Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
SC76_Sujet_1

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Mercedes-Benz 220 SE b (W 111) (1959-1965)
Limousine, viertürig, 120 PS, 2195 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Mercedes-Benz 220 SE b (W 111) (1961-1965)
Coupé, 120 PS, 2195 cm3
Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
Mercedes-Benz 220 SE b (W 111) (1961-1965)
Cabriolet, 120 PS, 2195 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Saab 96 Sport (1962-1964)
Limousine, zweitürig, 52 PS, 841 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Saab 96 (Rundnase) (1960-1964)
Limousine, zweitürig, 38 PS, 841 cm3
 
Zwischengas Premium Light SKY: Jetzt Premium Light kaufen
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Rallye Monte Carlo 1962 - Carlsson auf dem Dach

    Erstellt am 20. Januar 2011
    Text:
    Bernhard Brägger
    Fotos:
    Archiv 
    (1)
     
    1 Fotogalerie

    1962 tauchen neue Namen in der Startliste auf: Aaltonen, Keinanen, Mäkinen, Skogh, Andersson, Lundberg, Andreasson… Die Skandinavier kommen. Mit ihnen tritt die Monte in eine neue Phase. Noch fehlen dieser wilden Truppe aus dem hohen Norden die richtigen Wagen, die richtigen Teamleiter, die Konstanz und viele abgesperrte Spezialprüfungen. Aber sie sind da, unübersehbar, quer daherbrausend, spektakulär – nicht nur bei ihren Rausflügen in die Schneelandschaft. Im Widerspruch zu diesen Nordländern steht der Schwede Eric Carlsson. Er ist seit Jahren im Rallyesport dabei und siegt in ganz Europa, trotz furchterregenden Stürzen. Dafür hat er den ÜbernamenCarlsson auf dem Dach” erhalten, in enger Anlehnung an Astrid Lindgrens Kinderfigur „Carlsson vom Dach“.

    Nach den fünf Spezialprüfungen liegen Eugen Böhringer/Peter Lang zwar nur winzige fünf Sekunden - wegen der Indexwertung aber mit 43 Punkten Rückstand - auf die führenden Eric Carlsson/Gunnar Haggbom zurück. Vor allem in der Chartreuse, am Col de Turini, am Col de Bleine und auf der flachen Strecke von St. Auban nach Pont-des-Miolans ist die grosse Klasse des Carlsson auch dem Journalisten Gordon Wilkins aufgefallen: „Sobald Eric im Wagen sitzt, fühlt er sich wohl. Dieser Zustand hält tagelang an. Dabei ist sein Fahrstil sehr flüssig und sauber. Der mächtige Schwede hat einen gewissen Sinn für kommende Kurven, welche er stets mit der richtigen Marge zu durchfahren weiss.“

    Ein Beispiel: Auf den verschneiten 44 Kilometern der Chartreuse nimmt er Eugen Böhringer 53 Sekunden ab! Und dies auf dem 841-ccm-3-Zylinder-Zweitakt-70-PS- Saab. Dazu bringt der Carlsson 105 Kilo auf die Waage. Und Böhringer? Er fährt den gutmütigen, aber doch etwas schwerfälligen Mercedes 220 SE und muss unübliche Risiken eingehen, um den Abstand zu Carlsson in Grenzen zu halten. Auf dem die Rallye abschliessenden Rundkurs setzt Böhringer alles auf eine Karte, holt den sich um die Kurven würgenden, fürchterlich untersteuernden Saab ein. Aber auch dies reicht nicht. 16 Punkte kann Böhringer von seinem Rückstand  wett machen – 28 fehlen ihm zum Sieg.

    P.S. Ein interessanter Vergleich noch: Der Engländer Sims auf der schnellsten britischen Sport-Limousine Aston-Martin DB 4, benötigt für eine 3,14 Kilometer lange Runde auf dem Grand Prix-Kurs 30 Sekunden länger als Bruce McLaren, Sieger des GP Monaco auf einem Formel 1-Cooper.

    Quelle:

    Keine Kommentare

     
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Mercedes-Benz 220 SE b (W 111) (1959-1965)
    Limousine, viertürig, 120 PS, 2195 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Mercedes-Benz 220 SE b (W 111) (1961-1965)
    Coupé, 120 PS, 2195 cm3
    Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
    Mercedes-Benz 220 SE b (W 111) (1961-1965)
    Cabriolet, 120 PS, 2195 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Saab 96 Sport (1962-1964)
    Limousine, zweitürig, 52 PS, 841 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Saab 96 (Rundnase) (1960-1964)
    Limousine, zweitürig, 38 PS, 841 cm3
    Zwischengas Premium Light SKY: Jetzt Premium Light kaufen
    Zwischengas Premium Light SKY: Jetzt Premium Light kaufen