Angebot eines Partners

Colin Chapman und die Lotus-Blüte

Erstellt am 14. Mai 2020
, Leselänge 16min
Text:
Hartmut Lehbrink, bearbeitet durch Daniel Reinhard
Fotos:
Daniel Reinhard 
1
Archiv Daniel Reinhard 
1
Archiv Reinhard / Max Pichler 
7
Bruno von Rotz 
2
Hallo Fahrerlager / Archiv Rainer Braun 
1
Colin Chapman Foundation 
1
Archiv 
21

Zusammenfassung

Colin Chapman gehörte zu den schillerndsten Figuren der Formel 1, seine oft genialen Ideen bescherten ihm viele grosse Erfolge, sein Drang, ans Limit zu gehen, kostete aber auch manchen Piloten das Leben. Leichtbau und überlegene Aerodynamik waren seine Instrumente, die ihn oftmals mit leistungsschwächeren Maschinen über die stärksten Rennwagen triumphieren liessen. Dieses Porträt erinnert an die wichtigsten Stationen in Colin Chapmans Leben und zeigt ihn und seine Produkte auf vielen historischen Bildern.

Dieser Artikel enthält folgende Kapitel

  • Von Anfang vom Auto eingenommen
  • Vom “Serienauto” zum Rennsport
  • Der Lotus Eleven
  • Vom Sportwagen zum Einsitzer
  • Talentriecher
  • Hoher Einsatz
  • Verlorene Räder und viele Erfolge
  • Noch mehr Unglücksfälle
  • F1 ohne Lotus?
  • Der Mützenwurf
  • Überlebenskünstler
  • Geschäftsmann
  • Skandale
  • Gewaltiger Palmares

Geschätzte Lesedauer: 16min

Leseprobe (Beginn des Artikels)

Colin Chapman war ein Tyrann sondergleichen, verlangte von seinen Mitarbeitern das Letzte und galt auch als unausgeglichen. Aber: Seine Leute gingen für ihn durchs Feuer. Chapman war Jahrgang 1928, aber "Old Man" wurde er schon fast von Anfang an genannt, wenn er ausser Hörweite war – und dies bedeutete zeit- und alterslose Autorität. Chapman, geboren mit dem Namen Anthony Colin Bruce Chapman als Sohn eines Hotelmanagers am 19. Mai 1928 in Richmond (Surrey), begann 1945 ein Ingenieurstudium an der Universität London, daneben betrieb er bereits einen schwunghaften Gebrauchtwagenhandel. Ein Austin 7, Baujahr 1930, war zu schäbig, als dass er noch einmal den Besitzer wechseln konnte. In nächtlicher Arbeit verwandelte ihn Chapman in einer Garage in den Lotus MK1, 1948 gewann er mit dem hässlichen Vehikel zwei Trialveranstaltungen. In den nächsten Jahren schoben sich Examen und Militärdienst bei der Royal Air-Force in den Vordergrund.

 
16min
Liebe Leserin, lieber Leser,
schön, dass Sie bei uns sind!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Premium-Mitglieder lesbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 16min)
Zugriff auf bis zu 34 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 16min)
Zugriff auf alle 34 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 16min)
Zugriff auf alle 34 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Geschätzte Lesedauer: 16min

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
von vo******
21.05.2020 (22:44)
Antworten
Schließe mich dem Vorkommentar an.
Super Story.
von vo******
21.05.2020 (22:43)
Antworten
Schließe mich dem Vorkommentar an.
Super Story.....
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebote unserer Partner

Markenseiten

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Coupé, 83 PS, 1216 cm3
Cabriolet, 158 PS, 1588 cm3
Cabriolet, 120 PS, 1796 cm3
Roadster, 40 PS, 1772 cm3
Cabriolet, 106 PS, 1558 cm3
Cabriolet, 126 PS, 1558 cm3
Coupé, 126 PS, 1558 cm3
Coupé, 119 PS, 1558 cm3
Coupé, 126 PS, 1558 cm3
Coupé, 160 PS, 1973 cm3
Coupé, 160 PS, 1973 cm3
Coupé, 210 PS, 1973 cm3
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.