Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Anmelden und profitieren, kostenlos!
alle Bilder grösser, Zugriff auf 1000+ Artikel
 
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Heel Porsche Fahrer Banner: Porsche Fahrer
Bild (1/1): Citroën 11 BL Légère (1951) an der RAID Suisse-Paris 2016 (© Rudolf Menzi, 2016)
Fotogalerie: Nur 1 von total 153 Fotos!
152 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Markenseiten

Alles über Triumph

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Triumph / GB TR 4 (1961-1965)
Cabriolet, 100 PS, 2138 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Triumph / GB TR 2 (1953-1955)
Roadster, 90 PS, 1991 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Triumph / GB TR 250 (1967-1968)
Cabriolet, 104 PS, 2498 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Triumph / GB TR 3A (1957-1961)
Roadster, 100 PS, 1991 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Triumph / GB TR 3 (1955-1957)
Roadster, 95 PS, 1991 cm3
 
Pantheon Graber Sonderausstellung 2019/2020
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
PRO
Lieber Leser, liebe Leserin,
schön, dass Sie bei uns sind!

«PDFs runterladen und drucken» ist exklusiv für unsere Premium-PRO-Mitglieder vorbehalten.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Für diese Funktionalität oder Dienstleistung benötigen Sie eine Premium PRO Mitgliedschaft.
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
 
Sie können diesen Artikel lesen
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»
attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
 
Sie können diesen Artikel lesen
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»
attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

RAID Suisse-Paris 2016 - die Jungen räumen ab

Erstellt am 22. August 2016
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
Rudolf Menzi 
(153)
 
153 Fotogalerie
Sie sehen 1 von 153 Fotos
Weshalb nicht alle Fotos?

Wie kann man alle Fotos sehen?

152 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Der RAID Suisse-Paris ist einer der Klassiker der internationalen Rallye-Szene. Bereits zum 26. Mal führte die Gleichmässigkeits-Rallye vom 18. bis 21. August 2016 von Basel nach Paris, jedenfalls war dies so geplant, bis jüngste Ereignisse in der französischen Metropole zu etwas Abstand zum Stadtinneren gemahnte und so Versailles als Zielort definiert wurde.

Mercedes-Benz 300 SL (1956) am RAID Suisse-Paris 2016
© Copyright / Fotograf: Rudolf Menzi

Weniger Teilnehmer als gewohnt

In der Vergangenheit hatte der RAID auch schon rund 200 Teilnehmer angezogen, doch 2016 meldeten sich gerade einmal rund 90 Fahrzeugteams für die bekannte Rallye an. Die Zielortverschiebung hatte offenbar nicht gereicht, vorsichtige Stammkunden zum Wiederkommen zu ermutigen.

Und obschon Organisator Bichsel und sein Team immer wieder Anpassungen an ihrer Rallye vornehmen, sorgt auch die immer stärker werdende Konkurrenz im In- und Ausland dafür, dass man um jeden Teilnehmer kämpfen muss.

Delayhaye 135 M Coach Chapron (1937) - RAID Suisse-Paris 2016
© Copyright / Fotograf: Rudolf Menzi

Durch deutsche Lande

Wie üblich wurde in Basel gestartet, doch statt sich stetig nach Westen zu bewegen, fuhren die Teilnehmerfahrzeuge zuerst einmal nördlich in Richtung Barockschloss Rastatt, das nach dem Vorbild Versailles in Deutschland angelegt wurde. Übernachtet wurde dann in Karlsruhe.