Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

Sonderausstellung Giorgetto Giugiaro - Nationales Automobilmuseum Turin

Erstellt am 28. Dezember 2016
, Leselänge 3min
Text:
Sara Räss
Fotos:
National Automobile Museum Turin 
20
Impressionen der Giorgetto Giugiaro Ausstellung
Impressionen der Giorgetto Giugiaro Ausstellung
DeLorean DMC12 in der Giorgetto Giugiaro Ausstellung
Chevrolet Corvair Testudo an der Giorgetto Giugiaro Ausstellung
Impressionen der Giorgetto Giugiaro Ausstellung
Impressionen der Giorgetto Giugiaro Ausstellung

Es ist unmöglich die Geschichte der Autoindustrie zu diskutieren, ohne den Namen Giorgetto Giugiaro zu erwähnen. Er beeinflusste das Design der modernen Wagen mehr als jeder andere. Er gestaltete über 200 Fahrzeuge, darunter unzählige Ikonen des Automobil-Designs. Und er kombinierte sein artistisches Talent mit der strikten technischen Art des Automobilbaus.

Bild Impressionen der Giorgetto Giugiaro Ausstellung
Impressionen der Giorgetto Giugiaro Ausstellung

Im Dezember 1999 ernannten 120 Experten aus aller Welt Giorgetto Giugiaro zum “Car Designer des Jahrhunderts”. Seine Entwürfe sind zu vierrädrigen Meilensteinen geworden. Vom Alfa GT Junior über den Alfasud, Golf, Panda, Passat, Punto, Croma, Thema bis hin zum Alfa Romeo 159 - wir alle kennen sie und haben wahrscheinlich bereits einmal einen dieser Wagen besessen, sind in einem gefahren oder haben zumindest einen davon bewundert.

Bild Impressionen der Giorgetto Giugiaro Ausstellung
Impressionen der Giorgetto Giugiaro Ausstellung

Und für ein halbes Jahrhundert waren es diese Wagen, die immer wieder für Aufruhr an den Messen und Autoausstellungen sorgten. Viele der grossen Auto-Produzenten sind auf den Italiener in Moncalieri zugegangen, um ihren neuesten Produkten eine passende Hülle zu verpassen.

Bild Frühwerk - Alfa Romeo 2000 Coupé in der Giorgetto Giugiaro Ausstellung
Frühwerk - Alfa Romeo 2000 Coupé in der Giorgetto Giugiaro Ausstellung

Obwohl viele Fahrzeuge zu sehen sind, handelt es sich bei der Ausstellung in Turin nicht um eine reine Autoshow. Mehr geht es darum, Giugiaro als Person und Designer festzuhalten und seinen Weg zu beschreiben. Woher kommt er, was konnte er, wen kannte er, was bewegt ihn? Ein Besuch der noch bis zum 25. Februar 2017 geöffneten Sonderausstellung lohnt auf jeden Fall!

Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie auf der Webseite des Museums.

Bilder zu diesem News-Artikel

News Bild
News Bild
News Bild
News Bild
News Bild
News Bild
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1 min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!