Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

Alles über den Rennsport Schweiz des Jahres 2018

Erstellt am 18. Dezember 2018
, Leselänge 3min
Text:
Daniel Reinhard
Fotos:
Aktiv Verlag (Repro Daniel Reinhard) 
6

Bereits zum 25. Mal gibt der Aktiv-Verlag in Stand das Buch “Rennsport Schweiz” heraus. Insgesamt sind es sogar inzwischen 35 dieses Jahrbücher, die ersten zehn wurden durch einen anderen Verlag publiziert.

Gründer der langjährigen Buchserie ist und bleibt der schwer erkrankte Stefan Lüscher. Nicht nur hinter dem Lenkrad machte er eine gute Figur, auch als Auto-Journalist ist er allen bestens bekannt. Ohne ihn und seiner Gattin Philomène wäre diese Jahrbuchserie wohl kaum mehr im Buchhandel zu finden.

Bild Historischer Rennsport - Buch "Rennsport Schweiz 2018"
Historischer Rennsport - Buch "Rennsport Schweiz 2018"

2016 übernahm dann Peter Wyss als jahrzehntelanger Mitarbeiter von Stefan das Zepter und führt seither diese Buchreihe mit vielen externen Mitarbeitern weiter.

Internationale Erfolge

Obwohl die Schweizer Automobilmeisterschaft im Vergleich zu den Sechziger- und Siebzigerjahren kaum noch existent ist, sind doch viele Eidgenossen weltweit hinter dem Lenkrad oder dem Lenker unterwegs und überraschen immer wieder mit tollen Resultaten.

So konnte das vor kurzem noch finanziell schwer geplagte Sauber Team mit Alfa Romeo in eine neue erfolgversprechende Zukunft starten. Mit Charles Leclerc hatten sie diese Saison einen Fahrer im Auto, der in Zukunft, dann jedoch bereits im Ferrari, wohl noch sehr viel von sich reden und schreiben lassen wird.

Auch elektrisch

Zudem fand mit dem Formel E-Prix erstmals seit 1954 wieder ein internationales Rundstrecken in der Schweiz statt. Für einmal nicht in Bern, dafür in Zürich, doch bereits 2019 wird der E-Prix in die Bundeshauptstadt zurückkehren.

Und nicht zu vergessen hat es Toyota endlich geschafft die 24 Stunden von Le Mans zu gewinnen und das schon fast wie gewohnt mit einem Schweizer am Steuer. Sebastien Buemi ist nach Fässler und Jani ein weiterer Eidgenosse mit einem Le-Mans-Sieg in der Tasche.

Historisches

Auch historisch gab es wieder einiges zu sehen und zu hören und all das ist im Buch über sieben Seiten zu lesen und zu betrachten.

Bild Historischer Rennsport - Buch "Rennsport Schweiz 2018"
Historischer Rennsport - Buch "Rennsport Schweiz 2018"

Leider gibt es auch weniger erfreuliche Seiten wie der traurige Nachruf von Luigi Taveri auf Seite 300.

Bild Historischer Rennsport - Buch "Rennsport Schweiz 2018"
Historischer Rennsport - Buch "Rennsport Schweiz 2018"

Und natürlich wird auch die missglückte Saison in der Königsklasse des Schweizer Motorrad-Aushängeschildes Tom Lüthi unter die Lupe genommen.

Ja es war wieder einiges los im Jahr 2018 und so steht natürlich wie gewohnt auf den 382 Seiten wieder die nationalen Automobil-Meisterschaften mit Slalom, Bergrennen und Rallyes im Mittelpunkt.

Ideales Weihnachtsgeschenk für Fans und Sammler

Das Jahrbuch “Rennsport Schweiz 2018” umfasst 382 Seiten fadengebunden im Format 21 x 26 cm mit rund 800 Fotos. Der Preis beträgt 65 Franken plus 9 Franken für Porto und Verpackung.

Erhältlich ist es direkt beim Herausgeber Aktiv Verlag in 6370 Stans unter Tel. 041 619 15 72, per Internet oder im Buchhandel (ISBN 978-3-909191-71-1).

Bilder zu diesem News-Artikel

News Bild
News Bild
News Bild
News Bild
News Bild
News Bild
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!