Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

Ausstellung „Kunst und Technik – Eine neue Einheit“ vom 24.05. bis zum 28.07.2017 in Hannover

Erstellt am 24. April 2017
, Leselänge 3min
Text:
Bruno von Rotz / PR
Fotos:
Manfred Zimmermann 
2
Dieter Osler 
1
Wiesenthal/Rakoszi/Herrmann 
1

Von Kurt Schwitters stammt der Satz, Typografie könne unter Umständen Kunst sein. Dass dies “unter Umständen” auch für das Automobil gilt, ist der Ansatz der Ausstellung in der Galerie Plathner 27 in Hannover.

Die gezeigten Arbeiten sind vielfältig von klassischer und digitaler Malerei über Fotografie, Konstruktionszeichnung, Entwurf bis zur Grafik – gemeinsam ist ihnen das Thema Automobil. Sei es als Ganzes, sei es als Detail.

Bild Auto Union Typ C in einem digitalen Gemälde, basierend auf einem Foto von Ben Wiesenthal, der technischen Zeichnung von Janos Rakoszi und dem Grafiker Guido Herrmann - Ausstellung "Kunst und Technik - eine neue Einheit"
Auto Union Typ C in einem digitalen Gemälde, basierend auf einem Foto von Ben Wiesenthal, der technischen Zeichnung von Janos Rakoszi und dem Grafiker Guido Herrmann - Ausstellung "Kunst und Technik - eine neue Einheit"

Der Titel der Ausstellung stammt aus der Rede von Walter Gropius anlässlich der Eröffnung der Bauhauswoche 1923 und erlaubt mehrere Sichtweisen: Die der handwerklichen Ausführung der Arbeiten im Sinne der Bauhaus-Philosophie Lehrling-Geselle-Meister, die in glücklichen Fällen Kunst werden kann, ebenso wie die auf das Objekt einer Arbeit, das unter Umständen als Kunstwerk betrachtet werden kann.

Die Arbeiten werden vorzugsweise als “Diptychons" gezeigt, die aus zwei korrespondierenden oder kontrastierenden Motiven bestehen.

Bild Ferdinand Porsche trifft Walter Gropius. Auto Union Typ C vor Gropius-Winkel Faguswerk Alfeld/L, aufgenommen mit einer Lochkamera - Ausstellung "Kunst und Technik - eine neue Einheit"
Ferdinand Porsche trifft Walter Gropius. Auto Union Typ C vor Gropius-Winkel Faguswerk Alfeld/L, aufgenommen mit einer Lochkamera - Ausstellung "Kunst und Technik - eine neue Einheit"

Ein treffendes Beispiel ist das Titelfoto des Ausstellungskatalogs, das mit “Ferdinand Porsche trifft Walter Gropius” überschrieben sein könnte. Es zeigt Porsches Rennwagenkonstruktion Auto Union Typ C von 1936 senkrecht vor Walter Gropius‘ Glaswinkel am Fagus-Bau von 1911. Zwei technische Meisterwerke des Zwanzigsten Jahrhunderts, meisterhaft in Szene gesetzt von Dieter Osler mit dem Prototyp aller Kameras, nämlich seiner 50x50cm Lochkamera.

Bild Auto Union Typ C 1936 in Tropfenform - Ausstellung "Kunst und Technik - eine neue Einheit"
Auto Union Typ C 1936 in Tropfenform - Ausstellung "Kunst und Technik - eine neue Einheit"

Dem gegenübergestellt ist dieselbe Perspektive in einem Foto von Manfred Zimmermann. Die Begegnung mit Erwin Komenda, besser mit dem Werk Komendas, nämlich der minimalistischen, ganz auf geringen Luftwiderstand ausgelegten Karosserie des Auto Union Typ C 1936 war es, die in Zimmermann den Wunsch erweckte, den Wagen im Studio und in seiner Sichtweise ins Bild zu setzen.

Gezeigt werden auch Bau-/Konstruktionspläne, Technik-Detailaufnahmen und einiges mehr, um den Ästhetikanspruch der Ingenieure zu belegen.

Die Ausstellung in der Galerie 27, Hannover, Plathnerstr. 27 ist vom 24.05. bis zum 28.7.2017 geöffnet. Weitere Informationen gibt es auch auf der Website der Galerie.

Bilder zu diesem News-Artikel

News Bild
News Bild
News Bild
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1 min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!