Angebot eines Partners

Der 86. Internationalen Genfer Automobilsalon vom 3. bis 13. März feiert die 75-jährige Erfolgsgeschichte von Jeep

Erstellt am 25. Februar 2016
, Leselänge 3min
Text:
MM/Press
Fotos:
Jeep 
58
Fiat Chrysler Automobiles 
1

Zur Feier des 75-jährigen Jubiläums mit zahlreichen Meilensteinen tritt Jeep in Genf mit einer vielseitigen Fahrzeugpalette diesjährigen 86. Internationalen Genfer Automobilsalon vom 3. bis 13. März auf. Dabei wird den Besuchern ein Blick auf die verschiedenen Meilensteine der Erfolgsgeschichte gewährt. Historische Jeep-Modelle aus erfolgreichen 75 Jahren treffen auf aktuelle Fahrzeuge. Dazu zählen herausragende Klassiker: ein Willys-Overland MB von 1941, ein Willys-Overland Station Wagon von 1947 und ein Jeep Wagoneer von 1963. Ihnen stehen die Modelle der Gegenwart wie die „75th Anniversary Special Editions" mit Jubiläums-Logo gegenüber. Gleich mehrere Modelle feiern am Automobilsalon Premiere: Jeep Cherokee Overland, Jeep Renegade Dawn of Justice und Jeep Grand Cherokee SRT Night.

Die Jubiläums-Modelle zum 75 Geburtstag von Jeep
Copyright / Fotograf: Fiat Chrysler Automobiles

Die Legenden von "Jeep"

Der Ursprung des Namens "Jeep" nährt mehr Legenden als der Name Buchstaben hat. Die bekannteste ist sicherlich die Legende von der Kontraktion der Buchstaben G und P aus der frühen Projektbezeichnung GP für Government Contract P, wobei P für den von der Army vorgegebenen Radstand von 80 Inch stand. Woher auch immer der Name stammt, er wird bis heute als Oberbegriff für alle Geländewagen benutzt und steht gleichzeitig wie kein anderer für Freiheit und Abenteuer.

Willys MB (1941)
Copyright / Fotograf: Jeep

Historie und Meilensteine

Die 75-jährige Erfolgsgeschichte von Jeep begann im Jahr 1941 mit der Produktion des unaufhaltsamen Willys-Overland MB, dem ersten leichten 4x4-Fahrzeug für die United States Army. Die legendäre US Marke begründete ausserdem das Segment der SUV (Sport Utility Vehicle), das bis heute bei den Kunden weltweit besonders beliebt ist. Erstmals rollte 1946 mit dem Willys-Overland Station Wagon ein von 1949 an auch mit Vierradantrieb lieferbarer Kombi mit Ganzstahlkarosserie vom Band. Seither hat Jeep die Entwicklung des SUV angeführt und immer weitere Innovationen vorgestellt wie zum Beispiel 1962 den Jeep Wagoneer als Vorreiter des heutigen Grand Cherokee und Begründer des "Premium Large SUV" Segment.

Jeep Wagoneer (1963)
Copyright / Fotograf: Jeep

Zwei Jahrzehnte später startete 1984 der Jeep Cherokee (XJ) mit einer neuen Revolution auf der SUV-Bühne. Als erster SUV konnte er eine selbsttragende Karosserie aufweisen und bewegte das SUV damit hinsichtlich Gewicht, Fahrkomfort, Fahrdynamik und Verbrauchseffizienz ein ganzes Stück näher in Richtung Personenwagen. Einen ähnlichen Sprung nach vorne machte Jeep 1992 mit der ersten Generation des Flaggschiffs Grand Cherokee, der im Lauf der Jahre bis heute immer wieder die Messlatte setzte für Stil, Fähigkeiten und Fahrleistungen im Premium SUV Segment.

Jeep Cherokee (1984)
Copyright / Fotograf: Jeep

Ein anderer Meilenstein folgte im Jahr 2007 als Jeep den Wrangler Unlimited vorstellte. Die erste viertürige Version der Marken-Ikone war und ist noch immer der einzige offene viertürige Geländewagen der Welt. Teil seines Erfolges ist auch seine natürliche Eignung zur Individualisierung. Auch 2013 war wieder ein Schlüsseljahr für Jeep mit der weltweit ersten vollständig entkoppelbaren Kardanwelle im Segment der Mittelklasse-SUVs. Der neue Jeep Cherokee wie auch der Jeep Renegade können mit dieser Technologie immer dann Treibstoff sparen, wenn der Vierradantrieb nicht gebraucht wird.

Weitere Informationen zu Jeep sind auf der Website des Herstellers zu finden, mehr zum 86. Automobilsalon von Genf gibt es hier.

Bilder zu diesem News-Artikel

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!