Obwalden (O-iO) 2021 in Vorbereitung

Erstellt am 26. Januar 2021
, Leselänge 3min
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
Bruno von Rotz 
9
O-iO 
2

Auch in unserer Szene der historischer Fahrzeuge ist Planungssicherheit, wegen dem Virus, nicht gegeben. Ganz besonders nicht im ersten Halbjahr 2021. Anlässe werden daher schon jetzt in die zweite Jahreshälfte verschoben.

Aber im Jahr 2020 zeigte es sich, dass viele Termine dann doch komplett abgesagt werden mussten. Deshalb zogen es einige Veranstalter vor, im Jahr 2021 gleich komplett zu pausieren. Das ist nachvollziehbar, wenn man weiss, wieviel Zeit die Vorbereitungen in Anspruch nehmen und welche Kosten damit verbunden sind. Je nach Anlass wird ein grosser Anteil des Budgets durch Sponsoren abgedeckt. Diese zu finden war noch nie einfach und während der Pandemie wurde es noch viel schwieriger.

Die grosse Wette

Wegen der vielen abgesagten Veranstaltungen entsteht ein regelrechtes “Oldtimer-Anlass-Loch”. Ruedi Müller, der Veranstalter beliebten Oldtimer-Treffens in Obwalden (O-iO), suchte einen neuen Weg und fand eine Lösung, wie dieser Grossanlass mit über 500 Oldtimern durchgeführt werden kann, sofern es dann auch erlaubt und sinnvoll sein wird. Der Termin ist gesetzt, es ist wie immer das Pfingstwochenende vom 22. und 23. Mai 2021.


Organisator Ruedi Müller im Gespräch mit einem historischen Skifahrer - Oldtimer in Obwalden (O-iO) 2019
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Der Anlass wurde auf das Nötigste heruntergestrippt, es gibt also beispielsweise weder individuelle Rallyenummern (nach Alter der Fahrzeuge) noch personifizierten Badges, etc.

Es soll am 22./23. Mai 2021 einfach darum gehen, sich zu treffen, schöne Autos zu bewundern und sie auch fahren zu sehen. Die üblichen Ausfahrten sollen daher durchgeführt werden.


Autobianchi Bianchina (1965) - Kleinwagen mit Spassfaktor - Oldtimer in Obwalden (O-iO) 2019
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Sicherlich wird dieses Virus irgendwann verschwinden, nur weiss niemand, wann das sein wird. Es ist also möglich, dass Corona auch im Mai 2021 noch wüten wird und das Treffen “O-iO” im schlimmsten Fall nicht durchgeführt werden kann.

Als Beitrag für die Vorbereitungsarbeiten schlägt Ruedi Müller den “Wetteinsatz” von CHF 20.00 vor, der die Teilnahme am Treffen sichert und die Rumpforganisation finanziert. Inbegriffen ist sogar noch ein Konsumationsgutschein in einem der O-iO-Restaurants.

Sollte der Anlass abgesagt werden müssen, wären die CHF 20.00 (respektive CHF 15.00) verloren, aber davon will heute natürlich niemand ausgehen. Bei einem ersten Pilotaufruf jedenfalls wurden bereits zehn Prozent der Tickets verkauft.

Mehr Informationen gibt es auf der Website des Treffens “Oldtimer in Obwalden”.


O-iO - noch nie waren nostalgische Momente so wichtig
Copyright / Fotograf: O-iO

Bilder zu diesem News-Artikel

von phantom
27.01.2021 (21:24)
Antworten
Vielen Dank, Bruno, für den Artikel.

Ruedi Müller O-iO Veranstalter.
von wy******
27.01.2021 (01:39)
Antworten
gute Idee. die veranstalter brauchen dringend etwas unterstützung.
Antwort von phantom
27.01.2021 (21:23)
Danke von wy*****.
Es geht aber eigentlich nicht mal so um die Veranstalter. Mindesten in meinem Fall nicht. O-iO war noch nie eine Goldgrube. Bin froh, wenn ich jeweils mit einer schwarzen "0" rauskomme. O-iO ist und bleibt Hobby.

Es geht um unsere Szene. Im Plakat oben siehst Du die Wolken, die an unserem Oldtimerhimmel aufziehen. O-iO -als wohl grösstes Oldtimer-Volksfest- mit tausenden begeisterten Besuchern, klein (viele noch in Kinderwagen) und gross, ist da ein idealer Gegenpol.
Ruedi Müller O-iO Veransalter.
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.