Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Bild (1/1): Blick ins Den Hartogh Museum (© Bonhams, 2018)
Fotogalerie: Nur 1 von total 10 Fotos!
9 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Artikelsammlungen zum Thema

Versteigerungs-/Auktionsberichte
 
Pantheon Basel - BMW-Sonderschau: Pantheon Basel - BMW-Sonderschau
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Die grösste Ford-Sammlung der Welt wird am 23. Juni 2018 versteigert

12. April 2018
Text:
Bonhams/ZG
Fotos:
Bonhams 
(10)
 
10 Fotogalerie
Sie sehen 1 von 10 Fotos
Weshalb nicht alle Fotos?

Wie kann man alle Fotos sehen?

9 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Bonhams wird am 23. Juni 2018 den Inhalt des weltberühmten Den Hartogh Museums in den Niederlanden versteigern. Es wird angenommen, dass es sich dabei um die grösste Sammlung von Fords in der Welt handelt. Das Museum demonstriert die wahre Breite und Vielfalt der amerikanischen Marke. Beispiele reichen von den populären Ford-Modellen A, B und C bis hin zu Spezialfahrzeugen wie Eiswagen, Krankenwagen und Feuerwehrfahrzeugen.

Blick ins Den Hartogh Museum
© Copyright / Fotograf: Bonhams

Die unglaubliche Einzel-Besitzer-Kollektion umfasst mehr als 200 Ford und Lincoln Automobile und Nutzfahrzeuge, sowie mehr als 50 Motorräder. Jedes Los wird ohne Vorbehalt angeboten. Der ganztägige Verkauf findet im Den Hartogh Museum in Hillegom bei Amsterdam statt. Das Museum wurde von Piet den Hartogh gegründet und verwaltet, der 1956 seinen ersten Ford kaufte. Piet verliebte sich schon in seinen jungen Jahren in die Marke, inspiriert von den Ford-Trucks die sein Vater für seine Transportfirma benutzte, nachdem er von Lastkähnen und Pferdekutschen zu moderneren Transportmitteln aufgestiegen war.

Blick ins Den Hartogh Museum
© Copyright / Fotograf: Bonhams

Piets Sammlung wuchs schnell, als er versuchte ein Beispiel für jedes einzelne Ford-Modell zu sammeln, vom 1903er Modell A bis hin zu modernen Wohnmobilen und sogar einem kanadischen Polizei-Schneemobil. Es war Piets Ehefrau, die vorschlug, die riesige Sammlung in den Neunzigerjahren in ein Museum umzuwandeln und die Ergebnisse seines Sammelns mit Ford-Enthusiasten auf der ganzen Welt zu teilen.

Blick ins Den Hartogh Museum
© Copyright / Fotograf: Bonhams

Seit mehr als zwei Jahrzehnten ist die Sammlung ein Muss für alle Autoliebhaber. Eine derartig grosse und einzigartige Sammlung erfordert jedoch ein enormes Mass an Leidenschaft und Engagement. Piets Tochter Greske leitete das Museum für viele Jahre, aber die Familie hat nun beschlossen, dass die Zeit gekommen ist, die bemerkenswerte Sammlung mit anderen Ford-Fans zu teilen, die dafür sorgen werden, dass jedes Stück die Aufmerksamkeit bekommt, die es verdient.

Blick ins Den Hartogh Museum
© Copyright / Fotograf: Bonhams

Rupert Banner, Bonhams Group Head of Motoring, kommentierte: "Dies ist eine aussergewöhnliche Gelegenheit, die Bonhams mit viel Freude angenommen hat. Die Den Hartogh Kollektion ist in ganz Europa legendär und seit vielen Jahren Ziel von wahren Pilgerreisen von Ford-Liebhabern. Es wird ein Vergnügen sein, diese erstaunliche Auswahl an Fords und Lincolns vor Ort in dem Museum anzubieten, das sie seit 21 Jahren so sorgfältig beherbergt hat.
Jedes Fahrzeug muss verkauft werden und jedes Lot wird ohne Vorbehalt angeboten, was bedeutet, dass sowohl Ford-Enthusiasten als auch die breitere Sammlergemeinde in der Lage sein werden, für ihr gewünschtes Stück der Marken-Geschichte zu bieten".

Blick ins Den Hartogh Museum
© Copyright / Fotograf: Bonhams

Weitere Informationen gibt es auf der Webseite.

Alle Kommentare

 
 
phantom:
13.04.2018 (10:14)
Danke für diesen Hinweis. Wenn der Termin passt ist der Samstag 23. Juni ein Muss für jeden Ford-Fan. Vielleicht bekommt mein 1929 Ford A Phaeton ja bald einen Bruder.
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • xpertcenter AG: Die XpertCenter AG - Ihr Outsourcingpartner rund um die Schadenbearbeitung