Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
Bernina Gran Turismo 2019
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

RM Sotheby's versteigert im September 2019 die Taj Ma Garaj Sammlung

4. Juli 2019
Text:
Olivier Chanson/RM Sothebys
Fotos:
Darin Schnabel 
(37)
Corey Escobar 
(8)
Courtesy of RM Sotheby's 
(1)
 
46 Fotogalerie

RM Sotheby’s verkauft die renommierte Taj Ma Garaj Sammlung des bekannten verstorbenen Sammlers John Dixon. Am 28. September soll die Aktion an einem Tag in Dayton, Ohio über die Bühne gehen. Die Sammlung umfasst nebst 350 Erinnerungs- und Sammlerstücke mehr als 30 Autos.

John Dixons Obsession mit Porsche begann in seiner High School, als ihn ein 911er auf der Autobahn überholte während er mit seinem Muscle-Car unterwegs war. Ein Jahr später kaufte Dixon seinen ersten Porsche und begann anfangs der Neunzigerjahre eine eigene Sammlung aufzubauen. Das Taj Ma Garaj ist heute eine vielseitige Porsche-Kollektion mit über 30 verschiedenen Porsche und Volkswagen, sowie mehr als 350 rare Erinnerungsstücke, darunter seltene Literatur, Motoren und eine Reihe von Postern.

VW Beetle „Jungle Bug“ (1973) - angeboten an der Taj Ma Garaj Versteigerung am 28. September 2019
© Copyright / Fotograf: Darin Schnabel

John Dixon öffnete die Kollektion der breiten Öffentlichkeit und über die Jahre zog die Sammlung tausende von Besuchern an. Dixon war stolz, seine Begeisterung mit anderen Enthusiasten zu teilen und veranstaltete regelmässig Auto-Shows für einen guten Zweck oder stellte die Räumlichkeiten für Veranstaltungen zur Verfügung.

VW Beetle Outlaw (1956) - angeboten an der Taj Ma Garaj Versteigerung am 28. September 2019
© Copyright / Fotograf: Darin Schnabel

Im Namen von Johns geliebter Frau Vickie und der Familie Dixon präsentiert RM Sotheby’s nun die komplette Taj Ma Garaj Sammlung im Herbst im Rahmen einer Auktion. Zu den Höhepunkten der Kollektion gehört ein Sortiment von seltenen Porsches:

Porsche 356 (1952) von Gläser

Da wäre zum Beispiel ein Porsche 356 Cabriolet von 1952 vom deutschen Karossier Gläser mit der Chassisnummer 12355. Ein extrem rares Auto, von dem heute weniger als ein Zehntel überlebt haben und sich immer weniger in restauriertem und lauffähigem Zustand befinden. Das spezifische Cabriolet trägt viele interessante Merkmale, beispielsweise die einteilig gebogene Windschutzscheibe, ein seltenes Telefunken-Radio, ein geflochtener Ledergriff im Türinneren und vieles mehr. Nach einer gründlichen Restaurierung im Auftrag von Dixon kamen die Details umso deutlicher ans Licht. Schätzpreis 375 - 425’000 USD.

Porsche 356 Cabriolet (1952) Chassisnummer #12355 - angeboten an der Taj Ma Garaj Versteigerung am 28. September 2019
© Copyright / Fotograf: Corey Escobar

Porsche 356 A Carrera GT Speedster (1957)

Ein weiterer Höhepunkt unter den Lots wäre ein Porsche 356 A Carrera GT Speedster von 1957 mit einer Reutter-Karosserie (Fahrgestellnummer 83622). Der Carrera ist das Paradebeispiel für die leichteste und renntauglichste Version des Modells. Der Wagen verfügt über ein leichteres Fahrgestell, einen GT-spezifischen Vier-Nocken-Motor, einen 80 Liter Benzintank, 60mm belüftete Bremsen und ein sehr seltenes Hard Top aus Stahl. Der GT ist seit zwei Jahrzehnten Teil der Sammlung und wird auf 1.5 bis 2 Mio USD geschätzt.

Porsche 356 A Carrera GT Speedster (1957) - angeboten an der Taj Ma Garaj Versteigerung am 28. September 2019
© Copyright / Fotograf: Darin Schnabel

Exotische Porsche 356 Limousine

Als Drittes bietet sich eine Porsche 356 Limousine an, welche ziemlich verändert wurde. Die Limousine von 1953 (Chassisnummer 50146) ist ein gutes Beispiel für Johns Sinn für Humor und repräsentativ für einige der schrulligeren Autos der Sammlung. Das Auto wurde aus verschiedenen Wagen zusammengesetzt, war Dixons Interpretation einer 1953er Pre-A 356 Limousine für den Einsatz bei formalen Veranstaltungen geplant. Mit einer Luftfederung und einer ganzen Reihe von Porsche-Accessoires ausgestattet ist der Spass garantiert. Schätzpreis zwischen 150 und 250’000 USD.

Porsche 356 Limousine Custom (1953) - angeboten an der Taj Ma Garaj Versteigerung am 28. September 2019
© Copyright / Fotograf: Darin Schnabel

Der Rest der Taj Ma Garaj Kollektion umfasst sechs Jahrzehnte Porsche-Produktion, gepaart mit schrägen Volkswagen Käfern und anderen Exoten. Neben den Autos hat Dixon eine Reihe von den faszinierendsten und am schwersten zu findenden Automobilia und Sammlerstücke von Porsche und VW des Planeten zusammengestellt. Von seltener Beschilderung, Literatur und begehrten Ersatzmotoren bis hin zu Porsche-Kollektionen, originellen Händlerbannern und alten Arcade-Spielen - die Taj Ma Garaj Collection bietet das Zeug zur ultimativen Porsche-Männerhöhle. Wir sind gespannt auf die Versteigerung im Herbst 2019!

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Heel Porsche Fahrer Banner: Porsche Fahrer