Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
Pantheon Basel: Sonderausstellung Pantheon Basel - Unter Strom
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

London to Brighton Run 2018 - ein ganz besonderes Jubiläum wird gefeiert

17. September 2018
Text:
Olivier Chanson
Fotos:
Bonhams London to Brighton Veteran Car Run 
(4)
 
4 Fotogalerie

Neunzig Jahre ist es her, seit einer von Englands ambitioniertesten Autofahrer der ersten Stunde zum ersten Mal am „London to Brighton Bandwagon“ teilnahm. Dass die Veranstaltung auch noch 122 Jahre alt wird, macht die diesjährige Ausgabe zu etwas Besonderem.

Historisches Foto von einem der früheren "London to Brighton Car Runs" der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts mit Shuttleworths Panhard-Levassor
© Copyright / Fotograf: Bonhams London to Brighton Veteran Car Run

Richard Shuttleworth nahm 1928 zum ersten Mal an der Fahrt teil und es sollte nicht seine letzte werden. Sein Auto, ein Vierzylinder Panhard-Levassor mit 12 PS, wird sogar als erstes Modell seiner Art gehandelt und es existiert bis heute.

Shuttleworth selber starb leider bereits im Jahr 1940 bei einem RAF-Trainingsflug, erst 31 jährig, aber bis dahin liess er keine Gelegenheit aus, um am „Rennen“ teilzunehmen. Selbst als er einmal die Anmeldefrist verpasst hatte, schlich er sich trotzdem rein und nahm teil. Kurz vor seinem Tod gründete er die „Shuttleworth Collcdetion of vintage planes and cars“, welche bis heute aktiv ist und auch sein altes Auto besitzt.

Historisches Foto von einem der früheren "London to Brighton Car Runs" der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts mit Shuttleworths Panhard-Levassor
© Copyright / Fotograf: Bonhams London to Brighton Veteran Car Run

Freiwillige dieser Stiftung organisierten im Rahmen des Jubiläums die Restaurierung des Fahrzeuges und werden das Privileg haben, das geschichtsträchtige Fahrzeug auch am Veteran Car Run im November zu fahren.

Richard Shuttleworths restaurierter Panhard-Levassor
© Copyright / Fotograf: Bonhams London to Brighton Veteran Car Run

Man sagt, das Auto wäre ursprünglich als Rennauto gebaut worden und habe sogar das Rennen von Paris nach Amsterdam 1898 als Vierter mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 24 Miles per Hour (ca. 38km/h) beendet. 1901 sei es dann zu seiner heutigen Form umgebaut worden.

Weitere Informationen zum „Rennen“ gibt es auf der Webseite des London-to-Brighton-Runs.

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • xpertcenter AG: Die XpertCenter AG - Ihr Outsourcingpartner rund um die Schadenbearbeitung