Angebot eines Partners

Technik im Gespräch (10) – Aufwind für Abtrieb, verliehen durch Flügel

Erstellt am 8. Juli 2021
, Leselänge 11min
Text:
Gerhard Schütz
Fotos:
Josef Reinhard (Archiv Daniel Reinhard) 
3
Daniel Reinhard 
2
Archiv Gerhard Schütz 
21
Bruno von Rotz 
5
Daimler AG 
3
Antoine Dellenbach 
2
Balz Schreier 
1
Josef Mayrhofer 
1
Klaus D. Lehmann-Gräve 
1
HP Seufert (Archiv Rainer Braun) 
1
Mercedes-Benz AG 
1
Alan Mann Racing 
1
Calvin Burgart 
1
Hallo Fahrerlager (diverse Archive) 
1
Archiv 
2

Zusammenfassung

Als die Motorenleistungen anstiegen, sannen Rennwagenkonstrukteure nach neuen Wegen, um die immer schnelleren Autos auf dem Boden und in der Spur zu halten. Im Jahr 1966 zeigte der Chaparral, dass man mit einem grossen Flügel sehr viel Abtrieb erzeugen konnte, doch schon zehn Jahre früher hatte der Schweizer Michael May Pionierarbeit geleistet. Gegen Ende der Sechzigerjahre wurden die Flügel immer grösser und höher, was zu erheblichen Problemen führte. Die beiden Kumpel Albert und Exbert erörtern in dieser Folge von “Technik im Gespräch” die Evolution des Flügels beim Automobil.

Geschätzte Lesedauer: 11min

Leseprobe (Beginn des Artikels)

Die Kumpel Albert und Exbert treffen sich wieder einmal. Bald kommt das Thema auf “Flügel” … Albert:  Robert wollte mich mal wieder mit seinen Technik- Kenntnissen überflügeln, aber diesmal hab’ ich es ihm gezeigt. Exbert: Worum ging’s denn? A: Um Flügel auf Rennwagen. E: Und um was genau? A: Er hat behauptet, den ersten Flügel für Abtrieb hätte Lotus auf das Auto gesetzt. E: Das ist natürlich Unsinn. A: Klar, es war Ferrari. E: Du meinst im französischen Regen-Grand Prix von Rouen? A: Genau, mit Jacky Ickx, dem Regenflüsterer. E: Regenflüsterer, das hast du schön gesagt. Aber das mit dem ersten Flügel, das ist falsch.

 
11min
Liebe Leserin, lieber Leser,
schön, dass Sie bei uns sind!

Dieser Artikel ist registrierten Lesern vorbehalten.
Melden Sie sich doch schnell an oder registrieren Sie sich innert Sekunden kostenlos.

Sie haben Benutzername und Passwort?

Sie können sich auch mit Ihrem Social Login anmelden

Ansonsten erstellen Sie ein neues Login:

Jetzt kostenlos registrieren und von vielen Vorteilen profitieren:

Kostenlose Registrierung
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 11min)
Zugriff auf alle 46 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Freischaltung von mehr als 3600 Artikeln und über 320'000 Bildern zu Fahrzeugen, Rennwagen, Auktionen,  Veranstaltungen, Motorsport-Events und vielem mehr
Wöchentlicher Newsletter mit den wichtigsten Beiträgen, Marktpreisen und kommenden Oldtimer-Events
Grösstes digitales Zeitschriften-Archiv mit 580'000 Seiten (inkl. «auto motor und sport»)
Persönlicher Speicherort zum Ablegen von Artikeln und Bildern – für immer und ewig
Marktplatz: Verkaufen Sie Ihren Oldtimer – vergleichen Sie 60'000 Auktionsergebnisse!
Blog & Quiz: Lesen Sie bunte Geschichten; testen Sie Ihr Oldtimer-Wissen!

Geschätzte Lesedauer: 11min

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
von Strich 8
13.07.2021 (09:31)
Antworten
Was ist denn bloß mit Exbert los?
In Technik im Gespräch (9) - Spoiler-Alarm - vom 1. Februar 2021, erklärt Exbert die Funktion des Spoilers und den Unterschied zu Flügeln. Und jetzt macht er einen Fehler im Bildtext 29: "Mercedes-Benz 300 SL (1952) - Le Mans 1952 - Versuche mit Spoilern."
Die Abbildung 29 zeigt eindeutig einen Flügel!
Zur Erinnerung: Ein Flügel (Wing) ist ein Element, das an der Vorder- und Hinterachse Abtrieb erzeugt. Ein Flügel wird von oben und unten von Luft umströmt.
Ein Spoiler ("Verderber") ist am Heck als Abrisskante. an der Front als Luftabweiser definiert. hier geht es nicht um die Erzeugung von Abtrieb. sondern darum. den Luftstrom zu optimieren und auf diese Weise die Bodenhaftung zu verbessern. Der Spoiler wird nur auf einer Seite überströmt. Durch die dadurch verursachten Wirbel wird die Luft verlangsamt und es entsteht ein Überdruckgebiet über dem Spoiler, das dem Auftrieb entgegenwirkt. Frontspoiler reduzieren den Luftstrom unterhalb des Fahrzeugs. indem sie diese nach oben und zu den Seiten ableiten. Der Spalt zwischen Fahrzeugnase und Untergrund wird verringert. was ein Unterdruckgebiet hinter dem Spoiler erzeugt. das ebenfalls den Auftrieb reduziert.
Antwort vom Zwischengas Team (Chefredaktor)
13.07.2021 (11:27)
ja, natürlich. Das war aber weniger der Fehler von Exbert als von unserem Bildredaktor, der den 300 SL falsch beschriftet hat. Dies ist nun korrigiert. Danke für den Hinweis.
Antwort von Strich 8
13.07.2021 (11:53)
Im Film war es immer der Gärtner oder Butler, hier der Redakteur - armer Kerl.
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebote unserer Partner

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Coupé, 83 PS, 1216 cm3
Cabriolet, 158 PS, 1588 cm3
Cabriolet, 120 PS, 1796 cm3
Roadster, 40 PS, 1772 cm3
Cabriolet, 106 PS, 1558 cm3
Cabriolet, 126 PS, 1558 cm3
Coupé, 126 PS, 1558 cm3
Coupé, 119 PS, 1558 cm3
Coupé, 126 PS, 1558 cm3
Coupé, 160 PS, 1973 cm3
Coupé, 160 PS, 1973 cm3
Coupé, 210 PS, 1973 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Schlieren, Schweiz

0443059904

Spezialisiert auf Porsche

Spezialist

Amtserdam, Niederlande

Spezialisiert auf Ford, Jaguar, ...

Spezialist

Undenheim, Deutschland

+49 6737 31698 50

Spezialisiert auf Mercedes, Jaguar, ...

Spezialist

Aarberg, Schweiz

0041 79 733 17 28

Spezialisiert auf Mercedes-Benz, Mercedes, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Toffen, Schweiz

+41 31 819 48 41

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 566 13 70

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

St. Margrethen, Schweiz

071 450 01 11

Spezialisiert auf Mercedes Benz, VW, ...

Spezialist

St. Margrethen, Schweiz

+41 (0)71 450 01 11

Spezialisiert auf Mercedes Benz, VW, ...

Spezialist

Safenwil, Schweiz

+41 62 788 79 20

Spezialisiert auf Jaguar, Toyota, ...

Spezialist

Hilden, Deutschland

0211 58 38 8000

Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!