Angebot eines Partners

Indianapolis in Oerlikon 2014 - Zwischen Bratwurst und Indycars

Erstellt am 24. Juli 2014
, Leselänge 3min
Text:
Balz Schreier
Fotos:
Balz Schreier 
101

Am Montag vor dem eigentlichen Termin erreichte die Eilmeldung unsere Briefkästen, dass das «Indianapolis in Oerlikon» aufgrund schlechten Wetters um zwei Tage verschoben würde… Diesen Entscheid fällt ein Veranstalter wohl nicht gerne, denn Teilnehmer sowie Zuschauer tragen sich Termine oft schon Wochen im voraus in den Kalender ein, selten aber den Ausweichtermin.

Dennoch: bereits am frühen Abend füllen sich die Tribünen, am ”Suure Moscht”- und Bier-Kiosk bilden sich schon Schlangen. Das Wetter ist perfekt, sonnig und ein bisschen bewölkt, nicht zu heiss aber trotzdem richtig sommerlich, der perfekte Mix halt.

Wir von Zwischengas haben in den letztjährigen Berichten genug detailliert über die Geschichte und den Wert der Radrennbahn aus Beton in Oerlikon geschrieben (2011, 2012, 2013)…

Trotzdem, eines muss man immer wieder erwähnen: sobald man die alte archaische Betonbahn sieht, wie sich die Steilwände gegen den Himmel recken, die Tribünen und die Treppchen dorthin noch aussehen wie früher, dann ist das ein ganz speziell schönes Gefühl. Authentisch eben, so wie die historischen Rennwagen, die im Innern des Ovals bereits nebeneinander aufgestellt warten und von Besuchern fleissig betrachtet und fotografiert werden…

Bis zum Sonnenuntergang blieben die Besucher, und noch länger... - Indianapolis in Oerlikon 2014
Copyright / Fotograf: Balz Schreier

Mit der obligatorischen Bratwurst in der Hand gesellt man sich dann unter die Leute. Viele kennen sich, klopfen sich auf die Schulter, schütteln Hände, tauschen letzte Neuigkeiten aus, es fühlt sich so an wie eine sehr grosse Familie, sehr gemütlich, irgendwie vertraut, weil vielleicht alles und alle so nah beieinander sind, und lustig ist es auch.

Lotus 35 (1965) von Urban Fässler am Indianapolis in Oerlikon 2014
Copyright / Fotograf: Balz Schreier

Obwohl der erste Demolauf gleich los geht, wird noch fleissig diskutiert und Details betrachtet.

Maserati 8CM (1933) von Kurt Hasler am Indianapolis in Oerlikon 2014
Copyright / Fotograf: Balz Schreier

Einige Fahrer sitzen schon im Fahrzeug und gönnen sich eine kurze Ruheminute…

Jaguar D-Type (1964) am Indianapolis in Oerlikon 2014
Copyright / Fotograf: Balz Schreier

…andere lassen sich noch Zeit, haben aber Helm und Handschuhe schon ordentlich bereitgelegt.

Sauber C2 (1972) von Ernst Sigg am Indianapolis in Oerlikon 2014
Copyright / Fotograf: Balz Schreier

Wer die letzten paar Jahre am Indianapolis in Oerlikon war, dürfte die Fahrzeuge fast alle kennen. Trotzdem, immer wieder tauchen neue auf, so zum Beispiel der Lucchini Gruppe C Wagen aus dem Jahre 1989 von Ruedi Stoop.

Lucchini Gruppe C (1989) von Ruedi Stoop am Indianapolis in Oerlikon 2014
Copyright / Fotograf: Balz Schreier

Aber auch der komplett restaurierte Sauber C2 Rennwagen aus dem Jahre 1972 von Ernst Sigg wird zum ersten Mal in Oerlikon gesichtet:

Sauber C2 (1972) von Ernst Sigg am Indianapolis in Oerlikon 2014
Copyright / Fotograf: Balz Schreier

Bei den Vorkriegsrennwagen erblicke man ebenfalls für Oerlikon neue Fahrzeuge wie den wunderschönen Buick C8 Racing Car aus dem Jahre 1939, ausgerüstet mit einem 300 PS starken 4,2-Liter Motor:

Buick C8 Racing Car (1939) von Franz Schumacher am Indianapolis in Oerlikon 2014
Copyright / Fotograf: Balz Schreier

Natürlich fehlen auch die Nudeltopfautos nicht, vom legendären Stutz Blackhawk über den brachialen Nash 480 Aeropower bis zum buckligen aber flinken Miller Sprintcar sind sie alle da.

Stutz Blackhawk DV32 (1929) von Alex Lüchinger am Indianapolis in Oerlikon 2014
Copyright / Fotograf: Balz Schreier

Dann geht es endlich los… die Fahrer formieren sich zur ”blinden Runde”.

Riley Two Seater Sport (1934) von Rudolf Siegrist am Indianapolis in Oerlikon 2014
Copyright / Fotograf: Balz Schreier

Während die erste Kategorie noch ihre Runden absolviert, bereiten sich schon die nächsten Teilnehmer vor, diesmal die Indycars!

Buick 8 Indianapolis (1930) von Bruno Syfrig am Indianapolis in Oerlikon 2014
Copyright / Fotograf: Balz Schreier

Zwischen den Demoläufen (die Radfans würden eher die Oldtimer als Zwischenprogramm bezeichnen) starten dann die Radrennen.

Start eines Radrennens beim Indianapolis in Oerlikon - Indianapolis in Oerlikon 2014
Copyright / Fotograf: Balz Schreier

Aber nicht nur die Oldtimer sind schnell… wenn die letzte Runde tickt, dann sind auch die Radrennfahrer ganz schön schnell unterwegs…

Die Radfahrer erreichen zwar nicht ganz die Geschwindigkeit der Oldtimer, aber fast... - Indianapolis in Oerlikon 2014
Copyright / Fotograf: Balz Schreier

Während die Radrennfahrer ihre Runden ziehen, wird es im Innern des Ovals immer enger, aber durchaus nicht ungemütlicher. Im Gegenteil, es wird immer mehr diskutiert und über technische Details parliert...

Dicht gedrängtes aber sehr friedliches Publikum im Innenfeld und auf den Tribünen - Indianapolis in Oerlikon 2014
Copyright / Fotograf: Balz Schreier

Immer wieder eindrücklich sind die Perspektiven aus dem Innern des Ovals. Ungewöhnliche Perspektiven offenbaren sich dem Betrachter: quasi über den Sonnenschirmen "fliegen" die Rennwagen vorbei:

Maserati 8CM (1933) von Kurt Hasler am Indianapolis in Oerlikon 2014
Copyright / Fotograf: Balz Schreier

Die Rennbahn ist aufgrund der speziellen Neigungswinkel und Übergängen zwischen Steilwand und Geraden nicht ganz ungefährlich zu fahren. Während die meisten Fahrer ihre Renngene zurückhalten, gibt es bei den Indycars ein paar heisse Kopf-an-Kopf-Manöver:

Stutz Blackhawk DV32 (1929) von Alex Lüchinger am Indianapolis in Oerlikon 2014
Copyright / Fotograf: Balz Schreier

Und so vergeht der Abend wie im Flug und endet im schönsten Sommerabendlicht.

Maserati 8CM (1933) von Kurt Hasler am Indianapolis in Oerlikon 2014
Copyright / Fotograf: Balz Schreier

Wie jedes Jahr können wir wirklich jedem Oldtimer-Fan diese Veranstaltung ans Herz legen, denn nirgendwo erleben wir eine solch spezielle, gemütlich, authentische und familiäre Atmosphäre wie am Anlass "Oerlikon in Indianapolis".

Dem Organisator Georg Kaufmann darf man erneut für diese schöne Veranstaltung gratulieren. Bis zum nächsten Mal!

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
von phantom
30.07.2014 (18:33)
Antworten
Leider musste ich am Verschiebungstermin auch passen. Das erste Mal seit vielen Jahren. Danke für Bericht und Fotos.
von ma******
29.07.2014 (21:39)
Antworten
Diese Veranstaltung - ohne Lärmbeschränkung in der grössten Stadt der Schweiz. Es war einfach schön.
Karl Marty
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebote unserer Partner

Empfohlene Artikel / Verweise

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Coupé, 431 PS, 7456 cm3
Coupé, 83 PS, 1216 cm3
Cabriolet, 158 PS, 1588 cm3
Cabriolet, 120 PS, 1796 cm3
Roadster, 40 PS, 1772 cm3
Cabriolet, 106 PS, 1558 cm3
Cabriolet, 126 PS, 1558 cm3
Coupé, 126 PS, 1558 cm3
Coupé, 119 PS, 1558 cm3
Coupé, 126 PS, 1558 cm3
Coupé, 160 PS, 1973 cm3
Coupé, 160 PS, 1973 cm3
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.