Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 
JM19
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Grand Prix Caracciola zum fünften Mal - am 12. bis 14. September 2019 rund um Bamberg/Bayreuth

3. Dezember 2018
Text:
Werner Bartholai
Fotos:
GP Rudolf Caracciola / Thomas Suter 
(6)
Grand Prix Caracciola 
(5)
 
11 Fotogalerie

Der Grand Prix Caracciola ist eine gut eingeführte Rallye-Veranstaltung, die seit 2013 jedes Jahr stattfindet (2018 wurde ausgelassen).

Team Tanner aus der Schweiz am Ziel Semperoper - Grand Prix Caracciola 2017
© Copyright / Fotograf: Grand Prix Caracciola

Zugelassen sind historische Rallye-Fahrzeuge bis Jahrgang 1973, jüngere bis 1979 auf Anfrage.

Eindrücke vom Grand Prix Caracciola 2017
© Copyright / Fotograf: Grand Prix Caracciola

Gefahren wird am 12. bis 14. September 2019 durch die Fränkischen Schweiz im Steigerwald und durch die Weinberge der Mainschleife.

Streckenführung - Grand Prix Caracciola 2019
© Copyright / Fotograf: Grand Prix Caracciola

Die erste Etappe wird, nach einer Fahrzeugabnahme samt Fahrerbesprechung im Bamberg vom Domplatz in Bamberg nach Bayreuth und Hersbruck führen. Nachher geht’s zum Schloss Seehof in Memmelsdorf. Im Residenzschloss Bamberg erfolgt der Ausklang des ersten Fahrtages.

Am Samstag führt die Route von Bamberg zum Weingut Mainschleife und zum Steigerwald Motodrom, am Abend schliesslich zurück nach Bamberg in die Altstadt, wo dann auch der Gala-Abend auf dem Programm steht.

Es sind also drei Tage Genuss und Sport mit Freunden angesagt, wobei das Rallye-Hotel in der Altstadt von Bamberg jeweils der Ausgangspunkt aller Etappen ist.

Impressionen vom Grandprix Rudolf Caracciola 2013 - bei der Siegerehrung
© Copyright / Fotograf: GP Rudolf Caracciola / Thomas Suter

Durchgeführt wird die Rallye von der Scuderia Caracciola e.V., sozusagen von Rallye-Fahrern für Rallye-Fahrer.

Mit einem guten Zweck ist die Teilnahme, die bei Anmeldung bis 28. Februar 2019 EUR 1690 kostet, zusätzlich noch verknüpft, denn pro Strafpunkt geht ein Euro-Cent an die Jose Carreras Leukämie Stiftung.

Im Startgeld enthalten sind unter anderem ein Tiefgaragenplatz im Residenzschlosshotel, Marken-Teambekleidung,
wertvolle Sachpreise, die professionelle Zeitnahme direkt online und auch ein technischer Support und Abschlepp-Service.

Weitere Informationen zur Rallye und viele Bilder vergangener Austragungen gibt es auf der Website der Veranstaltung.

Neueste Kommentare

 
 
ro******:
04.12.2018 (08:11)
Schön. Will dabei sein.
Antwort von ha******
11.12.2018 (13:47)
Kann das sein das wir uns schon kennen? Liebe Grüße Hagen
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • xpertcenter AG: Die XpertCenter AG - Ihr Outsourcingpartner rund um die Schadenbearbeitung