Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

RM/Sotheby’s London 2021 – zu hohe Erwartungen für Jaguar C-Type und Bentley Blower

Erstellt am 7. November 2021
, Leselänge 6min
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
Tim Scott - Courtesy RM/Sotheby's 
24
Tom Gidden - Courtesy RM/Sotheby's 
16
- Courtesy RM/Sotheby's 
11
Tom Hains - Courtesy RM/Sotheby's 
7
Peter Seabrook - Courtesy RM/Sotheby's 
6
Cymon Taylor - Courtesy RM/Sotheby's 
5
Alex Penfold - Courtesy RM/Sotheby's 
1
Archiv 
1
Porsche 917 Children's Car - als Lot 106 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Ferrari F2003 Show Car (2003) - als Lot 107 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Rover Mini Cooper Sport 500 (2001) - als Lot 108 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Vauxhall VX220 Turbo (2004) - als Lot 109 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Rolls-Royce Silver Spirit III Limousine by Robert Jankel (1995) - als Lot 110 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021

40 fahrbare Autos, ein Formel 1 Show Car von Ferrari und einen auch von Erwachsenen pilotierbaren Kinder-Porsche 917 bot RM/Sotheby’s am 6. November 2021 im Umfeld des London-Brighton Runs neben einigen Automobila an.

Bild Von Nardi hergestelltes Lenkrad für den Ferrari 250 GT SWB oder Ferrari 250 GTO - verkauft für £ 24'000 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Von Nardi hergestelltes Lenkrad für den Ferrari 250 GT SWB oder Ferrari 250 GTO - verkauft für £ 24'000 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Copyright / Fotograf: - Courtesy RM/Sotheby's

Die Auktion begann mit einem kleinen Paukenschlag, als ein Nardi-Lenkrad, das u.a. in den Ferrari-Typen 250 GT SWB und 250 GTO eingesetzt wurde, für £ 24’000 verkauft wurde. Der Bieterkampf mit Beteiligung von Internet- und Telefonbietern hatte bei £ 1000 eingesetzt und erst bei 20’000 geendet. Der Porsche 917 im Massstab 0.7:1 wurde bei vergleichsweise günstigen 8000 britischen Pfund zugeschlagen.

Das Publikum wirkte motiviert, der Auktionator war um flotter Sprüche nicht verlegen. Alle Zeichen standen auf Grün.

Am Schluss des Abends musste aber konstatiert werden, dass vor allem die teureren Lots ihre Mindestpreis teilweise verfehlten und der Gesamtumsatz nicht bei den erhofften fast 20 Millionen Pfund, sondern bei “nur” £ 7,7 Millionen landete.

Im Schnitt wurden pro verkauftes Fahrzeug £ 309’041 (EUR 361’578, CHF 380’120) bezahlt, erhofft hatte man sich £ 477’439 pro Wagen.
Die Höchstgebote pendelten sich im Schnitt bei 80 Prozent des mittleren Schätzwerts ein.

25 Autos (61 Prozent) konnten verkauft werden, 16 (39 %) blieben stehen.

Jaguar C-Type verfehlte Mindestpreis

Commander John “Jack” Rutherford fuhr den Jaguar C-Type mit Chassisnummer XKC014 im Jahr 1953 bei der Nascar Speed Week in Daytona Beach. Damals war der als einer von 53 durch das Werk gebaute C-Type noch beige. Eine längere Renngeschichte folgte, ganz grosse Erfolge fuhr der Wagen aber nicht ein. In den Achtzigerjahren wurde der Jag restauriert und am 6. November 2021 wurden nun GBP 4 bis 4,5 Millionen für den überaus eleganten Rennwagen erwartet.

Bild Jaguar C-Type (1952) - als Lot 120 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Jaguar C-Type (1952) - als Lot 120 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Copyright / Fotograf: Tim Scott - Courtesy RM/Sotheby's

Ganz so hoch wollte allerdings niemand bieten. Von £ 2 bis 3,7 Millionen stiegen die Gebote, dies reichte dem Verkäufer aber offensichtlich nicht. Der schöne Sportwagen blieb unverkauft.

Blower-Bentley ohne genügend Bieter-Nachfrage

In ähnliche Höhen sollte auch der Bentley 4 1/2 Litre Supercharger von 1930 mit Vanden Plas Tourer Karosserie gehen. Der angebotene Bentley war nicht nur einer von 50 Homologierungsfahrzeugen mit Kompressor, er stand 1929 auch auf der Olympia Motor Show und diente im Jahr darauf dem Magazin “The Motor” als Testwagen.

Bild Bentley 4 1/2-Litre Supercharged Tourer by Vanden Plas (1930) - als Lot 133 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Bentley 4 1/2-Litre Supercharged Tourer by Vanden Plas (1930) - als Lot 133 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Copyright / Fotograf: Tim Scott - Courtesy RM/Sotheby's

Geschätzt waren GBP 3,8 bis 4,2 Millionen, über GBP 3,2 Millionen wollten die Interessenten aber nicht gehen, der Blower blieb stehen.

Bild Bentley 4 1/2-Litre (1928) - als Lot 140 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Bentley 4 1/2-Litre (1928) - als Lot 140 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Copyright / Fotograf: Tim Scott - Courtesy RM/Sotheby's

Besser erging es einem zweiten Bentley 4 1/2 Litre von 1928, der auf GBP 320’000 bis 360’000 eingeschätzt war. GBP 365’000 lautete das Höchstgebot, der Wagen wurde für £ 415’625 (EUR 486’281, CHF 511’219) verkauft.

Angebote von Zwischengas-Spezialisten
Lancia Delta HF Integrale 16V (1990)
Lancia Delta HF Integrale 16V (1990)
Citroen SM (1973)
Citroen SM (1973)
VW Typ 10/11 Standard (1951)
VW Typ 10/11 Standard (1951)
Triumph TR3A (1961)
Triumph TR3A (1961)
0 74 43/ 1 73 47 04
Dornstetten, Deutschland

Porsche 934 mit deutscher und Schweizer Renngeschichte ohne Glück

Nur 31 Porsche 934 wurden im Werk auf Basis des 930 Turbo gebaut, um Kunden konkurrenzfähige Gruppe-4-Rennwagen anbieten zu können. Während die Fenster immer noch elektrisch hoch- und runtergefahren werden konnten, wurden Klimaanlage und andere Komfort-Items weggelassen. Die Bremsen kamen vom 917, mächtige Kunststoff-Kotflügelverbreiterungen schufen Platz für dicke BBS-Leichtmetallräder.

Bild Porsche 934 (1976) - als Lot 125 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Porsche 934 (1976) - als Lot 125 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Copyright / Fotograf: Tim Scott - Courtesy RM/Sotheby's

Chassis 0172 blieb zunächst in Deutschland und war mit Richard Leder unter anderem in Kassel Calden siegreich. Später gelangte der 934 zu Peter Zbinden, der teilweise mit Edi Kofel zusammen Rennen fuhr. Zwischen 1978 und 1980 sorgte die beiden im Team oder alleine für eine eindrückliche Liste von Erfolgen in der Schweizer Meisterschaft, aber auch bei internationalen Rennen. Unter anderem siegte Kofel im Mai 1980 in Monza in der Gruppe 4.

Bild Porsche 934 (1976) - am 18. 5. 1980 wurde Edi Kofel in Monza Sieger Spezialwagen
Porsche 934 (1976) - am 18. 5. 1980 wurde Edi Kofel in Monza Sieger Spezialwagen
Archiv Automobil Revue

Später wurde der Wagen zum 935 umgebaut, nur um vor einigen Jahren wieder in den Originalzustand zurückversetzt zu werden, in dem er sich auch an der Auktion vom 6. November 2021 zeigte.

Bild Porsche 934 (1976) - als Lot 125 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Porsche 934 (1976) - als Lot 125 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Copyright / Fotograf: Tim Scott - Courtesy RM/Sotheby's

GBP 800’000 offerierte der Höchstbietende. Das reichte nicht für einen Verkauf, denn bei geschätzten GBP 875’000 bis 975’000 hatte man offenbar auf mehr gehofft.

Porsche trotzdem erfolgreich

Von den 41 Fahrzeugen stammten sieben von der Marke Porsche, fünf davon konnten verkauft werden.

Bild Porsche 959 Komfort (1987) - als Lot 114 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Porsche 959 Komfort (1987) - als Lot 114 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Copyright / Fotograf: Tim Scott - Courtesy RM/Sotheby's

Brillieren konnte dabei einer der 292 gebauten Porsche 959 Komfort von 1987, der über den Erwartungen für GBP 1’158’125 (EUR 1,355 Millionen, CHF 1,425 Millionen) verkauft wurde. Der Wagen stammte aus langjährigem Besitz und dürfte insgesamt keine 27’000 km gelaufen sein.

Bild Porsche 356 A 1600 Super (1959) - als Lot 128 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Porsche 356 A 1600 Super (1959) - als Lot 128 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Copyright / Fotograf: - Courtesy RM/Sotheby's

Noch besser setzte sich der Porsche 356 A 1600 Super von 1959 in Szene. Dieser war einst vom Rekordrennfahrer Donald Campbell gefahren worden und präsentierte sich in restauriertem Zustand. Mit einem Höchstgebot von GBP 200’000 wurden die Erwartungen (GBP 150’000 bis 180’000) deutlich überflügelt, als Verkaufspreis wurden GBP 230’000 (EUR 269’100, CHF 282’900) notiert, sicherlich einer der höchsten Werte für einen normalen 356 A.

In den späten Fünfzigerjahren setzte Zagato eine Coupé- und eine Spider-Karosserie auf das Chassis des Porsche 356.

Bild Porsche 356 Carrera Zagato Speedster Sanction Lost (1960) - als Lot 127 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Porsche 356 Carrera Zagato Speedster Sanction Lost (1960) - als Lot 127 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Copyright / Fotograf: Cymon Taylor - Courtesy RM/Sotheby's

Die Autos gingen verloren, aber ein Sammler überzeugte Zagato, die Autos wiederauferleben zu lassen. So entstanden 18 Autos, die Hälfte offen, die andere Hälfte geschlossen.

Bild Porsche 356 Carrera Zagato Coupé Sanction Lost (1961) - als Lot 139 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Porsche 356 Carrera Zagato Coupé Sanction Lost (1961) - als Lot 139 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Copyright / Fotograf: Cymon Taylor - Courtesy RM/Sotheby's

Von jedem Typ wurde in London je ein Exemplar verkauft, GBP 455’000 wurden für den Speedster auf Carrera-Basis bezahlt, £ 426’857 für das Coupé.

Bild Porsche 356 C Carrera 2 2000 GS Coupe (1964) - als Lot 134 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Porsche 356 C Carrera 2 2000 GS Coupe (1964) - als Lot 134 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Copyright / Fotograf: Tim Scott - Courtesy RM/Sotheby's

Keinen neuen Besitzer fand einer der raren 356 C Carrera 2 2000 GS von 1964, trotz Höchstgebot von GBP 430’000 kam ein Verkauf nicht zustande.

Ein Porsche 911 S Targa von 1976 kam für vergleichsweise günstige GBP 34’500 (EUR 40’365, CHF 42’435) in eine neue Garage.

Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

Vorkriegs-Mercedes erfüllte die hohen Erwartungen

Für einen Mercedes-Benz 630 K Tourer von 1928 waren GBP 650’000 bis 800’000 angesetzt worden. Er stammte aus erstem Familienbesitz und war unrestauriert, sogar Kugellöcher seien noch gefunden worden, wusste man bei der Auktion zu berichten.

Bild Mercedes-Benz 630 K Tourer (1928) - als Lot 129 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Mercedes-Benz 630 K Tourer (1928) - als Lot 129 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Copyright / Fotograf: Tim Scott - Courtesy RM/Sotheby's

Mit GBP 792’500 (EUR 927’225, CHF 974’775) konnten der 630 K im Einklang mit dem Estimate vermittelt werden.

Gemischtes Ergebnis für Superklassiker

Beim Gros der angebotenen Autos handelte es sich um Superklassiker. Neben den bereits erwähnten Porsche-Fahrzeugen kamen auch mehrere Aston Martin unter den Hammer, von denen nur ein Wagen einen neuen Besitzer fand.

Bild Aston Martin DB4 Series I (1959) - als Lot 117 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Aston Martin DB4 Series I (1959) - als Lot 117 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Copyright / Fotograf: - Courtesy RM/Sotheby's

Der frühe DB4 von 1959 scheiterte bei GBP 290’000 Höchstgebot.

Bild Ferrari 365 GTC/4 (1972) - als Lot 112 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Ferrari 365 GTC/4 (1972) - als Lot 112 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Copyright / Fotograf: Tom Gidden - Courtesy RM/Sotheby's

Von den sechs Ferrari fand nur das F1-Showcar, der 550 Maranello von 2000 (GBP 80’500) und er LaFerrari (GBP 2’142’500) einen neuen Besitzer, während ein 365 GTC/4 von 1972, ein 250 GTE von 1963 und ein 430 Spider stehen blieben.

Bild Jaguar E-Type Series 1 3.8-Litre Roadster (1961) - als Lot 123 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Jaguar E-Type Series 1 3.8-Litre Roadster (1961) - als Lot 123 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Copyright / Fotograf: Tim Scott - Courtesy RM/Sotheby's

Während der Jaguar E-Type Series 1 3,8 Litre Flatfloor Roadster von 1961 beim Höchstgebot von GBP 130’000 nicht verkauft werden konnte, fand der XJ220 von 1993 für GBP 432’500 einen neuen Liebhaber.

Bild AC Ace-Bristol (1960) - als Lot 126 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
AC Ace-Bristol (1960) - als Lot 126 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Copyright / Fotograf: Tom Gidden - Courtesy RM/Sotheby's

Eine Alfa Romeo Giulia GTA 1300 Junior von 1968 wurde für GBP 189’750 verkauft. Der AC Ace Bristol von 1960 wechselte für GBP 252’500 (EUR 295’425, CHF 310’575) die Hand.

Bezahlbare Youngtimer

Auch wer lieber etwas moderner dachte und nicht gleich eine sechsstellige Summe ausgeben wollte, war bei RM/Sotheby’s in London willkommen.

Bild Mercedes-Benz 560 SEC 'Koenig Specials' (1990) - als Lot 115 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Mercedes-Benz 560 SEC 'Koenig Specials' (1990) - als Lot 115 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Copyright / Fotograf: Peter Seabrook - Courtesy RM/Sotheby's

Die jungen Klassiker fanden trotzdem nicht alle neue Besitzer. So blieben die beiden veredelten Mercedes-Benz von Koenig und Brabus stehen.

Die übrigen Jungen (mit Ausnahme des bereits erwähnten Ferrari F430 Spiders und eines Aston Martin DBRS9 Rennwagens von 2006) konnten verkauft werden.

Bild Ascari FGT 'Prototype' (1993) - als Lot 145 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Ascari FGT 'Prototype' (1993) - als Lot 145 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Copyright / Fotograf: Tom Gidden - Courtesy RM/Sotheby's

Für den Ascari FGT Prototyp von 1993 wurden allerdings nur enttäuschende GBP 19’550 (etwa ein Viertel des geschätzten Wertes erzielt.

Bild Vauxhall VX220 Turbo (2004) - als Lot 109 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Vauxhall VX220 Turbo (2004) - als Lot 109 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Copyright / Fotograf: Tom Hains - Courtesy RM/Sotheby's

Für eine ähnlich Summe gab’s auch einen Vauxhall VX220 Turbo von 2004 aus der Cayman Island Motor Museum Collection (GBP 20’125), einen Rover Mini Cooper Sport 500 von 2000/2001 aus derselben Sammlung konnte als "Neuwagen" für GBP 31’050 erstanden werden.

Die 16 jüngsten Autos erhielten im Schnitt ein Höchstgebot, das bei 73 Prozent des Schätzwerts lag. Die “No Reserve”-Quote von fast 25 Prozent half dann dabei, dass ein Verkauf zustande kam.

Insgesamt dürften die RM-Verantwortlichen mit dem Ergebnis sicherlich nicht ganz zufrieden gewesen sein. Die Nähe zum beliebten London-to-Brighton-Run dürfte sich nicht ausgezahlt haben, zumal RM kein einziges Auto anbieten konnte, mit dem man dort auch hätte starten können.

Angebotene und verkaufte Fahrzeuge

Die folgende Tabelle listet alle angebotenen und verkauften Fahrzeuge mit Schätzpreisen, Höchstgeboten und Verkaufspreisen. Die Preis-Umrechnung erfolgte zum am Auktionstag gültigen Tageskurs. Alle Angaben ohne Gewähr.

Lot Fahrzeug Jahr GBP Est von GBP Est bis GBP HG GBP VP CHF VP EUR VP % Est S
107 Ferrari F2003 Show Car 2003 125'000 175'000 210'000 252'000 309'960 294'840
+68%
V
108 Rover Mini Cooper Sport 500 2001 30'000 40'000 27'000 31'050 38'191 36'328
-11.29%
V
109 Vauxhall VX220 Turbo 2004 20'000 30'000 17'500 20'125 24'753 23'546
-19.5%
V
110 Rolls-Royce Silver Spirit III Limousine 1995 40'000 60'000 27'000 31'050 38'191 36'328
-37.9%
V
111 Mercedes-Benz 190 SL 1959 100'000 140'000 125'000 143'750 176'812 168'187
+19.79%
V
112 Ferrari 365 GTC/4 1972 160'000 215'000 140'000
N
113 Aston Martin Vanquish S Ultimate Edition 2007 140'000 160'000 135'000 155'250 190'957 181'642
+3.5%
V
114 Porsche 959 Komfort 1987 800'000 1'000'000 1'025'000 1'158'125 1'424'493 1'355'006
+28.68%
V
115 Mercedes-Benz 560 SEC 'Koenig Specials' 1990 125'000 150'000 70'000
N
116 Rolls-Royce 20/25 'Dreadnought Special' 1931 150'000 200'000 100'000
N
117 Aston Martin DB4 Series I 1959 325'000 375'000 290'000
N
118 Alfa Romeo Giulia GTA 1300 Junior 1968 190'000 220'000 165'000 189'750 233'392 222'007
-7.44%
V
119 Ferrari 550 Maranello 2000 140'000 160'000 70'000 80'500 99'015 94'185
-46.33%
V
120 Jaguar C-Type 1952 4'000'000 4'500'000 3'700'000
N
121 Mercedes-Benz SL55 AMG 2003 20'000 30'000 10'500 12'075 14'852 14'127
-51.7%
V
122 Mercedes-Benz 300 CE 3.4 AMG 'Brabus Widebody' 1992 50'000 60'000 45'000
N
123 Jaguar E-Type Series 1 3.8-Litre Roadster 1961 145'000 185'000 130'000
N
124 Mercedes-Benz 300 S Coupe 1952 240'000 300'000 200'000 230'000 282'900 269'100
-14.81%
V
125 Porsche 934 1976 875'000 975'000 800'000
N
126 AC Ace-Bristol 1960 225'000 275'000 220'000 252'500 310'575 295'425
+1%
V
127 Porsche 356 Carrera Zagato Speedster Sanction Lost 1960 400'000 450'000 400'000 455'000 559'650 532'350
+7.06%
V
128 Porsche 356 A 1600 Super 1959 150'000 180'000 200'000 230'000 282'900 269'100
+39.39%
V
129 Mercedes-Benz 630 K Tourer 1928 650'000 800'000 700'000 792'500 974'775 927'225
+9.31%
V
130 Bentley Continental R 1994 30'000 40'000 34'000 39'100 48'093 45'747
+11.71%
V
131 Aston Martin DBRS9 2006 180'000 220'000 165'000
N
132 Porsche 911 S Targa 1976 40'000 60'000 30'000 34'500 42'435 40'365
-31%
V
133 Bentley 4½-Litre Supercharged Tourer 1930 3'800'000 4'200'000 3'200'000
N
134 Porsche 356 C Carrera 2 2000 GS Coupe 1964 450'000 550'000 430'000
N
135 Jaguar XJ220 1993 375'000 425'000 380'000 432'500 531'975 506'024
+8.12%
V
136 Ferrari 250 GTE 2+2 Series III 1963 200'000 250'000 190'000
N
137 Aston Martin V8 Volante Zagato 1988 200'000 250'000 190'000
N
138 Ferrari LaFerrari 2016 2'200'000 2'500'000 1'900'000 2'142'500 2'635'275 2'506'725
-8.83%
V
139 Porsche 356 Carrera Zagato Coupé Sanction Lost 1961 400'000 450'000 375'000 426'875 525'056 499'443
+0.44%
V
140 Bentley 4½-Litre 1928 320'000 360'000 365'000 415'625 511'218 486'281
+22.24%
V
141 Lancia Aurelia B20 GT 6th Series Coupe 1957 120'000 160'000 100'000 115'000 141'450 134'550
-17.86%
V
142 Ferrari F430 Spider 2005 135'000 155'000 120'000
N
143 Triumph TR3A Works Rally Car 1958 140'000 160'000 110'000
N
144 Aston Martin V8 Vantage Zagato Coupé 1987 300'000 350'000 250'000
N
145 Ascari FGT 'Prototype' 1993 60'000 80'000 17'000 19'550 24'046 22'873
-72.07%
V
146 Morgan Plus 4 110 Edition 2019 50'000 60'000 48'000 55'200 67'896 64'583
+0.36%
V
147 Bentley Arnage 1999 40'000 60'000 10'000 11'500 14'145 13'455
-77%
V

Alle Angaben ohne Gewähr

Legende: Spalte S = Status (V = Verkauft, N = Nicht verkauft, Z = Zurückgezogen, U = Unter Vorbehalt)

Bilder zu diesem Artikel

Bild Ferrari F2003 Show Car (2003) - als Lot 107 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Bild Rover Mini Cooper Sport 500 (2001) - als Lot 108 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Bild Vauxhall VX220 Turbo (2004) - als Lot 109 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Bild Rolls-Royce Silver Spirit III Limousine by Robert Jankel (1995) - als Lot 110 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Bild Mercedes-Benz 190 SL (1959) - als Lot 111 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Bild Ferrari 365 GTC/4 (1972) - als Lot 112 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Bild Aston Martin Vanquish S Ultimate Edition (2007) - als Lot 113 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Bild Porsche 959 Komfort (1987) - als Lot 114 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Bild Porsche 959 Komfort (1987) - als Lot 114 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Bild Mercedes-Benz 560 SEC 'Koenig Specials' (1990) - als Lot 115 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Bild Rolls-Royce 20/25 'Dreadnought Special' by Bespoke Bodyworks (1931) - als Lot 116 an der RM/Sotheby's London Versteigerung vom 6. November 2021
Quelle:
Logo Quelle
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebote unserer Partner

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Coupé, 450 PS, 2849 cm3
Limousine, viertürig, 116 PS, 2279 cm3
Coupé, 106 PS, 2279 cm3
Limousine, viertürig, 83 PS, 2262 cm3
Limousine, viertürig, 95 PS, 2651 cm3
Limousine, viertürig, 60 PS, 1256 cm3
Limousine, viertürig, 123 PS, 3294 cm3
Coupé, 90 PS, 1582 cm3
Targa, 90 PS, 1582 cm3
Coupé, 130 PS, 1991 cm3
Targa, 130 PS, 1991 cm3
Coupé, 150 PS, 2687 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Schlieren, Schweiz

0443059904

Spezialisiert auf Porsche

Spezialist

Amtserdam, Niederlande

Spezialisiert auf Ford, Jaguar, ...

Impression von Spezialist Catawiki - Online-Auktionshaus für Oldtimer
Impression von Spezialist Catawiki - Online-Auktionshaus für Oldtimer
Impression von Spezialist Catawiki - Online-Auktionshaus für Oldtimer
Impression von Spezialist Catawiki - Online-Auktionshaus für Oldtimer

Spezialist

Aarberg, Schweiz

0041 79 733 17 28

Spezialisiert auf Mercedes-Benz, Mercedes, ...

Impression von Spezialist youngtimervision.ch
Impression von Spezialist youngtimervision.ch
Impression von Spezialist youngtimervision.ch
Impression von Spezialist youngtimervision.ch

Spezialist

Muhen, Schweiz

+41793328191

Spezialisiert auf AC, Adler, ...

Impression von Spezialist Handel mit Liebhaberfahrzeugen und Oldtimern
Impression von Spezialist Handel mit Liebhaberfahrzeugen und Oldtimern
Impression von Spezialist Handel mit Liebhaberfahrzeugen und Oldtimern
Impression von Spezialist Handel mit Liebhaberfahrzeugen und Oldtimern

Spezialist

Undenheim, Deutschland

+49 6737 31698 50

Spezialisiert auf Mercedes, Jaguar, ...

Impression von Spezialist Kautschuk-Klassik
Impression von Spezialist Kautschuk-Klassik
Impression von Spezialist Kautschuk-Klassik
Impression von Spezialist Kautschuk-Klassik

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

St. Margrethen, Schweiz

071 450 01 11

Spezialisiert auf Mercedes Benz, VW, ...

Spezialist

St. Margrethen, Schweiz

+41 (0)71 450 01 11

Spezialisiert auf Mercedes Benz, VW, ...

Impression von Spezialist Handel - Restauration - Werterhalt
Impression von Spezialist Handel - Restauration - Werterhalt
Impression von Spezialist Handel - Restauration - Werterhalt
Impression von Spezialist Handel - Restauration - Werterhalt

Spezialist

Toffen, Schweiz

+41 31 819 48 41

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 566 13 70

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Impression von Spezialist Graber Sportgarage AG Münsingen

Spezialist

Safenwil, Schweiz

+41 62 788 79 20

Spezialisiert auf Jaguar, Toyota, ...

Impression von Spezialist Emil Frey Classics AG
Impression von Spezialist Emil Frey Classics AG
Impression von Spezialist Emil Frey Classics AG
Impression von Spezialist Emil Frey Classics AG

Spezialist

Hilden, Deutschland

0211 58 38 8000

Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!