Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
ToffenMarch2020
Bild (1/1): MG K3 Magnette - Der Typ R auf dem Rundkurs von Accerbe in Aktion (© Archiv AE)
Fotogalerie: Nur 1 von total 7 Fotos!
6 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Markenseiten

Alles über MG

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
MG Magnette ZA (1953-1956)
Limousine, viertürig, 60 PS, 1489 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
MG Magnette ZB (1956-1958)
Limousine, viertürig, 69 PS, 1489 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
MG Magnette III (1959-1961)
Limousine, viertürig, 67 PS, 1489 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
MG Magnette IV (1961-1968)
Limousine, viertürig, 68 PS, 1622 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
MG TC (1945-1949)
Roadster, 54 PS, 1250 cm3
 
Württembergische 2020
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    The MG-Story - K3, Magnette, Mille Miglia, Le Mans

    Erstellt am 1. Juli 1985
    Text:
    AE
    Fotos:
    Archiv AE 
    (3)
    Archiv 
    (4)
     
    7 Fotogalerie
    Sie sehen 1 von 7 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    6 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Zusammenfassung

    Neben der Midget-Serie baute MG noch zwei grössere Autos mit 6-Zylinder-Motoren, nämlich den Magnette und den Magna. Letzterer war im Prinzip der Grösste. Sehr schnell wurden so viele Magnettes und Magnas hergestellt - mit den Buchstaben F, K, L und N und zusätzlich noch Zahlen hinter den Buchstaben plus andere Buchstaben für die verschiedenen Ausführungen -, dass es immer schwieriger wurde, aus dem Buchstaben-Zahlen-Wirrwarr die verschiedenen Typen zu identifizieren. Jedenfalls kam es dann so weit, dass verschiedene Magnettes die schwereren Motoren hatten als der grössere Magna.

    Leseprobe (Beginn des Artikels)

    Neben der Midget-Serie baute MG noch zwei grössere Autos mit 6-Zylinder-Motoren, nämlich den Magnette und den Magna. Letzterer war im Prinzip der Grösste. Sehr schnell wurden so viele Magnettes und Magnas hergestellt - mit den Buchstaben F, K, L und N und zusätzlich noch Zahlen hinter den Buchstaben plus andere Buchstaben für die verschiedenen Ausführungen -, dass es immer schwieriger wurde, aus dem Buchstaben-Zahlen-Wirrwarr die verschiedenen Typen zu identifizieren. Jedenfalls kam es dann so weit, dass verschiedene Magnettes die schwereren Motoren hatten als der grössere Magna. Zwei Erfolge verdienen spezielle Aufmerksamkeit: die Mille Miglia 1933 und das 24-Stunden-Rennen von Le Mans im Jahre 1935. Bei der Mille Miglia sollten drei K3 Magnettes mitfahren. Dieser Wagentyp hatte damals schon einige Rennen gewonnen, so dass die MG-Mannschaft beim ersten Training mit grösster Ehrerbietung begrüsst wurde. Die Fahrer wurden - was damals in Italien eine grosse Ehre war -sogar persönlich von Mussolini empfangen.

     
    7min
    Lieber Leser, liebe Leserin,
    schön, dass Sie bei uns sind!

    Dieser Artikel ist registrierten Lesern vorbehalten.
    Melden Sie sich doch schnell an oder
    registrieren Sie sich innert Sekunden kostenlos.

     

    Jetzt registrieren und von vielen Vorteilen profitieren:

    Kostenlose Registrierung
    Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 7min)
    Zugriff auf alle 7 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
    Zugriff auf über 60% aller Artikel auf zwischengas.com
    Zugriff auf 80% aller Fotos anstatt nur 10% (von insgesamt über 320'000 Bilder), und in höherer Auflösung
    Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 48'000+ Einträgen
    Speichern Sie Artikel und Bilder in Ihrem persönlichen Archiv
    Weniger Werbung
    Weitere Vorteile sind hier zusammengefasst.

    Dieser Artikel enthält folgende Kapitel

    Geschätzte Lesedauer: 7min

    Alle 7 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Keine Kommentare

     
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Markenseiten

    Alles über MG

    Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    MG Magnette ZA (1953-1956)
    Limousine, viertürig, 60 PS, 1489 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    MG Magnette ZB (1956-1958)
    Limousine, viertürig, 69 PS, 1489 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    MG Magnette III (1959-1961)
    Limousine, viertürig, 67 PS, 1489 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    MG Magnette IV (1961-1968)
    Limousine, viertürig, 68 PS, 1622 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    MG TC (1945-1949)
    Roadster, 54 PS, 1250 cm3
    Pantheon Graber Sonderausstellung 2019/2020
    Pantheon Graber Sonderausstellung 2019/2020