Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Bild (1/4): Maserati Ghibli 4700 Spyder (1970) - nicht verkauft, Höchstgebot EUR 775'000 - Lot 154 - RM/Sotheby's Villa Erba 2017 (© Bruno von Rotz, 2017)
Fotogalerie: Nur 4 von total 12 Fotos!
8 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
 
SwissClassics Nr 72
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Das Feld ist bereitet für den Concorso d’Eleganza Villa d’Este vom 24. bis 26. Mai 2019

9. April 2019
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
Daniel Reinhard 
(8)
Bruno von Rotz 
(4)
 
12 Fotogalerie
Sie sehen 4 von 12 Fotos
Weshalb nicht alle Fotos?

Wie kann man alle Fotos sehen?

8 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Der Concorso d’Eleganza Villa d’Este gehört zu den wichtigsten Schönheitskonkurrenzen der Welt und wird gemeinhin zusammen mit Pebble Beach in einem Atemzug genannt.

Triumph Dolomite 8 (1934) - A-12 - Concorso d'Eleganza Villa d'Este 2018
© Copyright / Fotograf: Daniel Reinhard

Auch für das Jahr 2019 haben die Organisatoren wieder spannende Themen identifiziert, die auf interessante Autos (und Motorräder) hoffen lassen.

Alfa Romeo 33-2 Stradale (1968) - D-52 - Concorso d'Eleganza Villa d'Este 2018
© Copyright / Fotograf: Daniel Reinhard

Wie üblich werden die etwa 50 Autos in acht Klassen eingeteilt, in denen jeweils ein Klassensieger bestimmt wird. Dazu kommen Sonderpreise und natürlich der Best of Show sowie die Coppa d’Oro, die am Samstag Nachmittag vom Publikum im Park der Villa d'Este in Cernobbio bei Como verliehen wird.

  • Klasse A - Goodbye Roaring Twenties: The Birth of the Concorso
    Erinnerungen an die Geburt und die ersten Jahre des Concorsos in Cernobbio
  • Klasse B - Fast forward: A Quarter Century of Progress
    Fahrzeuge von 1914 bis 1939, die damals einen Meilenstein repräsentierten, ob nun technisch oder durch ihr Design
  • Klasse C - A new Dawn: Into the Rock’n’Roll Era
    Traumwagen der Fünfzigerjahre
  • Klasse D - Swinging Sixties: The Sky’s the Limit
    Atemberaubende Sportwagen der Sechzigerjahre - Design und Leistungsfähigkeit
  • Klasse E - Small and perfectly formed: The Coachbuilder’s Art in Miniature
    Schön geformte Kompaktfahrzeuge der Fünfziger- und Sechzigerjahre
  • Klasse F - Baby You Can Drive My Car: Musical Stars’ Cars.
    Sportwagen aus der Welt der Musik-Starts
  • Klasse G - Speeding Against the Clock: Endurance Racing Legends
    Langstreckenrennwagen, die zwischen 1949 und 1966 gebaut wurden
  • Klasse H - Daring to Dream: Concepts which rocked the Motoring World
    Konzeptfahrzeuge der Sechziger- und Siebzigerjahre - Meilensteine des Designs

Neben dem Classic-Car-Concours werden wiederum moderne Konzeptfahrzeuge und klassische Motorräder um eine Auszeichnungen kämpfen. Dazu kommen Sonderschauen von BMW sowie die Versteigerung von RM/Sotheby’s, die am Samstag Abend im Park der Villa Erba stattfindet.

Aston Martin V8 Vantage Volante Zagato (1989) - für EUR 459'200 verkauft - Lot 148 - RM/Sotheby's Villa Erba 2017
© Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Mehr zum Concorso d’Eleganza Villa d’Este gibt es auf der Veranstaltungswebsite nachzulesen.

Neueste Kommentare

 
 
Cr******:
20.04.2019 (09:36)
Leider ist Villa d'Este seit Jahren eine "Members only"-Veranstaltung.
Oder hat jemand einen Tipp wie man dort rein kommt oder wo/was am besten besichtigt werden kann?
Antwort vom Zwischengas Team (Chefredaktor)
20.04.2019 (09:53)
Der Sonntag im Park in der Vllia Erba ist öffentlich. Der Park liegt zentral in Cernobbio. Es lohnt sich allerdings früh genug anzureisen.
Antwort von xp******
23.04.2019 (12:14)
"wie man dort rein kommt"?? Indem man Ticket kauft, am besten online, wenn man nicht Schlange stehen möchte. Wie man heran kommt: am besten per Motorrad (tue ich jährlich aus Lugano), bis vor dem Haupteingang lassen sich bequem und problemlos Zweiräder parken. Uebrigens: in Italien lassen sich unbestraft links oder rechts, wo es am besten geht, stehende Autoschlangen per Töff überholen...
(Sonntag ist öffentlich: ja - auch Samstag,+ca. 13Euro Ticket gilt es zu präzisieren)
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Heel Porsche Fahrer Banner: Porsche Fahrer