Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Anmelden und profitieren, kostenlos!
alle Bilder grösser, Zugriff auf 1000+ Artikel
 
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.

Passende Brancheneinträge

 
Toffen Oktober 2020 Auktion
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Auch das Lamborghini-Museum ist wieder offen

Erstellt am 10. Juli 2020
Text:
Lamborghini / Werk
Fotos:
Lamborghini / Werk 
(8)
 
8 Fotogalerie

Automobili Lamborghini öffnet sein aufgrund der Covid-19-Pandemie geschlossenes Museum MudeTec („Museo delle Tecnologie“) in Sant‘Agata Bolognese wieder für Touristen, Autobegeisterte und Lamborghini Fans. Neben einigen Neuigkeiten in der Ausstellung soll auch ein wichtiges Zeichen für die teilweise Rückkehr zur Normalität gesetzt werden.

Blick in das Museum - Lamborghini-Museum "Museo delle Tecnologie" (MudeTec)
© Copyright / Fotograf: Lamborghini / Werk

Die Zukunft und die Vergangenheit

Die größte Neuigkeit, die genau mit der Wiedereröffnung des Museums zusammenfällt, ist die Vorstellung des neuen Lamborghini Sián Roadster, die virtuell im MudeTec stattfand. Der offene Hybrid-Supersportwagen wird exklusiv bis zum 12. Juli innerhalb der Ausstellung des Museums zu sehen sein.

Der neue Lamborghini Sián Roadster - Lamborghini-Museum "Museo delle Tecnologie" (MudeTec)
© Copyright / Fotograf: Lamborghini / Werk

Nach dem Lockdown gelten für den Museumsbesuch nun auch neue Bestimmungen: Das Museum ist täglich geöffnet (09.30-18.00) aber nur nach Voranmeldung zugänglich. Dadurch soll gewährleistet werden, dass alle Besucher den nötigen Sicherheitsabstand einhalten können und die regelmässige Desinfektion der Räumlichkeiten sichergestellt ist.

Lamborghini Espada und 350 GT mit Frontmotor - Lamborghini-Museum "Museo delle Tecnologie" (MudeTec)
© Copyright / Fotograf: Lamborghini / Werk

Das MudeTec in Sant‘Agata Bolognese ist seit Jahren Pilgerstätte für Fans und Liebhaber der Marke. Die Besucher erwartet eine Reise durch die Geschichte von Lamborghini, von den Anfängen bis in die heutige Zeit, mit Innovationen und technologischen Spitzenleistungen, die nicht nur Lamborghini selbst, sondern die gesamte Automobilbranche mit neuen Konzepten und technologischen Pionierlösungen bereichert haben.

Die Besucher entdecken auf ihrem Weg die Werte der Marke und die legendärsten Lamborghini Meisterwerke, die aus Engagement und kontinuierlichen Investition in Forschung und Entwicklung entstanden sind. Als innovativer Pionier aus Tradition richtet Lamborghini seit 1963 den Blick in die Zukunft und ersinnt das Design und die Technologie von morgen.

Von den legendären Fahrzeugen der Vergangenheit wie dem 350 GT, dem Miura, dem Countach und dem LM002 bis hin zu den neuesten und exklusivsten Fahrzeugen wie dem Asterion (Hybrid Konzeptfahrzeug), dem Centenario und dem Aventador SVJ können die Besucher in die Geschichte von Automobili Lamborghini eintauchen. Leidenschaft, Mechanik, Design und die Vorreiterrolle des Unternehmens bei der Verarbeitung von Carbonfaser und Forged Composites stehen hier im Zentrum.

Die Lamborghini-Moderne - Lamborghini-Museum "Museo delle Tecnologie" (MudeTec)
© Copyright / Fotograf: Lamborghini / Werk

Dazu gesellen sich Aerodynamik und Elektronik mit innovativen Lösungen, die in die Modelle Huracán und Aventador Einzug hielten: das aktive Aerodynamiksystem ALA, die prädiktive Logik des LDVI-Systems und die innovative HMI-Benutzerschnittstelle.

Autos und Architektur

Die Wiedereröffnung des MudeTec fällt darüber hinaus mit neuen und vielversprechenden Partnerschaften zusammen. Die erste ist die Architecture for Exhibition, ein von Automobili Lamborghini in Zusammenarbeit mit der Architektur-Akademie Young Architects Competitions (YAC) aus Bologna entwickeltes Projekt, das internationale Architekturwettbewerbe und Qualifizierung für Jungarchitekten anbietet. Die jungen Wettbewerbsteilnehmer erhalten unter Aufsicht von Giuseppe Zampieri, Gründer des Architekturbüros David Chipperfield Architects in Mailand, und mit Unterstützung einiger der weltweit renommiertesten Architekten die einmalige Chance, an der für 2021 geplanten Ausstattung des MudeTec mitzuarbeiten.

Einige Autos ausgeliehen

Einige Autos des MudeTec werden darüber hinaus in der Cité de l’Automobile, dem größten Automobilmuseum der Welt im elsässischen Mülhausen, Frankreich, ausgestellt. Die von 9. Juli 2020 bis 10. Januar 2021 stattfindende Ausstellung ist zum ersten Mal in der Geschichte des Museums vor allem den Fahrzeugen von Lamborghini gewidmet sein. Sie erzählt von der Geschichte des Automobilbauers, der Einzigartigkeit seiner Fahrzeuge und den Träumen, die die Marke und ihre Fans durch die Jahre begleitet haben. Von den ersten visionären Modellen bis hin zu den neuesten und innovativsten Fahrzeugen führt die Ausstellung durch die Geschichte der Marke. Neben den Fahrzeugen werden auch zahlreiche Archivdokumente zu sehen sein.

Weitere Informationen gibt es auf der Website von Lamborghini.

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Pantheon Graber Sonderausstellung 2019/2020