Angebot eines Partners

Bonhams Paris 2016 - zu hohe Erwartungen im Grand Palais?

Erstellt am 7. Februar 2016
, Leselänge 9min
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
Daniel Reinhard 
88
Bonhams 
132
Bruno von Rotz 
28

Bereits am Morgen des 4. Februars 2016 begann Bonhams anlässlich der Rétrombile mit dem Versteigerungsmarathon im Grand Palais in Paris. Neben einigen Automobilia und Motorrädern wollten auch 129 Automobile unter den Hammer gebracht.

James Knight versteigert als erstes Auto-Lot einen Mercedes-Benz 280 SL für einen guten Zweck - Bonhams-Auktion im Grand Palais in Paris am 4. Februar 2016
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Vielfalt und einiges aus Frankreich

Die 129 Autos teilen sich in 39 Marken auf. Auch bei Bonhams schwang dabei Ferrari obenauf, 17 Lots trugen das springende Pferd aus Maranello auf dem Bug. Es folgten 14 Porsche, 9 Jaguar, 8 Alfa Romeo, 7 Renault, 6 Citroën und Mercedes-Benz. Der Rest teilte sich auf weitere 32 Marken auf, worunter auch selten gelesene Namen wie Adler, Clément-Bayard, Darmont oder Newton-Ceirano zu finden waren.

Über 100 Automobile und einige Dutzend Motorräder auf einen Blick - Bonhams Paris 2016
Copyright / Fotograf: Daniel Reinhard

Immerhin 15% der Autos stammten aus Frankreich, ein Tribut an den Austragungsort.

Mammut-Veranstaltung

Um etwa 14:15 begann die Versteigerung der Automobile, vorher hatte man bereits Motorräder und Automobila abgesetzt. Und es dauerte bis fast 20:00 Uhr, bis der Hammer zum letzten Mal fiel und ein Renault Vivaquatre von 1932 für EUR 18’000 zugeschlagen wurde.

Bonhams setzte hohe Erwartungen in die Ausdauer seiner Bieter, doch immerhin präsentierte sich das Grand Palais deutlich wärmer als in früheren Jahren, so dass das Ausharren etwas leichter fiel, zumal auch für Speis und Trank gesorgt war. Tatsächlich waren denn auch die Stühle länger besetzt als in der Vergangenheit und selbst bei den letzten Lots wurde noch eifrig mitgeboten.

Angebote von Zwischengas-Spezialisten
BMW 2002 Tii (1971)
BMW 2002 Tii Touring (1974)
Mercedes-Benz 300 SEL 6.3 (1969)
Porsche 928 S4 (1987)
+41 31 566 13 70
Münsingen, Schweiz

Überflieger aus England, Italien und Japan

Echte Sensationen gab es im Grand Palais keine, grosse Rekorde konnten nicht gefeiert werden. Immerhin aber überraschte ein nicht ganz taufrischer Aston Martin V8 der Serie 3 von 1974 mit einem Verkaufspreis von EUR 126’500 (CHF 140’427), was deutlich über dem Schätzpreis von EUR 50’000 bis 80’000 lag.

Zweimal Aston Martin V8 zwischen anderen Klassikern - Bonhams-Auktion im Grand Palais in Paris am 4. Februar 2016
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Auch die EUR 230’000 (CHF 255’323), die ein unrestaurierter Maserati Sebring von 1967 aus der Schweiz erreichte, lagen klar über dem Estimate von EUR 120’000 bis 180’000.

Maserati Sebring 3.7 Litre Série II Coupé (1967) - angeboten als Lot 312 an der Bonhams-Versteigerung im Grand Palais Paris am 4. Februar 2016
Copyright / Fotograf: Bonhams

Und der Mazda Cosmo Sport 110 S von 1970 bewies mit einem Verkaufspreis von EUR 138’400 (CHF 153’193) gegenüber dem geschätzten Wert von EUR 80’000 bis 100’000, dass auch Japaner Potential haben.

Mazda Cosmo Sport 110S Coupé (1970) - angeboten als Lot 360 an der Bonhams-Versteigerung im Grand Palais Paris am 4. Februar 2016
Copyright / Fotograf: Bonhams

Ebenfalls oberhalb des mittleren Schätzwerts fand unter anderem der komplett restaurierte ASA 1000 GT von 1965 mit EUR 131’000 (CHF 145’534) einen neuen Besitzer.

ASA 1000 GT (1965) - als Lot 357 versteigert an der Bonhams Grand Palais Verteigerung in Paris am 4. Februar 2016
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Befriedigendes Ergebnis?

Die Erwartungen waren hoch, teilweise wohl auch zu hoch. Im Schnitt erreichten die Gebote 77,4% des mittleren Schätzpreises, was durchaus als respektabel zu betrachten ist. Doch in vielen Fällen lagen die Limits höher und so konnten nur 60% der Autos verkauft werden. Statt der erwarteten 29 Millionen Euros wurden insgesamt (inkl. Aufpreis/Kommission) nur 12,6 Millionen erzielt. Damit dürften die Bonhams-Leute nicht zufrieden gewesen sein und das Resultat hätte noch weniger gut ausgehen, wären nicht 18% der Lots ohne Mindestpreis verkauft worden.

Analysiert man die Ergebnisse im Einzeln, fällt auf, dass die Autos, die weniger als 70% des mittleren Schätzwerts erzielten, im Schnitt einen Jahrgang von 1955 hatten, während die Fahrzeuge darüber im Schnitt aus dem Jahre 1968 stammten. Einmal mehr also wurden die älteren Klassiker “abgestraft”. Und mit einem Vorkriegsanteil von rund einem Fünftel traf dies Bonhams besonders stark. Die Gebote flossen jedenfalls wesentlich spärlicher bei den alten Autos als bei den moderneren. Zuweilen mussten James Knight und seine Kollegin richtiggehend um Gebote ringen. 

Läuft neues Blech besser?

Rund ein Viertel der angebotenen Lots waren nach 1980 gebaut worden. Und diese schlugen sich insgesamt ganz passabel. Den Vogel schoss dabei das Bentley Peterson “Dartmoor” Coupé von 1951 ab, das im 21. Jahrhundert im Art-Deco-Stil für über 300’000 britische Pfund als “Special” mit 6,5-Liter-Rolls-Royce-Maschine aufgebaut wurde. Optisch ein wenig an den Morgan Aero erinnernd, sorgte der Bentley mit einem Verkaufspreis von EUR 483’000 (CHF 536’178) für eine positive Überraschung.

Bentley Petersen 6 1/2-Litre «Dartmoor» Coupé (1951) - angeboten als Lot 370 an der Bonhams-Versteigerung im Grand Palais Paris am 4. Februar 2016
Copyright / Fotograf: Bonhams

Auch die neuzeitlichen Ferrari Sportwagen (u.a. 575, 550, Testarossa) schlugen sich ganz passabel und der BMW Z8 Roadster von 2002 wurde für EUR 195’500 (CHF 217’024) verkauft.

Ferrari Testarossa Modelle und der Frontmotornachfolger - Bonhams Paris 2016
Copyright / Fotograf: Daniel Reinhard

Zuviel Risiko?

Eine Überraschung für viele war sicherlich, dass der Star der Versteigerung, der Ferrari 275 GTB von 1966 ohne Mindestpreis angeboten war. Und tatsächlich gelang es dem Käufer, den blauen Sportwagen deutlich günstiger zu erwerben, als dies die Schätzung von EUR 2,5 bis 3,5 Millionen hatte erwarten lassen. EUR 2,07 Millionen (CHF 2,3 Millionen) reichten samt Kommission/Aufgeld (aber ohne Transport-/Ablieferungspauschale von EUR 720) für den Kauf des Sammlerstücks.

Ferrari 275 GTB Berlinette (1966) - angeboten als Lot 335 an der Bonhams-Versteigerung im Grand Palais Paris am 4. Februar 2016
Copyright / Fotograf: Bonhams

Damit dürfte der Einlieferer wohl nicht ganz glücklich gewesen sein, aber der Spannung im Grand Palais war das fehlende Limit sicherlich zuträglich.

Keine Zagato-Freunde?

Als Lot 321 und 322 kamen zwei rare Alfa Romeo Giulietta SZ unter den Hammer, eine “Coda Ronda” und eine “Coda Tronca” Version. Nur selten sieht man die beiden zusammen an einer Auktion und entsprechend hoch war die Spannung, wie gut die beiden Aluminium-Coupés, die beide aus den Staaten nach Paris kamen, gegenüber den doch stattlichen Schätzpreisen abschneiden wurden.

Alfa Romeo Giulietta SZ2 «Coda Tronca» (1962) - als Lot 321 versteigert an der Bonhams Grand Palais Verteigerung in Paris am 4. Februar 2016
Copyright / Fotograf: Daniel Reinhard

Offensichtlich fehlten aber die richtigen Zagato-Enthusiasten im Grand Palais oder ihnen fehlten die erforderlichen Mittel, denn beide SZ wurden nicht verkauft. Die Gebote erreichten 73 und 71% des mittleren Schätzwerts, was EUR 400’000 respektive 500’000 bedeutete.

Alfa Romeo Giulietta SZ Berlinette Coda Ronda (1961) - als Lot 322 versteigert an der Bonhams Grand Palais Verteigerung in Paris am 4. Februar 2016
Copyright / Fotograf: Daniel Reinhard

Das waren keine schlechten Preise, aber der Einlieferer erhoffte sich offensichtlich mehr.

E-Type-Armada

Vier Jaguar E-Type Series 1 Coupés konnte Bonhams nach Paris bringen, sie waren mit Ausnahme von einem Exemplar mit der 4,2-Liter-Maschine ausgerüstet.

Hier kann man regelrecht Farben und Formen auswählen - Bonhams Paris 2016
Copyright / Fotograf: Daniel Reinhard

Es war dann aber die 3,8-Liter-Version, die für die heisseste Bieterschlacht sorgte und schliesslich für EUR 151’800 (CHF 168’513) verkauft wurde, während zwei neuere Varianten mit dem grösseren Motor trotz Angeboten von EUR 120’000 und 85’000 nicht verkauft wurden.

40% ohne neuen Besitzer

52 Autos konnten in Paris nicht verkauft werden, die Gebote erreichten im Schnitt knapp 72% des mittleren Schätzpreises. Unter den verschmähten Offerten finden sich Superklassiker wie Ferrari F40, Lancia Stratos, Mercedes-Benz 190 SL oder Porsche 911 S 2,4 genauso wie nur selten gehandelte Raritäten wie ein Adler 35/80 HP Phaeton von 1914, ein Renault 22 CV von 1914 oder ein Veritas Meteor Formel 2 von 1950.

Ferrari F40 (1990) - als Lot 336 versteigert an der Bonhams Grand Palais Verteigerung in Paris am 4. Februar 2016
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Auch einige breit angekündigten Autos fanden keine neuen Besitzer, so etwa der Vorserien-Lancia Aurelia B24 Spider von 1955 oder der Alfa Romeo 6C 2300 B von 1937.

Alfa Romeo 6C 2300B Berlinette (1937) - angeboten als Lot 374 an der Bonhams-Versteigerung im Grand Palais Paris am 4. Februar 2016
Copyright / Fotograf: Bonhams

Wenig Interesse bestand auch an den Austin-Healey 3000, die gerade einmal zwischen 67 bis 76% des Schätzwerts erreichten.

Austin-Healey 3000 Mark III (1965) - als Lot 339 versteigert an der Bonhams Grand Palais Verteigerung in Paris am 4. Februar 2016
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Das "Not Sold"-Verdikt traf aber auch Neo-Klassiker wie die beiden Lamborghini Diablo oder den Porsche Carrera GT, die vielleicht nocht etwas mehr Zeit brauchen.

Lamborghini Diablo SV (1998) - als Lot 366 versteigert an der Bonhams Grand Palais Verteigerung in Paris am 4. Februar 2016
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Viele dieser Fahrzeuge sind aber sichtlich weiterhin auf dem Markt, so dass sich Interessenten an Bonhams wenden sollten.

Ergebnisse

Die nachfolgende Liste zeigt alle angebotenen und verkauften Fahrzeuge mit Schätzpreisen und Hammerpreisen (HGebot) in Euro, sowie dem erzielten Verkaufspreis (inkl. Aufpreis/Kommission) in Euro und CHF. Fahrzeuge ohne Verkaufspreis wurden nicht verkauft (not sold). Fahrzeuge mit einem “Ja” in der Spalte “NoR” wurden ohne Mindestpreis angeboten.

Die Spalte “% Est” vergleicht den Hammerpreis (vor Aufpreis/Kommission) mit dem mittleren Schätzwert. Alle Angaben ohne Gewähr.

Die Tabelle kann durch Klicken auf die Spaltenüberschriften sortiert werden.

Lot Fahrzeug Jahr € Est von € Est bis € HGebot € VP CHF VP % Est
301 Mercedes-Benz 280 SL 1969 80000 100000 80000 92000 102129 0.89
302 CD-Panhard 1964 50000 70000 zurück      
303 MG Midget TF roadster 1954 30000 50000 20000 23000 25532 0.5
304 Alfa Romeo 2000 GTV Coupé 1972 25000 35000 26000 29900 33191 0.87
305 Porsche 911T 2.2 Coupé 1969 50000 70000 40000 46000 51064 0.67
306 Aston Martin V8 Series 3 Coupé 1974 50000 80000 110000 126500 140427 1.69
307 Alfa Romeo Giulia Sprint GT Veloce 1968 30000 50000 25000 28750 31915 0.63
308 Porsche 911 Type 993 Turbo Coupé 1996 140000 160000 125000     0.83
309 Ferrari Testarossa 1987 135000 175000 100000     0.65
310 Facel Véga HK500 Coupé 1961 140000 180000 125000 143750 159576 0.78
311 Jaguar Type E 4.2 Litres Série 1 Coupé 1966 130000 160000 120000     0.83
312 Maserati Sebring 3.7 litre série II Coupé 1967 120000 180000 200000 230000 255323 1.33
314 Porsche 911 Carrera 3.2 litres « Turbo look » Speedster 1989 250000 350000 220000 251666 279375 0.73
315 Aston Martin DB4 série IV Coupé 1961 450000 650000 530000 609500 676605 0.96
316 De Dion-Bouton Vis-à-vis Type D 1899 65000 95000 45000     0.56
317 Renault Alpine A110 1600S 1972 90000 130000 82000 94300 104682 0.75
318 Jaguar Type E 4.2 litres séries 2 Roadster 1969 80000 120000 75000 86250 95746 0.75
319 Porsche 911 S 2.4 litres Coupé 1971 130000 180000 110000     0.71
320 Maserati 3500 GTi Coupé 1963 260000 300000 220000     0.79
321 Alfa Romeo Giulietta SZ2 «coda tronca» 1962 600000 800000 500000     0.71
322 Alfa Romeo Giulietta SZ «coda ronda» 1961 450000 650000 400000     0.73
323 FIAT Dino 2400 Spider 1970 150000 200000 140000     0.8
324 Porsche 911S 2.0 Litres SWB Coupé 1966 150000 200000 147000 169050 187662 0.84
325 Ferrari 512BBi 1983 260000 320000 220000     0.76
326 Ferrari 575 Superamerica 2005 300000 400000 295000 333500 370218 0.84
327 Porsche 911 Coupé 1965 220000 260000 195000     0.81
328 Rolls Royce Silver Cloud III cabriolet 1964 380000 540000 370000 425500 472347 0.8
329 Rolls-Royce Silver Cloud III Saloon 1965 50000 60000 38000     0.69
330 Range Rover 4x4 1975 70000 90000 63000 72450 80426 0.79
331 Ferrari 575M Maranello Coupé 2002 300000 400000 300000 345000 382984 0.86
332 Mercedes-Benz SLR McLaren Coupé 2009 350000 400000 310000 356500 395750 0.83
333 Jaguar XJ220 1992 270000 350000 260000 299000 331919 0.84
334 Aston Martin Le Mans 1½ Litre 2e série tourer LWB 1933 400000 450000 360000     0.85
335 Ferrari 275 GTB berlinette 1966 2500000 3500000 1800000 2070000 2297907 0.6
336 Ferrari F40 Berlinetta 1990 950000 1100000 880000     0.86
337 Citroën Visa Mille Pistes Groupe B 1985 20000 30000 23000 26450 29362 0.92
338 Porsche 911 Carrera 3.2 litres Coupé 1988 50000 70000 58000 66700 74043 0.97
339 Austin-Healey 3000 Mark III phase II cabriolet 1965 60000 90000 50000     0.67
340 Renault 22 CV type EE limousine 1914 180000 240000 95000     0.45
341 Porsche 911 type 993 Cup Coupé 1995 260000 430000 230000     0.67
342 Ferrari 550 Barchetta Pininfarina 2002 450000 550000 390000 451666 501395 0.78
343 Porsche Carrera GT 2005 800000 1000000 700000     0.78
344 Maserati Ghibli 4.9 litres SS Coupé 1970 300000 350000 205000 235750 261706 0.63
345 Maserati Bora 4.7 litres Coupé 1973 220000 270000 160000 184000 204258 0.65
346 Lancia Flaminia GT 3C 2,8 litres Cabriolet 1964 200000 250000 170000 195500 217024 0.76
347 Lancia Aurelia B24 Spider avec hardtop 1955 900000 1300000 820000     0.75
348 Maserati Quattroporte III 4,9 litres berline 1984 25000 35000 28000 32200 35745 0.93
349 Citroën SM Coupé 1971 65000 85000 65000 74750 82979 0.87
350 Alfa Romeo « Autotutto » Romeo 2 minibus 1961 60000 90000 55000 63250 70213 0.73
351 BMW Z8 Roadster 2002 180000 220000 170000 195500 217024 0.85
352 Mercedes-Benz CLK GTR Coupé 2000 1800000 2000000 1700000     0.89
353 Austin-Healey 3000 Mark III phase II cabriolet 1967 60000 80000 50000     0.71
354 Veritas Meteor Formule 2 monoplace 1950 210000 240000 160000     0.71
355 Ferrari 550 Maranello Coupé 1999 130000 160000 110000 120750 134044 0.76
356 Citroën DS21 cabriolet Le Caddy 1967 250000 350000 230000 264500 293621 0.77
357 ASA 1000 GT Coupé 1965 90000 130000 114000 131100 145534 1.04
358 FIAT-Abarth 124 Sport Rallye Groupe 4 Spider 1975 140000 180000 136000 156400 173619 0.85
359 Lancia Stratos HF Stradale Coupé 1975 350000 450000 320000     0.8
360 Mazda Cosmo Sport 110S Coupé 1970 80000 100000 120000 138000 153193 1.33
361 Ferrari Testarossa Coupé 1985 135000 185000 130000 149500 165959 0.81
362 FIAT Dino 2.0 Spider avec hardtop 1967 90000 140000 82000     0.71
363 Aston Martin V8 Volante cabriolet 1984 150000 180000 122000 140300 155747 0.74
364 Ferrari 365GTC/4 berlinette 1972 250000 300000 220000     0.8
365 Ferrari 599 GTO 2010 400000 600000 370000 425500 472347 0.74
366 Lamborghini Diablo SV Coupé 1998 250000 300000 220000     0.8
367 Porsche 911T 2,0 litres Coupé 1969 60000 90000 48000     0.64
368 Jaguar Type E 4.2 litres série 1 Coupé 1967 125000 155000 85000     0.61
369 Ferrari 308 GT « Vetroresina » Berlinette 1976 180000 220000 150000 140000 155414 0.75
370 Bentley Petersen 6½-Litre « Dartmoor » Coupé 1951 350000 450000 420000 483000 536178 1.05
371 BMW 320 Cabriolet 1938 75000 95000 65000     0.76
372 Mercedes-Benz 280 SE 3,5 litres Coupé 1971 90000 120000 80000     0.76
373 Lamborghini Diablo VT Coupé 1993 200000 250000 170000     0.76
374 Alfa Romeo 6C 2300B berlinette 1937 750000 1100000 620000     0.67
375 Porsche 914/6 Coupé 1970 85000 135000 70000     0.64
376 Porsche 911 Turbo 3.3 litres Coupé 1986 85000 125000 80000 92000 102129 0.76
377 Ferrari 512 TR Coupé 1992 200000 250000 180000     0.8
378 Alfa Romeo Giulietta Sprint série 750 Coupé 1957 85000 125000 80000 92000 102129 0.76
379 Mercedes-Benz 190 SL cabriolet 1958 120000 160000 100000     0.71
380 Porsche 911 Carrera 3.2 litres «Turbo Look» Speedster 1988 150000 180000 120000     0.73
381 Bentley Continental série 3 Cabriolet 1962 250000 300000 220000 236666 262723 0.8
382 Citroën 2CV Sahara 4x4 1962 85000 125000 65000     0.62
383 Jaguar XK140 SE roadster 1956 120000 150000 100000     0.74
384 March 85B Formule 3000 monoplace 1985 80000 120000 50000     0.5
385 Mercedes-Benz 280 SL cabriolet avec hardtop 1969 80000 120000 78000 89700 99575 0.78
386 Alfa Romeo (série 750) Giulietta Spider 1959 70000 90000 zurück      
387 Jaguar XK140 SE Cabriolet 1954 90000 110000 78000     0.78
388 Ford Mustang Shelby GT 350 Coupé 1966 200000 250000 170000     0.76
389 Ferrari 550 Maranello Coupé 2001 100000 150000 105000 120750 134044 0.84
390 BMW 2002 Turbo 1974 60000 80000 45000 51750 57447 0.64
391 Ford Model N Cabriolet 1906 25000 35000 10000     0.33
392 Delage D6 tourer 1915 160000 190000 120000     0.69
393 Citroën 11BL « Traction » cabriolet 1938 150000 180000 100000     0.61
394 Peugeot 14 HP type 144A Coloniale tourer 1914 22000 32000 30000 34500 38298 1.11
395 Clément-Bayard AC4A 10 HP tourer 1912 20000 30000 23000 26450 29362 0.92
396 Renault DG tourer 1913 40000 50000 36000 41400 45958 0.8
397 Citroën DS 21 Pallas berline 1967 40000 60000 24000 27600 30638 0.48
398 Darmont Type V Junior 1934 20000 30000 16000 18400 20425 0.64
399 Renault Monaquatre 1.5 litre cabriolet 1934 30000 40000 15000 17250 19149 0.43
400 Adler 35/80hp Phaeton 1914 130000 160000 110000     0.76
401 Porsche 911T 2.2 litres Coupé 1971 65000 85000 57500 66125 73405 0.77
402 Rolls-Royce Corniche cabriolet 1984 30000 40000 32000 36800 40851 0.91
403 Newton-Ceirano Type S150 14 HP tourer 1925 45000 55000 38000     0.76
404 Austin-Healey 3000 Mark II BT7 roadster compétition 1962 70000 90000 61000     0.76
405 Volkswagen Type 2 « Flipseat » camping car 1963 85000 105000 80000 92000 102129 0.84
406 Lancia Artena faux cabriolet 1933 50000 90000 50000 57500 63830 0.71
407 Renault Type CC tourer 1911 140000 160000 100000     0.67
408 Isotta Fraschini Tipo 8A torpédo deux pare-brise 1926 200000 300000 195000 224250 248939 0.78
409 Jaguar XK140 SE Coupé 1957 70000 100000 60000     0.71
410 Rolls Royce Silver Cloud II châssis long, berline avec séparation chauffeur 1960 50000 70000 42000     0.7
411 Chevrolet Impala Super Sport cabriolet 1965 20000 30000 26000 29900 33191 1.04
412 Renault Vivastella PG9 limousine 1934 30000 40000 15500 17825 19787 0.44
414 FIAT 1500 6C Barchetta 1937 80000 120000 80000 92000 102129 0.8
415 Ferrari 512 TR Coupé 1993 140000 180000 115000 132250 146810 0.72
416 Iso Rivolta IR 300 Coupé 1967 85000 125000 80000 92000 102129 0.76
417 Ferrari Testarossa Coupé 1990 130000 160000 105000     0.72
418 Cadillac V16 série 452 double phaëton 1930 200000 250000 200000 230000 255323 0.89
419 Auburn 12-161 cabriolet C 1933 100000 150000 125000 143750 159576 1
420 Jaguar Type E 4.2 Litres Série I Coupé 1966 100000 150000 80000 92000 102129 0.64
421 Ferrari 512 M Coupé 1996 220000 260000 180000 207000 229790 0.75
422 Lancia Aurelia B20 GT 2e série Coupé 1952 135000 175000 125000 143750 159576 0.81
423 Rolls-Royce 40/50 HP Phantom I roadster 1929 70000 100000 65000 74750 82979 0.76
424 Bentley 4¼-Litre cabriolet 1939 200000 250000 170000     0.76
425 Bentley Continental T Coupé 1997 90000 120000 84000 103500 114895 0.8
426 Jaguar Type E Series 1 3.8-Litre Coupé 1963 100000 150000 132000 151800 168513 1.06
427 Maserati Mistral Spyder projet de conversion 1968 50000 80000 60000 69000 76596 0.92
428 Alfa Romeo 2600 Sprint Coupé 1967 25000 35000 16000 18400 20425 0.53
429 Cadillac Fleetwood Brougham berline 1993 10000 20000 15000 17250 19149 1
430 Rolls-Royce Silver Spur berline 1987 15000 25000 10200 11730 13021 0.51
431 Volkswagen type 2 T1 pickup à cabine 1966 60000 70000 51000 58650 65107 0.78
432 Chevrolet Corvette 25th Anniversary Coupé Targa 1978 20000 30000 20000 23000 25532 0.8
433 Renault Vivaquatre berline 1932 20000 25000 18000 20700 22979 0.8

 

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
von en******
10.02.2016 (01:26)
Antworten
Eine Frage zu Lot 369 Ferrari 308 GTB vetroresina: Das Höchstgebot lt. Tabelle betrug 150.000€, verkauft lt. Bonhams inkl. Aufgeld für 140.000€. Da Bonhams 15% Aufgeld nimmt, hätte das Lot einen Verkaufspreis von 172.500€ erzielt - Oder?
Ansonsten wie immer ein toller und extrem aktueller Bericht! Weiter so.
von Autocenter Vogel
07.02.2016 (13:43)
Antworten
Schneller bekommt man die Resultate nicht einmal vor Ort. (Gratulation !!!)
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebote unserer Partner

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Coupé, 235 PS, 3485 cm3
Coupé, 245 PS, 3692 cm3
Coupé, 300 PS, 3285 cm3
Cabriolet, 260 PS, 3285 cm3
Coupé, 255 PS, 2926 cm3
Coupé, 155 PS, 1991 cm3
Coupé, 270 PS, 3185 cm3
Coupé, 320 PS, 3405 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Altendorf/SZ, Schweiz

055 451 01 01

Spezialisiert auf Maserati, Ferrari

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Oberriet SG, Schweiz

017/755 24 76

Spezialisiert auf Jaguar, Daimler, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Toffen, Schweiz

+41 31 819 48 41

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 566 13 70

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Köln, Deutschland

+49-151-401 678 08

Spezialisiert auf Maserati, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Wollerau, Schweiz

0445103555

Spezialisiert auf Mercedes Benz, Jaguar, ...

Spezialist

Schinznach-Dorf, Schweiz

+41564501132

Spezialisiert auf Alfa Romeo, Audi, ...

Spezialist

Amtserdam, Niederlande

Spezialisiert auf Ford, Jaguar, ...

Spezialist

Aarberg, Schweiz

0041 79 733 17 28

Spezialisiert auf Mercedes-Benz, Mercedes, ...

Spezialist

Zürich, Schweiz

044 250 52 92

Spezialisiert auf Rolls-Royce, Bentley, ...

Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!