Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Bild (1/21): Cover des Buchs «Zakspeed - mehr als nur ein Rennteam» (© View Verlag, 2015)
Fotogalerie: Nur 21 von total 29 Fotos!
8 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Opel Calibra V6 (1993-1997)
Coupé, 170 PS, 2495 cm3
Preisbereich TIEF: € 0 bis 5'000
Opel Calibra Kat (1990-1996)
Coupé, 115 PS, 1998 cm3
Preisbereich TIEF: € 0 bis 5'000
Opel Calibra 16V ecotec (1994-1997)
Coupé, 136 PS, 1998 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Opel Calibra Turbo (4x4) (1992-1996)
Coupé, 204 PS, 1998 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
BMW M 3 Evolution (E30) (1987-1988)
Limousine, zweitürig, 220 PS, 2266 cm3
 
Passione Caracciola 2019
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Zakspeed - mehr als nur ein Rennteam (Buchbesprechung)

    19. Januar 2014
    Text:
    Balz Schreier
    Fotos:
    View Verlag / Balz Schreier 
    (20)
    View Verlag 
    (9)
     
    29 Fotogalerie
    Sie sehen 21 von 29 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    8 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    «Zakspeed», ein einziges Wort, das bei vielen Motorsport-Fanatikern das Herz höher schlagen lässt, «Zakspeed»! Synonym für Innovation im Motorsport, Ehrgeiz, Mut, Markenvielfalt, Herausforderer, Podiumskämpfer, Europameister, und früher oder später schiessen auch Bilder vom legendären Ford Capri Turbo durch den Kopf... die Assoziationen, welche einen beim Wort «Zakspeed» beflügeln, würden schon reichen, um das Buch sofort zu öffnen, wären da nicht die drei Capri Turbo auf der Umschlagsseite, die das Öffnen des Buchs für ein paar Sekunden verzögern.

    Auszug aus dem Buch «Zakspeed - mehr als nur ein Rennteam»
    © Copyright / Fotograf: View Verlag / Balz Schreier

    Das Buch in der Hand - Liebe auf den ersten Blick

    Sobald man das Buch in den Händen hält, weiss man Bescheid: hier stecken sehr viele Informationen drin, viele Fotos und wohl eine nahezu lückenlose Dokumentation der Geschichte rund um Zakspeed.

    Auszug aus dem Buch «Zakspeed - mehr als nur ein Rennteam»
    © Copyright / Fotograf: View Verlag / Balz Schreier

    Das Layout des Buchs gefällt auf den ersten Blick, klar und übersichtlich, keine verspielten grafischen Elemente. Die oft gross gezeigten Fotos präsentieren sich beeindruckend auf dem hochwertigen, matten Papier. Die Grösse gefällt (etwas grösser als A4), die Dicke verführt einen sofort zum Vorwärtsblättern, man möchte am liebsten alle Fahrzeuge gleichzeitig sehen... aber eins nach dem andern.

    Auszug aus dem Buch «Zakspeed - mehr als nur ein Rennteam»
    © Copyright / Fotograf: View Verlag / Balz Schreier

    Geschichte und Fahrzeuge

    Dieses Buch widmet sich auf den ersten knapp 300 Seiten vor allem der motorsportlichen Geschichte des Zakspeed-Teams, ihren Höhen genauso wie ihren Tiefen. Der Autor nimmt den Leser zurück ins Jahr 1945, wo die Familie Zakowski ihre Wurzeln hatte und während des Zweiten Weltkrieges von dort flüchten musste. Detailliert wird man so an der Seite von Zakowski durch sein Leben geführt, via GT und Formelsport bis hin zu den allerletzten Einsätzen im Jahr 2014.

    Auszug aus dem Buch «Zakspeed - mehr als nur ein Rennteam»
    © Copyright / Fotograf: View Verlag / Balz Schreier

    Der zweite grosse Teil des Buchs widmet sich fast lückenlos allen Zakspeed-Rennwagen, die in Niederzissen im Laufe der Jahrzehnte entstanden sind. Vom Ford Escort über die Capris, via Formel-1 und den deutschen Herstellern BMW, Mercedes, Opel und Porsche werden so über 30 Zakspeed-Wagen detailliert vorgestellt. Auch hier spannt sich der Bogen über einen grossen Zeitraum, vom Ford Escort 1300 GT aus dem Jahre 1969 via Dodge Viper aus dem 1999 bis zum Mercedes-Benz SLS AMG GT3 aus 2014. Wichtig zu erwähnen ist, dass pro Fahrzeug nebst technischen Daten auch viele Hintergrundinformationen zusammengefasst werden. So erhält man einen komplett anderen Blick auf die Geschichte Zakspeeds als im chronologischen Teil zuvor.

    Auszug aus dem Buch «Zakspeed - mehr als nur ein Rennteam»
    © Copyright / Fotograf: View Verlag / Balz Schreier

    Hinter all diesen Fahrzeugen standen aber auch unzählige Personen, die diese Fahrzeuge zum Leben erweckten, und daher wird es immer auch um diese Personen gehen, die selten vor Herausforderungen zurückschreckten und für Erfolg und Misserfolg bei Zakspeed verantwortlich waren: Erich und Peter Zakowski, viele namhafte Fahrer, die im Laufe der Jahre für Zakspeed gefahren sind, und nicht zu vergessen die Mechaniker, die in all den Jahren für Zakspeed "geschraub”" und oft mit nur kleinen Ideen wertvolle Bausteine zum Erfolg beigetragen haben.

    Auszug aus dem Buch «Zakspeed - mehr als nur ein Rennteam»
    © Copyright / Fotograf: View Verlag / Balz Schreier

    Tiefgang

    Eine wichtige Grundlage für dieses Buch bildeten neben der Literaturrecherche die vielen Interviews, die der Autor Christian Reinsch mit den Tourenwagenlegenden Hans Heyer, Klaus Ludwig und Kurt Thiim, dem Motoreningenieur Norbert Kreyer und Bruno Bunk, einem der zentralen Mechaniker bei Zakspeed, und natürlich mit Erich und Peter Zakowski selbst geführt hatte.

    Auszug aus dem Buch «Zakspeed - mehr als nur ein Rennteam»
    © Copyright / Fotograf: View Verlag / Balz Schreier

    Da dem Autor direkter Zugang zum offiziellen Zakspeed-Archiv gewährt wurde, weist das Buch einen besonderen Tiefgang auf: Eine Unmenge an Dokumenten, alten Zeitungsartikeln und Fotos galt es auszuwerten. Fast unmöglich wurde die Aufgabe, das Buch abzuschliessen, denn immer wieder fand man noch weitere wichtigen Informationen im Archiv, immer wieder tauchten noch nie veröffentlichte Fotos und Anekdoten auf, die es zu berücksichtigen galt. Aus der intensiven und beeindruckenden Rechercheleistung resultierte aber trotz der fast unlösbaren Aufgabe, alles im Buch zu berücksichtigen, eine fast lückenlose Dokumentation von Zakspeed, die mit wunderbarem Bildmaterial ergänzt wird.

    Auszug aus dem Buch «Zakspeed - mehr als nur ein Rennteam»
    © Copyright / Fotograf: View Verlag / Balz Schreier

    Statistiken - kurz und bündig

    30 Seiten zeigen chronologisch jeden Renneinsatz von Zakspeed von 1969 bis 2014. Veranstaltung, Startnummer, Fahrer und Fahrzeug sowie die Platzierung werden dabei aufgelistet.

    Statistikbeispiel aus dem Buch «Zakspeed - mehr als nur ein Rennteam»
    © Copyright / Fotograf: View Verlag / Balz Schreier

    Ein Buch für eine grosse Fangemeinde

    Kaum ein Hersteller oder eine Rennserie wurde im Laufe der Jahre nicht von Zakspeed bedient. Dies und die Tatsache, dass zahlreiche Renneinsätze rund um die Welt mit einer schier unglaublichen Anzahl an eingesetzten Rennfahrern absolviert wurden, erhält das Buch ein unglaublich breites Spektrum und dürfte deshalb für sehr viele Leser interessant sein. Die Vielfalt der Fahrzeuge verteilt über unterschiedliche Rennserien fasziniert während dem Lesen immer wieder und es ist spannend zu erkennen, wie Zakspeed im Mittelpunkt dieser abwechselnden Geschichte die Fäden zog und innovativ stets nach vorne preschte.

    Auszug aus dem Buch «Zakspeed - mehr als nur ein Rennteam»
    © Copyright / Fotograf: View Verlag / Balz Schreier

    Das Buch ist kurzum ein Augenschmaus und beflügelt dank solider Aufarbeitung die Erinnerungen an die tollen Rennsportzeiten. Der Preis von 79€ ist gewiss absolut gesehen im höheren Buchpreissegment, allerdings erhält man dafür eine liebevoll aufbereitete geballte Ladung an Zakspeed Infos, die man sonst so noch nirgend lesen oder sehen konnte.

    Bibliografie

    • Buch kaufen bei Amazon oder direkt beim Verlag unter www.motorsport-books.de
    • Autor: Christian Reinsch
    • 560 Seiten, ca. 500 Bilder, 240 x 300 mm, gebunden
    • Sprachen: Deutsch
    • Preis: 79,00 €
    • Verlag: VIEW GmbH
    • ISBN-13: 978-3-945397-02-2
    • ISBN-10: 3945397022

     

    Alle 29 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Neueste Kommentare

     
     
    rs******:
    20.01.2015 (18:26)
    Buchbesprechung 1A, kann alles nur bestätigen, konnte kaum aufhören mit dem lesen!!
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Opel Calibra V6 (1993-1997)
    Coupé, 170 PS, 2495 cm3
    Preisbereich TIEF: € 0 bis 5'000
    Opel Calibra Kat (1990-1996)
    Coupé, 115 PS, 1998 cm3
    Preisbereich TIEF: € 0 bis 5'000
    Opel Calibra 16V ecotec (1994-1997)
    Coupé, 136 PS, 1998 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Opel Calibra Turbo (4x4) (1992-1996)
    Coupé, 204 PS, 1998 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    BMW M 3 Evolution (E30) (1987-1988)
    Limousine, zweitürig, 220 PS, 2266 cm3
    Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019: Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019