Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

Vor 120 Jahren wurde Enzo Ferrari geboren

Erstellt am 20. Februar 2018
, Leselänge 3min
Text:
FCE Media
Fotos:
FCE Media 
8

Das Museo Enzo Ferrari feiert das Jubiläum mit einer Fotoausstellung.

Bild Enzo Ferrari an der Targa Florio (1920)
Enzo Ferrari an der Targa Florio (1920)

Am 18. Februar 1898 wurde Enzo Anselmo Ferrari als Sohn von Alfredo und Adalgisa geboren. Schon als Kind zeigte er eine ungezügelte Leidenschaft für Motoren (der Vater hatte schliesslich eine Werkstatt...) und wurde nicht nur zu einem grossen Automobilhersteller, sondern auch zu einem der weltweit bedeutendsten Vertreter des „Made in Italy“ sowie zu einer der einflussreichsten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts.

Bild Enzo Ferrari's Familie (1906)
Enzo Ferrari's Familie (1906)

Zur Feier seines 120. Geburtstages wird in seinem Geburtshaus in Modena, dort wo heute das Museo Enzo Ferrari steht, eine Fotoausstellung mit Bildern aus seinen verschiedenen Lebensphasen gezeigt: von der Kindheit bis ins Erwachsenenalter, von der Karriere als Rennfahrer bis hin zum Manager und Konstrukteur an der Seite von unvergesslichen Champions des Automobilsports wie Nuvolari, Castellotti und Villeneuve.

Bild Auto Avio Costruzioni Tipo 815 (1940) - Testfahren vor der Mille Miglia 1940, im Hintergrund sieht man unter anderem Enzo Ferrari
Auto Avio Costruzioni Tipo 815 (1940) - Testfahren vor der Mille Miglia 1940, im Hintergrund sieht man unter anderem Enzo Ferrari

„Es ist kaum zu glauben, dass Enzo Ferrari im 19. Jahrhundert geboren wurde“, sagt Präsident und CEO Sergio Marchionne. „Seine Vorstellungen sind aktueller denn je und seine Ansätze fraglos. Er war ein Mann mit ausserordentlichen Visionen und Führungsqualitäten in Bezug auf Menschen und Ressourcen, sowie einem starken Unternehmergeist und aussergewöhnlichem Mut. Es stellt sich die Frage, was er mit den technischen Mitteln und dem Wissen von heute hätte erreichen können. Die Spuren, die er in der Welt hinterlassen hat, erfüllen jeden bei Ferrari mit Stolz und sind ein Aushängeschild für ganz Italien.“

Weitere Informationen zur Ausstellung findet man auf der offiziellen Webseite des Museo Enzo Ferrari.

Bilder zu diesem News-Artikel

News Bild
News Bild
News Bild
News Bild
News Bild
News Bild
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!