Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
xpertcenter AG: Die XpertCenter AG - Ihr Outsourcingpartner rund um die Schadenbearbeitung
Bild (1/1): Katalog Artcurial Automobiles Sur Les Champs 14 (© Artcurial, 2018)
Fotogalerie: Nur 1 von total 79 Fotos!
78 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Markenseiten

Alles über VW

Artikelsammlungen zum Thema

Versteigerungs-/Auktionsberichte

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
Facel Vega Facel II (1961-1964)
Coupé, 355 PS, 6286 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Facel Vega Facellia F2 (1961-1963)
Cabriolet, 126 PS, 1647 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Facel Vega Facellia F2 (1961-1963)
Coupé, 126 PS, 1647 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
VW Käfer 1302 LS Cabriolet (1970-1972)
Cabriolet, 50 PS, 1584 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
VW Käfer 1302 (1970-1972)
Limousine, zweitürig, 34 PS, 1192 cm3
 
SC-Abo-Kampagne
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Artcurial Sur Les Champs 14 2018 - umkämpfte Facel Vega, enttäuschende Superklassiker

    5. November 2018
    Text:
    Bruno von Rotz
    Fotos:
    Artcurial 
    (79)
     
    79 Fotogalerie
    Sie sehen 1 von 79 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    78 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Am 4. November 2018 hielt Artcurial die bereits zur Tradition gewordene Versteigerung in der Nähe der Avenue des Champs-Élysées in Paris bereits zum 14. Mal ab. 78 Fahrzeuge waren gemeldet, 74 kamen unter den Hammer, darunter drei Motorräder.

    73 Prozent der Lots (54 Fahrzeuge) wurden erfolgreich verkauft, was in Summe einen Umsatz von EUR 4,7 Millionen (CHF 5,4 Millionen) bedeutete. EUR 87’548 oder CHF 99’805 wurden im Schnitt bezahlt, die Höchstgebote erreichten im Durchschnitt 81 Prozent des mittleren Schätzwerts.

    Zum Auftakt das Käfer Cabriolet von Sylvie Vartan

    Mit einigen Minuten Verzögerung begann die Versteigerung, wie immer mit einem gut gelaunten Hervé Poulain als Auktionator. Als erstes Fahrzeug wurde ein schwarzes VW Käfer 1302 LS Cabriolet von 1972 angeboten, das einst der Sängerin Sylvia Vartan gehörte. Die Künstlerin war mit Johnny Hallyday verheiratet und füllte in den Sechziger- und Siebzigerjahren auch grosse Stadien.

    Volkswagen Coccinelle 1302 LS cabriolet (1972) - als Lot 01 an der Versteigerung von Artcurial "Sur Les Champs 14" am 4. November 2018
    © Copyright / Fotograf: Artcurial

    Der Promibonus wirkte zumindest teilweise, das Cabriolet wurde für EUR 29'000 (CHF 33’060) verkauft, womit der mittlere Schätzpreis um rund 45 Prozent übertroffen wurde.

    Der Ford Mustang aus dem Lelouch-Film “Un homme et une femme”

    Im Jahr 1966 machte Claude Lelouch den Mustang in Frankreich mit dem Film “Un homme et une femme” berühmt. 20 Jahre später drehte der Regisseur einen Nachfolgerfilm mit dem Titel ““Un homme et une femme - 20 ans déjà” und darin trat ein weisses Mustang Cabriolets mit Chassisnummer 6T08K218776 aus dem Jahr 1966 auf.

    Ford Mustang 289 GT Cabriolet (1966) - als Lot 71 an der Versteigerung von Artcurial "Sur Les Champs 14" am 4. November 2018
    © Copyright / Fotograf: Artcurial

    Der Mustang wurde nun für EUR 40’000 bis 50’000 angeboten. Ganz soviel war dann für einen Zuschlag nicht nötig, die glückliche Käuferin bezahlte schliesslich EUR 37’120 (CHF 42’316).

    Angebote von Zwischengas-Spezialisten
     
    Oldtimer Galerie Toffen Versteigerung Gstaad 2018: Oldtimer Galerie Toffen Versteigerung Gstaad 2018

    Relativ junge Autos

    Mit einem durchschnittlichen Alter von 46 Jahren waren die angebotenen Fahrzeuge vergleichsweise jung. Der älteste Wagen war ein Delaunay-Belleville von 1911, der jüngste ein Aston Martin Rapide von 2010.

    Delaunay-Belleville HB4 Phaeton 22 CV (1911) - als Lot 11 an der Versteigerung von Artcurial "Sur Les Champs 14" am 4. November 2018
    © Copyright / Fotograf: Artcurial

    Beide schlugen sich gut, der Delaunay-Belleville wurde für EUR 87’000 (CHF 99’179) verkauft, der Aston Martin für EUR 88’160 (CHF 100’502).
    Autos der Sechziger- und Siebzigerjahre waren besonders zahlreich vorhanden.

    Aston Martin Rapide (2010) - als Lot 34 an der Versteigerung von Artcurial "Sur Les Champs 14" am 4. November 2018
    © Copyright / Fotograf: Artcurial

    Breites Markenangebot

    31 Marken umfasst das Spektrum in Paris am 4. November 2018. Ferrari war mit sechs Wagen vertreten, dazu kam noch ein Dino 208 GT4, der sehr günstig an einen neuen Besitzer ging.

    Ferrari Testarossa (1991) - als Lot 63 an der Versteigerung von Artcurial "Sur Les Champs 14" am 4. November 2018
    © Copyright / Fotograf: Artcurial

    Ein Testarossa und ein 365 GT 2+2 blieben stehen, während der angebotene 348 TB deutlich über dem Schätzwert in neue Hände fand.

    Ferrari 348 TB (1992) - als Lot 61 an der Versteigerung von Artcurial "Sur Les Champs 14" am 4. November 2018
    © Copyright / Fotograf: Artcurial

    Mercedes-Benz, Alfa Romeo und Bentley waren mit je fünf Autos vertreten, BMW, Maserati und Porsche mit vier. Nur jeweils ein Auto trug das Markenzeichen von Buick, De Tomaso, Fiat, Peugeot oder VW.

    Heel Banner 2: Heel Oldtimer

    Sechs Facel Vega

    Mit sechs ihrer legendären Luxus-GTs war die Marke Facel Vega besonders stark vertreten.

    Sie schnitten sehr unterschiedlich ab. Während die mit Volvo-Motoren ausgerüsteten Facel III Versionen (ein Coupé und ein Cabriolet) die Schätzwerte deutlich übertrafen, fanden sich für den FV4 mit amerikanischem V8-Motor und das Facellia Cabriolet 1960 mit dem selbstentwickelten Vierzylinder keine Käufer.

    Facel Vega Facel III Cabriolet (1964) - als Lot 06 an der Versteigerung von Artcurial "Sur Les Champs 14" am 4. November 2018
    © Copyright / Fotograf: Artcurial

    Gut liess sich das Facel II Coupé von 1962 verkaufen, es erzielte EUR 266’800 (CHF 304’152) und lag damit rund 16 Prozent über dem mittleren Estimate.

    Facel Vega HK500 (HK1) (1961) - als Lot 09 an der Versteigerung von Artcurial "Sur Les Champs 14" am 4. November 2018
    © Copyright / Fotograf: Artcurial

    Auch der rare HK500 (HK1) von 1961 wurde veräussert, mit EUR 104’400 (CHF 119’015) lag der Verkaufspreis knapp unter den Erwartungen.

    Französische Spezialitäten

    Zu den Facels kamen noch weitere Spezialitäten französischer Herstellers. Insbesondere der Ligier JS2 von 1974 mit dem Maserati-V6-Motor stiess, angestachelt durch Poulain, auf einiges Interesse und wurde schliesslich für EUR 78’880 (CHF 89’923) verkauft.

    Ligier JS2 (1974) - als Lot 24 an der Versteigerung von Artcurial "Sur Les Champs 14" am 4. November 2018
    © Copyright / Fotograf: Artcurial

    Eine andere französische Rarität war der Salmson 13 CV S-4 E von 1950. Das Nachkriegscabriolet mit Cotal-Getriebe wurde vor einigen Jahren restauriert und präsentierte sich in gutem Allgemeinzustand. EUR 60’000 bis 80’000 erschienen daher durchaus realistisch.

    Salmson 13cv S-4 E (1950) - als Lot 10 an der Versteigerung von Artcurial "Sur Les Champs 14" am 4. November 2018
    © Copyright / Fotograf: Artcurial

    Geboten wurden aber nur EUR 50’000, was aber trotzdem zum Zuschlag und einem Verkaufspreis von EUR 58’000 (CHF  66’120) reichte.

    Von gänzlich anderem Naturell war der Renault Spider aus dem Jahr 1997, der ohne die meist montierte Frontscheibe und in der rarsten roten Lackierung angeboten wird.

    Renault Spider (1997) - als Lot 54 an der Versteigerung von Artcurial "Sur Les Champs 14" am 4. November 2018
    © Copyright / Fotograf: Artcurial

    EUR 35’000 bis 50’000 waren für den Wagen mit bisher zwei Besitzern und 17’000 km auf dem Tacho angesetzt. Geboten wurden schliesslich EUR 32’000, womit der Spider für EUR 37’120 oder CHF 42’316 in neue Hände überging.

    Gemischte Ergebnisse für Superklassiker

    Natürlich konnte Artcurial in Paris auch einige Superklassiker anbieten angeführt von einem Mercedes-Benz 300 SL Roadster von 1957 stehen. Der sehr frühe offene SL (Chassis 198.042.7500093 ) wurde einst an den späteren König Hasan den Zweiten von Marokko ausgeliefert. Juan Manuel Fangio fuhr ihn einst in Tanger an einer Veranstaltung.

    Mercedes-Benz 300 SL roadster (1957) - als Lot 44 an der Versteigerung von Artcurial "Sur Les Champs 14" am 4. November 2018
    © Copyright / Fotograf: Artcurial

    Geschätzt auf EUR 900’000 bis 1,1 Millionen reichte schliesslich ein Höchstgebot von EUR 800’000 für den Kauf, was mit Kommission/Aufpreis EUR 928’000 oder CHF 1,06 Millionen bedeutete.

    Ebenfalls zu den Superklassikern gehört der BMW 328. Das Exemplar mit Chassisnummer 85105 aus dem Jahr 1937 lief ursprünglich in Deutschland und nahm auch an diversen Wettbewerben teil. Jetzt sollte der Roadster für EUR 550’000 bis 750’000 einen neuen Besitzer finden.

    BMW 328 roadster (1937) - als Lot 39 an der Versteigerung von Artcurial "Sur Les Champs 14" am 4. November 2018
    © Copyright / Fotograf: Artcurial

    Ganz so viel wurde nicht geboten, aber der 328 wurde schliesslich für EUR 580’000 oder CHF 661’200 veräussert.

    Trotz seinem noch jugendlichen Alter darf sich auch der in nur 500 Exemplaren produzierte Mercedes-Benz 190E 2.5-16 Evo II von 1990 einen Superklassiker nennen. EUR 130’000 bis 180’000 liess der Schätzpreis noch Luft für Phantasie, zumal der Kilometerstand noch unter 100’000 lag.

    Mercedes-Benz 190 E 2.5-16 EVO II (1990) - als Lot 43 an der Versteigerung von Artcurial "Sur Les Champs 14" am 4. November 2018
    © Copyright / Fotograf: Artcurial

    Geboten wurde schliesslich aber nur EUR 110’000, was für einen Verkauf nicht reichte.

    Etwas Besonderes war der blaue Porsche 911 S 2.4 von 1972. Ein derartiges Auto sei heute fast unmöglich zu finden, schliesslich befand er sich bis heute in erster Hand und war komplett original.

    Porsche 911 2.4S (1972) - als Lot 46 an der Versteigerung von Artcurial "Sur Les Champs 14" am 4. November 2018
    © Copyright / Fotograf: Artcurial

    Trotzdem wollten die Bieter nicht über EUR 135’000 gehen, was dem Einlieferer offenbar nicht genug war.

    Jaguar E-Type Coupé 4.2 Série 1 (1967) - als Lot 76 an der Versteigerung von Artcurial "Sur Les Champs 14" am 4. November 2018
    © Copyright / Fotograf: Artcurial

    Besser lief es für die beiden Jaguar E-Type. Während der späte S1 als Coupé von 1967 für EUR 81’200 verkauft werden konnte, bezahlte der neue Besitzer des S3 V12 Cabriolets von 1972 EUR 61’480.

    Jaguar XK 150 3,4 L Cabriolet (1958) - als Lot 35 an der Versteigerung von Artcurial "Sur Les Champs 14" am 4. November 2018
    © Copyright / Fotograf: Artcurial

    Auch alle XK-Modelle konnten, wenn auch zu vergleichsweise günstigen Preisen, in neue Hände übergeführt werden.

    Die beiden Maserati-Modelle Indy und Ghibli waren noch vor Versteigerungsbeginn zurückgezogen worden.

    SC-Abo-Kampagne

    Französische Heckklappen-Sportler

    Für eine gänzlich andere Klientel waren sicherlich die beiden Beiträge Frankreichs zum Thema sportliche Heckklappen-Kompaktwagen der Achtziger- und Neunzigerjahre gedacht. Sowohl der Peugeot 205 GTI von 1985 als auch der Renault Super 5 GT Turbo von 1989 wurden vom Zustand her als sehr gut beschrieben und wiesen Kilometerstände nur knapp jenseits von 100’000 auf.

    Peugeot 205 GTI 1.6L (1985) - als Lot 52 an der Versteigerung von Artcurial "Sur Les Champs 14" am 4. November 2018
    © Copyright / Fotograf: Artcurial

    Schliesslich wurden für den Peugeot EUR 16’240 (CHF 18’513) und für den Renault EUR 14’500 (CHF 16’530) bezahlt, nicht ganz soviel wie erhofft.

    Drei No-Reserve-Lots nicht verkauft

    Normalerweise würde man erwarten, dass Fahrzeuge ohne Mindestpreis, und von diesen gab es immerhin 19 Stück und damit einen Viertel des Angebots, auch verkauft werden können. Doch gleich in mehreren Fällen wollten die Bieter dem aufgerufenen Startpreis nicht folgen.

    Fiat 124 A Coupé Eveline Vignale (1969) - als Lot 16 an der Versteigerung von Artcurial "Sur Les Champs 14" am 4. November 2018
    © Copyright / Fotograf: Artcurial

    Weder das Fiat 124 A Coupé Eveline von Vignale aus dem Jahr 1969, das als Restaurierungsbasis angeboten wurde (Startpreis EUR 12’000), noch der Buick Estate Wagon von 1974 sowie der Porsche 914/6 von 1970 (Startpreis 30’000) fanden das Interesse der Bieter.

    Porsche 914/6 (1970) - als Lot 78 an der Versteigerung von Artcurial "Sur Les Champs 14" am 4. November 2018
    © Copyright / Fotograf: Artcurial

    Beim Porsche erstaunte dies ganz besonders, gelten doch die Sechszylinder-Modelle als gute Investitionen und attraktive Sportwagen. Als letztes Lot hatte der Wagen aber damit zu kämpfen, dass wohl ein Teil der Bieter bereits den Raum verlassen hatte.

    Die ganze Veranstaltung dauerte ziemlich genau 2,5 Stunden und in Summe dürften die Organisatoren mit dem Ergebnis zufrieden gewesen sein, auch wenn doch immerhin 20 Fahrzeuge, darunter etwa die rare Alfa Romeo 1900 TI Super Limousine von 1955, der Ford Capri 2600 RS von 1972 oder der Hummer H1 von 2002,  nicht verkauft werden konnten.

    Ford Capri 2600 RS (1972) - als Lot 22 an der Versteigerung von Artcurial "Sur Les Champs 14" am 4. November 2018
    © Copyright / Fotograf: Artcurial

    Angebotene und verkaufte Fahrzeuge

    Die folgende Tabelle listet alle angebotenen und verkauften Fahrzeuge mit Schätzpreisen, Höchstgeboten und Verkaufspreisen. Die Preis-Umrechnung erfolgte zum am Auktionstag gültigen Tageskurs. Alle Angaben ohne Gewähr.

    Die Liste kann durch Klicken auf die Spaltenüberschriften nach Belieben sortiert werden.

    Lot Fahrzeug Jahr EUR Est von EUR Est bis EUR HG EUR VP CHF VP % Est S
    01 VW Käfer 1302 LS Cabriolet (ex Sylvie Vartan) 1972 15'000 25'000 25'000 29'000 33'060 +45% V
    02 Bentley Type R 1953 20'000 30'000 21'000 24'360 27'770 -2.56% V
    03 Kawasaki 1000 Z1R 1978 8000 12'000 9000 10'440 11'901 +4.4% V
    04 Kawasaki Z650B 1977 4000 6000 4000 4640 5289 -7.2% V
    05 Honda S800 Racing MKII 1968 75'000 95'000 62'000 71'920 81'988 -15.39% V
    06 Facel Vega Facel III Cabriolet 1964 35'000 50'000 68'000 78'880 89'923 +85.6% V
    07 Facel Vega Facel II 1962 180'000 280'000 230'000 266'800 304'152 +16% V
    08 Facel Vega Facel III Coupé 4 places 1964 25'000 40'000 38'000 44'080 50'251 +35.63% V
    09 Facel Vega HK500 (HK1) 1961 90'000 130'000 90'000 104'400 119'015 -5.09% V
    10 Salmson 13cv S-4 E 1950 60'000 80'000 50'000 58'000 66'120 -17.14% V
    11 Delaunay-Belleville HB4 Phaeton 22CV 1911 90'000 120'000 75'000 87'000 99'179 -17.14% V
    12 Rolls Royce 20 HP Cabriolet Binder 1928 60'000 80'000 68'000 78'880 89'923 +12.69% V
    13 Alfa Romeo 2600 Spider Touring 1962 55'000 75'000 48'000 55'680 63'475 -14.34% V
    14 Alfa Romeo Giulietta Ti 1960 20'000 30'000 15'000 17'400 19'836 -30.4% V
    15 Alfa Romeo 1900 TI Super 1955 80'000 100'000 68'000 N
    16 Fiat 124 A Coupé Eveline par Vignale 1969 14'000 18'000 N
    17 Ferrari 365 GT 2+2 1969 200'000 250'000 170'000 N
    18 Maserati 125 Tipo T2 1955 12'000 16'000 14'000 16'240 18'513 +16% V
    19 Maserati Indy 1973 55'000 75'000 Z
    20 Maserati Bora 4,7L 1972 150'000 180'000 130'000 N
    21 Alfa Romeo Montreal 1973 55'000 70'000 50'000 58'000 66'120 -7.2% V
    22 Ford Capri 2600 RS 1972 40'000 60'000 36'000 N
    23 Citroën SM injection 1973 60'000 80'000 52'000 N
    24 Ligier JS2 1974 70'000 90'000 68'000 78'880 89'923 -1.4% V
    25 Citroën DS 19 cabriolet Chapron Palm Beach 1965 180'000 260'000 146'000 169'360 193'070 -23.02% V
    26 Facel Vega Facellia Cabriolet 1960 35'000 45'000 31'000 N
    27 Facel Vega FV4 1958 180'000 210'000 140'000 N
    28 Triumph TR3A 1959 35'000 50'000 29'000 33'640 38'349 -20.85% V
    29 Jaguar XK 140 MC Cabriolet 1956 95'000 115'000 84'000 97'440 111'081 -7.2% V
    30 Triumph TR6 1974 20'000 30'000 16'000 18'560 21'158 -25.76% V
    31 Austin-Healey 3000 MKII BT7 1962 60'000 80'000 54'000 62'640 71'409 -10.51% V
    32 Bentley Corniche Convertible 1981 55'000 70'000 55'000 63'800 72'732 +2.08% V
    33 Bentley Continental R 1997 35'000 40'000 33'000 38'280 43'639 +2.08% V
    34 Aston Martin Rapide 2010 75'000 95'000 76'000 88'160 100'502 +3.72% V
    35 Jaguar XK 150 3,4 L Cabriolet 1958 60'000 90'000 62'000 71'920 81'988 -4.11% V
    36 Austin-Healey 3000 MkI BN7 1960 70'000 90'000 55'000 N
    37 BMW 320i 1981 8000 12'000 8000 9280 10'579 -7.2% V
    38 BMW Z1 1989 35'000 50'000 32'000 37'120 42'316 -12.66% V
    39 BMW 328 Roadster 1937 550'000 750'000 500'000 580'000 661'200 -10.77% V
    40 BMW 327/28 Cabriolet 1939 220'000 260'000 180'000 N
    41 Mercedes-Benz 280 SL 1980 20'000 30'000 19'000 22'040 25'125 -11.84% V
    42 Mercedes-Benz 450 SEL 6.9L 1977 25'000 35'000 26'000 30'160 34'382 +0.53% V
    43 Mercedes-Benz 190 E 2.5-16 EVO II 1990 130'000 180'000 110'000 N
    44 Mercedes-Benz 300 SL Roadster 1957 900'000 1'100'000 800'000 928'000 1'057'920 -7.2% V
    45 Mercedes-Benz 190 SL 1961 115'000 135'000 100'000 N
    46 Porsche 911 2.4S 1972 150'000 200'000 135'000 N
    47 Porsche 944 Turbo Cup 1988 60'000 80'000 50'000 N
    48 Porsche 964 Carrera 2 Speedster modifié 993 1994 150'000 200'000 120'000 N
    49 Maserati Ghibli 4,9L SS 1970 180'000 240'000 Z
    50 De Tomaso Pantera GTS 1975 80'000 110'000 70'000 81'200 92'567 -14.53% V
    51 Lamborghini Diablo SV 1999 200'000 250'000 210'000 243'600 277'704 +8.27% V
    52 Peugeot 205 GTI 1.6L 1985 15'000 20'000 14'000 16'240 18'513 -7.2% V
    53 Renault Super 5 GT Turbo 1989 15'000 20'000 12'500 14'500 16'530 -17.14% V
    54 Renault Spider 1997 35'000 50'000 32'000 37'120 42'316 -12.66% V
    55 Alfa Romeo Giulietta Spider 1962 50'000 60'000 45'000 52'200 59'507 -5.09% V
    56 Austin-Healey Sprite MK1 1959 15'000 25'000 12'000 13'920 15'868 -30.4% V
    57 Jaguar XK120 SE Roadster 1954 80'000 100'000 78'000 90'480 103'147 +0.53% V
    58 Dino 208 GT4 1976 40'000 60'000 28'000 32'480 37'027 -35.04% V
    59 Ferrari 308 GTS 1979 60'000 80'000 52'000 60'320 68'764 -13.83% V
    60 Lamborghini Urraco P300 1976 90'000 110'000 95'000 110'200 125'627 +10.2% V
    61 Ferrari 348 TB 1992 30'000 40'000 38'000 44'080 50'251 +25.94% V
    62 Ferrari 328 GTB 1988 90'000 120'000 79'000 91'640 104'469 -12.72% V
    63 Ferrari Testarossa 1991 90'000 120'000 80'000 N
    64 Ferrari 360 Modena Spider F1 2003 55'000 70'000 48'000 N
    65 Bentley Arnage Green Label RHD 1998 20'000 30'000 Z
    66 Aston Martin DB7 Vantage Volante 2000 50'000 70'000 50'000 58'000 66'120 -3.33% V
    67 Bentley Brooklands 2009 140'000 180'000 115'000 133'400 152'076 -16.62% V
    68 Buick Estate Wagon Fisher 1974 12'000 18'000 N
    69 Chevrolet Blazer M-1009 ex. US Marines 1983 12'000 18'000 9000 10'440 11'901 -30.4% V
    70 Hummer H1 4 portes hardtop 2002 85'000 125'000 N
    71 Ford Mustang 289 GT Cabriolet 1966 40'000 50'000 32'000 37'120 42'316 -17.51% V
    72 Chevrolet Corvette C2 Sting Ray cabriolet 1963 60'000 80'000 45'000 52'200 59'507 -25.43% V
    73 Jeep Grand Wagoneer 1990 50'000 70'000 45'000 52'200 59'507 -13% V
    74 Rolls Royce Silver Cloud III 1965 40'000 60'000 Z
    75 Citroën 2 CV AZ Torpedo avec remorque Blereau 1960 10'000 20'000 16'000 18'560 21'158 +23.73% V
    76 Jaguar E-Type Coupé 4.2 Série 1 1967 80'000 100'000 70'000 81'200 92'567 -9.78% V
    77 Jaguar E-Type V12 Roadster 1972 55'000 70'000 53'000 61'480 70'087 -1.63% V
    78 Porsche 914/6 1970 50'000 70'000 N
     

    Gratis einloggen und alle Auktionsergebnisse im Detail sehen

    Haben Sie schon einen Login für zwischengas.com?

    Melden Sie sich an (oben rechts), um die Aukionsdaten zu sehen.

    Sind Sie neu auf zwischengas.com?

    Ansonsten registrieren Sie sich einmalig neu (geht schnell und ist gratis). Danach können Sie alle Auktionsergebnisse im Detail anschauen.

    Vorteile der Detailansicht

    Die Detailansicht bringt Ihnen folgende Vorteile:

    • Grosszügige Darstellung über den ganzen Bildschirm
    • Statistik über versteigerte Marken
    • Statistik über die Jahrgänge der versteigerten Oldtimer
    • Statistik über gehandelte Preise der Auktion

    Alle Angaben ohne Gewähr
    Legende:
    Spalte S = Status:
    V = Verkauft, N = Nicht verkauft
    Z = Zurückgezogen, U = Unter Vorbehalt

     

    Alle 79 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Keine Kommentare

     
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Markenseiten

    Alles über VW

    Artikelsammlungen zum Thema

    Versteigerungs-/Auktionsberichte

    Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
    Facel Vega Facel II (1961-1964)
    Coupé, 355 PS, 6286 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Facel Vega Facellia F2 (1961-1963)
    Cabriolet, 126 PS, 1647 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Facel Vega Facellia F2 (1961-1963)
    Coupé, 126 PS, 1647 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    VW Käfer 1302 LS Cabriolet (1970-1972)
    Cabriolet, 50 PS, 1584 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    VW Käfer 1302 (1970-1972)
    Limousine, zweitürig, 34 PS, 1192 cm3
    xpertcenter AG: Die XpertCenter AG - Ihr Outsourcingpartner rund um die Schadenbearbeitung