Angebot eines Partners

Genfer Autosalon 1954 - Verbesserungen im Kleinen und Evolution statt Revolution

Erstellt am 17. Februar 2014
, Leselänge 7min
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
Archiv 
137

Zusammenfassung

Das Jahr 1954 war geprägt von einer Stärkung der europäischen Fahrzeugproduktion und der beginnenden Dominanz von Volkswagen auch in der Schweiz. Am Genfer Automobilsalon gab es nur eine überschaubare Zahl an Neuheiten zu sehen, darunter der erste deutsche Nachkriegs-V8, den BMW 502. Kleine Verbesserungen und Optimierungen bestimmten das Salonangebot. Zudem wurden erstmals der Mercedes Benz 220 sowie ein Reigen von Sonderkarosserien, darunter das Beutler-VW-Coupé und ein Panhard-Coupé von Ghia-Aigle, gezeigt. Deutlich erkennbar war der Trend zum Faux-Cabriolet. Diese Salon-Rückschau fasst die wichtigsten Ereignisse und Neuerscheinungen zusammen und zeigt sie auf fast 150 teilweise erstmals publizierten Bildern.

Dieser Artikel enthält folgende Kapitel

  • Konstanz und stetige Verbesserungen
  • Der erste deutsche Nachkriegs-V8
  • Der gewachsene Ponton
  • Faux-Cabriolet als amerikanischer Trend
  • Sportwagen in allen Grössen
  • Die breit aufgestellten Briten
  • Wenig Neues aus Frankreich
  • Vom italienischen Ein- zum Zwölfzylinder
  • Interessante Sonderkarosserien
  • Graduelle Verschiebungen in der Technik
  • Mehr Aussteller und mehr Besucher
  • Weitere Informationen

Geschätzte Lesedauer: 7min

Leseprobe (Beginn des Artikels)

Im Jahr 1954 lief das erste atomgetriebene Unterseeboot (in den USA) vom Stapel und das erste kommerzielle Atom-Stromkraftwerk nahm (in Russland) seinen Dienst auf. In Genf wurde die europäische Organisation für Kernforschung (CERN) gegründet. Und Texas Instrument kündigte das erste Transistorradio an. Die Welt stand also im wahrsten Sinne unter Strom, in der Automobilindustrie aber kämpfte man immer noch mit den Nachwehen des zweiten Weltkriegs und den Problemen der notwendigen Produktionssteigerung, um der Nachfrage Herr zu werden. In diesem Kontext musste wohl auch die Ankündigungen von Dr. Heinz Nordhoff von VW verstanden werden, die Preissenkungen und einen erhöhten Ausstoss zum Inhalt hatten.

 
7min
Liebe Leserin, lieber Leser,
schön, dass Sie bei uns sind!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Premium-Mitglieder lesbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 7min)
Zugriff auf bis zu 137 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 7min)
Zugriff auf alle 137 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 7min)
Zugriff auf alle 137 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Geschätzte Lesedauer: 7min

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
von MIKE DREHER
18.02.2014 (06:42)
Antworten
Der BMW 502 V8 blieb doch der einzige deutsche Wagen mit V8-Motor bis zum Mercedes 280 SEL 3,5 ca 1970?
Der 502 sei sehr störungsanfällig gewesen, sagte mir zumindest der Sohn des Vaters, der als Trauringfabrikant in Schaffhausen den einzigen 502 in der Stadt fuhr und 1960 zum MB 220 SE wechselte. Später wurde der V8 auf 3,2 Liter aufgebohrt. "Wir fuhren Deutschlands schnellste Limousine" titelte mal "ams" ca 1963. Der Wagen war jedenfalls ein Flop. BMW baute nur noch 2 Autos, den Isetta und den V8. Die Pleite war nahe. Dann kam mit dem 1500 die Wende und der Aufstieg mach ganz oben.
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebote unserer Partner

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Limousine, viertürig, 100 PS, 2580 cm3
Limousine, viertürig, 80 PS, 2195 cm3
Limousine, viertürig, 85 PS, 2195 cm3
Limousine, viertürig, 120 PS, 3168 cm3
Limousine, viertürig, 140 PS, 3168 cm3
Limousine, viertürig, 60 PS, 2197 cm3
Limousine, viertürig, 60 PS, 2197 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Wollerau, Schweiz

0445103555

Spezialisiert auf Mercedes Benz, Jaguar, ...

Spezialist

Goldenstedt, Deutschland

044428879033

Spezialisiert auf Mercedes Benz

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Amtserdam, Niederlande

Spezialisiert auf Ford, Jaguar, ...

Spezialist

Aarberg, Schweiz

0041 79 733 17 28

Spezialisiert auf Mercedes-Benz, Mercedes, ...

Spezialist

Schinznach-Dorf, Schweiz

+41564501132

Spezialisiert auf Alfa Romeo, Audi, ...

Spezialist

Oberriet SG, Schweiz

017/755 24 76

Spezialisiert auf Jaguar, Daimler, ...

Spezialist

St. Margrethen, Schweiz

071 450 01 11

Spezialisiert auf Mercedes Benz, VW, ...

Spezialist

St. Margrethen, Schweiz

+41 (0)71 450 01 11

Spezialisiert auf Mercedes Benz, VW, ...

Spezialist

Toffen, Schweiz

+41 31 819 48 41

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 566 13 70

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Muhen, Schweiz

+41793328191

Spezialisiert auf AC, Adler, ...

Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!