Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
ZG Premium Promo Eigenwerbung
Bild (1/1): Strathcarron SC-4 von 1999 (4-Zyl.-Mittelmotor, 1180 cm3, 127 PS) - 1999–2001 (© Archiv Automobil Revue, 1999)
Fotogalerie: Nur 1 von total 2 Fotos!
1 weiteres Bild für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Artikelsammlungen zum Thema

Verschwundene Marken

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt
 
ZG Events REG Eigenwerbung
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Strathcarron 1999-2001 - die erschwingliche Alternative zum Ferrari F50

    Erstellt am 2015
    Text:
    Roger Gloor
    Fotos:
    Archiv Automobil Revue 
    (1)
    Archiv 
    (1)
     
    2 Fotogalerie
    Sie sehen 1 von 2 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    1 weiteres Bild für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Zusammenfassung

    Rund 10'000 Automarken und -konstrukteure hat es gegeben - die meisten sind verschwunden. Zu den heute unbekannten Marken zählt auch Strathcarron. Der Sohn des Lords Strathcarron arbeitete bereits seit 1994 an einem Sportwagenprojekt. sein Ziel war es ein möglichst leichten und kostengünstigen Sportwagen zu erstellen. 5 Jahre später wurde dann im Genfer Salon der erste Strathcarron SC-4 vorgestellt. Doch die verschärften Abgasvorschriften liess die geplante Stückzahl von 1000 Wagen pro Jahr auf 17 sinken.

    Leseprobe (Beginn des Artikels)

    Lord Strathcarron vermittelte ab 1960 Zuliefertechnik an die Autoindustrie, und sein Sohn Ian Mcpherson arbeitete ab 1994 an einem Sportwagenprojekt. Ziel war es, die Marktnische für einen Strassen- und Pistensportwagen zu füllen, der Leistung und Gegenwert auf höchstem Niveau mit niedrigem Gewicht und tiefen Kosten verband, «ein  sozusagen», wie es Ian Macpherson formulierte. 1996 gründete er in Tebworth, Bedfordshire, die Strathcarron Sports Cars plc. In der sogar Formel-1-erfahrenen Reynard Motorsport Ltd. fand sich ein Entwicklungspartner, während man Colin Spooner, Engineering Director von Lotus, als technischen Leiter gewann. 1999 wurde am Genfer Salon der Strathcarron SC-4 vorgestellt.

     
    3min
    Lieber Leser, liebe Leserin,
    schön, dass Sie bei uns sind!

    Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Premium-Mitglieder lesbar.

    Monats- oder Jahresabo
    Premium Light
    ab CHF 3.70
    ab EUR 3.30
     
    Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 3min)
    Zugriff auf alle 2 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
    Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
    Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
    Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
    Bestseller
    Jahresabo
    Premium PRO
    CHF 88.00
    EUR 79.00
     
    Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 3min)
    Zugriff auf alle 2 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
    Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
    Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
    Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
    Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
    inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»
    attraktive Verlängerungs-Angebote
    2-Jahresabo
    Premium PRO
    CHF 159.00
    EUR 145.00
     
    Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 3min)
    Zugriff auf alle 2 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
    Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
    Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
    Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
    Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen
    inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»
    attraktive Verlängerungs-Angebote
    8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
    Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

    Dieser Artikel enthält folgende Kapitel

    Geschätzte Lesedauer: 3min
    Quelle:

    Neueste Kommentare

     
     
    ak******:
    18.12.2018 (10:28)
    Superbericht, danke, dass man solche Projekte nicht vergisst !
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • HERO Events 2020
    HERO Events 2020