Partner

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Limousine, zweitürig, 30 PS, 697 cm3
Cabriolet, 40 PS, 697 cm3
Coupé, 30 PS, 697 cm3
Coupé, 40 PS, 697 cm3
Limousine, zweitürig, 30 PS, 697 cm3
Limousine, zweitürig, 30 PS, 697 cm3
Coupé, 40 PS, 944 cm3
Limousine, viertürig, 40 PS, 944 cm3
Coupé, 40 PS, 697 cm3
Coupé, 32 PS, 697 cm3
Limousine, zweitürig, 32 PS, 697 cm3
Coupé, 40 PS, 697 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Wollerau, Schweiz

0445103555

Spezialisiert auf Mercedes Benz, Jaguar, ...

Impression von Spezialist Oldtimerberatung.ch

Spezialist

Amtserdam, Niederlande

Spezialisiert auf Ford, Jaguar, ...

Impression von Spezialist Catawiki - Online-Auktionshaus für Oldtimer
Impression von Spezialist Catawiki - Online-Auktionshaus für Oldtimer
Impression von Spezialist Catawiki - Online-Auktionshaus für Oldtimer
Impression von Spezialist Catawiki - Online-Auktionshaus für Oldtimer

Spezialist

Prague, Tschechische Republik

+420 608 145 883

Spezialisiert auf Chevrolet, Cadillac, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Toffen, Schweiz

+41 31 819 48 41

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 566 13 70

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Impression von Spezialist Graber Sportgarage AG Münsingen
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!