Ergebnisse Bonhams-Versteigerung in Scottsdale 2019 - kein euphorischer Jahresanfang

Erstellt am 21. Januar 2019
, Leselänge 6min
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
Bonhams 
149

Einmal mehr eröffnete Bonhams am 17. Januar 2019 nicht nur das Auktionsjahr 2019, sondern auch den Reigen der grossen internationalen Versteigerungen in Scottsdale. 120 interessante Autos im Wert von über USD 40 Millionen waren im Angebot.


Lister-Jaguar Sports Racer (1959) - als Lot 024 angeboten an der Bonhams Scottsdale Versteigerung am 17. Januar 2019
Copyright / Fotograf: Bonhams

Mit einem Durchschnittsalter von 51 Jahren und einer Dominanz von Autos der Marken Porsche, Mercedes-Benz, Jaguar und Ferrari gliederte sich die Bonhams-Auktion gut in den allgemeinen Trend ein. Gespannt waren Bieter und Beobachter natürlich, wie sich die Klassikerpreise generell entwickelten und ob die Schätzwerte mit entsprechenden Geboten bestätigt werden konnten.

Risikobereitschaft nicht in allen Fällen belohnt

Imposante 96 Autos, also 83 Prozent des Angebots, wurden ohne Mindestpreis angeboten. Dabei handelt es sich nicht nur um speziell günstige Klassiker, sondern auch um Autos der gehobenen Preisklasse wie Mercedes 500K oder Porsche 911 S 2.4.


Stevens-Duryea Model DD Tourer (1914) - als Lot 038 angeboten an der Bonhams Scottsdale Versteigerung am 17. Januar 2019
Copyright / Fotograf: Bonhams

Im Schnitt wurde für diese “No-Reserve-Lots” allerdings nicht weniger geboten (74,3 Prozent) als für das Gesamtangebot (knapp über 75 Prozent). Die Ausschläge waren aber enorm, denn für das älteste ohne Mindestpreis angebotene Auto, einen Stevens-Duryea Model DD Tourer von 1914 wurden nur gerade USD 65’000, also 26 Prozent des mittleren Schätzwerts, geboten, was für einen Kauf zu USD 72’800 (inkl. Kommission/Aufpreis) reichte.


Porsche 928 (1979) - als Lot 104 angeboten an der Bonhams Scottsdale Versteigerung am 17. Januar 2019
Copyright / Fotograf: Bonhams

Am anderen Ende der Skala fand sich ein Porsche 928 von 1979, der auf USD 35’000 bis 45’000 geschätzt worden war, aber für USD 61’600 (EUR 54’025) verkauft wurde.

Porsche vor Mercedes

Das Angebot war sicherlich europäisch geprägt. Das grösste Kontingent stellt Porsche mit 19 Autos, gefolgt von Mercedes-Benz mit 16, Jaguar und Ferrari mit je 8 Autos. 45 Marken sind insgesamt vertreten, viele davon nur mit einem Fahrzeug.


Mercedes-Benz 280 SE 3.5 Cabriolet (1970) - als Lot 016 angeboten an der Bonhams Scottsdale Versteigerung am 17. Januar 2019
Copyright / Fotograf: Bonhams

Für die verschiedenen Porsche-Modelle boten die Interessenten im Schnitt 79 Prozent des mittleren Schätzwerts, bei Mercedes-Benz waren es 74,2 Prozent, bei Jaguar 73,6 Prozent und bei Ferrari 78,4 Prozent.

Angebote von Zwischengas-Spezialisten
Aston Martin DB2 Vantage DHC LHD (1954)
Porsche 911 Carrera 3.2 (1987)
Porsche 911 Speedster (993) (1996)
Porsche 911 Carrera RS 2.7 Touring (1973)
0041 56 631 10 00
Bergdietikon, Schweiz

Rarer Maserati A6G/2000 Spider von Frua in neuen Händen

Nicht umsonst zierte der Maserati A6G/2000 Spider von 1951, mit einer Karosserie von Pietro Frua, das Katalogdeckblatt. Nur drei derartige Cabriolets entstanden in den Fünfzigerjahren und sie sind gern gesehene Gäste an den Schönheitskonkurrenzen dieser Welt.


Maserati A6G/2000 Spider (1951) - als Lot 054 angeboten an der Bonhams Scottsdale Versteigerung am 17. Januar 2019
Copyright / Fotograf: Bonhams

Chassis 2017 wurde u.a. in Pebble Beach, Villa d’Este und am Quail Concours gezeigt. Der nächste Besitzer soll USD 2,8 bis 3,4 Millionen aufwenden für den eleganten Maserati.

Mit USD 2,755 Millionen (EUR 2,42 Millionen, CHF 2,755 Millionen) erreichte der Maserati knapp das untere Ende des Schätzwerts als Verkaufspreis.


Fiat 1100C Spider (1946) - als Lot 058 angeboten an der Bonhams Scottsdale Versteigerung am 17. Januar 2019
Copyright / Fotograf: Bonhams

Ebenfalls verkauft werden konnte die frühe Frua-Kreation auf Basis eines Fiat 1100 C von 1946. Allerdings musste der Verkäufer hier mit deutlich weniger zufrieden sein als erwartet. USD 577’000 (EUR 506’051) betrug der Verkaufspreis, gehofft hatte man auf USD 650’000 bis 850’000.

Concours- und renngekrönter Ferrari 500 Mondial nicht verkauft

1954 entstand der Ferrari 500 Mondial Series 1 Spider mit Chassisnummer 0438 MD. Gefahren unter anderem von Phil Hill und Richie Ginther in seiner aktiven Zeit, errang der offene Sportwagen auch noch einen Kategoriensieg in Pebble Beach. Der Wagen wurde u.a. durch den Playboy Porfirio Rubirosa und James Dean, der ihn wohl gerne gekauft hätte, berühmt.


Ferrari 500 Mondial Series I Spider (1954) - als Lot 044 angeboten an der Bonhams Scottsdale Versteigerung am 17. Januar 2019
Copyright / Fotograf: Bonhams

Bei USD 3 Millionen wurden erste Gebote entgegengenommen, in Zweihunderttausenerschritten ging es bis 3,4 Millionen. Dann verlangsamte der Bieterkampf, bei exakt vier Millionen war Schluss der Fahnenstange, eindeutig nicht genug für einen Verkauf.

Grüner Porsche 904 ohne neuen Besitzer

1964 wurde der Porsche 904 mit Chassisnummer 904 012 gebaut. Wie bei den anderen Kunststoff-Sportwagen dieser Serie erhielt der Wagen einen Vierzylinder-Carrera-Motor. Dieser wurde allerdings später entfernt, soll aber noch existieren. Ersetzt wurde er durch einen Zweiliter-Sechszylinderboxer-Motor, wie ihn auch die letzten Werks-904 hatten. 904 012 wurde in den USA im Rennsport eingesetzt und soll seine aktive Karriere weitgehend unbeschadet überlebt haben.


Porsche 904 GTS (1964) - als Lot 030 angeboten an der Bonhams Scottsdale Versteigerung am 17. Januar 2019
Copyright / Fotograf: Bonhams

Jetzt waren USD 1,4 bis 1,6 Millionen angesetzt, ein sicherlich nicht bescheidener Preis für einen 904. Dies sahen offenbar auch die Bieter so, die zwar, beginnend bei 850’000 schnell in Richtung siebenstelliger Zahlen gelangten, dann aber bei USD 1,2 Millionen stoppten, was für einen Verkauf nicht reichte.

Einige Superklassiker ohne neuen Besitzer

Natürlich konnte Bonhams in Scottsdale eine beträchtliche Anzahl von Superklassikern anbieten.


Lamborghini Miura SV (1971) - als Lot 066 angeboten an der Bonhams Scottsdale Versteigerung am 17. Januar 2019
Copyright / Fotograf: Bonhams

Für einiges Interesse sorgte der Lamborghini Miura SV von 1971. Chassis 4976 hatte in seinem Leben nur gerade 18’300 Meilen zurückgelegt. Bereits im ersten Jahr war der Motor ersetzt worden. Zwar glänzte der Mittelmotorsportwagen nicht mehr im ursprünglichen Silber, aber das Blu Notte stand ihm auch ziemlich gut. Als Schätzwert waren USD 1,7 bis 2,1 Millionen angesetzt worden. Bei USD 1,5 Millionen allerdings versiegten die Gebote, der SV blieb unverkauft.


Mercedes-Benz 300SL Gullwing Coupe (1955) - als Lot 036 angeboten an der Bonhams Scottsdale Versteigerung am 17. Januar 2019
Copyright / Fotograf: Bonhams

Etwas günstiger sollte der Mercedes-Benz 300 SL von 1955 mit Chassisnummer 198.040.5500548 werden. Der silberne Flügeltürer wurde für USD 1,15 bis 1,35 Millionen angeboten. Schliesslich ging er (nach der Versteigerung) für USD 1,11 Millionen (EUR 973’513) an einen neuen Besitzer.


Maserati Ghibli SS Coupe (1972) - als Lot 035 angeboten an der Bonhams Scottsdale Versteigerung am 17. Januar 2019
Copyright / Fotograf: Bonhams

Relativ günstig konnte man mit dem Maserati Ghibli SS von 1972 zu einem Superklassiker kommen. Chassis AM115/49-2126 sollte USD 260’000 bis 300’000 kosten, komplett mit originalem Interieur und “matching numbers”. Der Kaufpreis betrug schliesslich USD 229’600 (EUR 201’368), das Höchstgebot lag nur bei 73 Prozent des mittleren Schätzwerts.


Porsche 356B Carrera 2 GS Cabriolet (1963) - als Lot 088 angeboten an der Bonhams Scottsdale Versteigerung am 17. Januar 2019
Copyright / Fotograf: Bonhams

Mit der halben Menge an Zylindern, dafür aber mit offenem Dach wusste ein Porsche 356 B Carrera 2 GS Cabriolet von 1963 zu überzeugen. Chassis 158183 war auf USD 1,1 bis 1,3 Millionen geschätzt und wurde für USD 1 Million (EUR 877’477) veräussert.

Exotisches aus aller Welt günstig zu haben

Alle Welt kennt einen 300 SL oder einen Maserati Ghibli, aber wer kennt den Sabra GT? Nur gerade 379 wurden gebaut, 171 davon in Haifa (Israel). Eine überraschend hohe Anzahl von 81 wurden nach Belgien exportiert, einer davon war Chassis GT4819. Er hat überlebt und wurde komplett restauriert.


Sabra GT Coupe (1964) - als Lot 045 angeboten an der Bonhams Scottsdale Versteigerung am 17. Januar 2019
Copyright / Fotograf: Bonhams

Mit einem Kaufpreis von USD 78’400 (EUR 68’759) wurde der Kunststoff-Sportwagen zwar den Erwartungen nicht ganz gerecht, konnte aber verkauft werden.


Crosley CD Four Super Convertible (1951) - als Lot 090 angeboten an der Bonhams Scottsdale Versteigerung am 17. Januar 2019
Copyright / Fotograf: Bonhams

Ein amerikanisches Urgestein ist der Crosley CD Four Super Convertible von 1951. Für dortige Verhältnisse war der Crosley ein Mini, aber die Autos waren innovativ. Immerhin gab es bei Crosley den ersten amerikanischen Motor mit obenliegender Nockenwelle zu kaufen. Das angebotene Exemplar mit offenem Dach sollte USD 15’000 bis 25’000 kosten, wurde aber für nur gerade USD 8960 (EUR 7858) abgegeben, wohl zum Leidwesen des Einlieferers.


Fiat Moretti 500 (1969) - als Lot 105 angeboten an der Bonhams Scottsdale Versteigerung am 17. Januar 2019
Copyright / Fotograf: Bonhams

Ähnlich klein war der Fiat Moretti 500 von 1969. Er sah wie eine geschrumpfte Kopie des Sima 1000 von Bertone aus, musste aber mit 650 cm3 und 50 PS auskommen. USD 20’000 bis 30’000 waren angesagt, USD 17’920 wurden bezahlt.


Elva Courier Roadster (1961) - als Lot 120 angeboten an der Bonhams Scottsdale Versteigerung am 17. Januar 2019
Copyright / Fotograf: Bonhams

Der letzte Wagen der Auktion von Bonhams in Scottsale war ein Elva Courier von 1961. Ausgerüstet für die Teilnahme an historischen Motorsportveranstaltungen versprach der Kunststoff-Roadster viel Spass für  einen stattlichen Schätzwert von USD 45’000 bis 55’000. Da wollten die Bieter nicht ganz mithalten, USD 18’480 reichten für den Kauf.

Wenn 70 Prozent nicht genug sind

Unter den 13 nicht verkauften Autos tummelten sich vor allem wertvolle Fahrzeuge, etwa ein Bugatti Chiron von 2018 (Höchstgebot USD 2,55 Millionen), ein Bugatti EB110 GT (USD 760’000) oder ein Aston Martin DB5 von 1965 (USD 580’000). Im Schnitt lagen die Gebote bei diesen Lots  bei 75 Prozent des mittleren Estimates, also nicht komplett ab vom Schuss.


Bugatti EB110 GT (1993) - als Lot 064 angeboten an der Bonhams Scottsdale Versteigerung am 17. Januar 2019
Copyright / Fotograf: Bonhams

Insgesamt zeichnen die Ergebnisse der Bonhams-Versteigerung ein uneinheitliches Bild. Während günstige Autos teilweise auch deutlich über den Erwartungen verkauft werden konnten, blieben Superklassiker trotz Annäherung an den Schätzwert stehen. Von Euphorie jedenfalls konnte in Scottsdale am 17. Januar 2019 nicht gesprochen werden.

Angebotene und verkaufte Fahrzeuge

Die folgende Tabelle listet alle angebotenen und verkauften Fahrzeuge mit Schätzpreisen, Höchstgeboten und Verkaufspreisen. Die Preis-Umrechnung erfolgte zum am Auktionstag gültigen Tageskurs. Alle Angaben ohne Gewähr.

Lot Fahrzeug Jahr USD Est von USD Est bis USD HG USD VP CHF VP EUR VP % Est S
001 Volvo P1800E 1972 60'000 80'000 82'000 91'840 91'840 80'819
+31.2%
V
002 MG A 1600 Roadster 1960 30'000 40'000 29'000 32'480 32'480 28'582
-7.2%
V
003 Ford Deluxe Convertible Sedan 1939 70'000 90'000 40'000 44'800 44'800 39'424
-44%
V
004 Lincoln Premiere Convertible 1956 75'000 100'000 45'000 50'400 50'400 44'352
-42.4%
V
005 Mercedes-Benz Type 230 Special Roadster 1937 200'000 250'000 150'000 168'000 168'000 147'840
-25.33%
V
006 Continental Mark II 1956 80'000 100'000 52'000 58'240 58'240 51'251
-35.29%
V
007 Nash Metropolitan Hard-Top Coupe 1959 17'000 25'000 12'000 13'440 13'440 11'827
-36%
V
008 Porsche 911 Carrera Speedster 1989 200'000 250'000 155'000 173'600 173'600 152'768
-22.84%
V
009 Bentley 3½ Litre Drophead Coupe 1934 175'000 225'000 150'000 168'000 168'000 147'840
-16%
V
010 Porsche 356B 1600 Coupe 1962 70'000 90'000 80'000 89'600 89'600 78'848
+12%
V
011 Fiat 500B Topolino Cabriolet 1948 15'000 25'000 25'000 28'000 28'000 24'640
+40%
V
012 Jaguar E-Type Series 1 3.8 Roadster 1964 220'000 260'000 175'000 196'000 196'000 172'480
-18.33%
V
013 Porsche 911 Turbo Coupe 1991 150'000 200'000 110'000 123'200 123'200 108'416
-29.6%
V
014 Jaguar E-Type Series III V12 Roadster 1973 90'000 110'000 55'000 61'600 61'600 54'208
-38.4%
V
015 Chevrolet Corvette 365 HP 327 "Fuelie" 1963 130'000 160'000 115'000 128'800 128'800 113'344
-11.17%
V
016 Mercedes-Benz 280 SE 3.5 Cabriolet 1970 325'000 375'000 325'000 362'500 362'500 319'000
+3.57%
V
017 Jaguar XK120 Roadster 1950 120'000 150'000 85'000 95'200 95'200 83'776
-29.48%
V
018 Austin-Healey 100M BN2 Le Mans 1956 180'000 220'000 160'000
N
019 Mercedes-Benz 280 SL 1970 100'000 140'000 90'000 100'800 100'800 88'704
-16%
V
020 BMW M6 1987 70'000 90'000 65'000 72'800 72'800 64'064
-9%
V
021 Bentley Azure Convertible 1996 50'000 70'000 65'000 72'800 72'800 64'064
+21.33%
V
022 Pontiac GTO Hardtop 1967 30'000 40'000 38'000 42'560 42'560 37'452
+21.6%
V
023 Alpina-BMW V8 Roadster 2003 175'000 225'000 128'000 143'360 143'360 126'156
-28.32%
V
024 Lister-Jaguar Sports Racer 1959 2'000'000 2'600'000 1'450'000
N
025 Chrysler Town & Country Convertible 1948 110'000 140'000 67'500 75'600 75'600 66'528
-39.52%
V
026 Ferrari 365 GT 2+2 1970 175'000 225'000 177'500 198'800 198'800 174'944
-0.6%
V
027 Porsche 356A 1600 Speedster 1956 375'000 450'000 325'000 362'500 362'500 319'000
-12.12%
V
028 Ford Mustang Boss 302 Sportsroof 1970 50'000 75'000 45'000 50'400 50'400 44'352
-19.36%
V
029 Simca 1000 Coupe 1967 25'000 35'000 22'000 24'640 24'640 21'683
-17.87%
V
030 Porsche 904 GTS 1964 1'400'000 1'600'000 1'200'000
N
031 Porsche 930 Turbo Slant Nose Cabriolet 1989 175'000 250'000 205'000 229'600 229'600 202'048
+8.05%
V
032 Mercedes-Benz 500K Four-Passenger Tourer 1934 1'000'000 1'400'000 750'000 830'000 830'000 730'400
-30.83%
V
033 Ford Thunderbird 1957 60'000 80'000 47'500 53'200 53'200 46'816
-24%
V
034 BMW Z3 M Coupe 2002 50'000 70'000 50'000 56'000 56'000 49'280
-6.67%
V
035 Maserati Ghibli SS COUPE 1972 260'000 300'000 205'000 229'600 229'600 202'048
-18%
V
036 Mercedes-Benz 300 SL Gullwing 1955 1'150'000 1'350'000 1'050'000 1'110'000 1'110'000 976'800
-11.2%
V
037 Packard Twin-Six Coupe Roadster 1932 300'000 400'000 190'000 212'800 212'800 187'264
-39.2%
V
038 Stevens-Duryea Model DD Tourer 1914 200'000 300'000 65'000 72'800 72'800 64'064
-70.88%
V
039 Packard Super Eight Coupe Roadster 1932 200'000 250'000 182'500 204'400 204'400 179'872
-9.16%
V
040 AC Ace-Bristol 1957 300'000 375'000 240'000
N
041 Maserati Indy 4900 1971 90'000 110'000 75'000 84'000 84'000 73'920
-16%
V
042 Mercedes-Benz 280 SE 3.5 Coupé 1971 150'000 180'000 115'000
N
043 Ferrari 328 GTB 1987 140'000 180'000 85'000 95'200 95'200 83'776
-40.5%
V
044 Ferrari 500 Mondial Series I Spider 1954 4'000'000
N
045 Sabra GT Coupe 1964 80'000 100'000 70'000 78'400 78'400 68'992
-12.89%
V
046 MG C Roadster 1969 25'000 40'000 22'500 25'200 25'200 22'176
-22.46%
V
047 BMW Isetta 300 1956 20'000 30'000 22'500 25'200 25'200 22'176
+0.8%
V
048 Porsche 911S 2.4 Coupé 1973 140'000 180'000 117'500 131'600 131'600 115'808
-17.75%
V
049 Ferrari 575M Maranello 2003 110'000 130'000 100'000 112'000 112'000 98'560
-6.67%
V
050 Willys-Overland CJ-2A Jeep 1946 25'000 35'000 18'000 20'160 20'160 17'740
-32.8%
V
051 Mercedes-Benz E500 1994 70'000 90'000 76'000 85'120 85'120 74'905
+6.4%
V
052 Mercedes-Benz 220 Cabriolet B 1952 110'000 140'000 92'500 103'600 103'600 91'168
-17.12%
V
053 Jaguar XK140 SE Drophead Coupe 1957 90'000 120'000 75'000 84'000 84'000 73'920
-20%
V
054 Maserati A6G/2000 Spider Frua 1951 2'800'000 3'400'000 2'500'000 2'755'000 2'755'000 2'424'400
-11.13%
V
055 Shelby GT350 Fastback 1968 80'000 110'000 65'000 72'800 72'800 64'064
-23.37%
V
056 Citroën DS 19 Décapotable 1964 150'000 200'000 190'000 212'800 212'800 187'264
+21.6%
V
057 Alfa Romeo Giulia 1300 ti 1966 40'000 55'000 32'500 36'400 36'400 32'032
-23.37%
V
058 Fiat 1100C Spider Frua 1946 650'000 850'000 520'000 577'000 577'000 507'760
-23.07%
V
059 Jaguar E-Type Series III V12 Roadster 1974 75'000 100'000 58'000 64'960 64'960 57'164
-25.76%
V
060 Mercedes-Benz 280 SL 1968 75'000 100'000 67'000 75'040 75'040 66'035
-14.24%
V
061 Moretti 1200 Sport Spider 1955 750'000 850'000 570'000
N
062 Shelby GT350SR Fastback (Jg. Ca.) 1966 125'000 175'000 75'000 84'000 84'000 73'920
-44%
V
063 Devin Special (Jg. Ca.) 1959 50'000 70'000 36'000 40'320 40'320 35'481
-32.8%
V
064 Bugatti EB110 GT 1993 800'000 1'000'000 760'000
N
065 Volkswagen Type 2 Microbus Deluxe 1963 150'000 200'000 170'000 190'400 190'400 167'552
+8.8%
V
066 Lamborghini Miura SV 1971 1'700'000 2'100'000 1'500'000
N
067 Aston Martin DB5 Sports Saloon 1965 700'000 800'000 580'000
N
068 Porsche 912 Coupe 1967 70'000 90'000 55'000 61'600 61'600 54'208
-23%
V
069 Cadillac Eldorado Biarritz Convertible 1960 90'000 120'000 70'000 78'400 78'400 68'992
-25.33%
V
070 Lamborghini Jalpa 1988 65'000 85'000 61'000 68'320 68'320 60'121
-8.91%
V
071 Porsche 914 1.8 1975 20'000 25'000 17'500 19'600 19'600 17'248
-12.89%
V
072 Porsche 356A T2 1600 Speedster 1958 250'000 300'000 199'000 222'880 222'880 196'134
-18.95%
V
073 Bugatti Chiron 2018 2'800'000 3'300'000 2'550'000
N
074 Jaguar E-Type Series 1 3.8 Roadster 1963 175'000 225'000 115'000 128'800 128'800 113'344
-35.6%
V
075 Mercedes-Benz 190 SL 1961 140'000 170'000 120'000 134'400 134'400 118'272
-13.29%
V
076 Jaguar SS100 2½-LITER ROADSTER 1937 330'000 370'000 295'000 329'500 329'500 289'960
-5.86%
V
077 Morgan +4 Roadster 1953 50'000 70'000 35'000 39'200 39'200 34'496
-34.67%
V
078 Porsche 911T Targa 1971 90'000 110'000 57'500 64'400 64'400 56'672
-35.6%
V
079 Alfa Romeo Giulietta Sprint 1958 60'000 80'000 57'500 64'400 64'400 56'672
-8%
V
080 Land Rover Series IIA 88" Hardtop 1965 25'000 35'000 28'000 31'360 31'360 27'596
+4.53%
V
081 Mercedes-Benz 230 SL 1965 75'000 100'000 57'500 64'400 64'400 56'672
-26.4%
V
082 Fiat-Abarth Berlina 750 Derivazione 1959 15'000 25'000 20'000 22'400 22'400 19'712
+12%
V
083 Dodge Shelby Charger 1983 15'000 20'000 24'000 26'880 26'880 23'654
+53.6%
V
084 Bugatti Type 46 'Superprofilée' Coupe 1931 750'000 1'000'000 620'000
N
085 Ferrari Testarossa 1988 100'000 125'000 77'500 86'800 86'800 76'384
-22.84%
V
086 Alpina-BMW Z1 Roadster 1991 140'000 180'000 95'000 106'400 106'400 93'632
-33.5%
V
087 Porsche 928 GTS 1993 100'000 125'000 90'000 100'800 100'800 88'704
-10.4%
V
088 Porsche 356B Carrera 2 GS Cabriolet 1963 1'100'000 1'300'000 905'000 1'000'500 1'000'500 880'440
-16.62%
V
089 Mercedes-Benz Type 230B Cabriolet B 1938 100'000 150'000 72'500 81'200 81'200 71'456
-35.04%
V
090 Crosley CD Four Super Convertible 1951 15'000 25'000 8000 8960 8960 7884
-55.2%
V
091 Toyota FJ45 'Troopy' 1983 60'000 85'000 77'500 86'800 86'800 76'384
+19.72%
V
092 Mercedes-Benz 280 SL 1969 75'000 100'000 62'000 69'440 69'440 61'107
-20.64%
V
093 Chevrolet Corvette 1959 110'000 130'000 60'000 67'200 67'200 59'136
-44%
V
094 Shelby Series 1 1999 100'000 125'000 100'000 112'000 112'000 98'560
-0.44%
V
095 Nissan Skyline R32 GT-R 1989 65'000 85'000 70'000 78'400 78'400 68'992
+4.53%
V
096 Fiat-Abarth 1000TC Berlina Corsa 1967 40'000 50'000 15'000 16'800 16'800 14'784
-62.67%
V
097 Cadillac Eldorado Convertible 1976 35'000 50'000 52'000 58'240 58'240 51'251
+37.04%
V
098 Ferrari 360 Modena 1999 60'000 90'000 78'000 87'360 87'360 76'876
+16.48%
V
099 Ford Mustang Shelby GT500 "Green Hornet" re-creation 1968 60'000 80'000 62'500 70'000 70'000 61'600
+0%
V
100 Chevrolet Corvette 327/365HP "Fuelie" Roadster 1965 115'000 135'000 97'500 109'200 109'200 96'096
-12.64%
V
101 Ferrari 330GT 2+2 Coupe 1965 230'000 280'000 180'000
N
102 Porsche 912 Outlaw 911R Tribute 1969 65'000 85'000 42'000 47'040 47'040 41'395
-37.28%
V
103 Ford Mustang Shelby GT500 Super Snake 2008 50'000 75'000 35'000 39'200 39'200 34'496
-37.28%
V
104 Porsche 928 1979 35'000 45'000 55'000 61'600 61'600 54'208
+54%
V
105 Fiat Moretti 500 1969 20'000 30'000 16'000 17'920 17'920 15'769
-28.32%
V
106 Porsche 911 Carrera 2 Cabriolet 1991 35'000 45'000 36'000 40'320 40'320 35'481
+0.8%
V
107 Mercedes-Benz 190E 2.3-16 1987 35'000 45'000 34'000 38'080 38'080 33'510
-4.8%
V
108 Mercedes-Benz 280 SE Cabriolet to 3.5 Spec 1970 180'000 220'000 173'000 193'760 193'760 170'508
-3.12%
V
109 Alfa Romeo Giulietta Spider Veloce 1960 100'000 130'000 85'000 95'200 95'200 83'776
-17.22%
V
110 Cadillac Series 60 Convertible Sedan 1937 50'000 75'000 38'000 42'560 42'560 37'452
-31.9%
V
111 Ford Thunderbird 1955 35'000 45'000 26'000 29'120 29'120 25'625
-27.2%
V
112 Porsche 930 Turbo Cabriolet 1989 140'000 180'000 126'000 141'120 141'120 124'185
-11.8%
V
113 Ferrari 456 GTA 1998 45'000 65'000 44'000 49'280 49'280 43'366
-10.4%
V
114 Porsche 912 Coupe 1966 60'000 80'000 44'000 49'280 49'280 43'366
-29.6%
V
115 Morris Minor 1000 1965 15'000 20'000 5000 5600 5600 4928
-68%
V
116 Mercedes-Benz 560SL 1986 35'000 45'000 18'000 20'160 20'160 17'740
-49.6%
V
117 Fiat-Abarth 595SS Tribute 1974 15'000 25'000 15'000 16'800 16'800 14'784
-16%
V
118 Porsche 968 1994 55'000 75'000 54'500 61'040 61'040 53'715
-6.09%
V
119 Jaguar XJ-S V12 Convertible 1990 25'000 42'000 40'000 44'800 44'800 39'424
+33.73%
V
120 Elva Courier Roadster 1961 45'000 55'000 16'500 18'480 18'480 16'262
-63.04%
V

Alle Angaben ohne Gewähr

Legende:

  • Spalte S = Status:
    V = Verkauft, N = Nicht verkauft
    Z = Zurückgezogen, U = Unter Vorbehalt

 

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
von ar******
22.01.2019 (11:12)
Antworten
Der entzückende Crosley ging für gerade mal für 7.884,- weg? Ich hatte auf das obere Ende des Estimates getippt und daher nicht mitgeboten. So ein Jammer!
Na. dann kann ich jetzt ausgiebig das Privileg genießen, dass der Mensch das einzige Lebewesen ist, das sich über sich selbst ärgen kann.... MIST!
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Altendorf/SZ, Schweiz

055 451 01 01

Spezialisiert auf Maserati, Ferrari

Spezialist

Schinznach-Dorf, Schweiz

+41564501132

Spezialisiert auf Alfa Romeo, Audi, ...

Spezialist

Köln, Deutschland

+49-151-401 678 08

Spezialisiert auf Maserati, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Oberriet SG, Schweiz

017/755 24 76

Spezialisiert auf Jaguar, Daimler, ...

Spezialist

Schoten, Belgien

+32 475 42 27 90

Spezialisiert auf Lola, De Tomaso, ...

Spezialist

Toffen, Schweiz

+41 31 819 48 41

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 566 13 70

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Muhen, Schweiz

+41793328191

Spezialisiert auf AC, Adler, ...

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.