Angebot eines Partners

Zurich Classic Car Award 2019 – Nennrekord und Jubilare

Erstellt am 26. August 2019
, Leselänge 5min
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
Bruno von Rotz 
179

Jedes Jahr wandelt sich der Bürkliplatz im Herzen von Zürich Mitte August und mitten unter der Woche in eine wahre Oldtimeroase. Für Insider ist dann sofort klar, es ist wieder Zeit für den Zurich Classic Car Award, den Concours d’Elégance am Zürichsee.

Die Besucher wollen es bei diesem Bentley 3.0 Litre Red Label von 1922 genauer wissen - Concours "Zurich Classic Car Award 2019"
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Nennrekord

Erstmals wurden über 90 Fahrzeuge gemeldet und das Angebot vor Ort war am 21. August 2019 denn auch sehr breit.

Chevrolet Impala Convertible (Serie 1800) (1959) - am Concours "Zurich Classic Car Award 2019"
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Vom Vorkriegssportwagen bis fast zum Neoklassiker gab es Autos zu bewundern und selbst ein Geländewagen, ein Mercedes-Benz 280 GE des ersten Jahrgangs, mischte sich unter die Concours-Fahrzeuge.

Kleinstwagen mit Geschichte

Für viele Besucher des bei besten Wetterbedingungen stattfindenden ZCCA war es wohl das erste Mal, das sie einen Meadows-Frisky zu Gesicht bekamen. Der Kleinstwagen ist einer der wenigen Überlebenden dieser damals als druchaus sportlich empfundenen Flitzers.

Meadows-Frisky Prince (1958) - am Concours "Zurich Classic Car Award 2019"
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Als Antrieb wurde ein Villiers 3T Zweizylindermotor mit 325 cm3 eingesetzt. Das originell geformte Cabriolet bot Platz für zwei Personen. Für einen Preis auf dem Bürkliplatz reichte es zwar nicht, die Sympathie des Publikums war dem kleinen Auto aber sicher.

FMR TG 500 "Tiger" (1959) - Sieger bei den Microcars am Concours "Zurich Classic Car Award 2019"
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Die Kleinstwagenklasse gewann übrigens der FMR TG500 Tiger.

Angebote von Zwischengas-Spezialisten
Ford Country Squire Station Wagon (1957)
Mercedes-Benz 450 SEL 6.9 (1975)
Lancia Fulvia Coupé 1600 HF (1971)
BMW 635 CSi (1979)
+41 (0)31 / 819 61 61
Toffen, Schweiz

Britischer Pionier

Richtig selten ist auch der Jowett Javelin, ausgestellt als Modell von 1950. Tatsächlich war dieser von Gerald Palmer gezeichnete Wagen das erste neu entwickelte Nachkriegsauto Englands. Und man war innovativ unterwegs, schliesslich wurde der Javelin durch einen Vierzylinderboxermotor angetrieben und rundum mit Einzelradaufhängungen ausgerüstet.

Jowett Javelin Standard (1950) - am Concours "Zurich Classic Car Award 2019"
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Etwa 20’000 Einheiten wurden zwischen 1947 und 1954 gebaut. In der Zeit konnte man unter anderem die Monte Carlo Rallye, aber auch andere wichtige Rennen gewinnen.

Jowett Javelin Standard (1950) - am Concours "Zurich Classic Car Award 2019"
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Das schöne Fahrzeug erzielte den dritten Rang in der Klasse der 50-er-Jahre-Autos.

Alfa Romeo 1900 Super mit besonderer Lackierung

Noch fast seltener als der Javelin war ein ganz besonderer Alfa Romeo 1900 Super von 1956. Die bekannte Stylisting Jole Veneziani hatte ihre Kreativität walten lassen und für eine zweifarbige Lackierung und ein besonderes Interieur gesorgt. Das Design gefiel so gut, dass es im Februar 1956 in die Serie aufgenommen wurde.

Alfa Romeo 1900 Super (1956) - am Concours "Zurich Classic Car Award 2019"
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Etwa 200 Wagen wurden so ausgeliefert, der gezeigte in Zürich dürfte einer von etwa zehn überlebenden Fahrzeugen gewesen sein. Und nicht nur das, das Interieur blieb bis heute unrestauriert und der Wagen hat eine geringe Laufleistung.

Alfa Romeo Alfasud Sprint Veloce "Trofeo" (1983) - am Concours "Zurich Classic Car Award 2019"
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Von derselben Marke stand auch noch ein ebenfalls selten gewordenes Auto auf dem Bürkliplatz, nämlich ein Alfasud Sprint Veloce aus der Sonderserie “Trofeo”. Für ihn gab es einen zweiten Platz.

Angebot eines Partners

Über 20 Jahre restaurierte Alpine

Das vielleicht eindrücklichste Auto auf dem Platz, vor allem für die Fans von Kunststoffkarosserien, war aber sicherlich eine Alpine A108 Berlinette Tour de France von 1965. Nicht nur ist dieses Auto mit etwa 25 gebauten Exemplaren ausserordentlich selten, der Besitzer kaufte den Wagen auch noch im Teenageralter in Schachteln und verbrachte dann etwa 20 Jahre damit, das Coupé originalgetreu zu restaurieren.

Alpine A 108 Berlinetta Tour de France (1965) - am Concours "Zurich Classic Car Award 2019"
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Erst vor kurzem wurde der Wagen fertig und in Zürich wurde er gebührend bewundert. Schliesslich ging auch der Klassensieg an die Kunststoffflunder.

100 Jahre Bentley

Der Marke Bentley hatte man angesichts des 100. Geburtstag eine eigene Klasse gewidmet, die auch gut besucht und breit bestückt war. Fast aus jedem Jahrzehnt gab es einen Wagen zu bewundern.

Bentley Mk VI (1962) - am Concours "Zurich Classic Car Award 2019"
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

In der Wertung schwangen dann zwar die Nachkriegfahrzeuge obenauf, aber fast noch mehr bewundert wurden die Vorkriegs-Sportwagen.

70 Jahre Abarth

Auch der 70. Geburstag der Autos von Carlo Abarth wurde mit einer umfangreich dotierten Klasse, die auch sehr frühe Autos aus dem Schaffen des Österreichers in Italien aufwies.

Abarth 1000 GT Bialbero (1962) - am Concours "Zurich Classic Car Award 2019"
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Gerade die Autos dieser Klasse atmeten den Rennsport der Fünfziger- und Sechzigerjahre und viele Besucher auf dem Bürkliplatz erinnerten sich an die Rennsemmeln, die bei Slaloms, Bergrennen und auf der Rundstrecke für Furore sorgte.

Abarth 750 GT Zagato Corsa (1957) - Sieger in der Abarth-Klasse am Concours "Zurich Classic Car Award 2019"
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Als Sieger ging der Abarth 750 GT Zagato Corsa aus dem Jahr 1957 vom Platz.

Angebot eines Partners

Publikum mag’s amerikanisch

Auch das Publikum wurde gebeten, einen Sieger zu erküren.

Chevrolet Impala Convertible (Serie 1800) (1959) - am Concours "Zurich Classic Car Award 2019"
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Den Besuchern gefielen offensichtlich die ausschweifenden Formen des Chevrolet Impala Convertible aus dem Jahr 1959, der bereits als Neuwagen in die Schweiz kam. Als Serie 1800 war er mit dem V8-Motor ausgerüstet und stellte damit die ideale Basis zum Cruisen auf hiesigen Strassen dar.

Italienische Eleganz als “Best of Show”

Nicht ganz unerwartet war es schlussendlich ein Vertreter der italienischen Eleganz, der die Trophäe als Schönster der Veranstaltung nachhause tragen durfte.

Lancia Aurelia B24 S Spider America (1955) - am Concours "Zurich Classic Car Award 2019"
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Die Lancia Aurelia B24S als Spider America von 1955 war auch wirklich ein Hingucker und wirkte gerade mit dem besonderen Hardtop wie aus einem Guss. Neben dem Klassensieg bei den 50-er-Jahre-Autos gab es deshalb verdientermassen auch noch die “Best-Of-Show”-Auszeichnung dazu.

Die Siegerehrer freuen sich fast mehr als der Geehrte - Concours "Zurich Classic Car Award 2019"
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Der Besitzer nahm’s gelassen hin, die Preisverleiher waren begeistert. Dieses Auto ist übrigens keine “Trailer Queen”, sondern wird richtig bewegt, denn nur zwei Tage später konnten man den Sportwagen an der Passione Engadina fahrend erleben.

Teilnehmerfahrzeuge und Preisgewinner

Nr. Marke Typ Jahr Kommentar/Preis
01 Abarth 750 GT Zagato Corsa 1957 Sieger Klasse Abarth
02 Abarth 750 Zagato 1957  
03 Fiat-Abarth 850 TC Berlina S1 1961  
04 Fiat-Abarth 850 TC 1962  
05 Abarth Monomille Scorpione Beccaris 1962  
06 Abarth 1000 GT Bialbero 1962  
07 Abarth 1000 GT Bialbero 1963 Platz 2 Klasse Abarth
08 Fiat-Abarth 2400 Allemano Coupé 1965  
09 Abarth OT 1300 (2000) Periscopo 1968 Platz 3 Klasse Abarth
10 Fiat-Abarth 595 1970  
11 Bentley 3.0 Litre Red Label 1922  
12 Bentley 3.0 Litre Speed 1924  
13 Bentley 4 1/4 Litre 1936  
14 Bentley 4 1/4 Litre 1939  
15 Bentley Mk VI 1949  
16 Bentley Mk VI Special 1949  
17 Bentley Mk VI 1962 Sieger Klasse Bentley
18 Bentley R-Type 1953 Platz 2 Klasse Bentely
19 Bentley S2 1960  
20 Bentley S2 DHC Mulliner 1961  
21 Bentley T1 1967  
22 Bentley Eight 1992 Sieger "Best Preserved"
23 Bentley Continental R 1995  
24 Kroboth Allwetter-Roller 1954  
25 Messerschmitt KR 200 1955  
26 Messerschmitt KR 200 1956  
27 Heinkel Typ 150 1956  
28 BMW Isetta 300 1957 Platz 2 Klasse Micro Cars
29 FMR TG 500 "Tiger" 1959 Sieger Klasse Micro Cars
30 Bond Mk G 1962  
31 Trojan 200 Typ 154 (Heinkel) 1962  
32 Meadows-Frisky Prince 1958  
33 Spatz 200 1956 Platz 3 Klasse Micro Cars
34 Citroën B 14 Cabriolet 1927  
35 Mercedes-Benz Nürburg 500 1931 Platz 3 Vorkriegsklasse
37 BMW 328 Wendler Cabriolet 1937 Platz 2 Vorkriegsklasse
38 SS Jaguar 100 2.5 Roadster 1962  
39 Alvis 12/70 1938  
40 Delahaye 135M Chapron Coupé 1939  
41 Fiat 508 Balilla Trasformabile 1939  
42 Cadillac 62 Convertible Coupe 1941  
43 Bristol Type 400 1948  
44 Rolls-Royce SHC Supercharged 1936  
45 Rolls-Royce Phantom I Boattail Roadster 1928 Sieger Vorkriegsklasse
46 Chrysler 77 Roadster 1930  
47 MG J2 Open Two Seater 1933  
48 Jaguar Mk IV 2.5 Litre 1948  
49 Chevrolet C 3600 Pickup 1949  
50 Jowett Javelin Standard 1950 Platz 3 Klasse 40-/50-er-Jahre
51 Riley RMC 1950  
52 Bristol Type 401 1953  
54 Jaguar XK 140 DHC 1954  
55 Alfa Romeo 1900 Super 1956  
56 Jensen 541 L 1956  
57 Alvis Graber Special TC 108 G 1957  
58 Chevrolet Corvette C1 1957  
60 Lancia Aurelia B24 S Spider 1957  
61 Lancia Aurelia B24 S Spider America 1955 "Best of Show", Sieger Klasse 40-/50-er-Jahre
62 Alfa Romeo Giulietta Spider 750 D 1957  
63 Arnolt-Bristol Roadster 1957 Platz 2 Klasse 40-/50-er-Jahre
64 Mercedes-Benz 220 S Cabriolet (W180) 1959  
65 Chevrolet Impala Convertible (Serie 1800) 1959 Sieger "Publikumspreis"
66 MG A 1600 1960  
67 Ferrari 250 GTE 2+2 1962  
68 Alfa Romeo 2000 GTV (Bertone) 1971  
69 Alfa Romeo Giulietta Spider 1962 Platz 3 Klasse 60-er-Jahre
70 Alfa Romeo Giulia Spider 1963  
71 Jaguar Mk II 1963  
72 Jaguar E-Type Series 1 4.2 Litre OTS 1964  
73 Alpine A 108 Berlinetta Tour de France 1965 Sieger Klasse 60-er-Jahre
74 Aston Martin DB5 Shooting Brake Radford 1966 Platz 2 Klasse 60-er-Jahre
75 Lotus Elan S4 1969  
76 Bond Equipe GT 1969  
77 Iso Rivolta GT 1969  
78 Mercedes-Benz 280 SE 3.5 Coupé (W111) 1969  
79 Alfa Romeo 1750 GT Veloce 1969  
80 Dino 246 GT 1969  
81 Porsche 356 C Coupé 1963  
82 NSU Ro80 1972  
83 Alfa Romeo Montreal 1972  
84 Jaguar E-Type Series III V12 Convertible 1962  
85 De Tomaso Pantera 1973  
86 Renault-Alpine A110 Berlinette VC 1975  
87 Monteverdi High Speed 375 S 1970 Sieger Klasse 70-er-Jahre
88 Ferrari 308 GTB 1977  
89 Mercedes-Benz 280 GE 1979  
90 Lamborghini Countach LP 400S 1979 Platz 3 Klasse 70-er-Jahre
91 Maserati Kyalami 1977  
92 Alfa Romeo Alfasud Sprint Veloce "Trofeo" 1983 Platz 2 Klasse 70-er-Jahre
93 Bentley 4 1/4 Litre Aerofoil Sport 1937 Platz 3 Klasse Bentley

 

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
von nh******
29.08.2019 (17:22)
Antworten
Es hat sich eine kleine Verwechslung eingeschlichen bezüglich des Jahrganges des weissen Chevrolet Impala Cabriolets. Es handelt sich hier um ein Model 1960 und nicht 1959. Beim 59-er treffen sich die beiden Heckflossen in der Mitte.
Gruss Nick Stieme
von bi******
27.08.2019 (10:57)
Antworten
Danke für den tollen Bericht. Bei den Fotos hat sich vermutlich eine Verwechslung eingeschlichen. Der Text zu den Fotos 15 bis 18 ist falsch.
Nr.5 ist ein Monomille und Nr 7 ein Bialbero. Auch auf der Teilnehmerliste
stimmen die Angaben nicht. Oder muss ich meinen 2.Platz mit meinem
Bialbero an den Monomille abtreten.
Gruss Peter Sahli
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebote unserer Partner

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Coupé, 41 PS, 747 cm3
Limousine, viertürig, 230 PS, 6230 cm3
Roadster, 118 PS, 2451 cm3
Limousine, viertürig, 87 PS, 2266 cm3
Cabriolet, 118 PS, 2451 cm3
Coupé, zweitürig, 230 PS, 6230 cm3
Limousine, viertürig, 56 PS, 1754 cm3
Limousine, viertürig, 70 PS, 1991 cm3
Limousine, viertürig, 90 PS, 1991 cm3
Coupé, 75 PS, 1991 cm3
Targa, 108 PS, 1592 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Muhen, Schweiz

+41793328191

Spezialisiert auf AC, Adler, ...

Spezialist

Toffen, Schweiz

+41 31 819 48 41

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 566 13 70

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Hamburg, Deutschland

0049-40-6330 5050

Spezialisiert auf Austin, Austin Healey, ...

Spezialist

Amtserdam, Niederlande

Spezialisiert auf Ford, Jaguar, ...

Spezialist

Oberriet SG, Schweiz

017/755 24 76

Spezialisiert auf Jaguar, Daimler, ...

Spezialist

Basel, Schweiz

0041 (0)61 467 50 90

Spezialisiert auf Bentley, Rolls-Royce, ...

Spezialist

Muttenz, Schweiz

+41614664060

Spezialisiert auf MG, Triumph, ...

Spezialist

Köln, Deutschland

+49-151-401 678 08

Spezialisiert auf Maserati, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Zürich, Schweiz

044 250 52 92

Spezialisiert auf Rolls-Royce, Bentley, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Kriens LU, Schweiz

+41 (0)41 310 1515

Spezialisiert auf Fiat, Lancia, ...

Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!