Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

Silvretta Classic 2019 - Traumstrasse mit überwältigendem Alpenpanorama

Erstellt am 28. Juni 2019
, Leselänge 3min
Text:
Motor Presse Suttgart
Fotos:
Silvretta Classic 
2

Vor 21 Jahren begann auf einer Route mit der Silvretta-Hochalpenstrasse als Herzstück eine neue Ära für das Special-Interest-Medienhaus: Die Silvretta Classic begeisterte Teams mit Traumstrassen und einem überwältigenden Alpenpanorama. Gestützt durch eine perfekte, an den Teilnehmern und Zuschauern ausgerichteten Organisation wurde daraus ein einmaliges Erfolgsrezept, dass sich Jahr für Jahr bewährte: Für die diesjährige Auflage (4. bis 6. Juli) sind über 190 Teams angemeldet. Das Starterfeld bilden klassische Autos aus acht Jahrzehnten Automobilgeschichte.

Im Montafon liegen die Wurzeln aller Klassiker-Rallyes der Motor Presse Stuttgart, eines der erfolgreichsten Special-Interest-Medienhäuser Europas mit der Zeitschrift Auto Motor und Sport als Flaggschiff. Ausgehend von der erfolgreichen Silvretta Classic bauten den Veranstaltungsspezialisten der MPS das Konzept auf insgesamt drei Klassikerrallyes aus: Neben der Silvretta Classic bilden die Paul Pietsch Classic im Schwarzwald, der Heimat des Verlagsmitgründers Paul Pietsch, und die Sachsen Classic auf den Strassen des Freistaats das MPS-Rallyetrio.

Bild Silvretta Classic 2018 Start
Silvretta Classic 2018 Start

Für das goldene Jubiläum öffnet die Motor Presse Stuttgart ein besonders reichhaltig bestücktes, rollendes Museum. Ältestes Auto ist ein Bentley Le Mans 4,5 Litre aus dem Baujahr 1929. Das jüngste Auto ist ein Porsche 911 Carrera 2 Cabriolet der 993-Baureihe aus dem Baujahr 1992. Zur 50. Oldtimerrallye der MPS geben sich einige bekannte Teilnehmer die Ehre: Mit Klaus Ludwig startet einer der erfolgreichsten deutschen Rennfahrer im Montafon. Der dreifache DTM-Champion steuert einen Mercedes-Benz 190 E 2.5-16 Evo 2 (Baujahr 1990).In der Rennversion dieses unter Sammlern extrem begehrten Klassikers gewann „König Ludwig“ seinen DTM-Titel 1992. Er war ausserdem drei Mal Gesamtsieger im 24-Stunden-Rennen von Le Mans, dem berühmtesten Langstreckenrennen der Welt. Bei der Silvretta Classic startet er mit der Influencerin Shareen Raudies auf dem „heissen“ Beifahrersitz.

In einem legendären Mercedes „Flügeltürer“ startet der ehemalige Schweizer Bobpilot Jean Wicki. In Sapporo 1972 gewann der Walliser mit seinem Team die Goldmedaille im Viererbob und die Bronzemedaille im Zweier. Im Viererbob errang der Europameister und achtfache Schweizer Meister bereits 1968 bei den Olympischen Spielen von Grenoble die Bronzemedaille.

Zu den weiteren Preziosen, die Mercedes-Benz Classic aus seiner grossen Museumssammlung nach Vorarlberg mitbringt, gehört auch ein spektakulärer, orangefarbenen C 111 aus dem Baujahr 1970. Damals machten sich viele Flügeltürer-Fans Hoffnungen, dass der Prototyp einst ins Serie gehen könnte. Doch es blieb bei Einzelstücken zur Erprobung von Motorenkonzepten und zur Erzielung von verschiedenen Weltrekorden.

Bild Impression Silvretta Classic 2018
Impression Silvretta Classic 2018

Mit der zweifachen Damen-Rallyeweltmeisterin Isolde Holderied ist eine ehemalige Gesamtsiegerin der Silvretta Classic am Start. Die Rallyepilotin aus Bad Baiersoien in Oberbayern zündet einen Toyota Celica Supra aus dem Baujahr 1984 und schlägt damit die Brücke zur Rennversion des aktuellen Supra, der gerade erst beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring im Einsatz war. Ein starkes Gespann bilden der Kabarettist Urban Priol und der mehrfache deutsche Rallyemeister Peter Göbel.

Oldtimerfan Priol startet gemeinsam mit dem Rallyeprofi in seinem Renault 15 TL (Baujahr 1971). In einer klassischen italienischen Berlinetta ist die Schauspielerin Katharina Schubert unterwegs: Gemeinsam mit Otto Ferdinand Wachs bestreitet sie die Silvretta Classic in einer Lancia Aurelia B20 GT (Baujahr 1957) mit der traumhaft schönen Pininfarina-Karosserie.

Das erste Auto startet am Donnerstag, den 4. Juli um 15.01 Uhr in Partenen. Der Zieleinlauf nach drei Tagesabschnitten erfolgt am Samstag, den 6. Juli ab 14.15 Uhr in Schruns.

Weitere Informatonen auf der Internetseite.

Bilder zu diesem News-Artikel

News Bild
News Bild
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1 min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!