Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.

Markenseiten

Alles über Porsche

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Porsche 968 (1991-1995)
Coupé, 240 PS, 2990 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Porsche 968 (1991-1995)
Cabriolet, 240 PS, 2990 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Porsche 944 (1982-1983)
Coupé, 163 PS, 2449 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Porsche 912 (1965-1969)
Coupé, 90 PS, 1582 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Porsche 912 (1965-1969)
Targa, 90 PS, 1582 cm3
 
SC-Abo-Kampagne
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Viel zu den Vierzylinder-Transaxle-Porsche (Buchbesprechung)

    21. Oktober 2018
    Text:
    Bruno von Rotz
    Fotos:
    Motorbuch Verlag (Repro Zwischengas) 
    (11)
    Motorbuch Verlag 
    (1)
     
    12 Fotogalerie

    Dieses Buch ist ein bisschen ein Mysterium. Denn offenbar wusste der Motorbuch Verlag nicht so recht, wer denn nun der Autor dieses gut gemachten Nachschlagewerks sein solle. Tatsächlich gab es einen Vorgänger bereits 2006 im Rahmen der Schrader-Typen-Chronik, jetzt wurde das Werk neu aufgelegt und als Autor wird Joachim M. Köstnick genannt, wenngleich ein Teil der Auflage offenbar auch mit Halwart Schrader als Autor gedruckt wurde. Ihm jedenfalls wird auch das Vorwort in der uns zur Verfügung stehenden Rezensionsversion des Buchs zugeordnet. Und auch die Buchvorschau auf der Website des Verlags zeigt noch Schrader auf dem Cover.

    Einband - Buch "Porsche 924/944/968"
    © Copyright / Fotograf: Motorbuch Verlag (Repro Zwischengas)

    Ob nun Köstnick oder Schrader, das nur gerade 96-seitige Werk gibt einen guten Überblick über die Vierzylinder-Baureihe von Porsche mit Frontmotor und Hinterradantrieb, die sich bekanntlich aus den Typen 924, 944 und 968 zusammensetzte.

    Chronologische Einführung der Baureihen

    Das EUR 12.95 teure Buch beginnt mit einer Schilderung über die Entwicklung des Transaxle-Vierzylinders unter der Projektnummer EA 425, der ja eigentlich für Volkswagen entstanden war, was man an den vielen Golf-und-Co-Teilen der ersten Versionen auch sofort sah.

    Entwicklung des Porsche 924 - Buch "Porsche 924/944/968"
    © Copyright / Fotograf: Motorbuch Verlag (Repro Zwischengas)

    Gebaut wurde der Wagen bekanntlich im ehemaligen NSU-Werk in Neckarsulm. Auf den 924 folgte der 924 Turbo und einige Sondermodelle, die natürlich auch feinsäuberlich dokumentiert sind im Buch.

    Der Porsche 924 Carrera GT - Buch "Porsche 924/944/968"
    © Copyright / Fotograf: Motorbuch Verlag (Repro Zwischengas)

    Die nächste Evolutionsstufe war dann der 924 Carrera GT und seine Renn-Brüder. Auch ihm werden sechs Seiten gewidmet.

    Jedes Kapitel wird mit einer Zusammenfassung der baujahrespezifischen Änderungen abgeschlossen.

    Der Porsche 944 - Buch "Porsche 924/944/968"
    © Copyright / Fotograf: Motorbuch Verlag (Repro Zwischengas)

    Auf den 924 folgte der 944, der wiederum den halben Motor vom 928 erhielt. Auch hier führt uns der Autor wiederum durch die Baujahre und legt uns schliesslich schliesslich durch die beschleunigten Varianten 944 Turbo, 944 S und 944 S2 ans Herz, letzter auch als Cabriolet erhältlich.

    Der Porsche 968 - Buch "Porsche 924/944/968"
    © Copyright / Fotograf: Motorbuch Verlag (Repro Zwischengas)

    Ab Seite 62 heisst der Vierzylinder dann 968, eingeführt mit Modelljahr 1992. Der 968 wird mitsamt den raren Variante CS und turbo S ausführlich beschrieben und auch das Einzelstück “968 Roadster” fehlt nicht.

    Einzelstück Porsche 968 Roadster - Buch "Porsche 924/944/968"
    © Copyright / Fotograf: Motorbuch Verlag (Repro Zwischengas)

    Die letzten knapp 20 Seiten gehören dann einem Presserückblick und einigen Tabellen zur Preisentwicklung und zu den technischen Daten, dankenswerteweise mit Produktionszahlen. Ein Stichwortverzeichnis allerdings fehlt wie so oft, bei 96 Seiten Gesamtumfang ist dies aber entschuldbar.

    Anhang - technische Daten - Buch "Porsche 924/944/968"
    © Copyright / Fotograf: Motorbuch Verlag (Repro Zwischengas)

    Vor allem Werksbilder

    Illustriert ist das Werk mit über 170 Fotos, die in den meisten Fällen aus dem Werksarchiv von Porsche stammen, respektive in Prospekten und Werksunterlagen abgedruckt waren.

    IMG_0108 - Buch "Porsche 924/944/968"
    © Copyright / Fotograf: Motorbuch Verlag (Repro Zwischengas)

    Noch nie gesehene, spektakuläre Aufnahmen findet man dabei kaum, die gewählten Bilder zeigen die verschiedenen 924-/944- und 968-Varianten aber auf gute Art und Weise.

    Ein guter Einstieg

    Mit nur 96 Seiten kann man eine Auto-Generation, die immerhin rund 20 Jahre gebaut wurde und durch eine eindrückliche Menge von Evolutionsstufen ging, kaum komplett und vollständig dokumentieren. Aus diesem Grunde gibt es auch viele Bücher, die sich beispielsweise nur des Typs 924 Carrera GT annehmen oder sich hauptsächlich mit den frühen Vierzylinder-Versionen des 924 beschäftigen.

    Als Einstieg in die Vierzylinder-Transaxle-Baureihe eignet sich das Buch aber durchaus, denn in kurzer Zeit erhält der Leser einen Überblick und kennt hinterher die wichtigsten Varianten und deren Unterschiede. Mehr kann man für EUR 12.95 ja eigentlich kaum erwarten.

    Einband - Buch "Porsche 924/944/968"
    © Copyright / Fotograf: Motorbuch Verlag (Repro Zwischengas)

    Bibliografische Angaben

    • Titel: Porsche 924/944/968
    • Autor: Joachim M. Köstnick (Halwart Schrader?)
    • Verlag: Motorbuch Verlag
    • Sprache: Deutsch
    • Auflage: 1. Auflage August 2018
    • Format: Gebunden, 240mm x 220mm
    • Umfang: 96 Seiten, 24 s/w Bilder & 149 Farbbilder & 1 Zeichnungen
    • ISBN: 978-3-613-04127-1
    • Preis: EUR 12.95
    • Kaufen/bestellen: Online beim amazon.de , online beim Motorbuch Verlag oder im einschlägigen Buchhandel

    Alle 12 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Keine Kommentare

     
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Markenseiten

    Alles über Porsche

    Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Porsche 968 (1991-1995)
    Coupé, 240 PS, 2990 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Porsche 968 (1991-1995)
    Cabriolet, 240 PS, 2990 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Porsche 944 (1982-1983)
    Coupé, 163 PS, 2449 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Porsche 912 (1965-1969)
    Coupé, 90 PS, 1582 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Porsche 912 (1965-1969)
    Targa, 90 PS, 1582 cm3
    xpertcenter AG: Die XpertCenter AG - Ihr Outsourcingpartner rund um die Schadenbearbeitung