Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.

Markenseiten

Alles über BMW
Alles über Fiat

Artikelsammlungen zum Thema

Versteigerungs-/Auktionsberichte

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
Fiat Dino 2400 Spider (1969-1972)
Cabriolet, 180 PS, 2418 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Fiat Dino 2400 Coupé (1969-1972)
Coupé, 180 PS, 2418 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Fiat 124 Spider (BS) (1969-1972)
Cabriolet, 110 PS, 1608 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Fiat 850 Sport Spider (1968-1972)
Cabriolet, 52 PS, 903 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
BMW M 3 Cabrio (E30) (1988-1991)
Cabriolet, 215 PS, 2266 cm3
 
Oldtimer Galerie Toffen Gstaad Auktion 2017: Gstaad Auktion der Oldtimer Galerie Toffen 2017
 
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Oldtimer Galerie Versteigerung am 14. Oktober 2017 in Toffen - Herbststimmung und solides Ergebnis

    14. Oktober 2017
    Text:
    Bruno von Rotz
    Fotos:
    Daniel Reinhard 
    (1)
    Oldtimer Galerie Toffen 
    (100)
    Bruno von Rotz 
    (24)
     
    125 Fotogalerie

    So warm war es vermutlich noch nie an einer Herbstversteigerung der Oldtimer Galerie in Toffen. Dass man mehr als einen Monat früher als sonst dran war, trug da sicherlich einiges bei. Tatsächlich konnten draussen fast 20 Grad gemessen werden, kein Wunder, mussten die Leute erst davon überzeugt werden, den warmen Gartenstuhl mit dem Sitzplatz in der Auktion zu tauschen.

    Der Jaguar ist sprungbereit, die Bieter auch - Versteigerung der Oldtimer Galerie in Toffen am 14. Oktober 2017
    © Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

    Doch das Angebot, das Reinhard Schmidlin mit seinem Team zusammengestellt hatte, durfte sich sehen lassen. Es enthielt nicht nur 12 BMW (inkl. zwei Alpina-Varianten, sondern auch einige Spezialkarosserien, heisse Sportwagen und vor allem einen unüblich grossen Young- und Newtimer-Anteil. 28 Autos waren weniger als 30 Jahre alt, das Durchschnittsalter aller Autos lag bei 41 Jahren.

    Der fast neuwertige VW Golf II zog das Interesse auf sich - Versteigerung der Oldtimer Galerie in Toffen am 14. Oktober 2017
    © Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

    Neben den 86 Autos wurden auch noch 12 Motorräder, ein Roller, ein Lastwagen und ein (Porsche-) Traktor versteigert. Zudem gab es natürlich einige Automobilia im Vorfeld zu kaufen - Poster, Emailschilder, Felgen und Modellautos. Schon hier zeigte sich allerdings, dass die Bieter wählerisch waren und nicht bereitwillig auf alles boten.

    Der Fiat Dino am Schluss

    Mancher wunderte sich, warum wohl der Fiat Dino 2400 Spider am Schluss erst unter den Hammer kam, birgt doch eine derartige Anordnung immer das Risiko, dass viele potentielle Bieter bereits gegangen sind. Doch für einmal harrten die meisten Anwesenden bis zum Schluss aus, so dass sich der silberne offene Sportwagen mit Jahrgang 1971 sogar besser verkaufen liess, als es der Schätzwert (CHF 125’000 bis 150’000) hatte erwarten lassen.

    Fiat Dino 2400 Spider (1971) - als Lot 96 an der Versteigerung der Oldtimer Galerie Toffen am 14. Oktober 2017
    © Copyright / Fotograf: Oldtimer Galerie Toffen

    CHF 142’500 lautete schliesslich das Höchstgebot eines Telefonbieters, der sich gegen einen zweiten Anrufer durchsetzen konnte. Ein bisschen Arbeit steht dem neuen Besitzer allerdings noch bevor, weist der Wagen doch aktuell noch den Kühlergrill des Zweiliter-Modells auf und auch beim Holzfurnier im Innern sind noch Verbesserungen möglich. Dies muss man aber im Kontext eines rund 40-jährigen Verbleibens des Wagens in der gleichen Hand sehen, und da wurden halt, vor allem vor 30 oder mehr Jahren, halt auch Anpassungen aus dem eigenen Geschmack heraus vorgenommen. Das gehört nun einfach zur Geschichte dieses Wagens.

    Gute, aber nicht rekordhohe Ergebnisse für die BMW

    Die zwölf BMW und BMW-Alpina schlugen sich achtbar.

    BMW 3,0 CSi (1973) - als Lot 81 an der Versteigerung der Oldtimer Galerie Toffen am 14. Oktober 2017
    © Copyright / Fotograf: Oldtimer Galerie Toffen

    Das BMW 3.0 CSi Coupé von 1973 konnte knapp über dem mittleren Schätzwert verkauft werden, der M3 von 1989 in der Cecotto-Ausführung kam auf ein Höchstgebot von CHF 67’500 (EUR 58’725), der rare M 635 CSi von 1984 auf CHF 50’000 (EUR 43’500). Letztere wurden ohne Vorbehalt verkauft.

    Zweimal Alpina und Zweimal M - das BMW-Gipfeltreffen
    © Copyright / Fotograf: Daniel Reinhard

    Noch Nachverhandlungen sind dagegen beim BMW-Alpina B9 3.5 E28 von 1985 nötig, der mit CHF 26’000 (EUR 22’620) relativ günstig zugeschlagen wurde.

    BMW Z8 Roadster (2003) - als Lot 66 an der Versteigerung der Oldtimer Galerie Toffen am 14. Oktober 2017
    © Copyright / Fotograf: Oldtimer Galerie Toffen

    Ebenfalls noch Gespräche sind beim noch relativ jungen BMW Z8 von 2003 nötig, dessen Höchstgebot sich bei CHF 225’000 (ERU 195’750) einpendelte.

    Angebote von Zwischengas-Spezialisten
     

    Bieterkampf um einen Rover

    Vielleicht einen der spannendsten und interessantesten Bieterkampf gab es um den Rover 100P4 110 von 1963. Die rote Limousine wirkte aber auch wirklich wie aus dem Ei gepellt und konnte schon begeistern.

    Rover P4 110 (1963) - als Lot 08 an der Versteigerung der Oldtimer Galerie Toffen am 14. Oktober 2017
    © Copyright / Fotograf: Oldtimer Galerie Toffen

    Mit einem Höchstgebot von CHF 18’500 (EUR 16’095) wurde schliesslich sogar der obere Schätzwert übertroffen.

    Kleiner Vorkriegsanteil

    Etwas weniger prominent vertreten als sonst in Toffen waren die Vorkriegsautomobile. Gerade einmal drei hatten haben es auf die Lotliste geschafft, doch sie boten allesamt Aussergewöhnliches.

    Dodge D8 Cabriolet Langenthal (1938) - als Lot 91 an der Versteigerung der Oldtimer Galerie Toffen am 14. Oktober 2017
    © Copyright / Fotograf: Oldtimer Galerie Toffen

    So stammt etwa die Karosserie des Dodge D8 von 1938 von der Schweizer Karosseriefirma Langenthal. Der Meistbietende hob bei CHF 45’000 die Kelle hoch, das reichte nur für einen Zuschlag unter Vorbehalt.

    Delage DR 70 Faux Cabriolet (1928) - als Lot 58 an der Versteigerung der Oldtimer Galerie Toffen am 14. Oktober 2017
    © Copyright / Fotograf: Oldtimer Galerie Toffen

    Der Delage DR 70 von 1928 als Faux Cabriolet fand für CHF 24’500 (EUR 21’315) deutlich unter dem Schätzwert einen neuen Besitzer, der allerdings auch noch 12 % Kommission/Steuern bezahlen muss. Beim Buick Eight Series 60 Sedan von 1934 konnte kein verwertbares Gebot notiert werden.

    Cabriolets ohne Herbstwetterbonus

    Die 28 Cabriolets (inkl. Cabriolet-Limousinen und Targa) schlugen sich trotz des schönen Herbstwetters nicht besser als die anderen Fahrzeuggattungen, im Schnitt pegelte sich das Höchstgebot auf etwa 81% des mittleren Schätzwerts ein.

    Mercedes-Benz 190 SL (1956) - als Lot 69 an der Versteigerung der Oldtimer Galerie Toffen am 14. Oktober 2017
    © Copyright / Fotograf: Oldtimer Galerie Toffen

    Während ein restaurationsbedürftiger Mercedes-Benz 190 SL aus den USA für CHF 50’000 (EUR 43’500) zugeschlagen werden konnte, wollte niemand für einen deutlich schöneren Wagen desselben Typs genügend bieten.

    Alfa Romeo Giulia 1600 Spider (1962) - als Lot 82 an der Versteigerung der Oldtimer Galerie Toffen am 14. Oktober 2017
    © Copyright / Fotograf: Oldtimer Galerie Toffen

    Ebenfalls ohne verwertbares Gebot mussten der Fiat 1200 TV Transformabile von 1958, der Ford Fairline Skyliner Retractable von 1959, der Alfa Romeo Giulia Spider von 1962 und der Ford Thunderbird Sports Roadster von 1963 zurückgezogen werden.

    Maserati Biturbo Spider Swiss Edition (1990) - als Lot 15 an der Versteigerung der Oldtimer Galerie Toffen am 14. Oktober 2017
    © Copyright / Fotograf: Oldtimer Galerie Toffen

    Am besten bei den Cabriolets schlug sich der Maserati Biturbo Spyder “Swiss Edition” von 1990, der für CHF 22’000 (EUR 19’140) deutlich über dem Schätzwert zugeschlagen werden konnte.

    Exoten mit durchzogenen Ergebnissen

    Es gab einige Fahrzeuge in Toffen, die man nur selten an Versteigerungen sieht. So etwa den VW 181 K Kübelwagen von 1974 (Höchstgebot CHF 14’000 / EUR 12’180, nicht verkauft), der frühe Lotus Europa von 1968 (CHF 27’000, EUR 23’490, verkauft) oder der Matra-Simca Bagheera von 1974 (CHF 15’500, EUR 13’485, verkauft).

    Matra-Simca Bagheera (1974) - als Lot 17 an der Versteigerung der Oldtimer Galerie Toffen am 14. Oktober 2017
    © Copyright / Fotograf: Oldtimer Galerie Toffen

    Ebenfalls zu den Raritäten gehört hierzulande heute sicherlich der Datsun 260 Z von 1977, für den aber kein brauchbares Gebot registriert werden konnte. Da ging es dem Alfa Romeo Montreal von 1973 deutlich besser, er wurde bei CHF 52’000 / EUR 45’240 definitiv zugeschlagen.