Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Bild (1/34): Dem frühen Citroën 2 CV wird genau unter die Haube geschaut - an der Versteigerung der Oldtimer Galerie am 23. April 2016 in Toffen (© Bruno von Rotz, 2016)
Fotogalerie: Nur 34 von total 126 Fotos!
92 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Artikelsammlungen zum Thema

Versteigerungs-/Auktionsberichte

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Opel Rekord P2 Caravan (1960-1963)
Kombi, 50 PS, 1488 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Opel Rekord P2 Caravan (1960-1963)
Kombi, 55 PS, 1680 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Opel Rekord P2 (1500) (1960-1963)
Limousine, zweitürig, 50 PS, 1488 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Opel Rekord P2 (1500) (1960-1963)
Limousine, viertürig, 50 PS, 1488 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Opel Rekord P2 (1700) (1960-1963)
Limousine, zweitürig, 55 PS, 1680 cm3
 
Emil Frey Classics - Anneau du Rhin: Emil Frey Classics - Anneau du Rhin
 
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Versteigerung Oldtimer Galerie am 23. April 2016 in Toffen - grosses interesse für Brot- und Butter-Autos

    23. April 2016
    Text:
    Bruno von Rotz
    Fotos:
    Daniel Reinhard 
    (4)
    Oldtimer Galerie Toffen 
    (86)
    Bruno von Rotz 
    (36)
     
    126 Fotogalerie
    Sie sehen 34 von 126 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    92 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Einmal mehr hatte sich am 23. April 2016 eine gut aufgelegte und durchaus auch bietfreudige Schar (über 700 Besucher) in der grossen Halle der Oldtimer Galerie in Toffen eingefunden. Die Stühle jedenfalls waren schon eine Viertelstunde vor Auktionsbeginn fast komplett besetzt.

    Spannung vor dem Beginn der Auktion - an der Versteigerung der Oldtimer Galerie am 23. April 2016 in Toffen
    © Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

    Breites Angebot

    Die Leute um Reinhard Schmidlin und Beat Leu hatten ein vielseitiges Angebot zusammengestellt. Viele der Autos wiesen einen überdurchschnittlich guten Zustand auf. Die Schätzpreise waren auf vernünftigem Niveau angesetzt, die Fahrzeuge im Katalog attraktiv präsentiert.

    Sportwagen unterschiedlicher Jahrzehnte - an der Versteigerung der Oldtimer Galerie am 23. April 2016 in Toffen
    © Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

    41 verschiedene Automarken waren im Angebot der 87 Fahrzeuge (darunter ein Wohnwagen) präsent. Zwei wurden allerdings noch kurz vor der Auktion zurückgezogen.

    Blitzgewitter

    Als Höhepunkt angekündigt waren die überdurchschnittlich zahlreichen Vertreter der Marke Opel. Neun Stück waren es insgesamt und vor allem die vier Opel Rekord Varianten unterschiedlicher Epochen sorgten schon vorab für viel Interesse. Diese Autos enttäuschten denn auch nicht.

    Drei Generationen Opel Rekord - Olympia Rekord von 1956, Rekord Ascona von 1959 und Rekord P2 von 1962
    © Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

    Der älteste der vier, ein Opel Olympia Rekord von 1956 wurde für CHF 16’000 zugeschlagen, der zweitälteste, ein Opel Rekord P1 Ascona von 1959, ein Sondermodell, das in der Schweiz ausschliesslich für die Schweiz gefertigt wurde, wurde mit CHF 21’000 (vor Aufpreis) bewertet.

    Opel Rekord P2 1700 (1962) - grosse Fensterflächen und ein flaches Dach kennzeichneten die Linie des P2
    © Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

    Um den Opel Rekord P2 von 1962 wurde heftig gestritten, schliesslich fiel der Hammer bei CHF 19’500, während für den goldenen Rekord C 1900 von 1971 CHF 12’000 geboten wurden.

    Opel Kapitän P 2,6 L (1961) - angeboten an der Versteigerung der Oldtimer Galerie am 23. April 2016 in Toffen
    © Copyright / Fotograf: Oldtimer Galerie Toffen

    Deutlich über den Erwartungen konnte der Opel Kapitän P 2.6 L von 1961 verkauft werden und auch der Kadett von 1965 erreichte ein Preisniveau, bei dem einige anwesende Opel-Fans schon lange die Waffen strecken mussten.

    Mercedes 130 H (1934) - angeboten an der Versteigerung der Oldtimer Galerie am 23. April 2016 in Toffen
    © Copyright / Fotograf: Oldtimer Galerie Toffen

    Für ein beachtliches Bieterduell sorgte übrigens auch der Mercedes-Benz 130 von 1935, ein besonders rares Heckmotormodell aus Stuttgart, das wohl auch nach Deutschland ging. 
Und auch der BMW 2002 von 1974 erzielte mit einem Zuschlagspreis von CHF 20’000 ein sehr gutes Ergebnis.

    Angebote von Zwischengas-Spezialisten
     

    Wünsche werden Realität

    An einer Versteigerung werden oftmals lange gehegte Wünsche wahr. So konnte sich ein erfolgreicher Bieter den Wunsch nach einem Jaguar E-Type Cabriolet der Serie 1 erfüllten und den 4,2-Liter aus dem Jahr 1965 für vergleichsweise günstige CHF 105’000 (vor Aufpreis/Bieterkommission) erfüllen.

    Dem Jaguar E-Type unter die Haube schauen - an der Versteigerung der Oldtimer Galerie am 23. April 2016 in Toffen
    © Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

    Aber auch der gut dastehende Austin-Healey 3000 Mk II BT7 von 1962 dürfte für CHF 60’000 einen neuen Besitzer glücklich machen.

    Beide Lotus wurden verkauft - links der Super Seven, rechts der Elan mit Frontantrieb - an der Versteigerung der Oldtimer Galerie am 23. April 2016 in Toffen
    © Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

    Und zwei Lotus-Interessenten konnten sich je einen der seltenen Sportwagen aus England zulegen, denn sowohl der Lotus Elan SE Turbo von 1992 als auch der Seven S3 Twin Cam von 1969 wurden mit Preisen auf Höhe des unteren Schätzwerts verkauft.

    Taschen nicht tief genug?

    Die teuersten Autos der Versteigerung fanden keinen neuen Besitzer.

    Alfa Romeo 1900 C SS Ghia-Aigle (1957) - angeboten an der Versteigerung der Oldtimer Galerie am 23. April 2016 in Toffen
    © Copyright / Fotograf: Oldtimer Galerie Toffen

    Weder für den Alfa Romeo 1900 C Super Sprint mit Karosserie von Ghia Aigle aus dem Jahr 1957, noch für den Mercedes-Benz 190 SL von 1961 wurden genug geboten. Auch der Jaguar XK 120 von 1954 blieb unter den Erwartungen und teilte dieses Schicksal mit dem Ford Mustang 289 Fastback von 1966 und einem umfangreich restaurierten MG TC mit Kompressor aus dem Jahr 1949.

    Das unrestaurierte Mercedes-Benz 220 Cabriolet B von 1952 aus Erstbesitz erregt viel Aufsehen - an der Versteigerung der Oldtimer Galerie am 23. April 2016 in Toffen
    © Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

    Nicht genug wollten die Bieter für das interessante nachgemeldeten Mercedes-Benz 220 Cabriolet B von 1952 bezahlen. Die gebotenen 50'000 Franken reichten für einen Zuschlag für den unrestaurierten Wagen aus Erstbesitz nicht aus.