Angebot eines Partners

Rasant & schnell. 30 Jahre Audi RS-Modellgeschichte (Buchbesprechung)

Erstellt am 5. Juni 2021
, Leselänge 6min
Text:
Holger Merten
Fotos:
Heel-Verlag (Repro Zwischengas) 
12
Heel-Verlag 
1

Anspruchsvolle Technik am besten noch kombiniert mit extraordinärer Leistung aus Highendmotoren machen begehrliche Kleinserienmodellreihen aus. Preis und Anspruch sorgen für kleine Verbreitung und sind die beste Rezeptur, um Klassikerperlen zu züchten. Bei Audi verliess man sich zunächst mal auf die Porscheküche, um aus dem Stand  aus einem unscheinbaren Audi 80 Avant einen High-Performance-Klassiker zu schaffen. 
Als 1994 der Audi Avant RS 2 etwas überraschend ans Licht der Welt trat, hatte die Presse etwas Mühe den kleinen Ingolstädter Kombi richtig einzuordnen. Leistung auf Porsche Turbo Niveau gepaart mit Ladevolumen, dazu das Ganze noch von Audi. Und  zu einem Preis von DM 100’000.–? Wer sollte damit etwas anfangen?

Der erste RS Audi (RS2) - Buch "Audi RS - Die High-Performance Modelle"
Copyright / Fotograf: Heel-Verlag (Repro Zwischengas)

Knapp 30 Jahre später sind wir schlauer. Umso besser, dass Constantin Bergander  über die RS-Geschichte nun ein äusserst lesenswertes Buch geschrieben, aus dem jeder sich bis in die jüngste Zeit seine Klassikerperle aussuchen kann.

Klassikerperlen finden

Angesichts der extravaganten und potenten Machart der RS-Modelle muss man sich schon die Frage stellen, ob man sich zum Preis eines mittelmässig motorisierten Polo oder Golf nicht doch für ein gebrauchtes RS-Modells von Audi entscheiden soll. Denn obwohl auto-motor-und-sport Redakteur Gert Hack seinerzeit bei der Vorstellung des RS2 seine lieb Mühe hatte, den Spagat zwischen Porsche-Nähe und Audi-Ablehnung in seine beschränkte Vorstellung einzubauen, tat das dem Erfolg des Avant RS 2 keinen Abbruch. Knapp 3000 Fahrzeuge des kleinen Kombis konnten gefertigt werden. Mehr als man sich in Ingolstadt erträumt hatte. Damit war der Grundstein für eine solide Modellpalette gelegt, die zu den Speerspitzen der damals sehr engagierten Ingolstädter Autobauer gehören.

Wer nun auf der Suche nach dem richtigen Modell ist, der findet in Berganders Buch die wahre Chronik, um für sich das geeignete Modell zu finden. Schliesslich ist die einst überschaubare Angebotspalette nur eines Modells pro Modelljahr mittlerweile einer breiten Modellflut gewichen. Im Buch kann man zwischen klassischer 5-Zylinder Power und V10-Energieversorgung schon mal vom Kurs abkommen. Gut, wenn das Roadbook für die RS-Modelle hier Klarheit liefern kann, selbst für gestandene Audi-Kenner wie den Verfasser dieser Rezension. Damit statt eines neuen Polo dann doch noch eine Klassikerperle in der Garage steht.

Qualitäten eines Buches

Wer jetzt den RS2 in der zum Beginn des Buches erwartet, wird gleich eines Besseren belehrt. Der Autor bricht mit der zu erwartenden Chronologie. Er arbeitet die Chronologie  von unten nach oben durch die RS-Modellreihen. Und spätestens nach dem Eintauchen in das Buch leuchtet es dem Leser ein: Das macht Sinn. Denn der hohe technikaffine Ansatz des Autors kann so in seiner Evolution innerhalb einer Modellreihe abgebildet werden. Hier geht es nicht um Geschichte allein, hier geht es umTechnik im Detail auf ganz hohem Niveau.

Audi RS4 Avant (B5) - Buch "Audi RS - Die High-Performance Modelle"
Copyright / Fotograf: Heel-Verlag (Repro Zwischengas)

Der Leser ist stets auf Drehzahl in der Evolution innerhalb einer Modellreihen. Was einzelne RS-Modelle  technisch und gestalterisch auszeichnet, wie sie sich weiter entwickelt haben, Vollgas. Ein feiner Zug, der bei einer chronologischen Vorgehensweise aufgrund der Modellpolitik der quattro GmbH, die seit 1996 für die RS-Modelle zuständig ist, nie so eindeutig hätte ausfallen können.

Der wichtige Audi 200

Die RS-Modelle waren aus zeitgenössischer Sicht erstmal gar nicht in die Wiege von Audi gelegt. Die aufstrebende Marke befand sich in den 90er Jahren noch im Findungsprozess. während engagierte Autofahrer im Audi 200 20 V quattro bereits das Eldorado der Leistung für sich entdeckt hatten und bereit waren auf Stern oder Niere zu verzichten. Folgerichtig beginnt der Autor mit dem kometenhaften Aufstieg der Marke zu Beginn der 80er Jahre. Zwei Technikfaktoren bestimmten die Chancen… Turbotechnologie und Allradantrieb quattro, gepaart mit dem mittlerweile legendären Audi-Fünfzylinder. Daraus entspringen 1979/80 der Audi 200 5T und der Audi quattro. Auch wenn Bergander den Erfolg des 200ers mit der zu plüschigen Innenraumatmosphäre  ein wenig zu nostalgisch verklärt, darf nicht vergessen werden, dass der Wagen ein grosser Absatz-Erfolg war und sich während der Bauzeit weltweit auf dem Niveau der Sechszylinder im W123 von Mercedes verkaufen liess.

Allradantriebe bei audi - Buch "Audi RS - Die High-Performance Modelle"
Copyright / Fotograf: Heel-Verlag (Repro Zwischengas)

Während dem Ur-quattro zwar nie Absatzrekord beschieden war, entwickelte er sich dank der Rallyesiege zum Imagetransformator par excellence für Audi. Prestige durch Sporterfolge: Ferdinand Piëch knüpfte an gewohnte Porsche-Traditionen an, um die Marke für sich (und die Kunden) attraktiv zu machen. Eine fast unvergleichliche Erfolgsgeschichte nahm hier ihren Anfang.

Gehaltvoll

Bergander nimmt sich wirklich alles RS-Modelle und deren Derivate wie den S6 Plus, dem ersten eigenständigen Modell der quattro GmbH vor. Modellgeschichte, Modellevolution, Ausstattungen, Vorstellungsveranstaltungen. Wo immer eine Hintergrundstory zu stecken scheint, hier bekommt man sie zu lesen. Dabei überzeugt der Autor nicht nur durch einen lesenswerten Stil, sondern insbesondere durch die ausführliche Beschreibung der Technik jedes einzelnen Modells. Das ist schon lecker zu lesen. Besonders auch, weil die Hintergründe zu den einzelnen Modellentwicklungen wunderbar detailliert beschrieben werden. Hier hat ein Autor aufwändige Recherche durch das gesamte Buch betrieben. Und das zahlt sich auf jeder Seite aus.

Der Audi RS2 damals - Buch "Audi RS - Die High-Performance Modelle"
Copyright / Fotograf: Heel-Verlag (Repro Zwischengas)

Besonders spannend, die Hintergrundgeschichte zur Entwicklung des ersten RS2, der damals zunächst als RS4 auf Audi 100 Basis (C4) bei Porsche angedacht war. Und wie beide Hersteller darum rangen, auf diesem Modell entsprechend ihrer Leistungen gewürdigt zu werden. Das kommt eine ganz feine Historie im Detail von Audi und Porsche ans Tageslicht, die bislang nur intern bekannt war. Abgerundet wird der lesenswerte Teil durch die perfekt in Szene gesetzte Fotografie ausgewählter Fahrzeuge, die von der Audi Tradition bereit gestellt wurden. Alles in allem also nicht nur reine Pressebilder, sondern auch einiges an Archivmaterial.

Angebot eines Partners

Lesenswert

Kein Zweifel, dieses Buch hat höchste Lorbeeren verdient. Es geht endlich auf die spannende RS-Modellgeschichte von Audi ein und schliesst endlich diese Lücke in der Audi Literatur. Das Buch begeistert durch einen durchweg leichter aber trotzdem absolut gehaltvollen Schreibstil mit bemerkenswertem Tiefgang zu jedem Modell. Dazu ist es mit einer bemerkenswert ansprechenden Fotografie ausgerüstet, bei der selbst die Bildunterschriften noch jedes Wörtchen wert sind.

Audi S6 - Buch "Audi RS - Die High-Performance Modelle"
Copyright / Fotograf: Heel-Verlag (Repro Zwischengas)

Selten haben wir ein so in sich gut geschlossenes Buch zur Besprechung gehabt. Dieses Buch ist fürs Bücherregal viel zu schade. Da kann es hinkommen, wenn man seine Klassikerperle gefunden hat… aber es macht die Entscheidung auch ziemlich schwer, das richtige Modell zu finden.
Für EUR 49,95 hat Christian Bergander hier wirklich ein begeisterndes Buch auf den Markt gebracht, bei dem es uns leicht fällt, den Kauf zu empfehlen. Wahrscheinlich auch, weil es selbst bald eine gesuchte Rarität sein wird. Ich habe jedenfalls zwei Exemplare im Regal stehen.

Einband - Buch "Audi RS - Die High-Performance Modelle"
Copyright / Fotograf: Heel-Verlag (Repro Zwischengas)

Bibliografische Angaben

  • Titel: Audi RS - Die High-Performance Modelle
  • Autor: Constatin Bergander
  • Sprache: Deutsch
  • Verlag: Heel-Verlag
  • Auflage: 1. Auflage März 2021
  • Format:  245 x 290 x 25 mm, Hardcover mit Schutzumschlag
  • Umfang: 260 Seiten, zahlreiche Fotos, Tabellen  und Abbildungen
  • ISBN: 978-3-868-52209-9
  • Preis: EUR 49,95
  • Kaufen/bestellen: Online bei amazon.de , online beim Heel-Verlag oder in der guten Buchhandlung

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebote unserer Partner

Markenseiten

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Coupé, 200 PS, 2119 cm3
Coupé, 200 PS, 2144 cm3
Coupé, 220 PS, 2226 cm3
Coupé, 306 PS, 2133 cm3
Limousine, zweitürig, 90 PS, 1760 cm3
Limousine, viertürig, 90 PS, 1760 cm3
Limousine, viertürig, 115 PS, 1970 cm3
Limousine, viertürig, 136 PS, 2119 cm3
Limousine, viertürig, 112 PS, 1760 cm3
Kombi, 182 PS, 2144 cm3
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!