Angebot eines Partners

HRG 1936–1956 - die Liebhaber-Sportwagenmarke

Erstellt im Jahr 2015
, Leselänge 3min
Text:
Roger Gloor
Fotos:
Daniel Reinhard 
1
Bonhams 
3
Bruno von Rotz 
3
Balz Schreier 
1
Jochen Hätty 
1
Darin Schnabel - Courtesy RM Auctions 
1
Archiv 
6

Wie Morgan war HRG eine Liebhaber-Sportwagenmarke. Gegründet wurde sie von E. A. Halford, G. H. Robins und H. T. Godfrey. Letzterer war auch Mitgründer der Cyclecars GN. Die ab 1936 in Tolworth, Surrey, gebauten «Hurgs» (= HRG) gaben sich typisch englisch: Starrachse, Viertelelliptikfedern, Kabelzugbremsen. Die handwerkliche Produktion erreichte 30 Wagen pro Jahr. Zunächst wurden 11⁄2- Litre-Motoren von Meadows verwendet, ab 1939 gleich grosse von Singer, nachdem schon 1938 eine Version mit Singer-1100- Aggregat hinzugekommen war.

HRG Le Mans Lightweight 1947 an Le Mans Legend 2011
Copyright / Fotograf: Jochen Hätty

Diese OHC-Motoren mit 1074 oder 1497 cm3 kamen mit zwei SU- Vergasern auf 41 bzw. 65 PS. 1947/48 gab es mit dem Aerodynamic einen neuzeitlichen Sportroadster mit vor die Front gesetzten Scheinwerfern, glatten Seitenflächen und voll verschalten Hinterrädern. Aber die HRG-Kunden zogen traditionelle Formen vor. 1949 wurde eine vordere Einzelradaufhängung eingeführt. Wie schon 1939 resultierte 1949 bei den 24 Stunden von Le Mans der 1,5-Liter-Klassensieg, und es gab weitere Rennerfolge.

HRG Twin Cam Roadster (1956) - als Lot 340 angeboten an der Bonhams Versteigerung anlässlich des Goodwood Festival of Speed am 27. Juni 2014
Copyright / Fotograf: Bonhams

1950 wurden nur noch ein Dutzend Wagen gebaut. Doch 1955 überraschten die HRG- Konstrukteure Godfrey und Proctor mit dem Typ Twin Cam: Rohrrahmen, rundum Einzelradaufhängung, Querblatt- und Schraubenfedern sowie aus der Palmer-Flugzeugbremse weiterentwickelte Vierrad-Scheibenbremsen. Der eigene DOHC- Zylinderkopf brachte 105 PS. Aber dieser HRG entstand in nur vier Exemplaren. Insgesamt baute HRG rund 240 Zweisitzer, davon 45 Aerodynamic.

HRG 1,5 Liter (1953) - mit aerodynamischer Aluminiumhaut
Archiv Automobil Revue

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebote unserer Partner

Markenseiten

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!