Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

Motorworld organisiert die IAA Heritage im Rahmen der Münchener IAA Mobility 2021

Erstellt am 24. Juni 2021
, Leselänge 3min
Text:
Motorworld/HG
Fotos:
Bruno von Rotz 
7

Hochwertige Exponate und ein besonderer Look & Feel: Vom 7. bis zum 12. September 2021 lädt die IAA Heritage by Motorworld im Rahmen der IAA Mobility auf das Messegelände München in die Halle B4 ein. Damit kooperiert die Motorworld Group nun schon zum zweiten Mal mit dem Verband der Automobilindustrie (VDA).

Nach vielen Monaten, in denen die Welt der Mobilität auf Messen und lebendige Marktplätze verzichten musste, ist es mit der IAA Mobility, die erstmals in München stattfinden wird, endlich wieder so weit. „Fahrzeugbegeisterte und die gesamte Branche freuen sich auf die neue IAA Mobility. Die Prognosen sind sehr vielversprechend“, so Meike Poweleit, Leiterin Messen & Events der Motorworld Group. „Die Besucher erwartet mit der IAA Heritage by Motorworld 2021 ein vielseitiges Erlebnis automobiler Exponate mit allem, was dazugehört. Das Format bildet das gesamte Spektrum der klassischen Mobilität ab. Die Halle B4 wird Handelsparkett und ein lebendiger Treffpunkt für Menschen und Unternehmen mit Leidenschaft für Mobilität sein.“

Bild Ferrari 250 GT SWB California Spider (1960) - eines der wertvollsten Autos der Welt - IAA Heritage by Motorworld 2019
Ferrari 250 GT SWB California Spider (1960) - eines der wertvollsten Autos der Welt - IAA Heritage by Motorworld 2019

Wie bei ihrer Premiere 2019 fügt sich die IAA Heritage by Motorworld auch 2021 in das Gesamtkonzept der IAA Mobility ein: Sie ist ein Forum und zugleich eine Handelsplattform für Premium-Oldtimer, klassische Sportwagen, Youngtimer, Limited Editions, Supercars und Motorräder – mit einem hohen Anspruch an Qualität, Performance und Historie.

Geschichte der Mobilität wird erlebbar

Das Konzept sieht auch dieses Mal einen Look & Feel im Stil der guten alten Zeiten, hochwertige Exponate sowie zahlreiche Highlights für Fach- und Publikumsbesucher vor. Wie ein roter Faden wird sich der Charme der klassischen Mobilität durch die gesamte Messehalle B4 ziehen: Mit Künstlern, stilgerechten Accessoires, Dienstleistern und nicht zuletzt dem passend gekleideten Messepersonal.

Bild Nicht nur Luxusschlitten, auch ganz normale Käfer gibt es zu kaufen - IAA Heritage by Motorworld 2019
Nicht nur Luxusschlitten, auch ganz normale Käfer gibt es zu kaufen - IAA Heritage by Motorworld 2019

Die Verbindung zwischen historischen und modernen Fahrzeugen ist ein beständiges Element der IAA. Mit Erfolg: 2019 wurde die IAA Heritage by Motorworld in einer Besucherumfrage zur beliebtesten Messehalle gekürt. Sie schlägt die Brücke von der Vergangenheit in die Zukunft und macht die Geschichte der Mobilität erlebbar.

Die Motorworld Group wird dieses Jahr bei der Umsetzung von der Münchner MYLE GmbH unterstützt, einem auf Mobility-Festivals und Veranstaltungen spezialisierten jungen Unternehmen.

Neu eröffnete Motorworld München

Eine besondere Verbindung zur IAA und dem Thema Mobilität stellt die jüngst eröffnete, imposante Motorworld München in München-Freimann gegenüber dem MOC dar. Der historische Standort auf dem Areal des ehemaligen Bahnausbesserungswerks bietet auf 75’000 qm Grund und Boden viel Platz für die Welt der Mobilität. Fahrzeugfans finden in der Motorworld München alles, was das Herz begehrt: Exklusiven Fahrzeughandel mit Oldtimern, Luxusautomobilen, Sportwagen und Bikes, ein umfassendes Spektrum an automobilen Dienstleistern und spezialisierten Werkstätten sowie vielseitige Lifestyle- und Merchandise-Shops.

Über 25 der weltweit wertvollsten Fahrzeugmarken sind vor Ort anzutreffen. Außerdem hält die Motorworld München mit sieben Gastronomiebetrieben ein attraktives kulinarisches Angebot für ihre Besucher bereit. Mit dem Vier-Sterne-Hotel Ameron München Motorworld der Althoff Gruppe hat vor kurzem eines der spannendsten Häuser der deutschen Hotellerie-Szene eröffnet: Die 156 Designzimmer, darunter sechs Premium-Suiten, bestechen durch ihr einzigartiges Flair und präsentieren sich als eine Hommage an die Welt des Motorsports.

Weitere Informationen gibt es auf der Website der Motorworld.

Bilder zu diesem News-Artikel

News Bild
News Bild
News Bild
News Bild
News Bild
News Bild
von ar******
29.06.2021 (17:43)
Antworten
Mein Kommentar ist versehentlich unter dem falschen Artikel gelandet. er gehört natürlich zur Selbstdarstellungssause am Tegernsee.
von ar******
29.06.2021 (14:04)
Antworten
Wenn es wegen diesen leidigen Corona-Zeiten schon keinen gescheiten Tourismus mehr sowohl in Städten als auch auf dem Land mehr gibt, dann sind die Hoteliers halt ein wenig erfindungsreich. Na und was in Bensberg im Althoff gut funktioniert, warum sollte das im Süden/Tegernsee nicht auch funktionieren. Dann holt man sich noch zwei Professionelle wie Kienle und HK ins Boot und schon werden die Blechgötzenanbeter in Scharen kommen. Da Kultur sich bei vielen Neureichen heute über ein Stück Blech ausdrückt, wird´s wohl funktionieren. Und wenn es schon keine sportlichen Erfolge wie bei der Ennstal-Classic oder in St. Moritz zu feiern gibt, na dann feiert man eben sich selbst und lässt sich von Lieschen Müller am Straßenrand bewundern.
Chaqu un a son gout!
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!