Fiat 1300 und 1500 - zwei schnelle Stars der Mittelklasse

Erstellt am 1. Juni 1961
, Leselänge 7min
Text:
Günther Gebhardt
Fotos:
Archiv 
27

Zusammenfassung

Die neue Fiat-Mittelklasse war 1961 mit grossem Interesse erwartet worden. Und der Fiat 1300/1500 enttäuschte nicht, zumindest nicht den 'Schreiber' der Zeitschrift ‘hobby’. Er fand jedenfalls kaum ein Haar in der Suppe und lobte Raumgestaltung, Fahrleistungen- und -eigenschaften. Dieser Artikel gibt den Originalwortlaut aus dem Jahr 1961 wieder und zeigt die Modelle Fiat 1300 und 1500 auf historischem Bildmaterial und im damaligen Originalverkaufsprospekt.

Dieser Artikel enthält folgende Kapitel

  • Für etablierte und erfahrene Käufergruppen
  • Mit Spannung erwartet
  • Ein schneller Hecht im Karpfenteich
  • Trapezform aus dem Windkanal
  • Innen grösser als aussen
  • Praktisch
  • Für den verwöhnten Sportfahrer
  • Scheibenbremsen vorne
  • Gute Beschleunigungswerte
  • Im guten Kontakt zur Strasse
  • Kein Möchtegern-Straßenkreuzer


Geschätzte Lesedauer: 7min

Leseprobe (Beginn des Artikels)

Es ist noch nicht lange her, da brachte hobby unter dem Titel 'Auf in den Kampf, 600er!' eine Untersuchung über die Chancen, die sich dem damals fast über Nacht neu erstandenen Markt der größeren Kleinwagen eröffnet hatten. Wir schrieben, daß es ein Kampf auf Leben und Tod werden würde - und die Entwicklung hat uns recht gegeben. Inzwischen sind viele Monate wirtschaftlicher Prosperität vergangen, wir habenunsere Ansprüche höher geschraubt - auch die an unser Auto: Ganz allmählich hat sich die Front verlagert. Das Jahr 1961 wird in die Autogeschichte als das Jahr der Autoschlacht im Mittelklassenfeld eingehen. Sie wird das kann man nach den ersten 'Aufmarschberichten' von der Mittelklassenfront schon sagen - nicht weniger heftig und nicht weniger hart geführt werden. Im Gegenteil!

 
7min
Liebe Leserin, lieber Leser,
schön, dass Sie bei uns sind!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Premium-Mitglieder lesbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 7min)
Zugriff auf bis zu 27 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 7min)
Zugriff auf alle 27 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 7min)
Zugriff auf alle 27 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Geschätzte Lesedauer: 7min

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
von berndamsee
10.02.2015 (18:33)
Antworten
Der FIAT 1500 war das Firmenfahrzeug meines Vaters in Österreich und ersetzte seinen geliebten BMW 1600. Die anfängliche Antipathie wich aber dann recht schnelle einer Sympathie, dank dem wirklich spritzigen Motor. Diese FIATs gehörten damals wirklich zu den schnelleren Fahrzeugen und FIAT hielt lange an dieser Tradition der schnellen Mittelklassewagen fest. Sein Nachfolgefahrzeug war dann der FIAT 125 S, auch ein Wolf im Schafspelz. Irgendwann hat FIAT diese Linie dann verlassen und ist in die Mittelmässigkeit abgerutscht - was bekanntlich niemanden gut tut. LG Bernd
von pa******
06.02.2013 (23:11)
Antworten
In meiner Lehre habe ich diese Wagen repariert , ich arbeitete in einem Autohaus für Fiat Automobile . Es waren wunderbare Automobile . Leider hat der Rost die meisten dahin gerafft , schade eigentlich denn ansonsten waren die sehr zuverlässig , was man nicht von allen Fiat Automobile sagen konnte , denn Rost und die Elektrik waren damals die Schwachstellen von Fiat .
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Originaldokumente / Faksimile

Markenseiten

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Kombi, 65 PS, 1295 cm3
Limousine, viertürig, 65 PS, 1295 cm3
Kombi, 72 PS, 1481 cm3
Limousine, viertürig, 72 PS, 1481 cm3
Cabriolet, 90 PS, 1491 cm3
Cabriolet, 72 PS, 1481 cm3
Coupé, 75 PS, 1481 cm3
Limousine, zweitürig, 60 PS, 1283 cm3
Limousine, viertürig, 60 PS, 1283 cm3
Limousine, viertürig, 47 PS, 1493 cm3
Limousine, viertürig, 47 PS, 1493 cm3
Limousine, viertürig, 80 PS, 1481 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Kriens LU, Schweiz

+41 (0)41 310 1515

Spezialisiert auf Fiat, Lancia, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Toffen, Schweiz

+41 31 819 48 41

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 566 13 70

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Amtserdam, Niederlande

Spezialisiert auf Ford, Jaguar, ...

Spezialist

Muhen, Schweiz

+41793328191

Spezialisiert auf AC, Adler, ...

Spezialist

Schinznach-Dorf, Schweiz

+41564501132

Spezialisiert auf Alfa Romeo, Audi, ...

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.