Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

Wie klein darf, wie gross muss ein Auto sein? Fiat 500F im (historischen) Test

Erstellt am 30. Juni 1965
, Leselänge 7min
Text:
Heinz Kranz
Fotos:
Fiat 
6
Archiv Reinhard / Max Pichler 
1
Archiv 
14
Fiat 500 (1965) - Wette Fiat gegen Mercedes-Benz 300 SE - wer schafft eine Stadtdurchquerung schneller?
Fiat 500 L (1967) - eine Knutschkugel
Fiat 500 L (1968) - viel Spass für zwei Personen
Fiat 500 (1965) - nun mit vorne angeschlagenen Türen, um den Gesetzen in Exportländern Rechnung zu tragen - Genfer Automobilsalon 1965
Fiat 500 (1965) - Durchsichtszeichnung
Bild von Partner Württembergische

Zusammenfassung

1965 präsentierte Fiat die neueste Version des Kleinwagens Fiat 500. Die Zeitschrift ‘hobby’ nahm sich leicht erstarkten Viersitzer vor und wollte wissen, ob so ein Auto denn als Ersatz für den Grossen tauge. Dieser Bericht gibt den damaligen TestWortlaut wieder und zeigt den Fiat 500 auf vielen historischen Bildern, darunter auch einige aufschlussreiche Crashversuche.

Dieser Artikel enthält folgende Kapitel

  • Ein Allzweck-Auto?
  • Vorteile und Nachteile im Alltag
  • Mehr Vorteile im Alltag?
  • Ausgestaltet wie ein Großer
  • Kein echter Viersitzer
  • Gute Fahrleistungen (mit 2 Personen)
  • Und die Sicherheit?
  • Komfort groß- und kleingeschrieben
  • Fahrsicher und weitgehend praktisch
  • Vier Takte Technik
  • Schlußakkord
  • Technische Daten und Testwerte

Geschätzte Lesedauer: 7min

Leseprobe (Beginn des Artikels)

Für die große Reise liegt der Fiat 500 F räumlich an der untersten Grenze. Im Stadtverkehr ist er jedoch mit seinen Kleinstabmessungen und einem guten Temperament der ideale Wagen. Europas billigstes 'echtes' Auto heißt Fiat 500. Vor wenigen Wochen brachte Turin die neueste Version 500 F auf den Markt, mit höherer Leistung und vorn angeschlagenen Türen, hobby interessierte die Frage, ob nun dieser neue Fiat wirklich das ideale Stadtauto, aber auch das ideale Transportmittel für den täglichen Weg zur Arbeit ist. Seit Jahr und Tag fahre ich täglich 80 Kilometer (das sind wöchentlich 400 Kilometer) über Bundes-, Land- und Großstadtstraßen zur Redaktion mitten im Zentrum Stuttgarts. Und seither ärgere ich mich Tag für Tag über den Anachronismus, mit einem ausgewachsenen Mittelklassewagen in Alleinfahrt Innenraum, Verkehrsraum und Benzin zu verschwenden. Also kam der neue Fiat 500 F gerade recht, um festzustellen, ob mein Ärger zu Recht besteht.

 
7min
Liebe Leserin, lieber Leser,
schön, dass Sie bei uns sind!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Premium-Mitglieder lesbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 4.10
ab EUR 3.80
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 7min)
Zugriff auf bis zu 21 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 95.00
EUR 87.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 7min)
Zugriff auf alle 21 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 169.00
EUR 155.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 7min)
Zugriff auf alle 21 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online - Fahrzeugmarkt»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Geschätzte Lesedauer: 7min

Bilder zu diesem Artikel

Bild Fiat 500 L (1967) - eine Knutschkugel
Bild Fiat 500 L (1968) - viel Spass für zwei Personen
Bild Fiat 500 (1965) - nun mit vorne angeschlagenen Türen, um den Gesetzen in Exportländern Rechnung zu tragen - Genfer Automobilsalon 1965
Bild Fiat 500 (1965) - Durchsichtszeichnung
Bild Fiat 500 D (1963) - Fiats über Fiats - die Modelle 500 D und 600 D auf einer Ausfahrt
Bild Fiat 500 D (1960) - vorne ist der Tank und das Reserverad untergebracht und es bleibt immer noch Platz für etwas Gepäck
Bild Fiat 500 (1970) - ein De Luxe Modell am Strand
Bild Fiat 500 R (1970) - der Kofferraum sitzt vorne, der Motor hinten
Bild Fiat 500 R (1970) - kompakt, aber mit erstaunlich viel Platz
Bild Fiat 500 (1970) - Auftritt in Cortina d'Ampezzo
Bild Fiat 500 L (1967) - Platz für vier Passagiere auf wenig Platz
Quelle:
Logo Quelle
von to******
14.01.2016 (23:57)
Antworten
Mit eienr Breite von 132 kan man fast noch zu jeder Maiensäss (in Graubünden) und zum Rustico im Tessin.
Und gekipptit er eigentlcich nie.
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Bild Kooperations-Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebote unserer Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!