Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Anmelden und profitieren, kostenlos!
alle Bilder grösser, Zugriff auf 1000+ Artikel
 
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Bild (1/1): Und noch ein Stratos, dieses Mal auf dem Stand von Auto e Moto d'Epoca - Rétromobile Paris 2019 (© Bruno von Rotz, 2019)
Fotogalerie: Nur 1 von total 77 Fotos!
76 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
 
Catawiki Cooperation
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Auto e Moto D'epoca in Padua eröffnet im Oktober 2020 mit zwei aussergewöhnlichen Sonderschauen

Erstellt am 13. August 2020
Text:
Auto e Moto d'epoqua
Fotos:
Daniel Reinhard 
(76)
Bruno von Rotz 
(1)
 
77 Fotogalerie
Sie sehen 1 von 77 Fotos
Weshalb nicht alle Fotos?

Wie kann man alle Fotos sehen?

76 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Schöpfergeist, Talent und Zukunftsvision veränderten die Geschichte der Autos und Motorräder im Italien des Wiederaufschwungs der Nachkriegszeit: Zwei sensationelle Ausstellungen eröffnen von 22. bis 25. Oktober 2020 die 36. Ausgabe der Oldtimermesse in Padua.

Zwei Ausstellungen, die dem Mut für Veränderungen und Zukunftsvisionen gewidmet sind, erzählen Geschichten von Autos und Motorrädern echter Motorenkünstler, die den Wiederaufschwung im Italien der Nachkriegszeit prägten.

OSCA 1100 Sport (1954) - Auto e Moto d'Epoca in Padua 2019
© Copyright / Fotograf: Daniel Reinhard

Die erste Ausstellung „ Das Gewöhnliche wird außergewöhnlich “ widmet sich der Fähigkeit, gewöhnliche Autos dank der Kreativität von sensationellen Handwerkern in Rennwagen zu verwandeln.

Bei der zweiten Ausstellung „ Die Leidenschaft wird zum Sieg “ steht ein Motorrad-Rennstall eines großen Motorenliebhabers im Mittelpunkt, der den Mut hatte, die großen damaligen Motorradhersteller herauszufordern und an der Ziellinie zu schlagen.
Beide Ausstellungen haben das ‚ Verwandeln ‘ gemeinsam, wo manuelle Fähigkeit und Zukunftsvision vereint werden, um etwas Neues zu erschaffen. Eine Fähigkeit, die stets das italienische „Können“ auszeichnete und die eine aktuelle Botschaft in der Zeit nach der Coronavirus-Krise darstellt.

Bizzarrini 5300GT (1965) - Auto e Moto d'Epoca in Padua 2019
© Copyright / Fotograf: Daniel Reinhard

Die Erzählung von Künstlern und Träumern der Vergangenheit wird auf der Auto e Moto d‘Epoca zu einer Einladung für die Zukunft der Klassikerbranche und noch mehr: So soll die Branche wieder angekurbelt, erneut eine gemeinsame Leidenschaft geteilt und der Oldtimerauto- und Motorradwelt voller Vertrauen und Neugier entgegengeblickt werden.

Einer Welt, die sich mit Tausenden Autos, Modellen und Liebhabern von 22. bis 25. Oktober 2020 in Padua eröffnet.

Alle weiteren Informationen über die Messe findet man hier auf der Website.

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • AXA2020/2021