Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
 
Gempen Memorial 2017: Gempen Memorial 2017
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Erfolgreiche Junioren-Rallye - RAID Young Raiders Challenge 2017

18. Mai 2017
Text:
RAID PR/BvR
Fotos:
RAID/Presse 
(5)
 
5 Fotogalerie

Die RAID Young Raiders Challenge hat ihre Feuertaufe sehr erfolgreich bestanden. Mit Recht kann man behaupten, dass die junge Generation am zweiten Mai-Wochenende die Young- und Oldtimerszene erobert hat.

Vergnügt unterwegs im Austin-Healey 3000 Mk III - RAID Young Raiders Challenge 2017
© Copyright / Fotograf: RAID/Presse

Am Samstag, 13. Mai startete in der AMAG Autowelt Zürich die erste RAID Young Raiders Challenge. Es war eine Mischung zwischen Nervosität und Begeisterung als die 62 jungen Fahrerinnen und Fahrer zur ersten RAID Young Raiders Challenge starteten.

Am Start waren nicht nur jüngere Teams sondern auch jüngere Autos, denn die Rallye stand auch Youngtimern mit weniger als 30 Lebensjahren offen. Am Start sah man denn auch einen Opel Kadett D, einen frontangetriebenen Ford Escort, einen Renault 5 Turbo, einen Toyota Celica der vierten Generation und einen jüngeren Nissan, alles Autos, die man sonst kaum je an einer Rallye beobachten kann.

Nissan Youngtimer mit jungem Team an Bord - RAID Young Raiders Challenge 2017
© Copyright / Fotograf: RAID/Presse

Die viel gelobte Strecke führte die Teilnehmer durch wunderbare Landschaften nach Fribourg, wo der Abend mit der VW Bulli Party endete. Der Sonntag war den schönen Schweizer Bergen gewidmet. Den Young- und Oldtimern wurde viel abverlangt – Jaunpass und Gurnigel um nur zwei kurvenreiche Strecken zu nennen. Im Rallyeziel, in der Oldtimergalerie Toffen, fand die Siegerehrung mit angemessener Ehrung der Gewinner statt.

Zwei Damen an der Spitze

Daria Müller (Pilotin) und Sabina Schneider (Co-Pilotin) gewannen mit ihrem Triumph TR4 aus dem Jahre 1963: Mit sagenhaften 63 Strafpunkten fuhren die beiden Damen der Konkurrenz davon. Voller Freude durften die beiden Siegerinnen unter grossem Applaus ihre Preise entgegennehmen – darunter der von Volkswagen gestiftete neue VW Golf (für ein Jahr Nutzung).

Die Damen als Gesamtsieger im Triumph TR4 - RAID Young Raiders Challenge 2017
© Copyright / Fotograf: RAID/Presse

Neben Team Müller/Schneider darf man dem ganzen Teilnehmerfeld zu der Gesamthaft sehr guten Leistung gratulieren. Die hervorragende Stimmung hatte selbst unbeteiligte Passanten angesteckt.
Die vom tollen Wetter begünstigte gute Stimmung hielt vom Start bis zum Ziel der Rallye an. Das zum grössten Teil Rallye-unerfahrene Teilnehmerfeld begeisterte sämtliche Zuschauer auf der Strecke mit ihrer Euphorie und den tollen Autos.

Und auch wichtig: Die Rallye wurde unfallfrei und mit allen Autos erfolgreich beendet.

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.