Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
ZG Archiv AMS 2019
Bild (1/3): Alfa Romeo 1900 C Coupé (1953) - im Pininfarina-Museum im Jahr 2005 (© Daniel Reinhard, 2005)
Fotogalerie: Nur 3 von total 143 Fotos!
140 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Artikelsammlungen zum Thema

Konzeptfahrzeuge und Prototypen

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Alfa Romeo 1600 Spider (Duetto ) (1966-1968)
Cabriolet, 109 PS, 1570 cm3
Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
Ferrari 365 GTB/4 Daytona (1968-1973)
Coupé, 352 PS, 4390 cm3
Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
Ferrari 275 GTB/4 (1966-1968)
Coupé, 300 PS, 3285 cm3
Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
Ferrari 365 GT (2+2) (1967-1971)
Coupé, 320 PS, 4390 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Alfa Romeo Montreal (1970-1977)
Coupé, 200 PS, 2593 cm3
 
SC73
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Sergio Pininfarina und sein Beitrag zum modernen Automobil - ein Rückblick

    6. August 2012
    Text:
    Stefan Fritschi
    Fotos:
    Daniel Reinhard 
    (12)
    Bruno von Rotz 
    (4)
    Archiv 
    (127)
     
    143 Fotogalerie
    Sie sehen 3 von 143 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    140 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Kurze Zusammenfassung

    Am 3. Juli 2012 verstarb Sergio Pininfarina, einer der bekanntesten Designer und Karosseriebauer überhaupt. Inzwischen sind die mit heisser Nadel gestrickten Nachrufe verhallt und es wird Zeit, sich etwas genauer mit seinem Schaffen und seinem Werdegang auseinandersetzen. Dieser Bericht fasst die umfangreiche Schaffensperiode von Sergio Pininfarina zusammen und ist mit einer Auswahl schöner, besonderer, aber auch besonders selten gesehener Entwürfe illustriert, im Sinne einer (mit über 130 Abbildungen) umfangreichen und in dieser Zusammensetzung wohl auch einzigartigen Werkschau.

    Die folgenden Kapitel können Sie momentan nicht sehen

    Selbsttragende Karosserie machen die Carozzerias obsolet
    Sergio Pininfarina: „Ich habe nur ein einziges Auto selber gezeichnet“
    Enge Verflechtung mit namhaften Herstellern
    Der Schritt über den Atlantik
    Pininfarina-Einheitslook anstatt Marken-Identität?
    Auch bei Prototypen und Conceptcars wird Marken-DNA vermisst
    BMC 1800 als Blaupause für Rover SD 1
    Könner am Werk - gut für den Kunden
    Retter der Nischenfahrzeuge
    Die Uhr bleibt nicht stehen
    Serienfahrzeuge (Auswahl)
    Konzeptfahrzeuge und Spezialkarosserien (Auswahl)
    Weitere Informationen
     
    Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf den gesamten Inhalt.
    Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
    • Registrierter Benutzer (kostenlos)
    • Premium Light Benutzer
    • Premium PRO Benutzer
    Was können Sie tun?
    • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
    • Sie haben keinen Benutzernamen?
      Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
    • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
    Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
    Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

    Alle 143 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Keine Kommentare

     
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Artikelsammlungen zum Thema

    Konzeptfahrzeuge und Prototypen

    Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Alfa Romeo 1600 Spider (Duetto ) (1966-1968)
    Cabriolet, 109 PS, 1570 cm3
    Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
    Ferrari 365 GTB/4 Daytona (1968-1973)
    Coupé, 352 PS, 4390 cm3
    Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
    Ferrari 275 GTB/4 (1966-1968)
    Coupé, 300 PS, 3285 cm3
    Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
    Ferrari 365 GT (2+2) (1967-1971)
    Coupé, 320 PS, 4390 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Alfa Romeo Montreal (1970-1977)
    Coupé, 200 PS, 2593 cm3
    Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019: Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019