Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Bild (1/5): Gaisbergrennen 2019 - Broschüre (© Gaisbergrennen, 2018)
Fotogalerie: Nur 5 von total 11 Fotos!
6 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
 
SC-Abo-Kampagne
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

90 Jahre Gaisbergrennen - Revival zum 17. Mal vom 29. Mai bis 1. Juni 2019

2. Januar 2019
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
Daniel Reinhard 
(4)
Bruno von Rotz 
(6)
Gaisbergrennen 
(1)
 
11 Fotogalerie
Sie sehen 5 von 11 Fotos
Weshalb nicht alle Fotos?

Wie kann man alle Fotos sehen?

6 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Am 8. September 1929 fand erstmals ein Bergrennen auf den Gaisberg statt. Am Start waren Leute wie Robert Richter aus München auf einem Bugatti, Werner Billwiller aus Genf auf einem Mercedes-Benz oder Emil Frankl aus Wien auf einem Steyr. Auch Hans v. Stuck aus Beuerberg startete auf einem Austro-Daimler und Rudolf Caracciola aus Berlin auf einem Mercedes-Benz. Bei den Tourenwagen reichte die Bandbreite der Fahrzeuge von einem Dixi bis zum Graef & Stift, vom Tatra bis zum Fiat 509. Und auch Motorräder nahmen die rund neun Kilometer lange Bergrstrecke unter die Räder.

Immer wieder eine Herausforderung

Die schnelle und durch zwei Spitzkehren geprägte Gaisbergstrasse bildet auch bei der 17. Durchführung des historischen Gaisbergrennens den Höhepunkt.

Jaguar Mk II (1968) - in der Klasse Tourenwagen am Start beim Gaisbergrennen 2014
© Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Dreimal kann sie von jedem Veranstaltungsteilnehmer befahren werden. Bestzeiten sind heutzutage natürlich nicht mehr gefragt, Gleichmässigkeit ist angesagt, Minimalzeiten sind vorgegeben.

BMW 507 (1957) - am Gaisbergrennen 2012 - Sportwagenklasse
© Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Dasselbe gilt auch für den Stadt-Grand-Prix in Salzburg, der wie jedes Jahr am Donnerstag vor Tausenden von Zuschauern im Stadtzentrum der Mozartstadt durchgeführt wird. Am Samstag Vormittag wird auf dem Salzburgring gefahren, dort darf dann ohne Beschränkung Vollgas gegeben werden, obschon auch auf der Rundstrecke gleichmässiges Fahren angesagt ist.

Kulinarisch gediegen

Das Eröffnungs-Dinner wird wie jedes Jahr auf der Zistelalm eingenommen, der Galaabend im Schloss Hellbronn gehört genaus zur Tradition wie die eindrückliche Schlussfeier im Hangar 7 auf dem Salzburger Flugzplatz. Und auch die Mittagessen lassen keine Wünsche offen.

Gaisbergrennen 2012 - Impressionen - BMW M Rennsport GmbH feiert ihr 40-jähriges Bestehen
© Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Genächtigt wird nach eigenen Präferenzen, das Schloss Fuschl verwöhnt dabei sicherlich auch die anspruchsvollsten Naturen, schliesslich spielte dieses Schloss ja schon bei den Sissi-Filmen eine bedeutende Rolle.

Für Autos bis Jahrgang 1969 (1979)

Zugelassen sind Automobile mit und ohne Strassenzulassung bis Jahrgang 1969, für historisch bedeutende Fahrzeuge wird die Altersgrenze zum zehn Jahre ausgedehnt.

Volvo 122 S (1969) - am Gaisbergrennen 2012 - Tourenwagenklasse
© Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Anmelden muss man sich bis zum 10. März 2019, Nennbestätigungen werden ab 18. März 2019 versandt.

Weitere Informationen gibt es auf der Website der Veranstaltung.

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Heel Porsche Fahrer Banner: Porsche Fahrer