Auctionata “Mercedes Only” Versteigerung vom 8. Dezember 2015 - wankende Nachfrage nach Sternen

Erstellt am 9. Dezember 2015
, Leselänge 3min
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
auctionata 
28
auctionata / Collage Zwischengas 
1

Jochen Mass, den das rührige Team von Auctionata als Experten für die ausschliesslich Mercedes-Benz-Fahrzeugen vorbehaltene Versteigerung vom 8. Dezember 2015 beigezogen hatte, meinte am Schluss der Veranstaltung: “Das hat mir gut gefallen, dies ist die Zukunft”.


Mercedes-Benz 320n Cabriolet A (1938) - als Lot 16 angeboten an der Auctionata Versteigerung "Mercedes-Benz Only" am 8. Dezember 2015
Copyright / Fotograf: auctionata

Während über zwei Stunden hatte der ehemalige Formel-1-Rennfahrer Autos erklärt und schmackhaft gemacht, aber das Verkaufsergebnis entsprach schliesslich sicherlich nicht den (hohen) Erwartungen. Zwar konnten immerhin 13 Autos zugeschlagen werden, doch nur gerade bei einem erfolgte dieser Zuschlag vorbehaltlos. Erfahrungsgemäss dürften sich die kleinen Differenzen bei den meisten dieser Autos noch nachverhandeln lassen, nichtsdestotrotz blieben 15 der angebotenen 28 Autos unverkauft. An den Fahrzeugen selber lag dies sicherlich nicht, eher schon an den nicht unbescheidenen Erwartungen der Einlieferer.

S-Klassen-Festival

Luxuriöse Limousinen bildeten den grössten Anteil im Stern-Angebot. Und es hatte darunter auch einige gehätschelte Klassiker aus vormalig japanischem Besitz, die fast allesamt mit tiefen Kilometerständen und umfangreicher Ausstattung lockten.


Mercedes-Benz SEL 560 (1986) - als Lot 19 angeboten an der Auctionata Versteigerung "Mercedes-Benz Only" am 8. Dezember 2015
Copyright / Fotograf: auctionata

So etwa der Mercedes-Benz SEL 560 von 1986, der für 21’280 Euro oder 22’982 CHF inkl. Aufgeld/MWSt. verkauft werden konnte. Auch für andere S-Klassen, wie z.B. dem 300 SE, dem S 600 L (“eine 400 PS Wumme ...”) oder deren Coupé-Verwandten war das Interesse lebhaft, wenn sie auch unter Vorbehalt zugeschlagen werden konnten, das Limit aber meist nur knapp verfehlten.


Mercedes-Benz S 600 Coupé (1996) - als Lot 22 angeboten an der Auctionata Versteigerung "Mercedes-Benz Only" am 8. Dezember 2015
Copyright / Fotograf: auctionata

Kein Interesse an teuren Neo-Klassikern

Wenig Interesse fanden schnelle Mercedes-Sportwagen der Neuzeit.


Mercedes-Benz CLK DTM Coupé (2004) - als Lot 24 angeboten an der Auctionata Versteigerung "Mercedes-Benz Only" am 8. Dezember 2015
Copyright / Fotograf: auctionata

Weder der SLR McLaren als 722 Coupé von 2007 noch das CLK DTM Coupé von 2004 schafften es aus den Startblöcken, zu bedrohlich schien wohl der erwartete Wert von 650’000 respektive 340’000 Euro, der sich natürlich auch auf gehobene Startpreise auswirkte.

Angebote von Zwischengas-Spezialisten
Aston Martin Virage V8 Handschalter (1990)
Volvo 145 B20 Kombi (1972)
Mercedes Benz 450 SLC Sportcoupé (1978)
Morgan 4/4 Roadster 2-seater (1977)
+41 79 445 32 04
Gommiswald (oberer Zürichsee), Schweiz

Edelklassiker nicht verkauft

Das Angebot von Auctionata beinhaltete auch einige Blue Chips, u.a. ein Mercedes-Benz 280 SE 3.5 Cabriolet von 1971. 450’000 Euro waren erwartetet worden für das elegante Cabriolet, doch bei 280’000 Euro endeten die Gebote. Zuwenig.


Mercedes-Benz 280 SE 3.5 Cabriolet (1971) - als Lot 11 angeboten an der Auctionata Versteigerung "Mercedes-Benz Only" am 8. Dezember 2015
Copyright / Fotograf: auctionata

Ähnlich erging es dem 190 SL von 1962, für den 90’000 Euro geboten wurden, und dem 220 S Ponton Cabriolet von 1958, für das niemand höher als auf 95’000 gehen wollte.


Mercedes-Benz 190 SL (1962) - als Lot 13 angeboten an der Auctionata Versteigerung "Mercedes-Benz Only" am 8. Dezember 2015
Copyright / Fotograf: auctionata

Waren es die ambitiösen Wertvorstellungen oder das nicht spendable Bieterpublikum, die den Erfolg dieser Versteigerung schmälerten?

An der Vielfalt im Angebot fehlte es jedenfalls nicht, denn vom Vorkriegs-Klassiker bis zum fast neuwertigen Gebrauchtwagen war alles da. Auch am Zustand der Klassiker gab es wenig zu bemängeln. Vielleicht drückte einfach der drohende Winter und Weihnachtseinkaufsstress die Kaufstimmung?

Das grosse Warten

Beim Beobachten der Online-Versteigerung erhielt man oft das Gefühl, dass Kaufinteressenten auf ihre Kontrahenten warteten, ja nicht zuerst bieten wollten. Erst wenn der Auktionator zum ersten Mal herunterzählte, kamen die Gebote. Manchmal nicht einmal dann, was ihn zur Äusserung “Wir sind immer noch beim Startpreis, Sie wissen diesen Wagen offensichtlich nicht zu schätzen ...” verlockte.

Es schienen auch immer wieder dieselben Bieter zu sein, die Kaufabsichten signalisierten. Auch das häufige Umschalten zwischen den Studios und die nicht immer ganz treffsicheren Kommentare der Präsentatoren halfen hier nicht. Immerhin lockerte zwischendurch immer wieder Joch Mass die Stimmung auf, wenn er eine Anekdote (“... ich habe einen Softspot für diesen Wagen ...”) oder einen Spruch (“da mach’ ich nix verkehrt  ...”) zum Besten gab oder aus der Schule plauderte.

Ergebnisse im Detail

Die folgende Tabelle zeigt alle angebotenen Fahrzeuge mit Startpreis und Schätzwert in Euro, sowie den Höchstgeboten in Euro und CHF. Bei einem Abschluss kamen hier noch Bieteraufgeld von 12% hinzu, sowie die Mehrwertsteuer.

Die Umrechnung erfolgte zum aktuellen Tageswechselkurs (1 Euro = 1.08 CHF). In der Spalte “Status” wird angegeben, ob der Wagen verkauft, nicht verkauft oder unter Vorbehalt verkauft wurde. In der Spalte “% Est” werden Höchstgebote und Schätzwert verglichen.

Lot Fahrzeug Jahr € Startpreis € Schätzpreis € HGebot CHF HGebot Status % Est
1 Mercedes-Benz 230 E Limousine 1980 7500 15000 9500 10260 nicht verkauft 0.63
2 Mercedes-Benz 240 TD Kombi 1985 16000 32000 16000 17280 nicht verkauft 0.5
3 Mercedes-Benz 280 S 1969 9500 19000 15000 16200 u. Vorbehalt verk. 0.79
4 Mercedes-Benz 220S große Heckflosse 1965 11000 22000     nicht verkauft  
5 Mercedes-Benz 450 SLC 1978 13000 26000 20000 21600 u. Vorbehalt verk. 0.77
6 Mercedes-Benz 280 SE 3.5 Coupé 1970 40000 80000 75000 81000 u. Vorbehalt verk. 0.94
7 Mercedes-Benz 280 SE 3.5 Coupé 1970 38000 75000 45000 48600 u. Vorbehalt verk. 0.6
8 Mercedes-Benz 300 SEL 6.3 1968 30000 60000 38000 41040 nicht verkauft 0.63
9 Mercedes-Benz 280 SL Roadster Pagode 1969 40000 80000 65000 70200 u. Vorbehalt verk. 0.81
10 Mercedes-Benz 280 SE 3.5 Coupé 1970 45000 90000 75000 81000 u. Vorbehalt verk. 0.83
11 Mercedes-Benz 280 SE 3.5 Cabriolet 1971 220000 450000 280000 302400 nicht verkauft 0.62
12 Mercedes-Benz 220 S Ponton Cabriolet 1958 70000 140000 95000 102600 u. Vorbehalt verk. 0.68
13 Mercedes-Benz 190 SL 1962 70000 140000 90000 97200 nicht verkauft 0.64
14 Mercedes-Benz 300 SC Coupé 1956 300000 600000 380000 410400 nicht verkauft 0.63
15 Mercedes-Benz 300d Adenauer W189 1960 75000 150000     nicht verkauft  
16 Mercedes-Benz 320n Cabriolet A 1938 300000 600000 300000 324000 nicht verkauft 0.5
17 Mercedes-Benz 170V Roadster 1939 22000 45000 32000 34560 u. Vorbehalt verk. 0.71
18 Mercedes-Benz 300 SE 1989 10000 20000 19000 20520 u. Vorbehalt verk. 0.95
19 Mercedes-Benz SEL 560 1986 10000 20000 19000 20520 Verkauft 0.95
20 Mercedes-Benz S 600 L 1993 10000 20000 17000 18360 u. Vorbehalt verk. 0.85
21 Mercedes-Benz SL 500 Roadster 1994 12000 24000 18000 19440 u. Vorbehalt verk. 0.75
22 Mercedes-Benz S 600 Coupé 1996 9500 19000 11000 11880 nicht verkauft 0.58
23 Mercedes-Benz CL 55 AMG 2001 14000 28000 18000 19440 nicht verkauft 0.64
24 Mercedes-Benz CLK DTM Coupé 2004 170000 340000     nicht verkauft  
25 Mercedes-Benz C63 AMG Coupé „Black Series“ 2013 70000 140000 85000 91800 nicht verkauft 0.61
26 Mercedes-Benz SLK 32 AMG Roadster 2002 8500 17000 13000 14040 u. Vorbehalt verk. 0.76
27 Mercedes-Benz SLR McLaren 722 Coupé 2007 320000 650000     nicht verkauft  
28 Mercedes-Benz Unimog S 404 4x4 1960 12000 24000 15000 16200 nicht verkauft 0.63

 

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
von an******
15.12.2015 (10:26)
Antworten
Richtig: Gier-Gier-Veranstaltungen, wo die Preise von den Auktionshäusern permanent künstlich in absurde Höhen hochgeschraubt werden. Bevor die Auktionshäuser sich auf diesen Markt stürzten, verlief das Ganze in ziemlich vernünftigen Bahnen ab. Als wirklicher Liebhaber klassischer Fahrzeuge, ekelt es mich heute aber nur noch an.
von Mi******
15.12.2015 (07:33)
Antworten
Auktionen sind mittlerweile zu Gier-Gier-Veranstaltungen mutiert! Gierige Veranstalter locken mit überhöhten Estimates genau so gierige Verkäufer an, und solange sich ein Dummer findet der diese Mondpreise bezahlt funktioniert das auch. Wie jemand auf die Idee kommen kann, ein 3.5er Cabrio auf eine knappe halbe Million Euro zu taxieren erschliesst sich mir beim besten Willen nicht! Selbst die knapp 300.000 die vor einigen Monaten in den USA erzielt wurden waren unglaubwürdig und meiner Meinung nach manipuliert, aber da jetzt einfach noch mal 50 % draufzuschlagen geht meilenweit an der Realität vorbei. Der Verkäufer konnte froh sein, dass überhaupt jemand bis 280.000 gegangen ist, aber offenbar bestand keine wirkliche Verkaufsabsicht.
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Empfohlene Artikel / Verweise

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Cabriolet, 105 PS, 1897 cm3
Limousine, viertürig, 200 PS, 3499 cm3
Limousine, viertürig, 200 PS, 3499 cm3
Cabriolet, 170 PS, 2778 cm3
Cabriolet, 160 PS, 2778 cm3
Limousine, viertürig, 160 PS, 2778 cm3
Limousine, viertürig, 160 PS, 2778 cm3
Limousine, viertürig, 194 PS, 4489 cm3
Limousine, viertürig, 200 PS, 3499 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Goldenstedt, Deutschland

044428879033

Spezialisiert auf Mercedes Benz

Spezialist

Wollerau, Schweiz

0445103555

Spezialisiert auf Mercedes Benz, Jaguar, ...

Spezialist

Aarberg, Schweiz

0041 79 733 17 28

Spezialisiert auf Mercedes-Benz, Mercedes, ...

Spezialist

St. Margrethen, Schweiz

071 450 01 11

Spezialisiert auf Mercedes Benz, VW, ...

Spezialist

St. Margrethen, Schweiz

+41 (0)71 450 01 11

Spezialisiert auf Mercedes Benz, VW, ...

Spezialist

Oberriet SG, Schweiz

017/755 24 76

Spezialisiert auf Jaguar, Daimler, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Amtserdam, Niederlande

Spezialisiert auf Ford, Jaguar, ...

Spezialist

Muhen, Schweiz

+41793328191

Spezialisiert auf AC, Adler, ...

Spezialist

Schinznach-Dorf, Schweiz

+41564501132

Spezialisiert auf Alfa Romeo, Audi, ...

Spezialist

Safenwil, Schweiz

+41 62 788 79 20

Spezialisiert auf Jaguar, Toyota, ...

Spezialist

Toffen, Schweiz

+41 31 819 48 41

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.