Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.

Markenseiten

Alles über VW

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
VW Käfer Standard (Brezel) (1945-1949)
Limousine, zweitürig, 25 PS, 1131 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
VW Karmann-Ghia 1200 (1960-1965)
Coupé, 34 PS, 1192 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
VW Käfer 1200 Cabriolet (1960-1964)
Cabriolet, 34 PS, 1192 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
VW Karmann-Ghia 1200 (1960-1965)
Cabriolet, 34 PS, 1192 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
VW Buggy (1970)
Buggy, 44 PS, 1483 cm3
 
SC-Abo-Kampagne
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Die letzten VW-Käfer-Legenden? (Buchbesprechung)

    16. September 2018
    Text:
    Bruno von Rotz
    Fotos:
    Motorbuch Verlag (Repro Zwischengas) 
    (16)
    Motorbuch Verlag 
    (1)
     
    17 Fotogalerie

    Gibt es noch Geschichten zum VW Käfer, die nicht schon dokumentiert sind? In einem der Hundertern von Büchern zum Wolfsburger Krabbeltier? Alexander F. Storz gibt die Antwort auf diese Frage im Vorwort des Buchs “Die Käfer-Legende - Von tollen Käfern und Erfolgswagen” gleich selber und sie lautet: Nein. Und er sollte es wissen, denn er hat selber fünf davon beigetragen.

    Einleitende Worte (und Bilder) - Buch "Die Käfer-Legende - Von tollen Käfern und Erfolgswagen"
    © Copyright / Fotograf: Motorbuch Verlag (Repro Zwischengas)

    Also warum sein neues Buch zum 21 Millionen mal gebauten VW Käfer kaufen, nachdem alle Aspekte bereits hinreichend beleuchtet sein sollten?

    Mehr oder weniger chronologische Herangehensweise

    Storz erzählt seine neue Käfer-Geschichte entlang der Zeitachse und beginnt mit dem KdF-Wagen, geht dann zur Nachkriegsversion, angefangen beim Brezel-Käfer, führt weiter über Ovali und die Varianten mit grosser Heckscheibe.

    Der Ovali inklusive Zubehör - Buch "Die Käfer-Legende - Von tollen Käfern und Erfolgswagen"
    © Copyright / Fotograf: Motorbuch Verlag (Repro Zwischengas)

    Dann folgt ein Kapitel über den Käfer auf dem Abstellgleis und das letzte Aufbäumen mit den Modellen 1302/1303. Um dann mit dem Mexico-Käfer auszuklingen.

    Ein lesenswerter Rundumschlag

    Auf seiner Zeitreise durch 80 Jahre VW Käfer lässt Storz aber auch interessante Kapitel wie Kübelwagen, Spezialkarosserien, Buggies und Sportwagen mit GFK-Aufbauten nicht aus, kratzt hier allerdings meist ein wenig an der Oberfläche.

    Der Sportwagen aus der Schweiz - Enzmann - Buch "Die Käfer-Legende - Von tollen Käfern und Erfolgswagen"
    © Copyright / Fotograf: Motorbuch Verlag (Repro Zwischengas)

    Wer es genauer wissen will, muss sicherlich zu den Büchern greifen, die diesen Themen spezifisch gewidmet sind. Als erste Einführung und Gedankenanstoss motivieren Storz’ Ausführungen auch zum Weiterlesen in anderen Büchern.

    Keine technischen Daten

    Technische Daten und detaillierte Ausführungen, wie sich der Käfer von Jahr zu Jahr verändert hat, sucht man in Storz’ Buch genauso wie Abdrucke von Verkaufsprospekten oder Betriebshandbüchern. Alexander F. Storz will mit seinen Geschichten fesseln, technische Abhandlungen überlässt er anderen.

    Der Brezel-Käfer setzt sich durch - Buch "Die Käfer-Legende - Von tollen Käfern und Erfolgswagen"
    © Copyright / Fotograf: Motorbuch Verlag (Repro Zwischengas)

    Der ausgebuffte Historiker wird auch kaum Neues lehren, der weniger fundierte Käfer-Freund aber erhält auf knapp über 200 Seiten einen umfassenden Überblick.

    Ein Bild ist mehr als viele Worte

    Und wie viele andere von Storz’ Büchern, sind es auch bei der “Käfer-Legende” die Bilder, die das Buch herausheben. Da sind einerseits die vielen frühen Bilder aus dem Porsche-Archiv, die Prototypen und Versuchswagen zeigen.

    Frühe Prototypen - Buch "Die Käfer-Legende - Von tollen Käfern und Erfolgswagen"
    © Copyright / Fotograf: Motorbuch Verlag (Repro Zwischengas)

    Es sind aber noch mehr die vielen Fotos aus privaten Fotoalben, die den Käfer eben so zeigen, wie man ihn damals sah, nämlich nicht als hochglanzpolierten Sammlerwagen, sondern als alltäglich verfügbares Einsatzfahrzeug, das auch einmal eine Beule erhielt und durch Dreck und Wetter gescheucht wurde.

    Der Käfer im Sport - selten gesehene Bilder - Buch "Die Käfer-Legende - Von tollen Käfern und Erfolgswagen"
    © Copyright / Fotograf: Motorbuch Verlag (Repro Zwischengas)

    Die Bilder alleine machen es aber auch nicht aus, richtig interessant werden sie erst mit den aufwändig formulierten Bildunterschriften, die dem Leser eben dann auch den Kontext geben.

    Preiswertes Vergnügen

    Für EUR 24.90 erhält man kein komplettes Käfer-Buch, das keine Frage offen lässt. Eher muss man es als gut geschriebene und unterhaltende Zusammenfassung von 80 Jahren VW-Käfer sehen. Mit vielen Fotos, die man vermutlich noch nie vorher gesehen hat und die zum genaueren Betrachten motivieren.

    Die Produktion in Emden geht zuende - Buch "Die Käfer-Legende - Von tollen Käfern und Erfolgswagen"
    © Copyright / Fotograf: Motorbuch Verlag (Repro Zwischengas)

    Und, falls man dann “angefixt" ist, gibt es ja noch viele weitere Käfer-Bücher, um das Gelesene dort zu vertiefen, wo das Interesse am grössten ist.

    Einband vorne und hinten - Buch "Die Käfer-Legende - Von tollen Käfern und Erfolgswagen"
    © Copyright / Fotograf: Motorbuch Verlag (Repro Zwischengas)

    Bibliografische Angaben

    • Titel: Die Käfer-Legende - Von tollen Käfern und Erfolgswagen
    • Autor: Alexander F. Storz
    • Sprache: Deutsch
    • Verlag: Motorbuch Verlag
    • Auflage: 1. Auflage August 2018
    • Format: Gebunden, 23 x 26.5 cm
    • Umfang: 208 Seiten, 365 Abbildungen
    • ISBN: 978-3-613-04103-5
    • Preis: EUR 24.90
    • Kaufen/bestellen: Online bei amazon.de , online beim Motorbuch Verlag oder beim einschlägigen Buchhandel

    Alle 17 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Keine Kommentare

     
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Markenseiten

    Alles über VW

    Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    VW Käfer Standard (Brezel) (1945-1949)
    Limousine, zweitürig, 25 PS, 1131 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    VW Karmann-Ghia 1200 (1960-1965)
    Coupé, 34 PS, 1192 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    VW Käfer 1200 Cabriolet (1960-1964)
    Cabriolet, 34 PS, 1192 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    VW Karmann-Ghia 1200 (1960-1965)
    Cabriolet, 34 PS, 1192 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    VW Buggy (1970)
    Buggy, 44 PS, 1483 cm3
    xpertcenter AG: Die XpertCenter AG - Ihr Outsourcingpartner rund um die Schadenbearbeitung