Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

Die künstlerische Dimension des Automobils

Erstellt am 11. Mai 2022
, Leselänge 3min
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
Michael Furman - Courtesy Guggenheim Museum Bilbao 
2
General Motors / Rodney Morr - Courtesy Guggenheim Museum Bilbao 
1
motion - Courtesy Guggenheim Museum Bilbao 
1
Normal Foster Foundation - Courtesy Guggenheim Museum Bilbao 
1
Ben de Chair - Courtesy Guggenheim Museum Bilbao 
1
Mercedes-Benz AG - Courtesy Guggenheim Museum Bilbao 
1
General Motors - Courtesy Guggenheim Museum Bilbao 
1
Christo,VEGAP - Courtesy Guggenheim Museum Bilbao 
1
The Andy Warhol Foundation of the Visual Arts, Inc. - Courtesy Guggenheim Museum Bilbao 
1
Louwman Museum - Courtesy Guggenheim Museum Bilbao 
1

Die Ausstellung heisst “Motion. Autos, Art, Architecture” und man kann sie im Guggenheim-Museum in Bilbao im Norden Spaniens seit dem 8. April 2022 und noch bis zum 18. September 2022 anschauen.

Bild Plakat zur Ausstellung "Motion. Autos, Art, Architecture" im Guggenheim Museum Bilbao (2022) - Guggenheim Museum Bilbao
Plakat zur Ausstellung "Motion. Autos, Art, Architecture" im Guggenheim Museum Bilbao (2022) - Guggenheim Museum Bilbao

Kuratiert wurde von Norman Foster mit Unterstützung von Lekha Hileman Waitoller und Manuel Cirauqui vom Guggenheim Museum Bilbao.

Bild General Motors (1949) - Blick ins Technical Center
General Motors (1949) - Blick ins Technical Center

Demonstriert werden soll die künstlerische Dimension des Automobils und gezeigt wird dies durch Verknüpfung von Malerei, Skulpturen, Architekturen, Fotografien und Filmen. In der Ausstellung werden die Dimensionen dieser einzelnen Disziplinen gesprengt und gezeigt, wie sie zusammenhängen.

Bild Dymaxion #4 (1933) - von R. Buckminster Fuller - heute in der Foster Family Collection
Dymaxion #4 (1933) - von R. Buckminster Fuller - heute in der Foster Family Collection

Fast 40 Automobile, darunter einige der teuersten und exklusivsten der Welt, werden gezeigt. Ob Ferrari 250 GTO, Pegaso oder Bugatti Typ 57SC Atlantic, sie sind alle da und zeigen jeweils das damals technisch und ästhetisch Machbare, offerierten zu ihrer Zeit einen Blick in die Zukunft.

Bild Benz Patent Motor Car (1886) - als Kunstwerk von Andy Warhhol, Teil der Mercedes-Benz Art collection
Benz Patent Motor Car (1886) - als Kunstwerk von Andy Warhhol, Teil der Mercedes-Benz Art collection

Um diese Autos herum sind dann wichtige Werke aus der Kunst und der Architektur zu sehen. Manches dieser Exponate ist zum ersten Mal öffentlich zu sehen.

Bild VW Käfer (1961) - als Projekt CJC00057 "wrapped Volkswagen" von Christo
VW Käfer (1961) - als Projekt CJC00057 "wrapped Volkswagen" von Christo

In der Beschreibung der Ausstellung steht geschrieben:
“Wie keine andere Erfindung hat das Automobil die städtische und ländliche Landschaft unseres Planeten und damit auch unseren Lebensstil völlig verändert. Wir stehen mit der Elektrifizierung des Autos an der Schwelle zu einer neuen Revolution, so dass diese Ausstellung auch als ein Requiem für die letzten Tage des Verbrennungsmotors gesehen werden könnte.”

Es ist sicherlich eine Ausstellung, die es sich anzuschauen lohnt, obwohl Bilbao natürlich nicht gerade am Weg liegt.

Weitere Informationen gibt es auf der Website des Museums.

Bilder zu diesem News-Artikel

News Bild
News Bild
News Bild
News Bild
News Bild
News Bild
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!