Angebot eines Partners

Peugeot 404 (im historischen Test) - schlichte Eleganz mit einigen Besonderheiten

Erstellt am 15. Juni 1962
, Leselänge 11min
Text:
Motor-Rundschau
Fotos:
Archiv 
33

Zusammenfassung

Der Peugeot 404 war äusserst konfortabel in seiner Klasse. Die schlichten aber eleganten Linien überzeugten auch. Das Auto kam jedoch mit einigen Besonderheiten vom Werk aus und auch dynamisch war der 404 nicht gerade das Höchste der Gefühle. Dieser (historische) Testbericht zeigt, was man damals als gut befand und wo noch Verbesserungsbedarf bestand, illustriert mit zahlreichen Bildern.

Dieser Artikel enthält folgende Kapitel

  • Einige Sonderheiten
  • Bequemer Standard
  • Einzelbewertung

Geschätzte Lesedauer: 11min

Leseprobe (Beginn des Artikels)

Im Wesentlichen stehen auf dem deutschen Markt in der Hubraumklasse 1,7 Liter drei Modelle im Konkurrenzkampf: Ford, Opel und Peugeot. Alle drei haben die gleiche Konzeption der Standard-Bauweise: Vierzylinder-Motor vorn mit angeblocktem Getriebe, Hinterradantrieb über Kardanwelle, Einzelradfederung vorn, starre Hinterachse, selbsttragende Karosserie. Gerade bei der Ähnlichkeit im Grundsätzlichen ist es interessant, einmal festzustellen, was sich sonst an Unterschieden, etwa im Gewicht, im Temperament, in den Abmessungen, ergibt. Schließlich gilt es, den für Sie geeignetsten Typen zu wählen. Das heißt, auch hier bestehen viele Parallelen, viele Ähnlichkeiten etwa in den Grundmaßen oder im Temperament. Drei Merkmale kennzeichnen dabei den Peugeot: der Motor dreht etwas höher und leistet dafür 65 PS und gleicht dadurch das etwas höhere Gewicht aus.

 
11min
Liebe Leserin, lieber Leser,
schön, dass Sie bei uns sind!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Premium-Mitglieder lesbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 11min)
Zugriff auf bis zu 33 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 11min)
Zugriff auf alle 33 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 11min)
Zugriff auf alle 33 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Geschätzte Lesedauer: 11min

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
von sc******
29.08.2020 (15:33)
Antworten
Der 404 war zu seiner Zeit ein qualitativ hochwertiges Auto in einem tollen, schnörkellosen Blechkleid. Sein Ruf als französischer Mercedes kam nicht von ungefähr...
von li******
18.08.2020 (18:38)
Antworten
Dem "ungewöhnlichen" Schaltschema liegt eine sehr praktische Idee zugrunde: Die beiden Gänge, zwischen denen man am meisten hin und her schaltet, liegen in einer Schaltebene, so dass man bei Lenkradschaltung den Hebel ohne Kraftaufwand quasi mit dem Zeigefinger locker hin und her schieben kann. Genau so war es übrigens beim 1000er DKW wie auch bei der Schiebeschaltung des 2CV
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebote unserer Partner

Originaldokumente / Faksimile

Markenseiten

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Limousine, viertürig, 65 PS, 1618 cm3
Kombi, 65 PS, 1618 cm3
Cabriolet, 65 PS, 1618 cm3
Coupé, 65 PS, 1618 cm3
Cabriolet, 80 PS, 1618 cm3
Coupé, 80 PS, 1618 cm3
Limousine, viertürig, 76 PS, 1618 cm3
Limousine, viertürig, 62 PS, 1618 cm3
Limousine, viertürig, 68 PS, 1618 cm3
Coupé, 70 PS, 1618 cm3
Limousine, viertürig, 75 PS, 1607 cm3
Limousine, viertürig, 53 PS, 1948 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Basel, Schweiz

0041 (0)61 467 50 90

Spezialisiert auf Bentley, Rolls-Royce, ...

Spezialist

Amtserdam, Niederlande

Spezialisiert auf Ford, Jaguar, ...

Spezialist

Muhen, Schweiz

+41793328191

Spezialisiert auf AC, Adler, ...

Spezialist

Schinznach-Dorf, Schweiz

+41564501132

Spezialisiert auf Alfa Romeo, Audi, ...

Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!