Angebot eines Partners

Oldtimer GP Brugger Schachen 2019 - Ein Hauch von Isle of Man im Rennoval

Erstellt am 24. Juni 2019
, Leselänge 3min
Text:
Balz Schreier
Fotos:
Balz Schreier 
174
Beste Bilder
Fotos Formel- und Rennsportwagen
Fotos Rennwagen
Fotos Vorkriegsrennwagen
Fotos Rennwagen
Fotos Vorkriegsrennwagen
Fotos Sportwagen

Ganz so schlimm wie der Wetterradar es angekündigt hatte, war es dann doch nicht. Die vierte Ausgabe des alle zwei Jahre stattfindenden Oldtimer GP Brugger Schachen fand am 22. Juni 2019 statt und kam mit leichtem Nieselregen ganz gut davon. Zeitweise goss es zwar ein bisschen stärker aus den Wolken, aber die Besucher liessen sich hiervon überhaupt nicht beeindrucken. Im Gegenteil, die Tribüne war stets sehr gut besucht.

Gefüllte Tribüne trotz Nieselregen... gute Stimmung und tolle Vielfalt wurde am Oldtimer GP Brugger Schachen 2019 geboten
Copyright / Fotograf: Balz Schreier

Im Innern des Rennovals befand sich das grosse Festzelt, wo den ganzen Tag hindurch grilliert wurde und selbst bei diesem "Hudelwetter" wurde ordentlich Bier ausgegeben. Eingangs rechts befand sich das Fahrerlager, wo schon früh morgens die Präziosen bereitstanden.

Bereit für den Einsatz: Miller Indy-Car MR 003 Monoposto (1938) am Oldtimer GP Brugger Schachen 2019 - Starterfeld 5 «Vorkriegs- und historische Sportwagen»
Copyright / Fotograf: Balz Schreier

Oldtimer und Sportwagen

Nach Kaffee und Gebäck folgte das Fahrer-Briefing. Kurz darauf wurden die Motoren gestartet und pünktlich um 9:00 rollte das erste Feld «Oldtimer und Sportwagen» in Richtung Oval.

Porsche 356 BT5 Super 90 (1960) am Oldtimer GP Brugger Schachen 2019 - Starterfeld 1 «Oldtimer und Sportwagen»
Copyright / Fotograf: Balz Schreier

Historische Sport- und Rennwagen

In der zweiten Fahrzeuggruppe steckte dann etwas mehr Power unter der Motorhaube. Schöne Exemplare wie ein De Tomaso, Alpine A310 oder auch japanische Sportler waren hier am Start.

Renault Alpine A310 Gr.5 (1979) am Oldtimer GP Brugger Schachen 2019 - Starterfeld 2 «Sport- und Rennwagen»
Copyright / Fotograf: Balz Schreier

Beobachtete man die winkenden Hände der Zuschauer während der Schlussrunde, dann galt die grösste Sympathie wohl den Kleinsten in dieser Gruppe, Fiat Abarth oder ein Morris Cooper wurden applaudierend abgewunken...

Fiat Abarth 1000 TC (1967) am Oldtimer GP Brugger Schachen 2019 - Starterfeld 2 «Sport- und Rennwagen»
Copyright / Fotograf: Balz Schreier
Angebote von Zwischengas-Spezialisten
Lancia Kappa 2.0 Turbo LS Coupé (1997)
Alfa Romeo 1750 GTAm (1971)
Maserati Quattroporte 3.2 Handschalter (1998)
Volvo PV 444 Buggeli "Kuckuck" (1952)
+41 79 445 32 04
Gommiswald (oberer Zürichsee), Schweiz

Kein Brugger Schachen ohne Motorräder

Wer den Oldtimer GP bereits einmal live gesehen hat, der weiss, dass da nicht nur vierrädrige Klassiker ihre Runden drehen, sondern auch Motorräder und Gespanne. Die dargebotene Vielfalt war auch dieses Jahr wieder willkommen und man muss es als Autofan einfach wieder mal sagen: Motorräder wirken einfach dynamischer auf den Bildern! Da wird man doch glatt an die Tourist Trophy auf der Isle of Man erinnert, oder nicht?

An dieser Stelle kam ein bisschen «Isle of man TT" - Stimmung auf! Motorräder am Oldtimer GP Brugger Schachen 2019
Copyright / Fotograf: Balz Schreier

Aber nicht nur die Zweiräder sorgten für reichlich Action, die Seitenwagen-Copiloten lehnten sich erst recht ordentlich in die Kurven. Die nasse Fahrbahn liess die Gespannbesatzungen unbeeindruckt!

Die Seitenwagen fuhren als wäre bestes Wetter gewesen! Impressionen vom Oldtimer GP Brugger Schachen 2019
Copyright / Fotograf: Balz Schreier

Authentisch mit den Vorkriegsrennwagen unterwegs

Im Feld der Vorkriegsrennwagen erinnerten nicht nur die Fahrzeuge an die Vorkriegszeit sondern auch die Rennoveralls und Brillen der Rennfahrer.

Miller Indy-Car MR 003 Monoposto (1938) am Oldtimer GP Brugger Schachen 2019 - Starterfeld 5 «Vorkriegs- und historische Sportwagen»
Copyright / Fotograf: Balz Schreier

Die Motoren der "Prewar"-Cars waren allesamt ein Ohrenschmaus, aber man konnte reden mit wem man wollte, jeder war vor allem vom 27-Liter-Motor des Gaggenaus-Rolls von Louis Frey beeindruckt. Die Flammen zeigten sich aufgrund des Wetters leider nur ganz kurz jeweils vor der ersten Kurve nach der Tribünengeraden, aber das Geknalle war über die ganze Runde gut hörbar.

Gaggenau-Rolls (1934) am Oldtimer GP Brugger Schachen 2019 - Starterfeld 5 «Vorkriegs- und historische Sportwagen»
Copyright / Fotograf: Balz Schreier
Der 27 Liter Motor vom Gaggenau-Rolls am Oldtimer GP Brugger Schachen 2019
Copyright / Fotograf: Balz Schreier
Angebot eines Partners

Richtig schnell mit den historischen Rennwagen

Der Pacecar bremste die historischen Rennwagen sichtlich ein, nämlich jeweils kurz vor der letzten Kurve vor der Tribüne, um dann ordentlich das Gaspedal durchzudrücken. Jede Runde war es spannend zuzusehen, ob die historischen Rennwagen dem modernen Vorauswagen folgen konnten, und sie taten dies auch fast regelmässig... In diesem Feld gab es viel Hubraum zu bewundern, so zum Beispiel den 8,6-Liter Barracuda von Urs Metzger.

Plymouth Barracuda S (1968) am Oldtimer GP Brugger Schachen 2019 - Starterfeld 7 «Historische Rennwagen»
Copyright / Fotograf: Balz Schreier

Mit 7,2-Liter Hubraum war der Exot MSW GT am Start. Leider brach in einer Kurve etwas an der Hinterachse, so dass der Wagen nur paar Runden zu sehen war.

MSW GT Replica Carbon 40 (2015) am Oldtimer GP Brugger Schachen 2019 - Starterfeld 7 «Historische Rennwagen»
Copyright / Fotograf: Balz Schreier

Es gab aber nicht nur viel Hubraum in dieser Gruppe, auch enorm viel Heckspoiler wurde geboten. Wer im Fahrerlager nach "dem Grössten" Ausschau hielt, wurde beim Opel Ascona von Walter Schärli letztendlich fündig!

Opel Ascona B STW (1980) am Oldtimer GP Brugger Schachen 2019 - Starterfeld 7 «Historische Rennwagen»
Copyright / Fotograf: Balz Schreier

Formel-Feld mit Exoten

Die letzte Fahrzeug-Gruppe bildete jene der Formel- und Rennsportwagen. Gefreut haben wir uns besonders über Exoten wie den ZARP (Formel V) oder den Rombaldi Panhard...

ZARP Formel V (1966) am Oldtimer GP Brugger Schachen 2019 - Starterfeld 8 «Formel- und Rennsportwagen»
Copyright / Fotograf: Balz Schreier

Man sieht sich wieder 2021 am Oldtimer GP

Gemäss Andreas Küng, OK-Präsident Oldtimer GP Brugger Schachen, findet die attraktive, abwechslungsreiche Veranstaltung auch 2021 wieder statt. Wir freuen uns jetzt schon und halten die Handschuhe bereit...

CU in 2021, dann vielleicht bei sonnigem Wetter!
Copyright / Fotograf: Balz Schreier

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
von sc******
25.06.2019 (18:44)
Antworten
Vielen herzlichen Dank für diesen super Bericht und die tollen Fotos,- super wars!

LG
Andreas Küng
OK Präsident Oldtimer GP Brugger Schachen
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebote unserer Partner

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Coupé, 130 PS, 1991 cm3
Targa, 130 PS, 1991 cm3
Coupé, 150 PS, 2687 cm3
Targa, 150 PS, 2687 cm3
Coupé, 165 PS, 2687 cm3
Targa, 165 PS, 2687 cm3
Coupé, 160 PS, 1991 cm3
Targa, 160 PS, 1991 cm3
Coupé, 110 PS, 1991 cm3
Targa, 110 PS, 1991 cm3
Coupé, 130 PS, 1991 cm3
Targa, 130 PS, 1991 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Schlieren, Schweiz

0443059904

Spezialisiert auf Porsche

Spezialist

Muhen, Schweiz

+41793328191

Spezialisiert auf AC, Adler, ...

Spezialist

Amtserdam, Niederlande

Spezialisiert auf Ford, Jaguar, ...

Spezialist

Undenheim, Deutschland

+49 6737 31698 50

Spezialisiert auf Mercedes, Jaguar, ...

Spezialist

Aarberg, Schweiz

0041 79 733 17 28

Spezialisiert auf Mercedes-Benz, Mercedes, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Toffen, Schweiz

+41 31 819 48 41

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 566 13 70

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

St. Margrethen, Schweiz

071 450 01 11

Spezialisiert auf Mercedes Benz, VW, ...

Spezialist

St. Margrethen, Schweiz

+41 (0)71 450 01 11

Spezialisiert auf Mercedes Benz, VW, ...

Spezialist

Safenwil, Schweiz

+41 62 788 79 20

Spezialisiert auf Jaguar, Toyota, ...

Spezialist

Schinznach-Dorf, Schweiz

+41564501132

Spezialisiert auf Alfa Romeo, Audi, ...

Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.